Soziale Systeme und Digitalität
317 views | +0 today
Follow
Soziale Systeme und Digitalität
Das Internet befördert die Gesellschaft auf eine neue Evolutionsstufe. Welche Strukturen und Prozesse prägen die Netzwerkgesellschaft? Wie interagieren Mensch und Maschine im Zeitalter digitaler Verknüpfung? Welche Formen von Komplexitätsaufbau und -reduktion machen Sinn? Es geht um Unterscheidungen, die Unterschiede machen. Und auch in Zukunft: um soziologische Aufklärung.
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Scooped by Christian Schuldt
Scoop.it!

3 Ways Big Data Is Going To Be Used Against You In The Future

3 Ways Big Data Is Going To Be Used Against You In The Future | Soziale Systeme und Digitalität | Scoop.it
For some people, the benefits of big data will not be worth the risks--which could include increased workplace, police, and consumer discrimination.
Christian Schuldt's insight:

Eine Big-Data-Grundfrage lautet: Wollen wir Privatheit gegen Bequemlichkeit eintauschen? Diese Beispiele zeigen, mit welchen problematischen Konsequenzen die datenbasierte Durchleuchtung künftig einhergehen kann - und vermutlich auch wird.

more...
No comment yet.
Scooped by Christian Schuldt
Scoop.it!

The rise of data and the death of politics

The rise of data and the death of politics | Soziale Systeme und Digitalität | Scoop.it

Tech pioneers in the US are advocating a new data-based approach to governance – 'algorithmic regulation'.

Christian Schuldt's insight:

Über die blinden Flecken der Smartifizierung und die Folgen der "algorithmischen Regulierung" für das politische System: Die Quantifizierbarkeit der Welt auf Big-Data-Basis bedeutet auch das Risiko der Vernachlässigung tiefer liegender Zusammenhänge und Werte.

more...
No comment yet.
Scooped by Christian Schuldt
Scoop.it!

Zukunftskongress 2014, Prof. Dr. Peter Kruse - YouTube

Auf dem 14. Zukunftskongress am 26.06.2014 freuen wir uns ganz besonders auf Prof. Dr. Peter Kruse als Speaker. Er ist Geschäftsführer der nextpractice GmbH....
Christian Schuldt's insight:

Leider konnte Peter Kruse krankheitsbedingt nicht am Zukunftskongress teilnehmen, dafür gibt es dieses sehens- bzw. hörenswerte Interview, das im Vorfeld mit ihm geführt wurde. Es geht um die "Nichtlinearität der nächsthöheren Ordnung", die im Zeitalter der Vernetzung entsteht; um die "kulturellen Kraftfelder", die in diesem Kontext eine "letzte verbleibende stabilisierende Instanz" bilden können;  und um die Frage, wie diese kulturellen Dynamiken die Möglichkeitsräume der Zukunft erschließen können: Zukunftsforschung als Kulturkunde.

more...
No comment yet.
Scooped by Christian Schuldt
Scoop.it!

How, Exactly, Some Cities Are “Smart” and Others Might Become It – Next City

How, Exactly, Some Cities Are “Smart” and Others Might Become It – Next City | Soziale Systeme und Digitalität | Scoop.it
A new study in Cities breaks down the “smart city” concept into its component parts.
Christian Schuldt's insight:

Das Thema "Smart Citys" wird vor allem in technologischen Dimensionen angegangen, etwa der sensorischen Vernetzung von Verkehrssystemen. Ebenso wichtig wie intelligente Koordinationslösungen sind aber die "soften" Faktoren: die Ermächtigung von sozialen Systemen, Probleme selbst zu lösen und Innovationen aus sich selbst heraus zu schaffen.

more...
No comment yet.
Scooped by Christian Schuldt
Scoop.it!

Der richtige Umgang mit Technologie

Der richtige Umgang mit Technologie | Soziale Systeme und Digitalität | Scoop.it
Damit mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben bleibt, muss sich der Mensch Freiräume schaffen. Technologie kann dabei helfen.
Christian Schuldt's insight:

Die neue technologische Intelligenz ist gekommen, um zu bleiben. Wir müssen uns mit ihr arrangieren. Dafür braucht es smarte Menschen, die mit der technologischen Entwicklung Schritt halten wollen - um ihre eigene Unabhängigkeit zu sichern. Nur wer das "Wesen" der Technologie versteht, kann sie auch sinnvoll steuern.

more...
No comment yet.
Scooped by Christian Schuldt
Scoop.it!

