Weiterbildung
6.2K views | +0 today
Follow
Weiterbildung
Wissenswertes über Führen, Denken und Lernen
Curated by Sascha Reimann
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Personalentwicklung 4.0 - Die Selbstentwickler

Personalentwicklung 4.0 - Die Selbstentwickler | Weiterbildung | Scoop.it

Angesichts von Disruption und rasanter digitaler Transformation wird Lernen auf Vorrat sinnlos. Ehe Wissen im Seminar ankommt, ist es oft schon überholt. Personalentwicklung wird sich deshalb fundamental ändern müssen: In Zukunft lernen Mitarbeiter ständig, selbst und vor allem spontan.

Sascha Reimann's insight:
Einer aktuellen Studie zufolge sind sich Mitarbeiter bewusst, dass sie sich heute ständig weiterentwickeln müssen, für zwei Drittel ist Lernen sogar elementarer Bestandteil ihrer Arbeit. Doch fühlen sie sich im Unternehmen dabei nicht ausreichend unterstützt – weder individuell von ihren Führungskräften oder HR noch strukturell durch die Unternehmenskultur. Was sich hier ändern muss und wie Personalentwicklung für die Arbeit 4.0 aussehen kann.
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Jane Hart: Learning in the Modern Workplace

This is the slideset I used in my keynote to Learntec, in Karlsruhe, Germany on 28 January. [Link to page of references is on last slide]
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Bionisch trainieren

Bionisch trainieren | Weiterbildung | Scoop.it

Eine gehirngerechte Weiterbildung der Zukunft muss sich an den Prinzipien biologischer Systeme orientieren – und vernetzter und selbstorganisierter werden.

 

 

Sascha Reimann's insight:

Achtung Paywall! Für Abonnenten kostenlos.

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Weiterbildung: Die Midlife-Gewinner

Weiterbildung: Die Midlife-Gewinner | Weiterbildung | Scoop.it
Je länger Menschen arbeiten, desto wichtiger ist Weiterbildung. Viele satteln in der Lebensmitte noch einmal um – und das ist eine große Chance für Unternehmen.
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Neuro-Training: Durch den Körper in den Kopf

Neuro-Training: Durch den Körper in den Kopf | Weiterbildung | Scoop.it

Wer Veränderungen initiieren will, sollte vollen Körpereinsatz zeigen. Das gilt im wörtlichen Sinne, denn die neurowissenschaftliche Forschung belegt, dass konkrete körperliche Erfahrungen vom Gehirn besser verarbeitet werden. Wie sich Trainer diese Erkenntnisse zunutze machen, zeigt der zweite Teil unserer Serie Neuro-Training.

 

Die Trainingssprache ist voller abstrakter Begriffe: Auf der Agenda stehen 'Leadership-Kompetenzen', 'Emotionale Intelligenz', 'Soft Skills für erfolgreiche Kommunikation', 'Change Management' oder 'Konfliktmanagement'. Das hört sich umwälzend an, aber es bewegt meist wenig. Der Grund: Die verwendeten Abstrakta lösen im Gehirn gerade in den handlungsvorbereitenden motorischen Arealen deutlich schwächere Aktivierungen aus als konkrete Objekte und Handlungen – also etwa die Vorstellung vom 'Tisch, auf den wir hauen', bevor wir das Konfliktmanagement-Seminar benötigen. Im Konflikt-Seminar selbst lernen wir dann hoffentlich, kontrolliert 'Dampf abzulassen' statt jedes Ärgernis 'in uns hineinzufressen'. Solche körpernahen Sprachmuster holen theoretische Sachverhalte ins physische und emotionale Erleben zurück. Ersetzen können sie die abstrakte Sprache freilich nicht. Sie können jedoch, gezielt eingesetzt, Seminarinhalte fassbarer, bewegender und damit wirkkräftiger machen. 

