Kopfschmerzen
68 views | +1 today
Follow
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Scooped by Martin Fuchs
Scoop.it!

Kopfschmerzen mit Erbrechen

Kopfschmerzen und Erbrechen treten häufig gemeinsam auf und sind dann besonders unangenehm oder sogar gefährlich. Die Ursachen für diese Beschwerden sind vielfältig und nicht immer leicht zu identifizieren. Da hinter Kopfschmerzen mit Erbrechen auch schwere Erkrankungen stecken können, sind diese Symptome jedoch ernst zu nehmen. Eine entsprechende Abklärung und Diagnose ist wichtig. Häufige Ursachen für Kopfschmerzen mit Erbrechen: Die meisten Menschen haben selbst schon einmal unter Kopfschmerzen mit Erbrechen im Rahmen einer Infektionskrankheit gelitten. Bei grippalen Infekten oder Magen-Darm-Infektionen treten neben anderen Symptomen wie Fieber, Atemwegsbeschwerden oder Durchfall auch Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen auf. Kopfschmerzen und Erbrechen hängen dann nicht unmittelbar zusammen, sondern sind gemeinsame Symptome einer anderen Erkrankung. Übelkeit und Erbrechen sind auch typische Begleitsymptome der sehr schmerzhaften, meist halbseitig auftretenden Migräne.
more...
No comment yet.
Scooped by Martin Fuchs
Scoop.it!

Kopfschmerzen durch Zähne

Rückenschmerzen, Ohrensausen, Schwindel, Kopfschmerzen: Alle diese Beschwerden können durch Erkrankungen der Zähne ausgelöst werden. Doch da kaum bekannt ist, dass Beschwerden wie Kopfschmerzen durch Zähne verursacht werden können, wird dieser Zusammenhang oft lange übersehen. Unzureichende Behandlungen und lange Leidenswege sind die Folge. Welcher Zusammenhang besteht zwischen Kopfschmerzen und Zähnen? Zähne, Kiefergelenke und Muskulatur bilden eine funktionelle Einheit: Wenn die Bisslage verschoben ist, etwa durch eine überstehende Füllung oder Krone, verspannt sich die Kaumuskulatur. Die übrigen Muskeln versuchen die Störung zu kompensieren, die Folge ist eine Verspannung der gesamten Schädelmuskulatur. Da Gelenks- und Muskelsysteme des ganzen Körpers zusammenhängen, können die Probleme sich auch in weiter entfernt liegende Körperregionen wie etwa den Rücken ausdehnen. Derartige Fehlregulationen im Bereich des Kau- und Kiefergelenkssystems werden craniomandibulä
more...
No comment yet.
Scooped by Martin Fuchs
Scoop.it!

Botox gegen Migräne

Botulinumtoxin A, besser bekannt unter der Kurzform "Botox", ist vor allem aus dem Bereich der ästhetischen Medizin bekannt: In die Muskulatur gespritzt, hemmt das Nervengift die Übertragung von Nervenimpulsen auf den Muskel. Der Muskel bleibt schlaff und das Gesicht faltenfrei. Doch Botox steht nicht nur im Dienste der Schönheit. Mit Erfolg wird Botox auch gegen Migräne eingesetzt. Botox gegen Migräne: Wie funktioniert das? Wie Migräne entsteht, ist bis heute nicht restlos geklärt. Die Behandlung mit Botox beruht auf der Hypothese, dass Nerven durch straffe Muskelfasern eingeengt werden und so Schmerzen entstehen. Zudem gibt es Hinweise, dass Botox die Freisetzung von Botenstoffen hemmt, die sowohl an Entzündungen als auch an der Entstehung und Aufrechterhaltung von Schmerzen beteiligt sind. Am Kopf verlaufen Nerven an mehreren Stellen durch Muskeln, zum Beispiel am inneren Drittel der Augenbrauen, im Bereich der Schläfe oder am Nacken. Bei der Behandlung mit Botox wird das
more...
No comment yet.
Scooped by Martin Fuchs
Scoop.it!

