Anne Sinclair - Lieber Picasso, wo bleiben meine Harlekine?
60 views | +0 today
Follow
Anne Sinclair - Lieber Picasso, wo bleiben meine Harlekine?
»Können Sie nachweisen, dass Ihre Großeltern Franzosen waren?« Die irritierende Frage auf einem Passamt konfrontiert die in den USA geborene Anne Sinclair unerwartet mit ihrer Familiengeschichte. Anlass genug, den Spuren ihres berühmten Großvaters nachzugehen: des jüdischen Galeristen Paul Rosenberg, der zu den bedeutendsten Kunsthändlern des 20. Jahrhunderts zählt. 1910 gründet Paul Rosenberg seine Galerie in der Rue La Boétie, die bald mit Einzelausstellungen von Picasso, Braque, Léger, Matisse u.v.a. Aufsehen erregt. Zu den Künstlern unterhält der leidenschaftliche Kenner, der »seine Bilder liebt wie lebendige Wesen«, enge persönliche Beziehungen: Pablo Picasso wohnt im Haus nebenan und malt mehrere Porträts der Familie Rosenberg. Paul vertritt ihn bis 1940 exklusiv, ebenso wie Matisse und Braque, dessen Gemälde er vor den Nazis zu retten versucht. Der Einmarsch der Deutschen zwingt Paul Rosenberg zur Flucht in die USA; sein Haus wird geplündert, die Galerie zu einem Zentrum antisemitischer Hetzpropaganda umfunktioniert. Nach der Rückkehr 1945 wird der Wegbereiter der modernen Malerei jahrelang um die Rückgabe von über 400 gestohlenen Gemälden kämpfen müssen. Anne Sinclair hat das Familienarchiv geöffnet und zeichnet aus akribischer Recherche und eigenen Erinnerungen das erste authentische, berührende Porträt des bedeutenden Kunsthändlers und leidenschaftlichen Förderers der Moderne.
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Scooped by Verlag Antje Kunstmann
Scoop.it!

Lieber Picasso, wo bleiben meine Harlekine? | Anne Sinclair | Buch | Verlag Antje Kunstmann

Lieber Picasso, wo bleiben meine Harlekine? | Anne Sinclair | Buch | Verlag Antje Kunstmann | Anne Sinclair - Lieber Picasso, wo bleiben meine Harlekine? | Scoop.it
Lieber Picasso, wo bleiben meine Harlekine?: Mein Großvater, der Kunsthändler Paul Rosenberg - Anne Sinclair hat das Familienarchiv geöffnet und zeichnet aus...
Verlag Antje Kunstmann's insight:

»Können Sie nachweisen, dass Ihre Großeltern Franzosen waren?« Die irritierende Frage auf einem Passamt konfrontiert die in den USA geborene Anne Sinclair unerwartet mit ihrer Familiengeschichte. Anlass genug, den Spuren ihres berühmten Großvaters nachzugehen: des jüdischen Galeristen Paul Rosenberg, der zu den bedeutendsten Kunsthändlern des 20. Jahrhunderts zählt. 1910 gründet Paul Rosenberg seine Galerie in der Rue La Boétie, die bald mit Einzelausstellungen von Picasso, Braque, Léger, Matisse u.v.a. Aufsehen erregt. Zu den Künstlern unterhält der leidenschaftliche Kenner, der »seine Bilder liebt wie lebendige Wesen«, enge persönliche Beziehungen: Pablo Picasso wohnt im Haus nebenan und malt mehrere Porträts der Familie Rosenberg. Paul vertritt ihn bis 1940 exklusiv, ebenso wie Matisse und Braque, dessen Gemälde er vor den Nazis zu retten versucht. Der Einmarsch der Deutschen zwingt Paul Rosenberg zur Flucht in die USA; sein Haus wird geplündert, die Galerie zu einem Zentrum antisemitischer Hetzpropaganda umfunktioniert. Nach der Rückkehr 1945 wird der Wegbereiter der modernen Malerei jahrelang um die Rückgabe von über 400 gestohlenen Gemälden kämpfen müssen. Anne Sinclair hat das Familienarchiv geöffnet und zeichnet aus akribischer Recherche und eigenen Erinnerungen das erste authentische, berührende Porträt des bedeutenden Kunsthändlers und leidenschaftlichen Förderers der Moderne.

more...
No comment yet.
Scooped by Verlag Antje Kunstmann
Scoop.it!

«Malerei aus dem Irrenhaus» - Tages-Anzeiger Online

«Malerei aus dem Irrenhaus» - Tages-Anzeiger Online | Anne Sinclair - Lieber Picasso, wo bleiben meine Harlekine? | Scoop.it
«Malerei aus dem Irrenhaus»
Tages-Anzeiger Online
Inzwischen von ihrem Mann getrennt, hat sie ein Buch über ihren Grossvater Paul Rosenberg geschrieben: «Lieber Picasso, wo bleiben meine Harlekine?
more...
No comment yet.
Scooped by Verlag Antje Kunstmann
Scoop.it!

