MILESTONE AMG
2 views | +0 today
Follow
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Scooped by CADENCE BEARD
Scoop.it!

Spanish, Italian Bonds Slide Amid Signs of Political Risk

Spanish, Italian Bonds Slide Amid Signs of Political Risk | MILESTONE AMG | Scoop.it
Spanish government securities led
declines among the euro-region’s so-called peripheral countries
as renewed signs of political instability in the currency bloc
damped demand for the nation’s assets.
CADENCE BEARD's insight:

 

 

Mehr von Businessweek

Der Super Bowl Verlierer 49ers noch Sieg in, sagen wir, Tschad

Warum hatte Michael Dell wirklich an nehmen Dell privat

Zwei Tage mit BlackBerry Z10: einige mag, Abneigungen

Wir fahren weniger, aber steigende Ausgaben für Benzin

Studie: MBA Rekrutierung Down für das zweite Jahr

 

Spanische Staatsanleihen führten Rückgänge zwischen den sogenannten Peripheriestaaten der Euro-Region als erneuerten Zeichen politischer Instabilität in die Währung Bloc gedämpft Nachfrage nach der Nation-Anlagen.

 

Spaniens 10-Jahres-Renditen kletterte auf höchstem Niveau in sieben Wochen als Premier Mariano Rajoy beschuldigt wurde, illegale Zahlungen zu akzeptieren und Strategen von Commerzbank AG empfohlen, dass Investoren bestand der Schulden des Landes schneiden. Italienische und portugiesische Wertpapiere als Analysten von Morgan Stanley und der Deutsche Bank AG sagte, dass die diesjährige Rallye in Peripherie Anleihen schwanken kann. Deutschen Bundesanleihen erweitert.

 

"Der Markt ist realisieren, gibt es noch erhebliche Risiken gibt, vor allem an der politischen Front", sagte Michael Leister, ein fixed Income Strategist bei der Commerzbank in London. "Die Dynamik in Spanien sind verheerend, weil sie haben eine Menge Schaden verursachen. Wenn im schlimmsten Fall wir Neuwahlen in Spanien erhalten würde, würde dies ein echtes Schocker für den Markt sein."

 

Spaniens 10-Jahres-Rendite sprang 23 Basispunkte oder 0,23 Prozentpunkt auf 5,44 Prozent um 16:30 Londoner Zeit, den höchsten Stand seit Dez. 17. Die 5,4 Prozent-Anleihe fällig im Januar 2023 fiel 1.78 oder 17,80 Euro je 1.000 Euro ($1.354) Gesicht, 99.685.

 

Nach erreichen von 4,89 Prozent, die meisten seit 31.12. die Erträge auf ähnliche haltende italienische Schulden 15 Basispunkte auf 4,48 Prozent gesteigert. Portugals 10-jährigen Renditen kletterten 26 Basispunkte auf 6,44 Prozent.

 

Illegale Zahlungen

Rajoy der Qualitätssicherung, die die Vorwürfe der illegalen Zahlungen falsch sind gegen Kritik, mit der Opposition, die anspruchsvolle He Schritt bis auf Wiederherstellung Vertrauen in die politische Klasse enthalten.

 

"Rajoy sollte zurücktreten, um Platz für einen anderen Ministerpräsidenten zu machen, die erneut herstellen können, die Stärke, die Glaubwürdigkeit und die Stabilität, die Spanien braucht," Oppositionsführer Alfredo Perez Rubalcaba während einer im Fernsehen übertragenen Pressekonferenz gestern sagte.

 

Ehemaligen italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi gewinnt in öffentlichen Meinungsumfragen vor Parlamentswahlen am Februar 24-25, selbst als er steht Versuch unter dem Vorwurf er bezahlte a-Moll für Sex und eine vierjährige Haftstrafe für Steuerbetrug anspricht.

 

Die zusätzliche Rendite Investoren-Nachfrage, spanische 10-Jahres-Anleihen anstelle von deutschen Bundesanleihen zu halten verbreitert 28 Basispunkte auf 381 Basispunkte nach 383 Basispunkte, das beste seit Jan. 2 erreichen. Der Italiener über Deutschland erweitert 19 Basispunkte auf 285 Basispunkte verteilt.

 

Die spanische Ausbreitung in den kommenden Wochen auf 400 Basispunkte erhöhen kann, sagte Commerzbanks Leister.

 

Politische Risiken

Anleger sollten nach einer Feb. 1 Research Note von Morgan Stanley-Strategen, einschließlich global Head der Zins-Strategie Laurence Mutkin in London eine vorsichtigere Haltung gegenüber dem Europäischen Anleihen, annehmen.

 

"Der Markt starten kann auf die unmittelbaren politischen Risiken in Europa konzentrieren," schrieb Francis Yared, Leiter der Europäischen Preise-Strategie bei der Deutschen Bank in London, in einer separaten Mitteilung.

 

Deutschlands 10-Jahres-Rendite fiel fünf Basispunkte auf 1,62 Prozent nach dem früheren aufstehen mehr als fünf Basispunkte. Der Ertrag stieg auf 1,73 Prozent auf Jan. 30, den höchsten Stand seit Sept. 17.

