let´s reflact on ... E-Learning, Blended Learning 2.0, mobile Learning, AI & AR in Learning
795 views | +1 today
Follow
 
Your new post is loading...
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

The Transformer CLO

The Transformer CLO | let´s reflact on ... E-Learning, Blended Learning 2.0, mobile Learning, AI & AR in Learning | Scoop.it

The role of chief learning officer isn’t just about training anymore. ... In today’s dynamic business environment, workplace learning has become a key lever for success. ... No longer are CLOs responsible just for training—making skills-based and compliance-oriented courses available to employees and perhaps running leadership-development programs. Instead, they’re embracing a more powerful role in which they reshape capabilities and organizational culture. We call this new type of leader the transformer CLO..."

Hartmut Scholls insight:

Gelungener Artikel, der aufzeigt, einordnet und ausleuchtet, welche entscheidende Rolle auf dei Learning & Development-Teams in der modernen Organisation warten.

 

Klar erkannt:

  • die "Organizational Agenda" muss im Zentrum, wesentlich personalisierterer, Bildungsangebote stehen
  • für die Skills gilt ein Fokus auf denjenigen (sieben werden genannt), die die Transformation in Richtung der Digitalen Welt unterstützen und 
  • die Lernformate selbst? Stärker digital, gut geblendet (synchon / asynchron) und kuratierend sowie zur Co-Creation einladend. 

 

Na, dass passt doch zu den Lösungen des Gespanns "Adobe & reflact" und passt zu dem, was wir seit einigen Jahren betonen ;-).  

No comment yet.
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

Beyond matrix organization, the helix organization | McKinsey

Beyond matrix organization, the helix organization | McKinsey | let´s reflact on ... E-Learning, Blended Learning 2.0, mobile Learning, AI & AR in Learning | Scoop.it
The helix is perhaps best understood in the context of matrix organizations that attempt but often struggle to integrate the functional, geographic, channel, and product units of large companies and that, after decades of experience, are now deeply anchored in today’s people-management systems and culture.
Hartmut Scholls insight:

Kluge Überlegungen zur Handhabung der gleichzeitigen Notwendigkeit von Materialisierungsfokus heute und Innovationsstärkung für ein sicheres Morgen.

Verbindung zum "Ambidextrie-Konzept" von Michael L. Tushman.

No comment yet.
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

The five frames of performance and health | McKinsey

The five frames of performance and health | McKinsey | let´s reflact on ... E-Learning, Blended Learning 2.0, mobile Learning, AI & AR in Learning | Scoop.it

In Beyond Performance 2.0 (John Wiley & Sons, 2019), McKinsey senior partners Scott Keller and Bill Schaninger ... provide a practical and proven “how to” guide for leading successful large-scale change. This article, ... overview of this approach and explains why it works. Future articles will deal with specific topics such as uncovering and shifting limiting mind-sets during change efforts, as well as how to create the ownership and energy needed to succeed.

Hartmut Scholls insight:

Ein klares, mit guten Beispielen und empirischen Daten belegtes, Konzept dafür, wie auch in grossen Organisationen Wandel gelingen kann. Der Schlüssel ist die konsequente Kombinanation von verständlicher Stossrichtung (zwischen Strategie und Vision) und dem Aufzeigen und Verfolgen der Arbeit an überzeugend  angesehenen Handlungsfeldern.

 

Das Eine geht nicht ohne das Andere - refl + act halt :-)!

 

Entscheidend für uns L&D Leute ... nur mit geeigneten Konzepten, wie dabei digitale Werkzeuge die anstehende Verstehens-, Dialog- und Kompetenzbildungsarbeit bewältigen helfen, werden die fordernden Veränderungsprojekte auch ein Erfolg.

 

No comment yet.
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

Social Silliness

Social Silliness | let´s reflact on ... E-Learning, Blended Learning 2.0, mobile Learning, AI & AR in Learning | Scoop.it

Quinn stellt klar ... "When someone offers a list of steps for social, you hope that it's sensible. When it's wrong, you have to call out social silliness... ". 