Kopfschmerzen Hinterkopf

Viele Menschen leiden immer wieder an Kopfschmerzen, die vom Hinterkopf ausgehen. Die weitaus häufigste Ursache für diese Art von Kopfschmerz ist der sogenannte Spannungskopfschmerz. Eine Theorie geht davon aus, dass ein Nerv, der durch die Nackenmuskulatur verläuft, durch Verspannungen eingeengt wird und so Schmerzen bereitet. Diese Schmerzen können sehr belastend sein, sind jedoch harmlos. Leider gibt es auch gefährliche Ursachen für Kopfschmerzen am Hinterkopf, sodass im Zweifelsfall immer ein Arzt konsultiert werden sollte. Spannungskopfschmerzen: unangenehm, doch nicht gefährlich Kopfschmerzen am Hinterkopf sind typisch für Spannungskopfschmerzen. Oft treten gleichzeitig ein Druckgefühl oder Schmerzen in den Schläfen und in der Stirn oder hinter den Augen auf. Viele Menschen beschreiben diese Schmerzen so, als ob sie „einen zu engen Helm tragen würden“. Spannungskopfschmerzen entstehen, wenn die Nackenmuskulatur über längere Zeit sehr angespannt ist. Häufig ist
more...
No comment yet.
Scooped by Martin Fuchs
Scoop.it!

Kopfschmerzen und Histamin

Kopfschmerzen, die durch Histamin verursacht werden, sind besonders unangenehm, denn sie werden oft lange nicht erkannt: Eine Histamin-Unverträglichkeit (auch Histaminose, Histaminintoleranz oder selten Pseudoallergie genannt) hat viele Gesichter, Kopfschmerz ist nur ein mögliches Symptom. Wer nach dem Genuss von bestimmten Nahrungsmitteln unter Kopfschmerzen leidet, sollte jedoch daran denken, dass es sich um eine Histamin-Unverträglichkeit handeln könnte. Histamin-Unverträglichkeit Wenn Essen zum Glücksspiel wird Die Einführung von 18 Sekunden ist in Schweizerdeutsch, der Bericht dann aber in Deutsch! Histamin-Unverträglichkeit: Was ist das? Histamin ist eine körpereigene Substanz, der als Gewebshormon und Neurotransmitter viele Funktionen zukommen: So spielt Histamin eine wichtige Rolle bei allergischen Reaktionen und Entzündungen und es ist an der Abwehr körperfremder Stoffe beteiligt. Im Zentralnervensystem ist Histamin in der Regulation des Schlaf-Wach-Rhythmus und de
more...
No comment yet.
Scooped by Martin Fuchs
Scoop.it!

Progressive Muskelentspannung bei Kopfschmerzen

Viele Experten empfehlen Progressive Muskelentspannung bei Kopfschmerzen als effiziente Maßnahme zur Schmerzlinderung: Das beliebte Entspannungsverfahren dient der Reduktion von körperlichen und psychischen Stressreaktionen, die in der Entstehung von Schmerzen eine wichtige Rolle einnehmen. Zudem profitieren Menschen, die regelmäßig Übungen der Progressiven Muskelentspannung anwenden, von den positiven Effekten des Entspannungsverfahrens im Alltag: Sie werden gelassener, berichten über höheres Wohlbefinden und können besser mit Belastungen umgehen. Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson Die Progressive Muskelentspannung (auch bekannt als Progressive Muskelrelaxation) wurde in den 1930er Jahren vom US-amerikanischen Arzt Edmund Jacobson entwickelt. Das Programm führt über den Wechsel von An- und Entspannung verschiedener Muskelgruppen zu einem Entspannungszustand. Die ursprüngliche Form enthielt Übungen für unzählige Muskelgruppen, inzwischen sind Kurzformen ents
more...
No comment yet.
Scooped by Martin Fuchs
Scoop.it!

