Innovation, Technology and Open Data
39 views | +0 today
Follow
Innovation, Technology and Open Data
Links about open source and big data
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Scooped by Julia Kleeberger
Scoop.it!

Übertrieben oder gute Idee?: Grüne wollen Behörden-Autos für Carsharing anbieten - News

Übertrieben oder gute Idee?: Grüne wollen Behörden-Autos für Carsharing anbieten - News | Innovation, Technology and Open Data | Scoop.it
Da Fahrzeuge bei Behörden teils ungenutzt herumstehen, schlagen die Grünen vor, diese zum Beispiel am Wochenende über Carsharing der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Bei der Bundeswehr wird dieses Konzept bereits genutzt.
more...
No comment yet.
Scooped by Julia Kleeberger
Scoop.it!

Elektromobilität: Smart-Chefin fordert Verbesserung der Infrastruktur - autozeitung.de

Elektromobilität: Smart-Chefin fordert Verbesserung der Infrastruktur - autozeitung.de | Innovation, Technology and Open Data | Scoop.it
ELEKTROMOBILITÄT - AKUTELLE INFRASTRUKTUR REICHT NICHT AUS: Smart-Chefin Annette Winkler fordert eine bessere Infrastruktur für Elektroautos in Deutschland
more...
No comment yet.
Scooped by Julia Kleeberger
Scoop.it!

DLDWomen 2014: Diese Frau segnet jedes neue BMW-Modell ab - Diese Frau herrscht über die Traumwagen-Flotte von BMW

DLDWomen 2014: Diese Frau segnet jedes neue BMW-Modell ab - Diese Frau herrscht über die Traumwagen-Flotte von BMW | Innovation, Technology and Open Data | Scoop.it
Jedes BMW-Modell das seit 2010 auf den Markt gekommen ist, wurde von einer Frau abgesegnet: Hildegard Wortmann ist seit 2010 oberste Produktmanagerin des Luxus-Autobauers. FOCUS Online traf sie am Rande des DLD Women in München zum Interview.
more...
No comment yet.
Scooped by Julia Kleeberger
Scoop.it!

Elektromobilität - Freie Fahrt auf der Busspur

Elektromobilität - Freie Fahrt auf der Busspur | Innovation, Technology and Open Data | Scoop.it
Ein neues Gesetz ermöglicht Kommunen, die Nutzer von Elektroautos künftig zu privilegieren. Doch nicht jeder hält die Pläne für sinnvoll.
more...
No comment yet.
Scooped by Julia Kleeberger
Scoop.it!

Die Herausforderung: Energiewende und Verkehr zusammen denken! - Die Herausforderung: Energiewende und Verkehr zusammen denken!

Die Herausforderung: Energiewende und Verkehr zusammen denken! - Die Herausforderung: Energiewende und Verkehr zusammen denken! | Innovation, Technology and Open Data | Scoop.it
Die Herausforderung: Energiewende und Verkehr zusammen denken!
“Alle reden von regenerativer Energieerzeugung. Vor allem aber müssen wir das flüchtige Gut Strom speichern können. Hier fehlen intelligente Lösungen. Mobility2Grid packt dieses Problem an!”
(Frank Behrendt)
“Elektroautos tanken grünen Strom, speichern diesen und stellen ihn bei Bedarf zur Verfügung. Dieses soll mit dem Forschungscampus EUREF Realität werden.”
(Andreas Knie)



 EUREF Campus, © EUREF AG
Die Idee
In der nächsten Dekade wird im Zuge der politisch beschlossenen Energiewende in Deutschland die Energieversorgung auf dezentral organisierte und regenerative Energiequellen umgestellt. Damit steht auch das Stromnetz vor einem radikalen Umbau. Das künftige Energienetz muss dezentral und smart organisiert sein, es wird verzweigter und mit zusätzlichen Puffer- bzw. Speicherelementen verbunden sein. Gefragt sind neue und intelligente Stromnetze, so genannte Smart Grids: Energieerzeuger, Speichermedien und Energieverbraucher werden kommunikativ vernetzt, vor allem um die Volatilität regenerativ erzeugten Stroms durch eine intelligente Steuerung überbrücken zu können. Eine für den Markt besondere Bedeutung wird der Verknüpfung zwischen neuen Stromnetzen und Elektrofahrzeugen zugeschrieben.
Mit dem Projekt Mobility2Grid, im Rahmen der Förderinitiative Forschungscampus des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, wird auf dem Gelände des Europäischen Energieforums (EUREF) in Berlin-Schöneberg erprobt, ob und wie alltäglich im Verkehr genutzte Elektrofahrzeuge als Baustein eines Smart Grid Energienetzes integriert werden können. Jenseits der technischen Entwicklungsaufgaben spielen dabei die soziale Akzeptanz und die ökonomische Verwertbarkeit eine wichtige Rolle.
Die gewonnenen Erkenntnisse werden hinsichtlich ihres CO2-Einsparpotenzials evaluiert und auf ihre nationale und europäische Skalierbarkeit hin analysiert.
Darüber hinaus soll der Forschungscampus seine Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in neue Aus- und Weiterbildungsformate überführen. Neben der Erprobung von dualen Studiengängen zu den Oberthemen Energie, Infrastruktur und Mobilität sollen auch flexible Weiterbildungsangebote entwickelt werden.
 