 

Nachstehend die Ergänzung von Quinn bzgl. der fünf genannten Ansatzpunkte (jeweils kursiv) ...  mehr im verlinkten Artikel: 

 

  • "1. A Facebook Group Or A Forum, or both.  Well, yes, a group is a good idea. But Facebook is not!  ...
  • 2. Leaderboards. What? NOOOO!  That’s so extrinsic ;). ...
  • 3. Surveys or polls. Ok, let’s put this in context. Yes, getting people to participate and collecting their opinions is good. Is this the third most important tip? No, but ...
  • 4. Interactions between the L&D Team and Employees. This requires nuance. Not just any interactions. ...
  • 5. elearning Courses that Require Teamwork. Back to my point above, yes, sometimes. This ..."

 

Er konntert seinerseits mit fünf Tipps... (auch hier mehr im Artikel): 

"Start small; ... Make it safe; ... Ensure value; ... Enable sharing; ... Persist: success ...".

Hartmut Scholls insight:

Ich schätze die Arbeit von Clark Quinn zu Themen des digitalen Lernens seit Jahren. Sein Buch Revolutionize Learning & Development: Performance and Innovation Strategy for the Information Age hat mir seinerzeit extrem gut gefallen.

 

Seine Anregungen zum Zusammenspiel von Informal- und Formal-Learning inspirieren. Die kleine Replik unter dem Titel "Social Silliness" auf eine fünf Punkte Liste zur Integration von Social Learning eines anderen Autors ist lesenswert! 

 

Ich freue mich hoffentlich bald mit Quinn den wirklich interessanten Ansatz der Umsetzung des Social Learning in Prime diskutieren zu dürfen. Merh dazu auf  im 100Sec. Film Adobe Captivate Prime LMS for Social and Informal Learning!

No comment yet.
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

How Well Do You Understand The Importance Of eLearning Evaluation?

"Are you familiar with the importance of eLearning Evaluation? Find out more about the eLearning Evaluation when opting for a custom LMS development company...

 

... The degree up to which the students or participants are actively involved in the course will define its success up to a very large extent and will also prove its relevance. Now how come relevance becomes a part of this? Simple! Relevance is another key here. If the course they are enrolled in is not relevant or isn’t what the participants seek, they will not have any use for it when they are actually at their job looking to apply what they have learned in their training."

 

 

Hartmut Scholls insight:

Übersicht zum Thema Evaluation im Lernen einerseits und interessante Vertiefungen (wie das Thema Nutzung resp. Akzeptanz) andererseits, das spricht an. ...

 

Zugleich erkenne ich mit Freude wie der Ansatz, für den wir - gemeinsam mit unserem geschätzten Kunden Dassault Systems Deutschland - den E-Learning Award in der Kategorie "Bildungscontrolling" gewonnen und jüngst überreicht bekommen haben, hier noch ergänzt.

 

Der Titel unseres Vortrages auf der Didacta "Workforce of the Future – Digitales Lernen bei Dassault, mit Spaß und Erfolgsbezug" zeigt die Richtung.

 

Infos unter: http://www.reflact.com/2019/02/19/auszeichnungen-reflact-adobe-2019/ oder kurz ansprechen. 

No comment yet.
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

6 eLearning Myths We Need To Completely Leave Behind In 2019

Check the 2019 eLearning Myths we need to completely leave behing as soon as possible and help your workforce receive the best training they deserve.
Hartmut Scholls insight:

"Myth #1: Everything Should Be Fun!” schon dieser erste - zur Aussortierung markierte - Mythos provoziert. "Myth #2: eLearning Is A Glorified PowerPoint-Presentation"; "Myth #3: Technology Is The Only Way"; … Mir gefällt die klug kommentierte Auswahl von Michael Hansen.

No comment yet.
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

2019 Instructional Design Trends And Learning Trends: The Ecosystem Evolves

"Check the 2019 Instructional Design Trends as well as the learning trends to discover how exactly the learning ecosystem evolves.

 

  • The Focus On Culture And, In Particular, Building A Culture Of Learning...
  • The Shift In Generations In The Workplace....
  • The Way Work Is Done Is Changing And Becoming More Collaborative...
  • Learning Can No Longer Be Only A Thing You Do Outside (Or In Addition To) Your Daily Work...
  • There’s A Heightened Emphasis On The Transfer Of Learning Back On The Job...
  • Technology Continues To Be More Affordable, Accessible, And Ubiquitous..."
Hartmut Scholls insight:

Gut gemacht liebes "eLearningIndustry-Team". Lieber Lerser einfach mal den eigenen Status mit den 6 benannten Trends abgleichen.