Was Linguisten seit Langem vermuten, hat die Hirnforschung in vielen aktuellen Studien überzeugend dargelegt: Sprache und Denken beruhen zu einem beachtlichen Teil auf unseren täglichen körperlichen Erfahrungen. Die Embodiment-Forschung, die dieses Phänomen der verkörperten Kognition untersucht, hat Aufsehen erregende Ergebnisse veröffentlicht: Wenn im Seminar die Stimmung einmal 'in den Keller geht' und der Trainer die Atmosphäre wieder deutlich anheben will, könnte er seine Teilnehmer zum Beispiel am Boden ausgelegte Moderationskarten oben an eine Pinnwand heften lassen. Die Stimmung sollte dadurch steigen, wie die Studienergebnisse nahelegen. Denn Versuchspersonen, die Gegenstände von unten nach oben sortierten, fanden schneller Zugang zu positiven Erinnerungen. Probanden, die in die andere Richtung sortierten, erinnerten sich dagegen eher an negative Ereignisse.

 

 

Sascha Reimann's insight:

Achtung Paywall!

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Was kosten Trainer?

Für einen externen Trainer müssen Unternehmen im Schnitt 1.357 Euro pro Tag auf den Tisch legen. Das geht aus der Honorar- und Gehaltsstudie des Verlags managerSeminare hervor. An dieser haben sich insgesamt knapp 2.300 Weiterbildner beteiligt.

 

Rund 1.500 von diesen fallen in die Kategorie 'Externe Trainer', die sich hauptberuflich als Weiterbildner verdingen. Genauer hingeschaut zeigt sich allerdings eine große Bandbreite der Tagessätze. Sätze zwischen 400 und 600 Euro – fünf Prozent der befragten externen Trainer ordnen sich in dieser Spanne ein – sind genauso üblich wie Honorare von 2.000 bis 2.500 Euro (sechs Prozent). Die Spitzensätze liegen deutlich höher: Zwei Prozent dieser Gruppe von Weiterbildnern nehmen zwischen 3.000 und 5.000 Euro pro Tag. Durchschnittlich am teuersten ist der Trainertag, wenn die Vermittlung von Management Skills auf der Lernagenda steht: 1.475 Euro. Für einen Tag Soft-Skill-Training nimmt ein Weiterbildner im Schnitt 1.384 Euro, die Vermittlung von Fachwissen (1.290 Euro) und Methoden-Know-how (1.278 Euro) kommt etwas günstiger.

 

Ein möglicher Grund: Management- und Soft Skills werden eher von erfahrenen Trainern an eine in der Regel auch zahlungskräftigere Klientel vermittelt, während im Bereich methodisches und fachliches Know-how durchaus auch Newcomer ihre Dienste anbieten. Und Erfahrung kostet: Senior Trainer, die mehr als zehn Jahre im Geschäft sind, veranschlagen für ihre Dienste über die Themenfelder hinweg durchschnittlich 1.480 Euro, während Junior-Trainer mit weniger als vier Jahren Trainingserfahrung im Schnitt einen Tagessatz von 1.164 Euro ansetzen. Erstaunlich: Die Tagessätze der externen Trainerinnen liegen mit 1.197 Euro im Mittel deutlich unter denen von externen Trainern, die durchschnittlich 1.521 Euro berechnen. Über die Gründe dafür lässt sich bisher nur spekulieren. Weitere Studienauswertungen, die aktuell laufen, dürften Licht ins Dunkel bringen. Deren Ergebnisse sind in den nächs­ten Ausgaben des mS-Schwestermagazins Training aktuell nachzulesen.

 

 

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Psychologie: Bloß keine Angst vorm Scheitern

Psychologie: Bloß keine Angst vorm Scheitern | Weiterbildung | Scoop.it
Ständig vermasseln wir etwas, manchmal sogar die großen Projekte des Lebens. Ist das schlimm? Nein! Wie Niederlagen uns helfen können. Von S. Schramm und C. Wüstenhagen
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Videotraining: Weiterbildung vom Sofa aus

Videotraining: Weiterbildung vom Sofa aus | Weiterbildung | Scoop.it
Video-Seminare im Netz werden immer beliebter: Zeitmanagement, Excel, Jura-Prüfung oder Yoga gegen Stress – die Kurse sind günstig, aber sind sie effektiv? Von Tina Groll
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Mooc: Digitale Vorlesungshäppchen revolutionieren die Bildung