Auf den Spuren der im Krieg geraubten Bilder - Wiener Zeitung

Auf den Spuren der im Krieg geraubten Bilder - Wiener Zeitung | Anne Sinclair - Lieber Picasso, wo bleiben meine Harlekine? | Scoop.it
Auf den Spuren der im Krieg geraubten Bilder
Wiener Zeitung
Lieber Picasso, wo bleiben meine Harlekine? Mein Großvater, der Kunsthändler Paul Rosenberg Anne Sinclair Verlag Antje Kunstmann, 207 Seiten, 20,60 Euro.
more...
No comment yet.
Scooped by Verlag Antje Kunstmann
Scoop.it!

Literatur: Biografie eines Kunsthändlers: Picasso und Chanel-Mäntel - Bücher

Literatur: Biografie eines Kunsthändlers: Picasso und Chanel-Mäntel - Bücher | Anne Sinclair - Lieber Picasso, wo bleiben meine Harlekine? | Scoop.it
Anne Sinclair stand ihrem Mann mit viel Mut und Geld zur Seite: Für eine Million-Dollar-Kaution hat sie den durch einen Sexskandal gestürzten Politiker Dominique Strauss-Kahn 2011 den New Yorker Schwerverbrecherknast Rikers Island erspart.
more...
No comment yet.
Scooped by Verlag Antje Kunstmann
Scoop.it!

Ein Verfechter der Moderne - Buch der Woche - Anne Sinclair "Lieber Picasso | Kritik | Deutschlandradio Kultur

Ein Verfechter der Moderne - Buch der Woche - Anne Sinclair "Lieber Picasso | Kritik | Deutschlandradio Kultur | Anne Sinclair - Lieber Picasso, wo bleiben meine Harlekine? | Scoop.it
Die französische Journalistin Anne Sinclair hat eine Biografie über den Pariser Kunsthändler Paul Rosenberg geschrieben.
more...
No comment yet.
Scooped by Verlag Antje Kunstmann
Scoop.it!

Lieber Picasso, wo bleiben meine Harlekine? - Mein Großvater, der ...

Lieber Picasso, wo bleiben meine Harlekine? - Mein Großvater, der ... | Anne Sinclair - Lieber Picasso, wo bleiben meine Harlekine? | Scoop.it
Lieber Picasso, wo bleiben meine Harlekine? - Mein Großvater, der Kunsthändler Paul Rosenberg pdf bücher download kostenlos. Lieber Picasso, wo bleiben meine Harlekine? - Mein Großvater, der Kunsthändler Paul ...
more...
No comment yet.
Scooped by Verlag Antje Kunstmann
Scoop.it!

Anne Sinclair: Ausgefallen – Angekommen… | Thalia.de ...

Anne Sinclair: Ausgefallen – Angekommen… | Thalia.de ... | Anne Sinclair - Lieber Picasso, wo bleiben meine Harlekine? | Scoop.it
Lieber Picasso, wo bleiben meine Harlekine ist der Titel dieses Buches – und es ist eine hochinteressante Biografie geworden, über den Mann, der nicht nur der erste Galerist von Pablo Picasso wurde – mit dem ihn dann ...
more...
No comment yet.
Scooped by Verlag Antje Kunstmann
Scoop.it!

Paul Rosenberg: Versuch einer Annäherung

Paul Rosenberg: Versuch einer Annäherung | Anne Sinclair - Lieber Picasso, wo bleiben meine Harlekine? | Scoop.it
Anne Sinclairs Buch Mein Großvater, der Kunsthändler Paul Rosenberg ist jetzt auch auf dem deutschen Markt erschienen: Der Galerist Rosenberg war ein konsequenter Förderer des Kubismus und Pablo Picasso in bruderähnlicher Freundschaft verbunden.
more...
No comment yet.
Scooped by Verlag Antje Kunstmann
Scoop.it!

Rosi, Picasso und die Moderne

Rosi, Picasso und die Moderne | Anne Sinclair - Lieber Picasso, wo bleiben meine Harlekine? | Scoop.it
Anne Sinclair, Ex-Frau von Dominique Strauss-Kahn, schrieb das Buch "Lieber Picasso, wo bleiben meine Harlekine?" über ihren Großvater.
more...
No comment yet.
Scooped by Verlag Antje Kunstmann
Scoop.it!

Anne Sinclair und Annette Frier porträtieren Paul Rosenberg | lit.COLOGNE

Anne Sinclair und Annette Frier porträtieren Paul Rosenberg | lit.COLOGNE | Anne Sinclair - Lieber Picasso, wo bleiben meine Harlekine? | Scoop.it
more...
No comment yet.