Eine Erkenntnis dürfte sich schnell einstellen: Wer heute die Potentiale des Digitalen Lernens vornehmlich in Richtung "Lernen auf Anordnung und zur Erreichung von Zertifizierungen" etc. nutzt, ... der verbindet die neuen technologischen Potentiale mit dem falschen Paradigma und bringt die Lernkultur nicht in die richtige Richtung von mehr Selbstorganisation und -Verantwortung voran. 

No comment yet.
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

Seven key practices for lifelong learners | McKinsey

In a rapidly changing workplace, employees need to become lifelong learners to remain relevant and in demand. Seven practices can help them be mindful in their career path and achieve success.
Hartmut Scholls insight:

Sehr guter Überblicks-Beitrag zum Thema <Zukunftsfähiges Mind-Set mit Blick auf die persönliche Entwicklung in einer sich radikal ändernenden Arbeitswelt". Was mir besonders gefällt:

  • 7 starke Treiber für mehr Selbstverantwortung mit Blick auf die eigene Entwicklung werden benannt
  • Meine Top 3 Treiber: Become a Serial Master, Own Your Development und - super wichtig - Do what you Love
  • Bausteine mit guter Visualisierung / Referenz  unterlegt

`werde den Artikel gerne an die Gruppe unserer Kunden empfehlen mit denen wir - insb. auf Basis einer Reihe von Captivate Prime Projekten - aktuell am Umbau der Lernkultur in Richtung "Mehr Selbstverantwortung des Individuums für das Lernen" arbeiten. 

 

Bei Interesse einfach anfunken.

No comment yet.
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

Jane Hart #LearnTec2019 MWL Opening Mindmap

Jane Hart #LearnTec2019 MWL Opening Mindmap | let´s reflact on ... E-Learning, Blended Learning 2.0, mobile Learning, AI & AR in Learning | Scoop.it
The LearnTec conference has added a Modern Workplace Learning track. To kick it off, Jane Hart presented on the rationale for this move.
Hartmut Scholls insight:

Das learnlet-Team hat wieder Gutes getan und dieser gelungenen Visualisierung zum Themefeld "Modern Workplace Learning" (MWL), erarbeitet von Jane Hart, eine Bühne gegeben.

No comment yet.
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

VR Enters Corporate Learning With A Vengeance: And The Results Are Amazing –

VR Enters Corporate Learning With A Vengeance: And The Results Are Amazing – | let´s reflact on ... E-Learning, Blended Learning 2.0, mobile Learning, AI & AR in Learning | Scoop.it
VR has entered corporate training with a vengeance. This market is exploding, with companies like Wal-Mart, Verizon, and JetBlue leading the way. Any company can now do this at an affordable cost.
Hartmut Scholls insight:

Auf der LEARNTEC wurde die neue VR / AR Area sehr gut angenommen. Wir reflact`ler freuen uns sehr, dass die neue Adobe Captivate Version gerade dieses Thema sehr vielversprechend aufgenommen hat!

No comment yet.
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

Make Way for Generation Z in the Workplace

"But is Generation Z really different, and if so, how? When it comes to ascribing characteristics and accepting advice about a particular generation, caveat emptor. Over-generalizing about any group is a slippery business..."

Hartmut Scholls insight:

Wie gut sind Sie und Ihr L&D Team auf die Generation Z vorbereitet? Guter Übersichtsartikel zum Thema, der auch gleich mit ein paar Mythen aufräumt.

No comment yet.
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

Trends In 2019: How To Use Them To Enhance Your Learning Strategy

Trends In 2019: How To Use Them To Enhance Your Learning Strategy | let´s reflact on ... E-Learning, Blended Learning 2.0, mobile Learning, AI & AR in Learning | Scoop.it

"...
eLearning Trends In 2019 You Can Use To Enhance Your Learning Strategy

As I began my exercise to predict eLearning Trends in 2019, the fourth one in this series, I took a step back to see why anyone seeks upcoming trends.

The top 5 reasons why L&D teams look at trends are listed here. They prompt them to adopt new or better approaches that:

  1. Keep the learners engaged.
  2. Ensure knowledge acquisition happens.
  3. Facilitate the application of the acquired learning on the job.
  4. The desired performance gain and ROI occurs.
  5. A positive ROI on training spend is established.