Mooc: Digitale Vorlesungshäppchen revolutionieren die Bildung | Weiterbildung | Scoop.it
Interaktive Kurz-Vorlesungen im Netz elektrisieren die akademische Welt. Unternehmen in aller Welt wollen am Boom teilhaben. Der Wettlauf beginnt. Von Marion Schmidt
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Corporate Learning-Szenario nach der 70:20:10-Regel

Corporate Learning-Szenario nach der 70:20:10-Regel | Weiterbildung | Scoop.it

Es geht in diesem Artikel um die Anwendung der 70:20:10-Regel. Ihr Der Charme der Regel besteht darin, dass sie vielseitige Präferenzen und Studienergebnisse zu einer Faustregel verdichtet. Man kann die Lernpräferenzen von Arbeitskräften so ausführlich wie in dieser Umfrage darstellen, oder eben auf diese Weise verdichtet auf den Punkt bringen:

70%  des Lernens findet statt durch konkrete Erfahrungen, durch Auseinandersetzung und (Aus-)Übung. Bei der Arbeit selbst.20% des Lernens findet statt über Kommunikation mit anderen Menschen, in der Teeküche, über Netzwerke10% des Lernens findet dann durch formales Lernen statt: Schulungen, Trainings und Workshops. Nur 10%. Und die sind auch noch ineffizient, wenn man Kosten und Ergebnis ins Verhältnis setzt.

 

 

more...
No comment yet.
Rescooped by Sascha Reimann from MOOCs and more
Scoop.it!

Massive Open Online Courses (MOOCs) - auch ein Thema für Unternehmen?

Vortrag gehalten am 19. März 2013 im Rahmen des SAP-Forums für Personalmanagement in Karlsruhe http://www.sap.com/germany/events/forum-personalmanagement

Via Frank Weber
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Internet-gestütztes soziales Lernen als neuer Trend - Auswirkungen ...

Internet-gestütztes soziales Lernen als neuer Trend - Auswirkungen auf die Zukunft des Lernens Volkswagen Group Academy Wolfsburg Volkmar Langer 18. März 20
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Zeitgemäße Fallstudien - Lernen von Lady Gaga

Zeitgemäße Fallstudien - Lernen von Lady Gaga | Weiterbildung | Scoop.it
Mit neuen Methoden sollen Studenten lernen um die Ecke zu denken. Fallstudien der anderen Art können so zu einem besonderen Lernergebnis führen und manchmal auch überraschen.
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Blackbox Beratung - Was kann Coaching?

Blackbox Beratung - Was kann Coaching? | Weiterbildung | Scoop.it
Coaching ist ein Karrierebeschleuniger. Coaching steigert die Führungsqualität. Coaching macht Manager zu besseren Entscheidern. Um kein anderes Weiterbildungsformat ranken sich so viele Versprechen wie um Coaching. Wir haben die Versprechen der Praxis auf den Prüfstand der Wissenschaft gestellt: Was kann Coaching wirklich?
Sascha Reimann's insight:
Während den einen Coaching als die Wunderwaffe unter den Weiterbildungsformaten gilt, sprechen Skeptiker der Methode von einem regelrechten Coachingwahn. Fest steht: Lange Zeit war Coaching gewissermaßen eine Wundertüte. Denn aufgrund der Vertraulichkeit der Methode gab es nur wenig – und so gut wie keine systematische – Forschung über die Wirksamkeit von Coaching. Das hat sich geändert. Die Coaching-Forschung hat sich mit großen Schritten an die Verfolgung der enteilten Coaching-Praxis gemacht – und bereits ein gutes Stück aufgeholt. Heißt: Es gibt mittlerweile einige verbriefte Antworten auf die Frage: Was kann Coachung und was nicht?
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Obsessive Optimierung - Die Jagd nach dem Maximum

Obsessive Optimierung - Die Jagd nach dem Maximum | Weiterbildung | Scoop.it

Fachkenntnisse, Soft Skills, Psyche: Der Zwang zur Selbstoptimierung erfasst immer weitere Bereiche – und wird damit zunehmend zur Be­las­tung. Um persönliche Entwicklung geht es bei dem Wettrüsten um Zeitgeistideale und Arbeitgebergunst kaum noch, was zählt, ist das Maximum. Doch nicht jede Verbesserung ist gut.

