Die 5 besten Kreativitätstechniken für das Marketing | denkpionier | MAGAZIN | Scoop.it


Im Marketing muß man hin und wieder kreativ sein. Doch nicht immer sprudeln die Ideen, so wie sie sollen. Dazu helfen Kreativitätstechniken.

Kreativität ist immer gefragt: Sei es die Entwicklung neuer Produktideen, ein Claim oder Markenname, Ideen für Vermarktungskampagnen – wie häufig hört man den Satz: “Lass uns mal ein Brainstorming machen”. Auch wenn Brainstorming die bekannteste Kreativitätstechnik ist, so gibt es doch weitere, die – je nach Situation – ebenfalls zu sehr guten Ergebnissen führen.

 

Denn häufig sitzt man in einem schnell einberaumten Meeting, mit einem Zeitslot von genau 60 Minuten und hat die Aufgabe, einen neuen Produktnamen zu generieren.

 

Im Vorfeld des Meetings hat keiner der Teilnehmer Zeit gehabt, sich mit dem Thema auseinander zu setzen.Im Meeting müssen natürlich noch parallel E-Mails bearbeitet werden, d.h. keiner ist konzentriert bei der Sache.Die etwas introvertierte Kollegin – ja, genau die mit den meisten Ideen – traut sich aber nicht, diese vorzubringen.Und der anwesende Chef hat sowieso schon die “allerbeste Idee”.

 

Und nachdem allen das Thema und Rahmenbedingungen nochmal erläutert wurde, die Handys ausgeschaltet, alle etwas entspannter sind – ist die Stunde auch schon vorbei und man einigt sich auf einen Folgetermin in gleicher Konstellation.......


Via Thomas Menk