In this article, I take this need as the thread to share the eLearning Trends in 2019. I have grouped them as follows:

  1. Section 1: I list the trends that help learners learn and, more significantly, apply this learning to show better performance or the required behavioral change.
  2. Section 2: I list trends featuring learning strategies with a proven track record of delivering a better engagement quotient and higher training impact.
  3. Section 3: I follow this up with a list of trends that organizations must invest on to measure, enhance, and maximize the impact of their training.
  4. Section 4: I wrap up with trends that are clearly emerging as front runners for investment in the very near future."...
Hartmut Scholls insight:

Absolut lesenswert... 

No comment yet.
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

JIT Learning ... Effectiveness

JIT Learning ... Effectiveness | let´s reflact on ... E-Learning, Blended Learning 2.0, mobile Learning, AI & AR in Learning | Scoop.it
Check what JIT Learning is and how it leads to learning effectiveness so you can start developing your training courses in ways that will engage learners..
Hartmut Scholls insight:

JIT - Ein Akronym mit Revolutionspotential für die Welt des Lernens. JIT steht für „Just In Time-“ Learning und ist damit ein Ansatz, der für viele Pädagogen „alter Schule“ eher abschreckend klingt. In der Praxis ist der Gedanke - genau dann hilfreiches Wissen bereitzustellen, wenn Mitarbeiter es braucht - ein sehr zielführender Weg. So wird Nutzen geschaffen und Wirkung entfaltet. Immerhin die Top Prioritäten im Bereich L&D, wie die aktuelle Adobe-Studie herausgeabeitet hat.

 

In unserer Erfahrung wird der Ansatz spätestens dann auch für die kritischsten Seelen interessant, wenn wir die JIT-Need-Situation konsequent nutzen, um den Lerner auf ein persönliiches Entwicklungsfeld aufmerksam zu machen und die Lust zu wecken, tiefer und systematischer in die Schliessung der Skill Lücken zu dem Theam einzusteigen.

 

Sprechen Sie uns gerne an auf unsere Erfahrungen und vor allem die entstandenen konzeptionellen und auch technologischen Lösungen an!

No comment yet.
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

Lernräume gestalten – Jahres-Thema 2020 der –

Lernräume gestalten – Jahres-Thema 2020 der  – | let´s reflact on ... E-Learning, Blended Learning 2.0, mobile Learning, AI & AR in Learning | Scoop.it
Noch ist es eine Vision, dass Lernen und Arbeiten eines ist. Noch wird Lernen hauptsächlich als Event im Seminarraum verstanden. In fünf Jahren soll das anders sein, hat die Corporate Learning Comm…
Hartmut Scholls insight:

Interssante Gedanken, Begriffs-Spiele und Anregungen zu Lernräumen - ganz physisch und digital (als Personal Learning Environments).

No comment yet.
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

How Digital Learning Can Help Build Learning Agility

Explore and discover how digital learning can help build learning agility in employees, and transform them into business leaders.
Hartmut Scholls insight:

"Agilität" als Schlachruf ist in aller Munde. "Learning Agility" richtet die Aufmerksamkeit auf die Frage der Skills, die es einem Individuum erlauben durch Lernen, auf Basis von Erfahrungen, in neuen - unsicheren - Situationen handlungsfähig zu bleiben. Prägnant wird der Kernzusammenhang von förderlichen Grundkomptenzen, aktuellen Erfahrungen als Trigger sowie einem gelungenen Austausch mit anderen aufgezeigt. Wichtig für uns, der mögliche Beitrag von Technologien wird hervorgehoben. 

No comment yet.
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

Studie zu Videoplattform: YouTube als Nachhilfelehrer

Studie zu Videoplattform: YouTube als Nachhilfelehrer | let´s reflact on ... E-Learning, Blended Learning 2.0, mobile Learning, AI & AR in Learning | Scoop.it
YouTube ist das Leitmedium für Kinder und Jugendliche: Laut einer neuen Studie nutzen 86 Prozent der 12- bis 19-Jährigen die Videoplattform. Hoch im Kurs: Erklärvideos.
Hartmut Scholls insight:

Ein in vielfacher Hinsicht bemerkenswertes Ergebnis, dass diese vom Rat für Kulturelle Bildung e. V. - eine von verschiedenen Unternehmensstiftungen finanzierte Initiative - beauftragte Studie hier erarbeitet hat:

  1. Die Verbreitung von YouTube, insbesondere bei den Teens beindruckt... 86%!
  2. Die hohe Akzeptanz des Mediums für das Thema Lernen ... toll!
  3. Positiv auch, das diese Studie so viel Aufmerksamkeit in der breiteren Öffentlichkeit (von der Tagesschau, bis zum Tagesspiegel) bekommt! ...  wird vielleicht die Wahrnehmung der Sozialen-(Videobasierten)-Medien in der breiteren Öffentlichkeit etwas korrigieren.
    Bemerkenswert aber auch
  4.  ... dass in der Diskussion leider nicht thematisiert wird, welches Potential in einer besseren Verzahnung der schulischen Welt mit der Welt des selbstorganisierten Lernens - auch unter Einsatz digitaler Medien - liegt.