Kopfschmerzen

Kopfschmerzen Wer öfter unter Kopfschmerzen leidet, macht sich Gedanken über die Ursachen. Das ist auch sinnvoll: Wer die Ursachen für seine Beschwerden kennt, kann sie unter Umständen ausschalten oder − wenn das nicht möglich ist − vorbeugend etwas gegen die Schmerzen unternehmen. Zwei Ursachen für Kopfschmerzen werden besonders häufig genannt: billiger Wein und Föhn. Ist an diesen Mythen etwas dran? Dieser Artikel geht diesen Phänomenen auf den Grund. Kopfschmerzen und Wein Wenn nach einer durchzechten Nacht der Kopf brummt, wundert sich niemand. Doch manchen Leuten bekommt auch ein einzelnes Glas Wein nicht. Die Schuld wird dann oft beim Schwefel gesucht, der vor allem in billigen Weinen in höherer Dosierung enthalten sein soll. Doch Experten bezweifeln, dass es der Schwefel ist, der für den brummenden Schädel verantwortlich ist. Im Gegenteil: Schwefeldioxid schützt den Wein vor zu starker Oxidation und vor Mikroorganismen. Außerdem bindet Schwefel Gärnebenproduk
more...
No comment yet.
Scooped by Martin Fuchs
Scoop.it!

Kopfschmerzen in der Schwangerschaft

Viele Frauen leiden während der Schwangerschaft unter Kopfschmerzen. Die Gründe dafür sind nicht ganz geklärt: Als Nummer eins gilt die hormonelle Umstellung, jedoch auch Stress, schlechter Schlaf, Umstellungen von Gewohnheiten wie der Verzicht auf Koffein und Zigaretten sowie psychische Ursachen wie Ängste werden als mögliche Ursachen diskutiert. Dazu kommt, dass Medikamente während der Schwangerschaft generell problematisch sind und der schnelle Griff zur Kopfschmerztablette nicht in Frage kommt. Es gibt jedoch Tricks und Hausmittel, die auch in der Schwangerschaft Linderung verschaffen. Präeklampsie und Sinusvenenthrombose: gefährliche Komplikationen Die meisten Kopfschmerzen in der Schwangerschaft sind harmlos, sie können jedoch auch Anzeichen für ernste Erkrankungen sein: Neue, ungewohnte und starke Kopfschmerzen können auf einen Schwangerschaftshochdruck hinweisen, der als Symptom einer Präeklampsie auftritt. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus hohem Blutd
more...
No comment yet.
Scooped by Martin Fuchs
Scoop.it!

Starke Kopfschmerzen

Starke Kopfschmerzen Starke Kopfschmerzen werden von den meisten Leuten als besonders quälend erlebt. Vor allem, wenn sie sehr häufig auftreten oder chronisch werden, ist die Lebensqualität sehr eingeschränkt. Die Betroffenen fühlen sich kaum mehr in der Lage, ihren täglichen Aufgaben
more...
No comment yet.
Scooped by Martin Fuchs
Scoop.it!

Kopfschmerzen vom Rauchen

Schon mancher hat sich nach einem langen Abend in einer Kneipe gefragt, ob seine Kopfschmerzen vom Rauchen kommen. Doch kaum jemandem ist bewusst, dass Rauchen nicht nur für den brummenden Schädel am Tag nach der Kneipentour verantwortlich ist. Der Einfluss des Rauchens auf Schmerzen ist viel umfassender: Studien haben gezeigt, dass Rauchen die Entstehung von chronischen Schmerzen generell begünstigt. Das trifft auch auf sehr häufige und quälende Kopfschmerzen zu: Rauchen gilt als Triggerfaktor (Auslöser) für Spannungskopfschmerzen, Migräne und Clusterkopfschmerzen. Besonders spürbar ist dieser Einfluss, wenn noch weitere Auslöser dazukommen, wie etwa Stress und Schlafmangel. In diesem Zusammenhang wiegt der Griff zur Zigarette zum Stressabbau besonders schwer. Schon wenige Zigaretten genügen: Bereits fünf Stück täglich erhöhen die Häufigkeit von Migräneattacken. Hinzu kommt, dass das Schlaganfallrisiko bei rauchenden Migränepatienten erhöht ist. Kopfschmerzen vom R
more...
No comment yet.
Scooped by Martin Fuchs
Scoop.it!

Kopfschmerzen durch die Pille?

