Opco 2012 - nicht versäumen! Start 16.04.2012 | Opco 2012 | Scoop.it

Nähere Infos und Anmeldung unter http://opco12.de/

Es lohnt sich - wegen de Inhalte (s.u.), aber auch wegen des Formats (Online-Live-Vorträge, Web-2.0-Diskussionen per Blogs, Twitter und vieles mehr)

Und es kostet nichts!

 

Folgendes sind Auszüge aus der Seite der Veranstalter:  

 

Willkommen zum OpenCourse 2012

 

Der OpenCourse, der unter dem Titel Trends im E-Teaching – der Horizon Report unter der Lupe vom 16.4. bis 21.7.2012 im Netz stattfindet, richtet sich an alle, die sich für die Entwicklung neuer Lehr-/Lernformen interessieren. Er greift in einem 14-tägigen Rhythmus unter anderem die sechs Technologietrends auf, die im Rahmen des Horizon Report 2012 identifiziert wurden:

 

- Mobile Apps

- Tablet Computing

- Game-Based Learning

- Learning Analytics

- Gesture-Based Computing

- Internet of Things.

 

OpenCourse – das Format

 

Ein OpenCourse ist vernetztes Lernen. Der Kurs lädt zum aktiven, diskursiven Miteinander im Netz ein! Die Infrastruktur des OpenCourses ist offen und dezentral. Eine Agenda mit zweiwöchentlich neuen Themen setzt den Rahmen, der durch die Beiträge und den Austausch von Experten, Teilnehmenden und Interessierten gefüllt wird! Wir als Gastgeber bieten einen Anlaufpunkt und eine Agenda im Netz, organisieren Live-Sessions mit Experten und fassen Beiträge, Kommentare und Diskussionen zusammen. Sie als Teilnehmende lesen, kommentieren, stellen Fragen, diskutieren, „spinnen“ Ideen weiter. Sie tun das dort, wo Sie zu Hause sind: Ihr eigener Blog? Ein Facebook-Profil oder .ein Twitter-Kanal? Wunderbar! Ansonsten ist ein OpenCourse die ideale Gelegenheit, sich mit diesen Werkzeugen vertraut zu machen. (Hash)Tags und RSS-Feeds sorgen dafür, dass keine Beiträge im Netz „verloren“ gehen.

Der OpenCourse ist “offen“! Jede/r kann teilnehmen, es gibt keine vorgegebenen Lernziele und Abschlüsse! Sie definieren Ihre Lernziele selbst!

 

Hintergrund: Der Horizon Report

 

Der Horizon Report wird seit 2004 jährlich vom New Media Consortium und der EDUCAUSE Learning Initiative (ELI) erarbeitet und gilt weltweit als eine der renommiertesten Informationsquellen über neue und aufkommende Technologien im akademischen Bildungsbereich. Er fokussiert jeweils auf Technologien, die sich in den kommenden ein bis fünf Jahren voraussichtlich etablieren werden. Seit 2009 wird der Horizon Report vom Multimedia Kontor Hamburg (MMKH) ins Deutsche übersetzt und ist mit zuletzt über 45.000 Downloads stark nachgefragt. Der aktuelle 2012 Horizon Report wird Mitte Februar auf der ELI-Conference veröffentlicht. Eine Vorschau ist bereits verfügbar: http://horizon.wiki.nmc.org/file/view/2012-Horizon.HE-Preview.pdf