Technischer Vertrieb
142 views | +0 today
Follow
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Scooped by Sven Jänchen
Scoop.it!

B2B Marketing Automation

Vortrag vom webit!-Kundentag am 5. September 2017 1. Voraussetzungen für Marketing Automation 2. Aus welchen Teilen bestehen Marketing Automation Plattformen typischerweise 3. Wie unterstützt webit! consulting
Sven Jänchen's insight:
In diesem Vortragsfolien finden Sie den Aufbau eines Lead Management Systems. Welche Teilschritte gibt es und worauf sollten Sie bei diesen Prozess-Schritten achten.
more...
No comment yet.
Scooped by Sven Jänchen
Scoop.it!

Disruption: Was Strategen von Start-ups lernen können - Harvard Business Manager

Disruption: Was Strategen von Start-ups lernen können - Harvard Business Manager | Technischer Vertrieb | Scoop.it
Strategiearbeit wird sich verändern - nur weiß keiner, wie genau. Wie klug ist es, sich an Start-ups zu orientieren?
Sven Jänchen's insight:
Schöne, KURZE Zusammenfassung über aktuelle Consulting Instrumente, die sich bei StartUps zur Entwicklung neuer Ideen bewährt haben. Sehr Lesenswert.
more...
No comment yet.
Scooped by Sven Jänchen
Scoop.it!

Content Marketing im B2B: Wie werden aus Interessenten Leads? - OnlineMarketing.de

Content Marketing im B2B: Wie werden aus Interessenten Leads? - OnlineMarketing.de | Technischer Vertrieb | Scoop.it
Mit gutem Content wertest du das Kundenerlebnis bei jedem Kontakt mit dem Unternehmen auf – der Kaufprozess wird zur Erlebnisreise.
Sven Jänchen's insight:

Sehr schön aufgearbeitet genau bis zur Schnittstelle zum Vertrieb, der mit gut qualifizierten Leads gefüttert werden will. Diese dann auch in Umsatz zu verwandeln ist ein zweiter, ebenso wichtiger Schritt.

more...
No comment yet.
Rescooped by Sven Jänchen from Generating Qualified B2B Sales Leads in Malaysia
Scoop.it!

Outsourcing Sales Lead Generation To B2B Business Leads Generation Companies

Outsourcing Sales Lead Generation To B2B Business Leads Generation Companies | Technischer Vertrieb | Scoop.it

 As what they say: “Time is gold so don’t waste it”.  Now, what if a company is dealing with b2b or business to business transactions?  Surely, handling big accounts is not a joke and they need to treat each of these accounts as valuable clients and they can’t afford to lose a few because of their own fault most especially when competition these days are tougher, stiffer and more fierce.


Via Christine Steffensen
more...
Christine Steffensen's curator insight, July 31, 2013 1:54 AM

Time is of the essence for everything that everyone is doing every day.

Scooped by Sven Jänchen
Scoop.it!

Wie Sie einen Vertrieb erfolgreich ruinieren | By Peter Arndt | Beitrag ...

Wie Sie einen Vertrieb erfolgreich ruinieren | By Peter Arndt | Beitrag ... | Technischer Vertrieb | Scoop.it
10 ultimative Tipps mit denen Sie jeden Vertrieb ruinieren können …
Sven Jänchen's insight:

Vielleicht etwas zynisch - hier die 10 besten Tipps, wie man den #Vertrieb ruiniert...

more...
No comment yet.
Scooped by Sven Jänchen
Scoop.it!

RKW Präsentation: Senior Entrepreneure - Vielfälties Potenzial für die Gründung

Sven Jänchen's insight:

Auch betagte Menschen wie ich (>45) können noch erfolgreich gründen. Endlich sagt's mal jemand...

more...
No comment yet.
Rescooped by Sven Jänchen from Verkaufsleitung
Scoop.it!

Twitter schaltet neues Umfragetool frei: Nielsen Brand Effect für Werbekunden

Twitter schaltet neues Umfragetool frei: Nielsen Brand Effect für Werbekunden | Technischer Vertrieb | Scoop.it
Nach einer mehrmonatigen Probezeit gibt Twitter jetzt ein neues Umfragetool frei. Advertiser, die bei dem Kurznachrichtendienst Promoted Tweets schalten,... (Schon jemand Erfahrung mit dem neuen Umfragetool von #Twitter?