Ob Kopfschmerzen durch die Pille ausgelöst werden können, ist Gegenstand reger wissenschaftlicher Auseinandersetzungen: Fakt ist, dass Frauen häufiger an Kopfschmerzen leiden als Männer. Für diesen Umstand werden meist die weiblichen Geschlechtshormone verantwortlich gemacht. Einerseits sollen diese Hormone die Schmerzverarbeitung verändern, andererseits sollen sie gegen Stress empfindlicher machen und Stress ist ein wichtiger Faktor in der Entstehung von Kopfschmerzen. Verursacht die Pille Kopfschmerzen? Frauen, welche die Pille nehmen, berichten über sehr unterschiedliche Erfahrungen: Manche Frauen spüren keine Veränderung in der Häufigkeit oder Intensität von Kopfschmerzen, manche berichten über eine Verbesserung und wieder andere über eine Verschlechterung ihrer Schmerzen. Bei manchen Frauen, die über Kopfschmerzen aufgrund der Pille klagen, bessern sich die Symptome, wenn sie die Pille im Langzeitzyklus, das heißt ohne Pause, einnehmen. Bei anderen Frauen finden di
more...
No comment yet.
Scooped by Martin Fuchs
Scoop.it!

Kopfschmerzen durch Wassermangel

2004 erschien in der Fachzeitschrift Headache eine viel beachtete Studie: Dr. Joseph N. Blau, Kopfschmerzexperte der City of London Migraine Clinic, beschrieb zunächst zwei Medizinstudenten, die unter Kopfschmerzen litten, wenn sie zu wenig Wasser tranken. Was in der Öffentlichkeit schon länger in diversen Internetforen diskutiert wird, wurde dann systematisch wissenschaftlich untersucht: Bei einer von zehn Versuchspersonen traten Kopfschmerzen durch Wassermangel auf. Diese Wasserentzugs-Kopfschmerzen verschwanden bei den meisten Versuchspersonen eine halbe Stunde, nachdem sie einen halben bis einen Liter Wasser getrunken hatten. Im darauf folgenden Jahr veröffentliche Dr. Blau eine weitere Studie: Er hatte Migränepatienten und -patientinnen befragt, ob Wassermangel einen Migräneanfall auslösen könne. Ungefähr ein Drittel der befragten Personen bestätigte dies. Dieser Zusammenhang war zuvor in der wissenschaftlichen Literatur noch nie beschrieben worden. Wie entstehen Kopfsc
more...
No comment yet.
Scooped by Martin Fuchs
Scoop.it!

Kopfschmerzen durch Stress

Die Entstehung von Kopfschmerzen ist eng mit Stress verknüpft: Bei Stress spannen sich Muskeln an, dies sind uralte Reflexe, mit denen der Körper in Alarmbereitschaft versetzt wird, sodass der Mensch flüchten oder kämpfen kann. Heute wird diese Spannung jedoch meist nicht mehr in Bewegung umgesetzt, sodass sie länger bestehen bleibt und zu Beschwerden führt. Kopfschmerzen durch Stress entstehen in erster Linie durch Verspannungen der Schulter- und Nackenmuskeln, aber auch der Gesichts- und Augenmuskulatur. Diese Spannungskopfschmerzen treten jeweils beidseitig auf, sie sind mittelschwer, die Schmerzqualität ist dumpf oder drückend. Die Schmerzen betreffen den Hinterkopf, die Schläfen und die Stirn. Viele Menschen klagen auch über starken Druck hinter den Augen. Begleitsymptome, wie sie bei der Migräne üblich sind, dazu gehören Lichtscheu und Erbrechen, fehlen gewöhnlich. Migräne und Stress: neue Erkenntnisse Wenngleich üblicherweise Spannungskopfschmerzen mit Stress in
more...
No comment yet.
Scooped by Martin Fuchs
Scoop.it!