Alles in Allem eine große Chance - und Herausforderung zugleich - für alle Professionals im Bereich des digital unterstützten Lernens.

 

Mehr auch hier: https://www.rat-kulturelle-bildung.de/

No comment yet.
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

Can eLearning Prepare You For The Technology Revolution?

Discover the ways eLearning can prepare you for the Technology Revolution and help students to take on new jobs in the eLearning market.
Hartmut Scholls insight:

Die Autoren tragen in dem Artikel vier Wege zusammen, über die wir unsere Organisationen - und die Gesellschaft - auch auf digitalem Wege - auf die verschiedenen Teilbereiche der Technologie-Revolution vorbereiten können. 

 

Nachstehend, eine kurze Kommentierung des ersten vorgeschlagenen Weg:

 

The Blockchain & Machine Learning Sector ... 

 

Ein wichtiges Thema, sowohl in der Gesellschaft allgemein, aber auch für viele Unternehmen ganz konkret. Keine Organisation die nicht berührt würde, gerade von den Potentialen des Maschine Learnings/ der künstlichen Intelligenz.

 

Über Spracherkennungen und u.a. spannende Services, werden die Potentiale derzeit für uns erlebbar. Wichtig, das Zielbild eines intelligenten Gegenübers, das sich auf die Bedarfe einstellt ist attraktiv. Zugleich wird die Nutzung - von teils als Mikroservice in die eigenene Prozesse einbuchbaren Komponenten - täglich einfacher. 

 

Vor diesem Hintergrund macht es Sinn - z.B. über kurratierte Erklärressourcen  - die Diskussionsfähigkeit des internen Team zu steigern.  

No comment yet.
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

4 Reasons Talented Employees Don’t Reach Their Potential

It takes more than talent to succeed in your career.
Hartmut Scholls insight:

Es gibt nicht viel mehr das bedauerlicher ist, als die Diagnose, dass erkannte Potentiale eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin in der eigenen Organisation nicht gehoben werden können.

 

Der vielbeachtete Harvard Business Review-Artikel verdichtet vier Hauptgründe, warum Potentiale nicht zur Entfaltung kommen:

  • „Poor person-job-fit“ - hier geht es primär um den Fit - MA vs. Organisation - von Werten, Beliefs et al.;
  • „Disengagement“ – oft mit dem Fehlen einer kompetenten Führungskraft verbunden;
  • „Organizational politics“ – die Empirie zeigt, gerade in Unternehmen mit einer „toxischen / hoch politischen Kultur“ leiden die potentialstärksten Mitarbeiter
    und - last but not least -
  • „Personal Circumstances“ - hier geht es insbesondere um eine angemessene Integration der wichtiger werdenden Work-Life-Belange der Mitarbeitenden in den ganz Ihren ganz unterschiedlichen Lebensphasen.

 

Inspirierend!

No comment yet.
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

Why Implement Adaptive Learning During Onboarding

Why Implement Adaptive Learning During Onboarding | let´s reflact on ... E-Learning, Blended Learning 2.0, mobile Learning, AI & AR in Learning | Scoop.it
Check some reasons why you ought to implement Adaptive Learning During Onboarding and figure out whether it can help you develop your training strategy.
Hartmut Scholls insight:

Das war eine intensive Zeit für unser Recruiting Team. Schritt für Schritt stossen nun ein halbes Dutzend neuer Kollegen zu den Teams der reflact AG.

Ein guter Grund den Artikel der Onbaording und Lernen in der Überschrift verbindet genauer unter die Lupe zu nehmen. Der Kerngedanke ist schnell benannt: Durch, Lernarrangements die dem persönlichen Stil / den Beliefs / den Erfahrungen etc. der neuen MAs Rechnung tragen, soll der Onboarding-Erfolg und -Effekt für beide Seiten gesteigert werden.