Fragestellungen
Die zentrale Fragestellung des EUREF Forschungscampus ist, ob solche Mobility2Grid-Lösungen überhaupt technisch umsetzbar, sozial akzeptiert und ökonomisch verwertbar sind. Aspekte, die also für die aktuelle energie- und verkehrspolitische Diskussion von zentraler Bedeutung sind. Die Leitfragen sind:

Können die technischen Voraussetzungen geschaffen und die notwendige Akzeptanz dafür gefunden werden, dass elektrische Fahrzeuge als Speichermedien für die Energie- und Verkehrswende eingesetzt werden?


Lassen sich überschüssige Strommengen dort zwischenspeichern und nach Bedarfsfall auch wieder in das lokale Netz abgeben, ohne dass es eine Beeinträchtigung der Fahrzeugverfügbarkeit gibt, d.h. alle Interessierten jederzeit elektrische Fahrzeuge nutzen können?


Welche Mobilitätskonzepte sind realistisch, die einerseits die Bedürfnisse der privaten und gewerblichen Kunden befriedigen und gleichzeitig auch dem Netzbetreiber genügend Speicherkapazitäten bereitstellen?


Wie groß müssen die Mengengerüste geplant werden?


Welche kritische Masse ist für eine wirksame Energie- und Verkehrsversorgung vorzuhalten?


Wie müssen die dezentralen Netz- und Speicherstrukturen dimensioniert werden?

 
Umsetzung auf dem EUREF-Campus
Der EUREF-Campus in Schöneberg, ein Gelände mitten in Berlin, bringt alle Voraussetzungen mit, um bereits heute die Möglichkeiten eines intelligenten „Stadtquartiers von morgen“ zu demonstrieren. Bestehende M2G-Varianten repräsentieren nur einen ersten Kern einer künftigen effizienten Stadtlandschaft. Die Bedeutung der urbanen und energietechnischen Entwicklung ist bereits in den Bedarfsfeldern „Klima/Energie“ und „Mobilität“ der „Hightech-Strategie 2020 für Deutschland“ adressiert. Der EUREF-Campus sucht in diesem Zusammenhang insbesondere Lösungen für die Umsetzung und Verknüpfung der beiden Zukunftsprojekte „Intelligenter Umbau der Energieversorgung“ und der Transformation einer „CO2-neutralen, energieeffizienten und klimaangepassten Stadt“.
Konkret erprobt werden soll, ob die volatilen Energien, die unmittelbar auf dem Gelände
erzeugt werden, mittels eines intelligenten Lastmanagements und entsprechenden infrastrukturellen Voraussetzungen so zu verstetigen sind, dass sie zu einer Grundlast transformiert werden können. Das zentrale Speichermedium soll eine Flotte von E-Fahrzeugen sein, die als Mobility2Grid-Ansatz gleichermaßen einen Beitrag zur Energie- und Verkehrswende liefern. Die Fahrzeuge werden als kollektive Flotten für gewerbliche und private Zwecke Teil eines nachhaltigen Mobilitätskonzeptes auf dem Campus. Das Campus-Gelände dient zusätzlich auch zur Entwicklung und Erprobung von Energieeffizienzmaßnahmen bei denkmalgeschützten Gebäuden sowie bei der Neugestaltung von energie- und verkehrseffizienten Stadtquartieren.
 

Ansprechpartner
Franziska Kaiser, E-Mail

Bei Fragen zu den im Juni 2014 im Rahmen des Projekts
EUREF-Forschungscampus stattfindenden Planungszellen für das
Bürgergutachten “Intelligente Energie- und Verkehrswende in Berliner
Stadtquartieren” wenden Sie sich bitte direkt an das durchführende
nexus Institut:
Nicolas Bach
Tel.: 030 318 054 65
E-Mail: planungszellen@nexusinstitut.de
more...
No comment yet.
Scooped by Julia Kleeberger
Scoop.it!