Kopfschmerzen durch Elektrosmog

In den letzten Jahren geriet das Thema Elektrosmog zunehmend in die öffentliche Aufmerksamkeit: Das Wort „Elektrosmog“ bezeichnet umgangssprachlich elektromagnetische Felder und Strahlen, die von Handys, Handy-Sendemasten und generell von elektrischen Geräten ausgehen. Elektrosmog gilt als Ursache für eine Reihe von Gesundheitsproblemen, allen voran Störungen des Hormonsystems und anderer Regulationssysteme des Körpers. Fachleute gehen davon aus, dass auch Kopfschmerzen durch Elektrosmog hervorgerufen werden können. Elektrosmog: ein Problem unserer Zeit Elektrosmog ist ein Sammelbegriff für vielfältige physikalische Phänomene, die von elektrischen Geräten ausgehen: Dazu zählen elektromagnetische Felder, wie sie etwa in der Nähe von Hochspannungsleitungen, aber auch gewöhnlichen Küchengeräten entstehen, genauso wie Funk- und Radiowellen. Durch die explosionsartige Verbreitung von Handy, WLAN und anderen drahtlosen Technologien hat sich die Belastung in den letzten Ja
more...
No comment yet.
Scooped by Martin Fuchs
Scoop.it!

Autogenes Training bei Kopfschmerzen

Das Autogene Training ist ein Entspannungsverfahren, das in der Behandlung und Vorbeugung von Schmerzzuständen eine bedeutsame Rolle spielt. Besonders wirksam ist das Autogene Training bei Kopfschmerzen: Bei vielen Arten von Kopfschmerzen verstärkt Stress die Schmerzwahrnehmung, bisweilen ist Stress auch die Ursache von Kopfschmerz. Besonders eng ist der Zusammenhang zwischen Stress und Schmerz bei Spannungskopfschmerzen, die mit Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich in Verbindung gebracht werden. Entspannungsmethoden sind wichtige Elemente jedes Stressmanagements. Entspannungsverfahren bei Kopfschmerzen Entspannungsverfahren wirken den körperlichen und psychischen Folgen von Stress direkt entgegen: Blutdruck, Puls und Atemfrequenz sinken, der Atem wird tiefer und − bei Kopfschmerzen besonders wichtig − die Muskelspannung reduziert sich. Auf psychischer Ebene stellt sich sehr schnell ein Zustand des Wohlbefindens ein. Genauso wichtig sind jedoch die Langzeiteffekte: Mens
more...
No comment yet.
Scooped by Martin Fuchs
Scoop.it!

Migräne oder Kopfschmerzen

Ist es Migräne oder sind es Kopfschmerzen? , fragen sich viele Leute, die von Kopfschmerzen geplagt werden. Unter den zahlreichen Arten von Kopfschmerzen sticht die Migräne besonders hervor: Charakteristisch für die Migräne ist ein anfallsartig auftretender halbseitiger Kopfschmerz, der oft so heftig verläuft, dass er die Betroffenen völlig außer Gefecht setzt. Da Migränekopfschmerzen besonders quälend sind, ist es wichtig, sie zu erkennen und fachgerecht zu behandeln. Migräne erkennen Ist eine Migräne leicht zu erkennen? Diese Antwort auf diese Frage ist: „Ja und nein.“ Die klassischen Symptome einer Migräne sind sehr prägnant und leicht zu erkennen. Es gibt jedoch Formen der Migräne, die nicht typisch verlaufen. Dann ist die Abgrenzung zu anderen Erkrankungen schwieriger. Generell gilt: Wenn es sich um einen plötzlich auftretenden, Stunden bis Tage anhaltenden Anfall von halbseitigen Kopfschmerzen, gepaart mit Übelkeit, Erbrechen und Lichtscheu oder Geräuschempf
more...
No comment yet.
Scooped by Martin Fuchs
Scoop.it!

Was tun bei Migräne?

Migräneattacken kommen aus dem Nichts: Heftige halbseitige Kopfschmerzen, häufig kombiniert mit Übelkeit und Erbrechen, Lichtscheu und Lärmempfindlichkeit, setzen den Betroffenen für Stunden oder Tage zu und zwingen sie ins Bett. Umso wichtiger ist es, dass Patienten wissen, was bei Migräne weiterlesen
more...
No comment yet.