 

 

'Fürchterlich', sagt Madeleine Leitner. Was die Karriereberaterin aus München den Kopf schütteln lässt, ist eine Entwicklung, die erst in den vergangenen Monaten begonnen hat: Immer häufiger kommen junge Leute zu ihr, die glauben, nicht gut genug zu sein, obwohl sie hervorragend ausgebildet sind und eigentlich beste Jobchancen haben müssten. Die sich extrem unter Druck setzen und die Hilfe der Expertin suchen, um Optimierungspotenziale auszuloten. Als 'Leistungsterror' beschreibt Leitner dieses Phänomen, das bereits Berufseinsteiger und sogar Studenten umtreibt. Bisher zählten zur Kundschaft der Karriereberaterin vor allem gestandene Profis, für die ein konkreter Anlass bestand, eine Führungsrolle vielleicht, der Schritt ins Ausland oder in eine neue Branche. Heute glauben sich schon die optimieren zu müssen, die noch nicht einmal richtig losgelegt haben.

Für diesen vorauseilenden Drang zur Selbstoptimierung gibt es Gründe, vordergründig vor allem die Angst vor der globalen Konkurrenz, vor Ersetzbarkeit und Arbeitslosigkeit. Subtiler wirkt sich die extreme Aufladung des Faktors Job aus, der nicht nur das Auskommen sichern, sondern auch Erfüllung bieten soll. Gerade die jüngeren Arbeitnehmergenerationen trennen kaum noch zwischen Beruf und Privatleben, umso höher sind die Ansprüche an die Passung. 'Viele haben ganz genaue Vorstellungen von ihrem Traumjob, ohne den ihr Leben nicht perfekt ist. Und sie glauben, dass sie perfekt sein müssen, um ihn zu bekommen', berichtet Leitner.

Hinzu kommt, dass es so etwas wie Ausbildungssicherheit nicht mehr gibt – ein Umstand, der vor allem der mit schnellem Wandel aufgewachsenen „Gen Y“ nur allzu bewusst ist. Die Halbwertzeit von Wissen schrumpft, welche Kompetenzen morgen benötigt werden, kann heute noch niemand sagen...

 

 

Sascha Reimann's insight:

Als Podcast kostenlos

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Management-MOOC in der Rückschau: Führung 2.0 ist mehr als Technik

Management-MOOC in der Rückschau: Führung 2.0 ist mehr als Technik | Weiterbildung | Scoop.it

Er nannte sich „der große deutsche Management 2.0 MOOC“. Und tatsächlich machte die im Herbst 2013 durchgeführte Onlineveranstaltung ihrem Namen alle Ehre: Über 1.000 Teilnehmer diskutierten über Themen wie Führung 2.0 und Projektmanagement 2.0. managerSeminare sprach mit dem Initiator des MOOCs, Cogneon-Geschäftsführer Simon Dückert, über seine Erfahrungen.

 

 

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Coaching interessiert, wird aber wenig gebucht

Coaching interessiert, wird aber wenig gebucht | Weiterbildung | Scoop.it

Coaching ist das Weiterbildungsformat, das den Ansprüchen von Führungskräften derzeit am ehesten entspricht. Das ist eines der zentralen Ergebnisse einer Studie, die der Führungskräfteverband ULA zusammen mit managerSeminare durchgeführt hat. Aufgefordert, einzelne Weiterbildungsformate auf einer Skala von eins ('Das Weiterbildungsformat kommt für mich nicht in Frage') bis sechs ('Das Weiterbildungsformat ist für mich sehr interessant') zu bewerten, machten die Teilnehmer bei Coaching im Mittel ihr Kreuz bei 4,3, was den höchs­ten durchschnittlichen Antwortwert be­­deutete. Rund jeder vierte der 312 Umfrageteilnehmer vergab an Coaching sogar den Höchstwert sechs. Nicht so recht zu diesem Ergebnis passen will, dass nur 16 Prozent der Teilnehmer in diesem Jahr tatsächlich ein Coaching absolviert haben beziehungsweise planen, eines zu absolvieren.