Via fuermetz
more...
No comment yet.
Rescooped by Sven Jänchen from karlkollertz
Scoop.it!

Referenzen - authentisches und glaubhaftes Marketing

Referenzmarketing ist keine neue Erfindung, sondern seit jeher ein wirkungsvolles Instrument in der Kundenakquise von IT-Systemen. dieleutefürkommunikation, mit nahezu zwei Jahrzehnten Erfahrung im IT-Marketing und ERP-Marketing, wissen genau, worauf es dabei ankommt: Referenzkunden authentisch und glaubhaft als „Warentester“ einzusetzen. Belegbare und kritische Würdigung Was aber bedeutet authentisch und glaubhaft? Kurz gesagt, hier geht es nicht um die posi­tive Darstellung eines wichtigen Abschlusses aus Sicht des Vertriebs des IT-Herstellers. Viel mehr steht die belegbare und kritische Würdigung des Einführungsprozesses durch den Kunden selbst im Fokus. Dadurch lässt sich nicht nur die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden gewinnen, sondern darüber hinaus zu­sätzliche Sicherheit vermitteln. Konsequent aus Sicht des Anwenders Wie wird eine Referenz zu dem, was sie sein soll: einem Vorbild? Denn, glaubhaft ist belegbar, authentisch ist erlebbar. Das heißt, die Referenz sollte in das erlebbare Umfeld des Lesers übertragen werden. Und das ist gar nicht so einfach: Denn es ist nicht damit getan, das Projekt aus Beratersicht zu dokumentieren (belegbar), sondern konsequent aus Sicht des Anwenders beschreiben (erlebbar). Wer jetzt das wirkliche Gedankenumfeld der Anwender kennt, ist im Vorteil. Fragen des wirklichen Tagesgeschäfts Um ihn zu erreichen, gilt es, sich konsequent in die Lage des Lesers zu versetzen. Für sein Tagesgeschäft benötigt er weder Software noch IT-Infrastruktur – beide Komponenten sind bereits vorhanden. Deshalb liegen die Ursachen für seinen täglichen Kampf ganz woanders. Sein Marktsegment, der Wettbewerb, seine Mitarbeiter, die Kon­junktur und, und, und. Ihn beschäftigen offensichtlich andere Fragen, die aus seinem wirkli­chen Tagesgeschäft. Geduldig den Themen des Kunden widmen Nicht zu verwechseln mit den „Pain Points", die der IT-Vertrieb gerne verwendet. Diese sind immer auf eine IT-Lösung und somit eindimensional auf den Verkauf ausgerichtet. Wer hier nicht die Geduld aufbringt und sich den echten Themen des Zielkunden widmet, wird diesen schnell verlieren bzw. erst gar nicht erreichen. Vorteilhaft kann sich deshalb die Einbindung neutraler Personen zur Erstellung der Referenz auswirken. So lässt sich verhindern, dass fehlende Selbstkritik und Betriebsblindheit das Ergebnis unglaubwürdig erscheinen lassen. Zuerst veröffentlicht auf: http://www.online-artikel.de/