Die Formel "Adaptive Learning + Blended Learning = The Ultimate Onboarding Tool" macht Sinn. Wir legen dann mal los und werden berichten, was sich u.a. aus den Prime-Funktionen für mehr Selbstbestimmung im Lernen - wie Skill-Konzepte et al. - rausholen lässt.

No comment yet.
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

Learning from Experimentation

Learning from Experimentation | let´s reflact on ... E-Learning, Blended Learning 2.0, mobile Learning, AI & AR in Learning | Scoop.it
Is experimentation part of modern workplace learning? Isn't self-learning and coaching enough? Here I make the case for learning from experimentation.
Hartmut Scholls insight:

Auch hier folgt Clark Quinn wieder der Frage nach den Konturen eines Modern Workplace Learning. Anregendes zu einem wichtigen Thema.

Diesmals stellt Clark den eigenen handlungs- resp. innovations-orientierten Ansatz in Beziehungen zur Arbeit der befreundeten Experten Jane Hart, Harold Jarche, and Charles Jennings zu setzen. Worth reading!

Es folgen - kurz und knackig - gute Anregungen zum eigenen Konzept ... in Europa an die 70:20:10 Diskussion anknüpfend.

 

No comment yet.
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

What PwC Learned from Its Policy of Flexible Work for Everyone

What PwC Learned from Its Policy of Flexible Work for Everyone | let´s reflact on ... E-Learning, Blended Learning 2.0, mobile Learning, AI & AR in Learning | Scoop.it

"... We let our teams figure out what works best for them, as long as they deliver excellent work, on time. The rest is all fair game. ... 

Everyone deserves the same degree of flexibility.
 
Flexibility is not related to a generational need. Every employee, at any age, benefits from and is looking for its availability. A culture of flexibility will not be created, adopted, or embraced unless the origination stems from an understanding and belief that every single person in the organization deserves the same consideration and flex work policies. ..."

Hartmut Scholls insight:

Sehr lesenswerte Zusammenfassung der Erfahrungen die PvC mit eine Kultur/Philosophy der Flexibilität gesammelt hat.

No comment yet.
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

How VR is going to take eLearning in 2019 by storm

How VR is going to take eLearning in 2019 by storm | let´s reflact on ... E-Learning, Blended Learning 2.0, mobile Learning, AI & AR in Learning | Scoop.it

"The use of Virtual Reality (VR) in e-learning isn’t new. However, it’s an area of the online learning market that is yet to be refined.

 

...


Although Adobe’s Captivate might not leave your students feeling as though they’ve truly stepped into the Louvre in Paris, it comes as a decent second best. In addition to giving you the chance to create a 360-degree environment that students can explore, it provides the option of the following features:

  • You can encourage students to interact with certain areas
  • Students can zoom in on key objects and click on boxes that offer more information about them
  • There’s the option of creating quizzes, which could prove useful when measuring performance and encouraging motivational factors

Depending on how you choose to use the features above, this could generate an exciting new frontier for those who use VR as part of their learning experience. Let’s explore some of the possibilities."

Hartmut Scholls insight:

Gutes Feedback auf die VR- (Virtuelle Realität) Möglichkeiten des neuen Adobe Captivate 2019.

 

Stellt sich die Frage: Wird nun die unlängst neu angeschaffte 360-Grad-Kamera unserer HoloLens - dem technischem Schlüssel zu überzeugender AR (Augmented Reality) - den Rang ablaufen?

No comment yet.
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

... When performance support trumps learning

... When performance support trumps learning | let´s reflact on ... E-Learning, Blended Learning 2.0, mobile Learning, AI & AR in Learning | Scoop.it

"...In a world of immediate access to information at any time of day and night and wherever you happen to be, we no longer expect to have to acquire all the knowledge required to do our jobs. Yes, we still need to understand fundamental concepts and principles, and to develop key skills, but the rest we can look up as we need it.

Performance support is not quite the same as learning

The purpose of training or any other learning experience is to bring about a long-term change in knowledge, skills or attitudes – and that's not an easy thing to do. Depending on the requirement, we need to apply just the right strategy to help our learners make lasting connections in their brains. This process takes time and success is never guaranteed...."