Volkswagen Public Service Ad Makes Impact In Cinemas - Celluloid Junkie

These days for an advertising campaign to be considered a success it has to not only has to reach a large percentage of its intended audience, it often must work across multiple platforms. German auto manufacturer Volkswagen is providing us with a perfect example of such an ad campaign with a spot they created to prevent texting while driving.
more...
No comment yet.
Scooped by Julia Kleeberger
Scoop.it!

China befreit Elektroautos von der Mehrwertsteuer - manager magazin

China befreit Elektroautos von der Mehrwertsteuer - manager magazin | Innovation, Technology and Open Data | Scoop.it
Der erste Versuch ging schief, nun verdoppelt Peking den Einsatz: Mit enormen Subventionen will China den Elektroautos zum Durchbruch verhelfen, unter anderem fällt die Mehrwertsteuer weg. Die Konsequenzen für BMW, Daimler und Co. sind massiv.
more...
No comment yet.
Scooped by Julia Kleeberger
Scoop.it!

BMW i-Modelle: "In manchen Gesprächen sind die Fetzen geflogen" - SPIEGEL ONLINE

BMW i-Modelle: "In manchen Gesprächen sind die Fetzen geflogen" - SPIEGEL ONLINE | Innovation, Technology and Open Data | Scoop.it
Mit der i-Reihe will BMW den Automobilbau neu erfinden. Naturfasern und recycelte PET-Flaschen sollen plötzlich "in" sein. Hinter dem Öko-Schick steckt Simone Lempa-Kindler als grünes Design-Gewissen. Nun ist ihr nächster Coup gestartet - der i8.
more...
No comment yet.
Rescooped by Julia Kleeberger from Future of Digital Techciety
Scoop.it!

From notepad to iPad: dual creativity with Moleskine

From notepad to iPad: dual creativity with Moleskine | Innovation, Technology and Open Data | Scoop.it
The screen meets 96 blank pages for your creativity. A whimsical tale presents the newest Moleskine covers for iPad 3 and 4, showing how to combine analog an...
more...
Julia Kleeberger's curator insight, July 20, 2013 7:30 AM

nice video which shows the synthesis of analogue and digital media

Rescooped by Julia Kleeberger from Learning Technology News
Scoop.it!

Download a Free Copy of Danah Boyd’s Book, It’s Complicated: The Social Lives of Networked Teens

Download a Free Copy of Danah Boyd’s Book, It’s Complicated: The Social Lives of Networked Teens | Innovation, Technology and Open Data | Scoop.it

danah boyd (she doesn’t capitalize her name) is a Principal Researcher at Microsoft Research and a Fellow at Harvard’s Berkman Center, where she looks at how young people use social media as part of their everyday lives. She has a new book out called It’s Complicated: The Social Lives of Networked Teens, and she’s made it available as a free PDF. On her website she writes, “I didn’t write this book to make money. I wrote this book to reach as wide of an audience as I possibly could.


Via Nik Peachey
more...
Tricia Adams's curator insight, March 10, 2014 7:06 AM

Social history and reflection on today's connected youth - looks interesting

gawlab's curator insight, March 16, 2014 9:01 PM

a téléchargé la copie libre  du livre de danah boyd. 

Nevermore Sithole's curator insight, April 22, 2014 2:58 AM

Free Download

Rescooped by Julia Kleeberger from MarketingHits
Scoop.it!

Customer Experience Is More Important Than Advertising (Infographic)

Customer Experience Is More Important Than Advertising (Infographic) | Innovation, Technology and Open Data | Scoop.it
Only 4% of customers trust advertising the most for service information, so can your good customer experience to help seal the deal with customers?
Recently businesses surpassed $200 Billion dollars a year in advertising spending.

Via Brian Yanish - MarketingHits.com
more...
Patrick Dsouza's curator insight, December 29, 2013 1:12 AM

Smart marketers figured this out a long time ago.The reality of advertising is that it only makes sense after customer experience issues have been sorted. Interestingly, the customer experience budget, call it CRM budget if you like, is usually set only after its advertising counterpart has been. 

Mike Donahue's curator insight, January 9, 2014 2:52 PM

Really makes you think about where you're spending your budgets.

Scooped by Julia Kleeberger
Scoop.it!

Neuer BMW 5er: 2016 - autobild.de

Neuer BMW 5er: 2016 - autobild.de | Innovation, Technology and Open Data | Scoop.it
Der nächste BMW 5er wird schlanker und auch schlauer. Die Oberklasse-Limousine findet sogar allein ihren Weg im Verkehr – zumindest auf der Autobahn.
more...
No comment yet.
Scooped by Julia Kleeberger
Scoop.it!