Via nhler38v
more...
nhler38v's curator insight, June 16, 2013 8:45 AM

Referenzmarketing ist keine neue Erfindung, sondern seit jeher ein wirkungsvolles Instrument in der Kundenakquise von IT-Systemen. dieleutefürkommunikation, mit nahezu zwei Jahrzehnten Erfahrung im IT-Marketing und ERP-Marketing, wissen genau, worauf es dabei ankommt: Referenzkunden authentisch und glaubhaft als „Warentester“ einzusetzen. Belegbare und kritische Würdigung Was aber bedeutet authentisch und glaubhaft? Kurz gesagt, hier geht es nicht um die posi­tive Darstellung eines wichtigen Abschlusses aus Sicht des Vertriebs des IT-Herstellers. Viel mehr steht die belegbare und kritische Würdigung des Einführungsprozesses durch den Kunden selbst im Fokus. Dadurch lässt sich nicht nur die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden gewinnen, sondern darüber hinaus zu­sätzliche Sicherheit vermitteln. Konsequent aus Sicht des Anwenders Wie wird eine Referenz zu dem, was sie sein soll: einem Vorbild? Denn, glaubhaft ist belegbar, authentisch ist erlebbar. Das heißt, die Referenz sollte in das erlebbare Umfeld des Lesers übertragen werden. Und das ist gar nicht so einfach: Denn es ist nicht damit getan, das Projekt aus Beratersicht zu dokumentieren (belegbar), sondern konsequent aus Sicht des Anwenders beschreiben (erlebbar). Wer jetzt das wirkliche Gedankenumfeld der Anwender kennt, ist im Vorteil. Fragen des wirklichen Tagesgeschäfts Um ihn zu erreichen, gilt es, sich konsequent in die Lage des Lesers zu versetzen. Für sein Tagesgeschäft benötigt er weder Software noch IT-Infrastruktur – beide Komponenten sind bereits vorhanden. Deshalb liegen die Ursachen für seinen täglichen Kampf ganz woanders. Sein Marktsegment, der Wettbewerb, seine Mitarbeiter, die Kon­junktur und, und, und. Ihn beschäftigen offensichtlich andere Fragen, die aus seinem wirkli­chen Tagesgeschäft. Geduldig den Themen des Kunden widmen Nicht zu verwechseln mit den „Pain Points", die der IT-Vertrieb gerne verwendet. Diese sind immer auf eine IT-Lösung und somit eindimensional auf den Verkauf ausgerichtet. Wer hier nicht die Geduld aufbringt und sich den echten Themen des Zielkunden widmet, wird diesen schnell verlieren bzw. erst gar nicht erreichen. Vorteilhaft kann sich deshalb die Einbindung neutraler Personen zur Erstellung der Referenz auswirken. So lässt sich verhindern, dass fehlende Selbstkritik und Betriebsblindheit das Ergebnis unglaubwürdig erscheinen lassen. Zuerst veröffentlicht auf: http://www.online-artikel.de/

Scooped by Sven Jänchen
Scoop.it!

Strategische Neukundengewinnung im B2B-Bereich - Currentgame (Pressemitteilung)

Strategische Neukundengewinnung im B2B-Bereich
Currentgame (Pressemitteilung)
Dabei liegt in dem Projekt der strategischen Neukundengewinnung im B2B-Vertrieb die Chance, neues Kundenpotenzial zu erschließen.
more...
No comment yet.
Scooped by Sven Jänchen
Scoop.it!

Die Lust an Mobile CRM wächst - Haufe.de

Die Lust an Mobile CRM wächst - Haufe.de | Technischer Vertrieb | Scoop.it
Haufe.de
Die Lust an Mobile CRM wächst
Haufe.de
Der Bedarf an mobilen CRM-Lösungen wächst. Einer Studie von Ec4u Expert Consulting zufolge, ist das Interesse innerhalb eines Jahres sogar um das Doppelte gestiegen.
more...
No comment yet.
Rescooped by Sven Jänchen from Qualität
Scoop.it!

Vertrieb: Mehr fragen, besser zuhören

Vertrieb: Mehr fragen, besser zuhören | Technischer Vertrieb | Scoop.it
Wie gut gelingt es, Kunden im persönlichen Gespräch von einer Marke zu überzeugen? Eine Mystery-Shopping-Tour durch deutsche Autohäuser wirft ein schlechtes Licht auf die Qualität der Verkäufer.

Via Widder
Sven Jänchen's insight:

Über die zum Teil schlechte Qualität des Verkaufs in deutschen Autohäusern.

more...
No comment yet.
Scooped by Sven Jänchen
Scoop.it!

Vertrieb: Verkaufen an Top-Entscheider – Profitable Geschäfte auf Augenhöhe - AGITANO Wirtschaftsforum Mittelstand

Vertrieb: Verkaufen an Top-Entscheider – Profitable Geschäfte auf Augenhöhe - AGITANO Wirtschaftsforum Mittelstand | Technischer Vertrieb | Scoop.it
Vertrieb: Verkaufen an Top-Entscheider – Profitable Geschäfte auf Augenhöhe
AGITANO Wirtschaftsforum Mittelstand
Das nächste Vertriebs-Seminar von dem Erfolgsautor und Management Consultant Stephan Heinrich findet am 22.
more...
No comment yet.
Scooped by Sven Jänchen
Scoop.it!

