denkpionier | MAGAZIN
6.0K views | +0 today
Follow
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Rescooped by Michael Sabah from Weiterbildung
Scoop.it!

Werte im Management - Anstand auf Abwegen

Werte im Management - Anstand auf Abwegen | denkpionier | MAGAZIN | Scoop.it

Werteschwüre und Nachhaltigkeitsversprechen auf der einen, Manipulationen und Betrugsfälle auf der anderen Seite – in vielen Großunternehmen klafft eine riesige Lücke zwischen Wertekodex und Wertepraxis. Wie es dazu kommen konnte und was Manager tun müssen, um die Wertelücke zu schließen.


Via Sascha Reimann
more...
Sascha Reimann's curator insight, February 22, 2016 8:10 AM

Volkswagen ist kein Einzelfall. Beim Autobauer wurde an Dieselmotoren getrickst, andernorts werden Kunden abgezogen oder Produkte mit gefährlichen Mängeln auf den Markt gebracht. Immer wieder nehmen Unternehmen die schiefe Bahn. Häufig sind es große Namen, die nun zusammen mit Begriffen fallen wie 'Betrug', 'Manipulation', 'Anwendung unlauterer Mittel' oder 'Gesetzesverstoß im großen Stil'. Die ethische Wirklichkeit in der Beletage der Wirtschaftswelt ist düster. Geradezu bizarr mutet sie an, wenn man sie mit den moralischen Ansprüchen abgleicht, den diese Unternehmen für sich selbst formuliert haben. Hintergründe dieser ethischen Schizophrenie und mögliche Auswege.

Rescooped by Michael Sabah from Weiterbildung
Scoop.it!

Leadership-Kompetenzen - Führen hierzulande die Falschen?

Leadership-Kompetenzen - Führen hierzulande die Falschen? | denkpionier | MAGAZIN | Scoop.it

Wer es am besten weiß, bestimmt – so lautet die Regel, nach der Unternehmen Führungspositionen besetzen. Was zählt, ist Fachwissen, ein dezidiertes Führungswissen ist in den Augen vieler Personalmanager hingegen kein entscheidendes Kriterium. Ein Fehler, sagen Kritiker. Führen in Deutschland die Falschen?

 

--

 

Ein Chef sollte wissen, wovon er redet. Möchte man meinen. Fachwissen als Maßstab zu nehmen, nach dem Führungsposten besetzt werden, scheint daher eine gute Idee zu sein. Blöd nur, wenn auf den Chefsesseln dann Leute sitzen, die keine Ahnung haben, wie man Mitarbeiter führt. Die Teams nicht besser machen, sondern schlechter. Genau das passiert aber allzu oft, glaubt Joachim Sauer, Präsident des Bundesverbands der Personalmanager BPM: 'In Deutschland führen die Falschen', heißt das Buch, das er zusammen mit dem Professor für Wirtschafts-, Organisations- und Arbeitspsychologie Alexander Cisik im Juli 2014 veröffentlicht hat. Darin prangert er die mangelnde Professionalität von Führung in deutschen Unternehmen an. 'Wir bringen Leute nach vorne, die fachlich top sind. Wenn es um Menschen geht, hilft Fachwissen aber nicht weiter', so Sauer.

Die Führung von Mitarbeitern liegt in den Händen von Ingenieuren und Zahlenkennern, von Leuten, die Software-Architekturen, Marktanalysen oder Verhandlungstaktiken beherrschen – aber nicht den Umgang mit sensiblen Wissensarbeitern, mit Teamdynamiken oder belastenden Veränderungsprozessen. Auf solches explizites Führungswissen wird bei der Besetzung von Leitungspositionen kaum geschaut, beobachtet Sauer. Er glaubt: Unternehmen setzen damit auf das falsche Kriterium...


Via Sascha Reimann
more...
No comment yet.
Rescooped by Michael Sabah from Kreativitätsdenken
Scoop.it!