Carsharing: Autos teilen in ganz Europa

Carsharing: Autos teilen in ganz Europa | Innovation, Technology and Open Data | Scoop.it
Mittlerweile öffen sich für Carsharer mit intelligenten Kundenkarten in Europas Großstädten immer mehr Autotüren.
more...
No comment yet.
Scooped by Julia Kleeberger
Scoop.it!

Autonomes Fahren - Dialog zwischen Mensch und Maschine

Autonomes Fahren - Dialog zwischen Mensch und Maschine | Innovation, Technology and Open Data | Scoop.it
In Zukunft wird der Fahrer intensiver mit seinem Auto kommunizieren. Es ist die Voraussetzung, dass autonomes Fahren funktioniert.
more...
No comment yet.
Scooped by Julia Kleeberger
Scoop.it!

Audi A3 e-tron: Preis - autobild.de

Audi A3 e-tron: Preis - autobild.de | Innovation, Technology and Open Data | Scoop.it
Audi nennt den Preis für den A3 e-tron mit Plug-in-Hybridantrieb. Wie nicht anders zu erwarten, ist der Ingolstädter Saubermann kein Schnäppchen.
more...
No comment yet.
Scooped by Julia Kleeberger
Scoop.it!

Audi tests driverless car on Florida expressway

Audi tests driverless car on Florida expressway | Innovation, Technology and Open Data | Scoop.it
Audi demonstrated a highly automated driving technology in an Audi A7 equipped to handle driving functions on freeway conditions at up to 40 mph.
more...
No comment yet.
Scooped by Julia Kleeberger
Scoop.it!

Peking drängt Audi und Co. zu Preissenkungen

Peking drängt Audi und Co. zu Preissenkungen | Innovation, Technology and Open Data | Scoop.it
Ob Audi, BMW oder Daimler: Deutsche Autos sind den chinesischen Wettbewerbshütern zu teuer. Sie fordern billigere Reparaturen und Ersatzteile. Ein deutscher Autokonzern hat sich dem Druck bereits gebeugt.
more...
No comment yet.
Scooped by Julia Kleeberger
Scoop.it!

Let's Talk: Plug-In Electric Vehicles and Energy Companies Are About to Start Communicating via the Cloud | Ford Media Center

Let's Talk: Plug-In Electric Vehicles and Energy Companies Are About to Start Communicating via the Cloud | Ford Media Center | Innovation, Technology and Open Data | Scoop.it
Ford Motor Company is collaborating with seven of the world’s largest automakers and 15 U.S. utility companies to develop technology for plug-in electric vehicles to talk to the utilities via the cloud – a move that would help manage energy use and improve the efficiency of the power grid.
more...
No comment yet.
Scooped by Julia Kleeberger
Scoop.it!

Der Audi A3 e-tron ist zu sparsam, um wahr zu sein

Der Audi A3 e-tron ist zu sparsam, um wahr zu sein | Innovation, Technology and Open Data | Scoop.it
Während BMW und Mercedes auf rein elektrische Antriebe setzen, bringt Audi im A3 seinen ersten Plug-in-Hybrid. Der fährt sich wunderbar und bleibt niemals ohne Strom liegen, hat aber auch ein Problem.
more...
No comment yet.
Scooped by Julia Kleeberger
Scoop.it!

Googles Self-Driving Car im Stadtverkehr

Googles Self-Driving Car im Stadtverkehr | Innovation, Technology and Open Data | Scoop.it
Googles Self-Driving Car hat bereits 700.000 Meilen gemacht - vorwiegend auf ruhigeren Straßen und verkehrsberuhigten Zonen. Weil die Test alle problemlos verliefen, soll jetzt mit dem Stadtverkehr die nächste große Hürde genommen werden. Dort warten ständig wechselnde Bedingungen.
more...
No comment yet.
Scooped by Julia Kleeberger
Scoop.it!

"Den Autobauern könnte die Freude bald vergehen"

"Den Autobauern könnte die Freude bald vergehen" | Innovation, Technology and Open Data | Scoop.it
Daimler und Volvo preisen ihre Kooperationen mit IT-Konzernen wie Google und Apple. Burkhard Göschel warnt, sie seien mit Risiken behaftet, von denen sich einige Hersteller noch keine Vorstellung machten.
more...
No comment yet.
Scooped by Julia Kleeberger
Scoop.it!

Sporty Supaheroe Jacket by Utope

Sporty Supaheroe Jacket by Utope | Innovation, Technology and Open Data | Scoop.it
A new generation of clothing, merging technology and fashion
more...
No comment yet.
Scooped by Julia Kleeberger
Scoop.it!

Accenture' report: Say hello to customer 3.0

We are in the midst of a monumental change in customer behavior, fuelled by three important trends: Globalization of manufacturing resulting in an extraordinary
more...
No comment yet.