 

Ein möglicher Grund für die Kluft zwischen der Wertschätzung des Formats und dessen Wahrnehmung: Führungskräfte fürchten, dass ihnen die Inanspruchnahme eines Coachs als Schwäche ausgelegt wird. Denn obwohl seit Jahren über kein anderes Weiterbildungsformat mehr geschrieben und geredet wird, hat Coaching hierzulande noch nicht den Status einer Standardmaßnahme für Führungskräfte erreicht, den es bereits im angelsächsischen Raum besitzt...

 

 

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Neuro-Training: Erlebnis mit Ergebnis

Neuro-Training: Erlebnis mit Ergebnis | Weiterbildung | Scoop.it

Aktuelle Befunde der Hirnforschung weisen darauf hin, dass emotionale Erlebnisse ein entscheidender Erfolgsfaktor für nachhaltige Lernprozesse sind. Wie aber muss ein Training aussehen, um im Gehirn als Erlebnis verarbeitet zu werden? Antwort gibt der erste Teil unserer neuen Serie über neurowissenschaftliche Impulse für die Weiterbildung.

Sascha Reimann's insight:

Die Serie beschreibt wissenschaftlich fundiert, wie sich Ergebnisse der Hirnforschung für die Weiterbildung nutzen lassen – ohne den üblichen Neuro-Bullshit.

 

Achtung Paywall!

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Wer will was? Weiterbildung als Wahlkampfthema

Am 22. September findet die Wahl zum Deutschen Bundestag statt. Im Wahlkampf zeigt sich, dass das Thema Weiterbildung in der Politik weiter an Gewicht gewonnen hat. Wie die Pläne und Forderungen in puncto Weiterbildung genau aussehen – managerSeminare hat bei den Parteien nachgefragt.

more...
No comment yet.
Rescooped by Sascha Reimann from Learning Technology News
Scoop.it!

Transition from Tradition: 9 Tips for successfully moving your face-to-face course online

Let's face facts. A computer screen offers students neither the warm comfort of peers nor the imposing brow of an instructor to encourage them to show up. We have to manufacture that motivation elsewhere to inspire students to virtually attend class and provide a means for them to be proactive in their learning.

 


Via Nik Peachey
more...
Nik Peachey's curator insight, August 2, 2013 6:23 AM

Some really useful tips for making online courses more effective and successful.

Ray Tolley's curator insight, August 3, 2013 5:30 AM

Reminds me of a document that I wrote some six years ago:

http://issuu.com/efoliouk/docs/the_joy_of_e-learning

Dean Mantz's curator insight, August 7, 2013 9:22 AM

I truly feel that teachers at the secondary level should consider "Blending" their curriculum courses in some facet.  This article provides some discussion and thought starting points.

 

Thanks to Nik Peachey for sharing it on scoop.it. 

Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Corporate MOOCs – The Missing Link?

Corporate MOOCs – The Missing Link? | Weiterbildung | Scoop.it

Wandelfähigkeit trainieren, Mitarbeiter aktivieren, Prozesse verbessern – entscheidende Ziele, für die es der Personalentwicklung jedoch an effektiven Instrumenten mangelt. Eine neue Lernform, die bereits in der Hochschulbildung für Furore sorgt, könnte sich als fehlender Baustein für die betriebliche Bildung erweisen: MOOCs.