 

Bundesanleihen fiel im früheren Handel, nachdem eine Eurozone Bericht zeigte Anlegervertrauen in diesem Monat Dämpfung der Nachfrage nach der Region sichersten Anlagen erhöht.

 

Der Sentix Forschung Institut-Index Stimmung in der Wirtschaft des Euroraums Messen avancierte zum minus 3,9 von minus 7 im Januar. Ökonomen hatten einen Gewinn, abzüglich 1.7, laut einer Umfrage von Bloomberg News prognostiziert.

 

Deutschlands Staatsanleihen haben Investoren einen Verlust von 1,7 Prozent in diesem Jahr durch 1 Feb., nach Indizes zusammengestellt von Bloomberg und der European Federation of Financial Analysts Societies übergeben. Spanische Schulden gewann 1,9 Prozent und italienische Wertpapiere zurückgegeben 1,4 Prozent.

 

Der Niederlanden verkauft 2,76 Milliarden Euro von drei Monaten Rechnungen heute um eine durchschnittliche Rendite von Null Prozent und 1 Milliarde Euro sechs Monate Wertpapiere bei 0,02 Prozent. Frankreich verkauft 7,38 Milliarden Euro von Rechnungen.

 

Die Reporter auf dieser Geschichte Kontakt: David Goodman in London an dgoodman28@bloomberg.net; Lukanyo Mnyanda in Edinburgh in lmnyanda@bloomberg.net

 

Den Editor für diese Geschichte Kontakt: Paul Dobson am pdobson2@bloomberg.net

 

more...
No comment yet.
Scooped by CADENCE BEARD
Scoop.it!

Spanish court calls economy minister to testify in probe over alleged fraud at Spanish bank

Spanish court calls economy minister to testify in probe over alleged fraud at Spanish bank | MILESTONE AMG | Scoop.it
Spain's Economy Minister Luis de Guindos has been called by the National Court to testify in a probe into alleged fraud at one of the country's major banks.
CADENCE BEARD's insight:

Spain's Finance Minister Luis de Guindos arrives to give a joint news conference with he European Commissioner for Monetary Affairs Olli Rehn, unseen, in Madrid Monday Jan. 28, 2013. Battling to reduce a swollen deficit and avoid a bailout, the year-old conservative government has brought major financial and labor reforms and applied severe cutbacks in wages and spending but so far the economy has shown few signs of recovery. (AP Photo/Paul White) (The Associated Press)

more...
No comment yet.
Scooped by CADENCE BEARD
Scoop.it!

FBUnileverRotterdam.pdf

CADENCE BEARD's insight:

In 2009, Unilever’s research on the efficiency of the existing boiler-house showed that a 25% reduction in CO2 emissions could be achieved by taking an innovative approach to renovate the boiler-house. Source: 

http://www.danfoss.com/NR/rdonlyres/0ED7E2E2-A65D-4023-A17B-6FFF7447BFE7/0/FBUnileverRotterdam.pdf

more...
No comment yet.
Scooped by CADENCE BEARD
Scoop.it!

MILESTONE AMG A look at the Scandinavia Economies

MILESTONE AMG A look at the Scandinavia Economies | MILESTONE AMG | Scoop.it

Milestone AMG has been regarded by its peers as one of the best Independent Financial Advisory firms consistently providing the latest and most profitable financial solutions to today’s investors. We believe that even though the markets change on a daily basis, the principles for investing always remain constant.
Our investment research is not just based on the major indexes. When we look for new and exciting opportunities we will search all indices for the right recommendations. Today we look at Scandinavia (also referred to as the ‘Nordic’ region) as we research the four countries that make up the region: Denmark, Finland, Norway and Sweden.

THE NORDIC ECONOMY

Economic Growth
The regional economy grew by a healthy 2.5% in2011, but lost momentum towards the end of the year. Growth is expected to slow down in 2012, but contraction is not anticipated for any of the Nordic countries. GDP is forecasted to rebound to some 2% in 2013. Public finances remain relatively well contained and all maintained triple-A ratings on government debt. With the current European crisis in full motion, the Nordic economies offer an alternative to the major European markets.

Interest Rates
Long term interest rates remained low across the region in the first quarter of 2012. Yields on 10-year government bonds were below inflation in Denmark, Norway and Sweden again proving the region’s economic strength.

Employment
Overall employment increased by 1.2% in 2011, but is expected to slow down to only 0.2% this year. Most new jobs are seen to be created in Norway, which will continue to churn out more jobs in 2012. Considering the situation in most of mainland Europe with increasing unemployment, this buck against the trend is welcome.

Retail Sector
The retail sector fundamentals have generally been good in the Nordic countries thanks to healthy growth in private spending. This trend is expected to continue throughout 2012, with the exception of Denmark where the awaited recovery has not materialized just yet. Increased consumer spending is always a sign of confidence within the economy and can only be seen as a positive reflection of how the current sentient within these specific countries is viewed.

Industrial Production
Industrial production has lost some momentum in recent months. Still, production is seen to have grown slightly (year on year) in 3 out of four countries. Again this separates the Scandinavian economies from the rest of Europe and we expect this to continue through the rest of 2012.

We believe by taking a diverse look at our clients’ assets we can protect them against the most volatile situations presented in today’s current markets. As always, asset allocation is the key to a healthy and productive portfolio.

more...
No comment yet.