Plugging into the Future of Humanity: Exploring the Human API - Brian Solis

Plugging into the Future of Humanity: Exploring the Human API - Brian Solis | Soziale Systeme und Digitalität | Scoop.it
Christian Schuldt's insight:

Im Internet der Dinge werden Devices unser alltägliches Leben beeinflussen. Der bewusste Bezug auf die "menschliche Schnittstelle" eröffnet die Chance, Beziehungen und Technologie im Open-Source-Sinne zu verknüpfen. Der Idealfall ist ein Ökosystem, das Konnektivität, Lebensstile und Beziehungen verbessert, indem es bedeutsame Erlebnisse ermöglicht und zu Verhaltensänderungen inspiriert.

 

more...
No comment yet.
Scooped by Christian Schuldt
Scoop.it!

Privatheit neu lernen | Christoph Kappes

Privatheit neu lernen | Christoph Kappes | Soziale Systeme und Digitalität | Scoop.it
Christian Schuldt's insight:

"Privatheit" ist immer ein soziales Konstrukt, auch im Netz. Hier kann eine bewusst reflektierte Quasi-Privatheit aber wichtige Spielräume eröffnen für die Evolution der eigenen Persönlichkeit.

more...
No comment yet.
Scooped by Christian Schuldt
Scoop.it!

Prepare Yourself For The Coordination Economy, Where Your House Builds Itself

Prepare Yourself For The Coordination Economy, Where Your House Builds Itself | Soziale Systeme und Digitalität | Scoop.it
As the Internet of Things takes off, well be able to quickly mobilize and use resources in amazing new ways--like a program that designs and builds...
Christian Schuldt's insight:

Die disruptiven Kräfte, die das Internet der Dinge entfaltet, werden getragen von einer Kombination verschiedener Koordinationstools. Wer in dieser Koordinationsökonomie Erfolg haben will, muss Ressourcen schnell und preiswert (de)aktivieren können: Systembildung und -auflösung auf Abruf.


more...
No comment yet.
Scooped by Christian Schuldt
Scoop.it!

Systems Thinking: An Essential Skill for Living in the 21st Century | Rethinking Complexity

Systems Thinking: An Essential Skill for Living in the 21st Century | Rethinking Complexity | Soziale Systeme und Digitalität | Scoop.it
Christian Schuldt's insight:

Ein plausibles Plädoyer für den Einbezug systemischer Sichtweisen in unser digitales Denken und Tun. Ausgangspunkt ist eine verlagerte Beobachtungsperspektive: weg vom separierten Fokussieren einzelner Teile, hin zum Begreifen der Beziehungen zwischen den Teilen. Das Ziel: ein profunderes, ganzheitlicheres Verständnis von Komplexität, Kontext und Relevanz. Und damit auch: eine menschlichere Sicht auf unsere vielschichtige Co-Evolution in den Zeiten digitaler Transformation.

more...
No comment yet.
Scooped by Christian Schuldt
Scoop.it!

Wie die Digitalisierung unsere Kommunikation umkrempelt

Wie die Digitalisierung unsere Kommunikation umkrempelt | Soziale Systeme und Digitalität | Scoop.it
Mit dem Morgen ist es wie mit dem Kommunizieren - wir können es gar nicht vermeiden. Zum Abschluss unserer Reihe mit Süddeutsche.de betrachten wir, wie wir künftig kommunizieren.
Christian Schuldt's insight:

Kommunikation evoluiert in Anpassung an mediale Möglichkeiten - und vice versa. Wie verändert die digitale Kontextualisierung von Information die Art und Weise, in der wir kommunizieren? Eine neue Kernkompetenz wird ein bewusster(er) Umgang mit Metadaten sein. Im "Age of Context" besteht anschlussfähige Kommunikation zunehmend darin, die situativen Potenziale von Interaktionsofferten mitzubeobachten. Kommunikation wird dadurch zum einen komplexer. "Gefühlt" wird sie aber einfacher, weil technische Tools und Services diese kontextgebundene Komplexität latent reduzieren (was erneut ein geschärftes kommunikatives Bewusstsein erfordert).

more...
No comment yet.
Scooped by Christian Schuldt
Scoop.it!