 

 

 

Wie lernt man die Fähigkeit zum Change? Wie entwickelt man Mitarbeiter zu Innovatoren? Wie wird eine Organisation bereit für das Neue? Für Unternehmen, die in immer schnelleren Märkten bestehen müssen, sind das drängende Fragen. Längst ist klar, dass Veränderungsbereitschaft und Ideenproduktion entscheidende Erfolgsfaktoren sind, wenn sich Technologien, Prozesse und Kundenwünsche beinahe täglich ändern. Antworten, wie Unternehmen diesen Anforderungen begegnen, sind jedoch Mangelware. Klassische Weiterbildungsangebote, die Unternehmen bislang nutzen, helfen da wenig: Ein Seminarwochenende macht eine Organisation nicht innovativ, ein E-Learning-Programm nicht wandelfähig.

'Normale Schulungen und E-Learning-Angebote haben den Nachteil, dass sie nur vorhandenes Wissen vermitteln können, das aber immer schneller veraltet', sagt Michael Ludwig Höfer von der Unternehmensberatung Alegri. Die bewährten Werkzeuge reichen daher nicht mehr: 'In der internen Weiterbildung fehlen bislang die Mittel, neues Wissen zu generieren und in Produkt- und Prozessinnovationen umzusetzen', so der IT-Berater mit Schwerpunkt Wissensmanagement und Kollaboration. Mittel, die schnell genug sind, um auf aktuelle Entwicklungen zu reagieren, und attraktiv genug, um das Engagement der Mitarbeiter zu wecken.

Eine neue Weiterbildungsmaßnahme soll künftig genau das ermöglichen...

Sascha Reimann's insight:

Aktueller Artikel von managerSeminare als kostenloser Podcast

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Weiterbildung: Junge sind engagiert, ältere demotiviert

Weiterbildung: Junge sind engagiert, ältere demotiviert | Weiterbildung | Scoop.it

Drei Viertel der jungen Angestellten lernen gerne für den Beruf. Doch ab 46 Jahren sinkt deren Engagement rapide. Das zeigt eine aktuelle, repräsentative Umfrage, für die das Meinungsforschungsinstitut Forsa 1.000 Angestellte befragt hat.

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Podcast: Gamification – Spielend zum Ziel

Podcast: Gamification – Spielend zum Ziel | Weiterbildung | Scoop.it

Spielen wird zum Wirtschaftsfaktor. Indem sie den Spieltrieb ihrer Mitarbeiter befeuern, frischen Unternehmen müde Meetings auf, wecken die Lust auf Weiterbildung und geben der Arbeitsmotivation Auftrieb. Experten loben den Trend. Aber sie warnen auch vor den Gefahren, denn die falschen Spiele wirken kontraproduktiv.

 

 

Sascha Reimann's insight:

Als Podcast kostenlos

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Zwischen Funkkolleg und Rock-Star-Professor – MOOCs kommen 2013 auch nach Deutschland

Zwischen Funkkolleg und Rock-Star-Professor – MOOCs kommen 2013 auch nach Deutschland | Weiterbildung | Scoop.it

Nachdem in den USA 2012 als „Year of the MOOC“ (New York Times) gekürt wurde, rollt eine Welle von Online-Kursen 2013 auch auf die deutschsprachige Bildungswelt zu. Während die meisten deutschen Kurse den amerikanischen Vorbildern nacheifern oder sich ihnen gleich anschließen, gehen einige Grasswurzel-Initiativen ganz andere Wege.

Sascha Reimann's insight:

Guter Überblick.

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Und jährlich grüßt die Gallup-Studie

Und jährlich grüßt die Gallup-Studie | Weiterbildung | Scoop.it

Er ist wieder erschienen: der jährlich von Gallup erhobene „Engagement-Index“. Laut dem Beratungsunternehmen gibt er an, wie engagiert die Deutschen arbeiten – oder eben nicht. Dieses Jahr vermeldet Gallup sogar einen Höchststand – bei den inneren Kündigungen. Alarmierende Zahlen, die die Weiterbildner aber vermutlich trotzdem freuen werden.

Sascha Reimann's insight:

Die alljährliche Alarmstudie muss für zahllose Weiterbildungsangebote und Artikel herhalten. Wie die Zahlen zustande kommen, fragt niemand. Und gute Ergebnisse werden gerne übersehen.

more...
No comment yet.