Arbeitsplatz der Zukunft: Großes Desinteresse an Industrie 4.0

Arbeitsplatz der Zukunft: Großes Desinteresse an Industrie 4.0 | Technischer Vertrieb | Scoop.it
Unternehmen und Mitarbeiter befassen sich zu wenig mit Industrie 4.0. Das zeigen Studie von McKinsey und ROC. Die Berater geben fünf Ratschläge für Anwender.
more...
No comment yet.
Scooped by Sven Jänchen
Scoop.it!

Schlagzahlmanagement als Verkaufsstrategie

Schlagzahlmanagement als Verkaufsstrategie | Technischer Vertrieb | Scoop.it
Die Schlagzahl erhöhen - Wie Sie als Verkaufsleiter Schlagzahlmanagement als Steuerungsinstrument nutzen können.
Sven Jänchen's insight:

Das benutzte Bild von der Schlagzahl im Rudern finde ich klasse. Leider wird am Ende zu schnell auf Inbound Marketing verwiesen. Interessant wäre, wie die Lücke zwischen Marketing und Vertriebsmannschaft geschlossen werden kann. Diese Frage beantwortet der Artikel aber nicht.

more...
No comment yet.
Scooped by Sven Jänchen
Scoop.it!

„Herr Graf, B2B funktioniert da ganz anders.“ Würth vs. Amazon Supply - Kassenzone (Blog)

„Herr Graf, B2B funktioniert da ganz anders.“ Würth vs. Amazon Supply - Kassenzone (Blog) | Technischer Vertrieb | Scoop.it
Kassenzone (Blog)
„Herr Graf, B2B funktioniert da ganz anders.“ Würth vs.
Sven Jänchen's insight:

Schöner Artikel zu AMAZON SUPPLY, der auf einen anderen aus der FORBES zurückgreift (http://www.forbes.com/sites/clareoconnor/2014/05/07/amazons-wholesale-slaughter-jeff-bezos-8-trillion-b2b-bet/), um klar zu machen, dass auch im B2B stärker auf Online-Geschäft gesetzt werden sollte.

Allerdings glaube ich nicht, dass ein vollständiger Umstieg für z.B. Würth eine sinnvolle Alternative sein kann. Vielmehr wird sich künftig wohl der Cross-Channel-Gedanke auch im B2B-Umfeld etablieren.

more...
No comment yet.
Rescooped by Sven Jänchen from Marketing
Scoop.it!

Im Vertrieb sind Business-Netzwerke wichtiger als Social Media

Im Vertrieb sind Business-Netzwerke wichtiger als Social Media | Technischer Vertrieb | Scoop.it
Dass Unternehmen Social Media zu Marketing- und Kommunikationszwecken einsetzen, ist bekannt. Dass besonders in Business-Netzwerken verstecktes Potenzial für den Verkauf schlummert, muss sich noch verbreiten.

Via Melanie Tamble
Sven Jänchen's insight:

Zahlen sind ja immer interessant. Hier wieder mal eine Headline, die sich auf eine deskriptive Arbeit stützt - interessant ist es sicherlich. Aber wo ist der normative Ansatz. Was sollen die armen Entscheidungsträger nun mit diesen Informationen anstellen. Die meisten setzen auf Business-Netzwerke... und deshalb machen wir das auch? #Lemming-Effekt

more...
No comment yet.
Rescooped by Sven Jänchen from Leads and Appointments | B2B Sales Leads , B2B Appointments, Business Sales Leads
Scoop.it!

Creating The Right Content For Your Online IT Lead Generation - Business 2 Community

Creating The Right Content For Your Online IT Lead Generation - Business 2 Community | Technischer Vertrieb | Scoop.it
Creating The Right Content For Your Online IT Lead Generation
Business 2 Community
Improving your business' on-line lead generation marketing relies on one very important factor that has been emphasized over and over again: creating quality content.

Via Anika Davis
more...
No comment yet.
Scooped by Sven Jänchen
Scoop.it!