The brain, the Internet and the future of work

The brain, the Internet and the future of work | Soziale Systeme und Digitalität | Scoop.it
It is not uncommon to think that knowing is something that goes on in the brain. Perhaps astonishingly, the evidence that it is really so is not quite clear. Some scientists have recently expressed...
Christian Schuldt's insight:

Individuen sind keine geschlossenen Einheiten. Im Gegenteil: Erst durch Vernetzung und Eingebundensein wird Individualität erfahrbar. Die strukturelle Äquivalenz zwischen menschlichem Hirn und Internet eröffnet eine neue Perspektive auf menschliches Miteinander in Zeiten der Netzwerkgesellschaft. Und auf Organisationen als quasiorganische, lebende Systeme.

more...
No comment yet.
Scooped by Christian Schuldt
Scoop.it!

Why the Internet of Things Narrative Has to Change

Why the Internet of Things Narrative Has to Change | Soziale Systeme und Digitalität | Scoop.it
It's time to approach the idea of the Internet of Things properly and start avoiding common misconceptions.
Christian Schuldt's insight:

Beim "Internet der Dinge" sollte der Fokus weniger auf den "Dingen" als auf dem Netz liegen: Viel entscheidender als der Gadget-Hype um vernetzte Thermostate oder Teekannen sind neue Industriestandards und Ökosysteme, die den Zugang zu Daten und Services öffnen und regeln - um aus den Daten echte Mehrwerte für User zu schaffen.

more...
No comment yet.
Scooped by Christian Schuldt
Scoop.it!

Thinking for the Future

Thinking for the Future | Soziale Systeme und Digitalität | Scoop.it
What modes of thought will be most valuable in a future economy defined by machine intelligence?
Christian Schuldt's insight:

Je mehr das Internet der Dinge Form annimmt, umso dringlicher stellt sich die Frage, welche Aufgaben der Mensch in einer vollvernetzten Welt künftig übernehmen kann und muss. Die Lösung wird in geistigen Fähigkeiten liegen, welche die mechanisierte Intelligenz komplementär ergänzen.

more...
No comment yet.
Scooped by Christian Schuldt
Scoop.it!

Big data: are we making a big mistake? - FT.com

Big data: are we making a big mistake? - FT.com | Soziale Systeme und Digitalität | Scoop.it
Five years ago, a team of researchers from Google announced a remarkable achievement in one of the world’s top scientific journals, Nature. Without needing the results of a single medical check-up, they were nevertheless able to track the spread of
Christian Schuldt's insight:

"Big data has arrived, but big insights have not": Unser Leben wird immer quantifizierbarer, doch noch lassen sich keine verlässlichen Schlüsse aus der Datenfülle ziehen. Künftig wird es darum gehen, kausale und soziale Kontexte zu berücksichtigen.

more...
No comment yet.
Scooped by Christian Schuldt
Scoop.it!

Story 2.0: The Surprising Thing About The Next Wave Of Narrative

Story 2.0: The Surprising Thing About The Next Wave Of Narrative | Soziale Systeme und Digitalität | Scoop.it
Wrapping up a three-part series, Jonathan Gottschall discusses the problem with interactivity and some eternal truths of storytelling.
Christian Schuldt's insight:

Digitales Storytelling: je interaktiver, desto besser? Im Gegenteil: Zu viel Rezipienten-Herausforderung wirkt kontraproduktiv, im Netz wie im Roman (weshalb Joyces "Finnegans Wake" nie eine große Leserschaft gewinnen konnte). Deshalb gilt auch online: Wer ein großes Publikum erreichen will, muss Geschichten erzählen (nicht erzählen lassen).

more...
No comment yet.
Scooped by Christian Schuldt
Scoop.it!