Innovationsmanagement: Führungskräfte Risiken IT-Innovationen

Innovationsmanagement: Führungskräfte Risiken IT-Innovationen | denkpionier | MAGAZIN | Scoop.it

Innovationen in der IT sind erfolgskritisch, davon sind laut Studie 70 Prozent aller Führungskräfte überzeugt. An der Umsetzung hindern jedoch nicht nur mangelnde Ressourcen und Zeit: Rund ein Drittel der Chefs fürchtet dabei Risiken – und dass Misserfolge auf sie selbst und ihr Team zurückfallen. Zu diesen Ergebnissen kommt eine Studie der Firma Automic. Der Anbieter für Automatisierungs-Software hat dafür 60 Führungskräfte in Deutschland, den USA und Großbritannien befragt. Dabei kam auch heraus, dass ein Großteil der Führungskräfte (85 Prozent) IT-Transformationen in den kommenden drei Jahren als Schlüssel zur Innovation einschätzt. Diese würden allerdings in den Unternehmen zu langsam umgesetzt, finden 68 Prozent der Befragten.....


Via Thomas Menk
more...
No comment yet.
Rescooped by Michael Sabah from Weiterbildung
Scoop.it!

Personalführung: Lassen sich Ideen managen?

Personalführung: Lassen sich Ideen managen? | denkpionier | MAGAZIN | Scoop.it
Ideenmanagement fördert kreative Problemlösungen von den eigenen Mitarbeitern. Doch einfach nur Vorschläge einfordern, reicht nicht. Worauf es ankommt, zeigt S. Hockling.

Via Sascha Reimann
more...
No comment yet.
Rescooped by Michael Sabah from Weiterbildung
Scoop.it!

Umgang mit Komplexität - Knoten im Kopf

Umgang mit Komplexität - Knoten im Kopf | denkpionier | MAGAZIN | Scoop.it

Die Aufgaben werden immer mehr, die Veränderungszyklen immer kürzer, die Vernetzung wächst. Der Umgang mit Komplexität ist die Managementherausforderung schlechthin. Dabei kursieren zahlreiche Irrtümer über den erfolgreichen Umgang mit komplexen Systemen. Welche das sind und wie Führungskräfte ihnen nicht auf den Leim gehen.


Via Sascha Reimann
more...
No comment yet.
Rescooped by Michael Sabah from MentalBusiness
Scoop.it!

Empathie: Führungskräfte versagen beim Zwischenmenschlichen

Empathie: Führungskräfte versagen beim Zwischenmenschlichen | denkpionier | MAGAZIN | Scoop.it

Empathie ist für viele Vorgesetzte ein Fremdwort. Ernüchternde Ergebnisse einer aktuellen Studie. Lesen Sie hier, was Führungskräfte im Umgang mit Mitarbeitern alles falsch machen. Laut der Studie mit dem Titel „Lessons for Leaders from the People Who Matter“ bezeichnen 34 Prozent der Teilnehmer ihre Chefs als nur manchmal oder niemals effektiv. 37 Prozent sagten, sie seien nur manchmal oder niemals motiviert, ihr Bestes für ihre momentane Führungskraft zu geben. Im Durchschnitt waren die Befragten der Meinung, lieber einen Strafzettel, eine Erkältung oder einen schmerzhaften Kater hinzunehmen, als ein schwieriges Gespräch mit ihrem Chef zu führen. Zwei von drei Mitarbeitern berichteten von Situationen, in denen Vorgesetze ihr Selbstwertgefühl angegriffen hätten. Die Mehrzahl (53 Prozent) würde nach eigenen Angaben unter ihrem jetzigen Chef 20 bis 60 Prozent produktiver arbeiten, wäre dieser so gut wie der beste ihrer Laufbahn. Ein Viertel bezifferte diesen Produktivitätszuwachs sogar auf 41 bis 60 Prozent. Umgerechnet bedeutet das: Wenn nur zwei bis drei Angestellte von besseren Führungskräften geleitet würden, ergäbe sich die zusätzliche Produktivität eines weiteren Mitarbeiters........


Via Thomas Menk
more...
No comment yet.
Rescooped by Michael Sabah from Weiterbildung
Scoop.it!

6 Must-Know Tips for Giving a Presentation in a Foreign Language

Speaking in a foreign language can be a challenge in and of itself—giving a presentation in a foreign language makes that challenge even more…. well, challenging...


Via Baiba Svenca, Sascha Reimann
more...
Eneida Soares Coaracy's comment, October 27, 2013 9:42 PM
Shared this scoop on Facebook
harish magan's comment, October 27, 2013 11:08 PM
thansk!!
Tony Gough's curator insight, November 4, 2013 3:49 AM

Helpful tips for the English language learner giving presentations in English.