Vertrieb 2.0: twittern, posten, verkaufen! Chancen und Grenzen sozialer Medien - AGITANO Wirtschaftsforum Mittelstand

Vertrieb 2.0: twittern, posten, verkaufen! Chancen und Grenzen sozialer Medien - AGITANO Wirtschaftsforum Mittelstand | Technischer Vertrieb | Scoop.it
Vertrieb 2.0: twittern, posten, verkaufen!
Sven Jänchen's insight:

Über die Last und die Chance des Einsatzes sozialer Medien bei der Kundenansprache durch den Vertrieb. Sehr lesenswert.

more...
No comment yet.
Rescooped by Sven Jänchen from germanlawyerattorney
Scoop.it!

mamiecampos3: Verkäufer kann sich bei Arglist nicht auf den Gewährleistungsausschluss berufen http://t.co/aUggteXutD

mamiecampos3: Verkäufer kann sich bei Arglist nicht auf den Gewährleistungsausschluss berufen http://t.co/aUggteXutD RSSMix.com Mix ID 3598442


Via norah9suppa
more...
norah9suppa's curator insight, June 6, 2013 5:22 PM

mamiecampos3: Verkäufer kann sich bei Arglist nicht auf den Gewährleistungsausschluss berufen http://t.co/aUggteXutD RSSMix.com Mix ID 3598442

Rescooped by Sven Jänchen from Pressearbeit Hannover
Scoop.it!

Mit teltree® die Vertriebs-Effizienz in Callcenter und Unternehmen steigern

Neuartige Kommunikations-Software von teltree® unterstützt Vertriebs-Mitarbeiter in Callcenter und Unternehmen jeder Branche und Größe, trägt zur schnellen Quotenverbesserung bei und ist dabei vielseitig für alle Einsatzgebiete Das Einarbeiten von Mitarbeitern in Callcentern und Unternehmen ist keine leichte Aufgabe, wenn es darum geht, viele und unterschiedliche Vertriebsaufgaben schnell, sicher und effizient zu vermitteln. Meist hängt es [...]


Via Frank-Michael Preuss
more...
No comment yet.
Scooped by Sven Jänchen
Scoop.it!

The Innovation Imperative Starke Mitarbeiter erwarten einfallsreiche Werber - ITK Journal

The Innovation Imperative Starke Mitarbeiter erwarten einfallsreiche Werber
ITK Journal
Er programmierte eine App für die Suche – ein Geschäftsmodell für ein Internet-Start-up war geboren. Seine Erfahrungen als Chef von ...
Sven Jänchen's insight:

Personalarbeit für den Vertrieb...

more...
No comment yet.
Scooped by Sven Jänchen
Scoop.it!

Verkaufen 2.0 – Revolution im Vertrieb | Juergen Dawo Blog

Empathie statt Druck- ein Befreiungsschlag für viele Vertriebler. Herzlich willkommen bei Verkaufen 2.0 – nur neuer Wein in alten Schläuchen? Oder ein Quantensprung für jeden Verkäufer, der sich tatsächlich für die ...
more...
No comment yet.
Scooped by Sven Jänchen
Scoop.it!

Jobmonitor Marketing & Vertrieb: Abschied von den vier P's - Informationsdienst Wissenschaft (Pressemitteilung)

Jobmonitor Marketing & Vertrieb: Abschied von den vier P's - Informationsdienst Wissenschaft (Pressemitteilung) | Technischer Vertrieb | Scoop.it
Jobmonitor Marketing & Vertrieb: Abschied von den vier P's Informationsdienst Wissenschaft (Pressemitteilung) „Während im Vertrieb nach wie vor Bedarf an den klassischen Clustern Außendienst, Innendienst & Telesales, Key Account und Handel besteht,...
Sven Jänchen's insight:

Interessanter Artikel über das veränderte Zusammenspiel von Marketing und Vertrieb...

more...
No comment yet.
Rescooped by Sven Jänchen from Radio Marketing
Scoop.it!

Worum sich Ihr Verkaufsleiter eigentlich NIE kümmern sollte

Worum sich Ihr Verkaufsleiter eigentlich NIE kümmern sollte | Technischer Vertrieb | Scoop.it
Ihr Verkaufsleiter sollte sich eigentlich nie darum kümmern müssen, dass Sie "aktiv" sind. Ihre Disziplin, Ihre Ziele, und Ihr ganz persönlicher Ehrgeiz sollten dafür sorgen, dass Sie aktiv werden....

Via fuermetz
more...
fuermetz's curator insight, June 15, 2013 2:45 PM

Gilt auch für Verkaufsleiter im Radio. Und für deren Mediaberater/-innen...