The Future Of Relationships: 10 Ways We'll Be Dating, Having Sex, And Breaking Up In 2025

The Future Of Relationships: 10 Ways We'll Be Dating, Having Sex, And Breaking Up In 2025 | Soziale Systeme und Digitalität | Scoop.it
From revenge analytics to Siri sex surrogates, here are some unsettling ways in which love could look different a decade hence. Is technology killing...
Christian Schuldt's insight:

Neue Technologien beschleunigen die Interaktion und lassen neue Formen von Intimität entstehen, das Potenzial reicht von "mikrobischen Eheanbahnungen" bis zu "6-Sekunden-Trennungen". Plausibel erscheint vor allem die Ausweitung der "Quantified Self"-Bewegung auf "Quantified Relationsships". 

more...
No comment yet.
Scooped by Christian Schuldt
Scoop.it!

How the “internet of things” will replace the web

How the “internet of things” will replace the web | Soziale Systeme und Digitalität | Scoop.it
The second in a series. We've already written about why 2014 is really, finally the year that the "internet of things"—that effort to remotely control every object on earth—becomes visible in our everyday lives. But most of us don't recognize just how far the internet of things will go, from souped-up gadgets that track our...
Christian Schuldt's insight:

Der Mensch im Internet der Dinge: Antizipatorisches Computing, unsichtbare Buttons und kontextualisierende Algorithmen verwandeln die Welt in eine Art lebenden Organismus, mit dem man quasi nicht nicht kommunizieren kann.

more...
No comment yet.
Scooped by Christian Schuldt
Scoop.it!

changeX: Finden, nicht suchen

changeX: Finden, nicht suchen | Soziale Systeme und Digitalität | Scoop.it
Big Data oder die Unmöglichkeit, das Internet zu überholen - ein Essay von Holger Rust (Gesamtfassung)
Christian Schuldt's insight:

Wirtschaftssoziologe Holger Rust zeigt, wozu Big Data Research wirklich taugt: nicht zur vollautomatisierten Konsumentendurchleuchtung, aber als Basis für eine Beobachtung der "latenten Betriebssysteme der Alltagskultur". Claude Lévy-Strauss goes Big Data - sehr lesenswert.

more...
No comment yet.
Scooped by Christian Schuldt
Scoop.it!

Zukunftsfähigkeit | 22 Thesen zur nächsten Gesellschaft

Zukunftsfähigkeit | 22 Thesen zur nächsten Gesellschaft | Soziale Systeme und Digitalität | Scoop.it
(1) Die nächste Gesellschaft unterscheidet sich von der modernen Gesellschaft wie die Elektrizität von der Mechanik. Schaltkreise überlagern Hebelkräfte. Instantaneität erübrigt Vermittlung. Wo der...
Christian Schuldt's insight:

Willkommen in der Netzwerkgesellschaft: Der Systemtheoretiker Dirk Baecker beschreibt die Auswirkungen der digitalen Transformation auf soziale und psychische Systeme. Grundtenor: Wir müssen uns von festen Strukturen verabschieden und lernen, uns in der Unübersichtlichkeit flexibler Systeme einzurichten. Was daraus implizit folgt: Je unzuverlässiger die Welt wird, umso wertvoller und attraktiver erscheint alles, was Zuverlässigkeit und Stabilität verheißt - seien es persönliche Parallelwelten (Liebe, Familie) oder Offline-Enklaven (sofern solche analogen Refugien im Zeitalter des Web 3.0 überhaupt noch plausibel sein werden).

more...
No comment yet.
Scooped by Christian Schuldt
Scoop.it!

Technolution   

Technolution    | Soziale Systeme und Digitalität | Scoop.it
Christian Schuldt's insight:

Horx bringt auf den Punkt, dass technischer Fortschritt immer Teil einer Sozio-Evolution ist, also letztlich von sozialen Kontexten und menschlichen Bedürfnissen abhängt. Eine smarte Technologie der Zukunft muss deshalb auch soziale Erfolgskriterien erfüllen (die sich unter den Begriff "Simplexity" subsummieren lassen). Dazu zählen nicht zuletzt elegante, dem menschlichen Maß entsprechende Schnittstellen und die soziale "Einbindbarkeit" von Wissen und Kompetenzen.

 

more...
No comment yet.