Hartmut Scholls insight:

Clive stimmt mit seinem Artikel gut in ein Themenfeld ein, dass allerwichtigste Implikationen für L&D-Teams und insbesondere das E-Learning-Feld hat. Der Umbruch aus dem "Lernen-auf-Vorrat-Paradigma" in die "Denke-des-konsequente-Performance-Supports".

Genauer betrachtet, geht es weniger um das Eine oder Andere, sondern die richtige Kombination beider Welten! Wir bei reflact durften im letzten Jahr an Konzepten des guten Zusammenspiels von On-Demand-Performance-Support und systematischer, der Anwendungssituation vorausgehender - oder bzw. und! auch nachgelagerter - Qualifizierung arbeiten. Sehr vielversprechend!

 

Gerne: Austausch, ... anytime!

No comment yet.
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

Managing When the Future Is Unclear

Managing When the Future Is Unclear | let´s reflact on ... E-Learning, Blended Learning 2.0, mobile Learning, AI & AR in Learning | Scoop.it

Periods of uncertainty don’t have to be paralyzing. ... 

 

Take Pragmatic Action...

  • Get back to basics. Deliver value...
  • Place intelligent bets. What’s likely? ...
  • Operate in sprints: Embrace short-term strategies. ... 

Cultivate Emotional Steadiness...

  • Be proactive. Learn more. ...
  • Acknowledge and navigate emotions...
  • Keep team communication open...

 

Hartmut Scholls insight:

Handlungsfähig bleiben, Nutzen stiften, die emotionale Dimension managen ... auch wenn es unübersichtlich ist. Gute Lektüre für verantwortliche Akteure, gerade in diesen Zeiten!

 

Für uns L&Dler zusätzlich wichtig, weil wir mit unserer Arbeit zentraler Beförderer der Entwicklung unserer Organisationen in Richtung Agilität sein können!

No comment yet.
Scooped by Hartmut Scholl
Scoop.it!

Move On To Maintenance: 6 Post-Launch eLearning Course Checklist Essentials

Move On To Maintenance: 6 Post-Launch eLearning Course Checklist Essentials | let´s reflact on ... E-Learning, Blended Learning 2.0, mobile Learning, AI & AR in Learning | Scoop.it
Wondering what is essential for a Post-Launch eLearning Course Checklist? Check 6 essentials elements of a Post-Launch eLearning Course Checklist.
Hartmut Scholls insight:

Die Nach-dem-Livegang-Phase mit ihren wohlbekannten - aber schlecht gemanagten - Fragen wie der kontinuierlichen Aktualisierung etc. sind ein richtig wichtiges Thema für viele unserer Kunden. Die Erfahrung zeigt, richtig angepackt können hier oft Quick-Wins realisiert und vor allem viel Schmerz vermieden werden.

 

Zur LEARNTEC 2019 setzen wir u.a. auf zwei zentralen Ebenen an: 

 

1. Mit dem Reviewer kann nun Feed-Forward unkompliziert eingeholt werden: Wie? Einfach eine Hand voll typischer Lerner - und vor allem auch der Subject-Matter-Experts - zum Schnell-Feedback einladen. Mit dem Reviewer ist das unkompliziert möglich. Die Eingeladenen können im optimierten Bereich des hochgeladenen Trainings einfach einen Punkt auf die Ansicht setzen und einen Kommentar hinterlassen. Sie haben Input, Überblick und können entscheiden, was in die neue Version eingehen sollte. So findet die inzwischen korrekte Info, dass schöne Beispiel etc. in die neue Version des Trainings. Einfacher geht es nicht. Infos zum Reviewer hier im Portal. Viel Spaß!

 

2. Mit dem gamification@reflact-Ansatz zum neuen Mehrwert-Rahmen für das bestehende Inhaltskonvolut: Wer kennt es nicht, es gibt viele Themen wie das Onboarding neuer Mitarbeiter und das Messetraining, die sich kontinuierlich weiterentwickeln. Dann kommen Dokumente und Links ins Intranet hinzu. Schnell ist der Überblick verloren und das "Konvolut" entstanden. Hier setzt gamification@reflact an. Ein visuelles Dashboard ist die narrative Klammer um alle Informationen. Weitere gamifizierende Elemente steigern die Lust an der Auseinandersetzung. Und dass der gamification@reflact-Ansatz sehr geringe technische Voraussetzungen hat ist natürlich genau, das was für diese Art der Projekte besonders zählt. 

No comment yet.