coNco
269 views | +0 today
coNco
Convenience Commerce
Curated by SBB Digital
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

Hemden und Milch per Handy: Das SBB-Schliessfach wird zum Laden – Wirtschaft – Blick

Hemden und Milch per Handy: Das SBB-Schliessfach wird zum Laden – Wirtschaft – Blick | coNco | Scoop.it
Milch, Salat und Hemden im Schliessfach: Die SBB lancieren eine Servicebox für Einkäufe und Textilreinigung an Bahnhöfen. 200 Kunden testen jetzt erstmal den Dienst, dann wird ausgerollt.
SBB Digital's insight:

Milch, Salat und Hemden im Schliessfach: Die SBB lancieren eine Servicebox für Einkäufe und Textilreinigung an Bahnhöfen. 200 Kunden testen jetzt erstmal den Dienst, dann wird ausgerollt.

more...
No comment yet.
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

M-Commerce: Wie User ticken und wie Händler davon profitieren können

M-Commerce: Wie User ticken und wie Händler davon profitieren können | coNco | Scoop.it

Eine Infografik von crazyegg stellt 5 typische Verhaltensmuster bzw. Trends dar, wie mobile Geräte beim Shopping genutzt werden. Der Beitrag von Karsten Werner gibt einen Ausblick darauf, wie Unternehmen von diesem Nutzerverhalten profitieren können.

more...
No comment yet.
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

Schweizer Post testet Paketautomaten

Schweizer Post testet Paketautomaten | coNco | Scoop.it
SBB Digital's insight:

Der Test der My Post 24 Paketautomaten ist unter anderem eine Reaktion auf das mit dem zunehmenden Online-Handel verbundenen Kundenbedürfnis, die Bestellungen dann und dort abzuholen, wo es in den Alltag passt. Die Paketautomaten sollen angeblich auch Rücksendungen erledigen können.

more...
No comment yet.
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

Shoppingclub FAB: Beispiellose Wachstumsrakete!

Shoppingclub FAB: Beispiellose Wachstumsrakete! | coNco | Scoop.it
Der rasante Aufstieg des Shoppingclubs FAB erstaunt sogar Experten. Eineinhalb Jahre nach dem Start hat die Plattform für Design aller Art schon elf Millionen Mitglieder. Das erklärte Vorbild: Ikea.
SBB Digital's insight:

Der Onlinehändler FAB bietet schicke und originelle „Everyday Design“-Produkte an und verkauft sie bisher ausgesprochen erfolgreich. Dabei handelt es sich um Einrichtungsgegenstände, Kunst, Mode und Schmuck, um nur die absolut beliebtesten Artikelbereiche zu nennen. Bei manchen Produkten mag man sich fragen, wer diese überhaupt kaufen soll. Dennoch ist FAB die aktuell am schnellsten wachsende Online-Plattform der Welt. FAB funktioniert, nicht weil man deren Produkte zwingend bräuchte, sondern vielmehr, weil man sie einfach haben will. Das Erfolgsgeheimnis seines übrigens stark via mobile Endgeräte genutzten Shops sieht Goldberg daher darin:

 

„Es macht Spass und ist sehr einfach: Die Leute haben eine Minute nichts zu tun, warten auf die Bahn oder trinken einen Kaffee und sagen sich: Mal sehen, was es neues bei FAB gibt. Und wenn ihnen etwas gefällt, haben sie es in Sekundenbruchteilen bestellt. Die Leute lieben das".

 

Die im Wochenrhythmus ständig neu präsentierten Artikel vermitteln das Gefühl von Einzigartigkeit und binden den Kunden, da dieser ja nichts verpassen will.

 

Reinschnuppern kann man hier:

http://eu.fab.com/

more...
No comment yet.
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

Mobile Käufer wollen Apps

SBB Digital's insight:

Laut der US-Studie 2013 Digital Publishing Report: Einzelhandel-Apps & Kaufverhalten von Adobe steigt das Verbraucherinteresse an speziellen Shopping-Anwendungen im Mobil-Bereich.

Apps im Einzelhandel und Online-Kataloge haben schnell zu den bisher auf Mobilgeräten meist genutzten Browsern aufgeschlossen, hauptsächlich da die Browser aus Usersicht zu langsam und Apps und digitale Kataloge leichter zu bedienen sind.

67 Prozent der Käufer über Tablets oder Smartphones nutzen ausschliesslich Apps ihrer Lieblingsläden. Der absolut grösste Einflussfaktor auf mobile Kaufentscheidungen stellen Freunde dar. Freunde nehmen zudem eine wichtige Rolle darin ein, welche Apps überhaupt heruntergeladen werden. Dieser Empfehlungsaustausch findet grösstenteils im privaten Rahmen statt sowie zu 21% über Facebook und zu 19% per Email.

Die wichtigste Eigenschaft einer App für mobile Einkäufer ist die Darstellung von Spar- und Rabattaktionen (52% der Tablet-Shopper und 67% der Smartphone-Shopper). Während Tablet-User das Produktangebot in virtueller Umgebung schon möglichst gut verstehen wollen, lernen Smartphone-Nutzer solche lieber vor Ort kennen. Dementsprechend lassen sie sich durch Apps gerne zu realen Ladengeschäften führen bzw. von geo-basierten Angeboten dorthin locken.

more...
No comment yet.
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

Neues Spielerlebnis für Mobile Gamer?

SBB Digital's insight:

Vodafone sieht Mobile Gaming an der Schwelle zu einer neuen Ära stehen. LTE ermögliche interaktive Online-Spiele auch unterwegs. Zudem ergeben sich durch den Trend hin zu immer grösseren Displays mobiler Geräte in Kombination mit leistungsstarken Prozessoren neue Möglichkeiten, die das Gamer-Herz höher schlagen lassen.

 

Deutschland zählt 16 Millionen Mobile Gamer. Vodafone hat anlässlich der aktuellen Spielwarenmesse in Nürnberg deren Lieblingsspiele ermittelt.

more...
No comment yet.
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

Einkaufen bei Migros, Coop und Spar wird technischer

http://cmo.argus.ch/cmo20121/Q1/1000033/48550841.pdf

SBB Digital's insight:

An den Anblick in Filialen, dass Kunden ihre Einkäufe selber einscannen und an der Kasse bezahlen, haben wir uns seit 2005 bereits langsam gewöhnt. Genutzt werden solche Scanner querbeet durch sämtliche Kundengruppen. Technologische Entwicklungen sowie die Verbreitung von Smartphones inspirieren die Retailer Coop, Migros und Spar zu neuen Ansätzen, wie der Kunde selbst zur Kassiererin und zum Kassierer werden kann.

more...
No comment yet.
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

Grosse Bildschirme verkaufen besser

Grosse Bildschirme verkaufen besser | coNco | Scoop.it
Tablet oder Smartphone? Couch Commerce oder Mobile Commerce? Im E-Commerce offenbar eine bedeutende Frage, zumindest wenn man sich die Ergebnisse einer umfangreichen Studie von Adobe Digital Publishing ansieht.
SBB Digital's insight:

Tablet-Nutzer geben fast doppelt so häufig Geld für Produkte und Dienstleistungen aus wie Smartphone-Nutzer. Grosse Screens kurbeln den Umsatz mit Shopping-Apps an. Passend dazu liegen Smartphones mit zunehmend grösseren Bildschirmen von 5 bis 6 Zoll gerade im Trend (vgl. http://www.tagesanzeiger.ch/digital/mobil/Jetzt-kommen-die-SmartphoneRiesen/story/13087931).

 

Nutzer, die mobil einkaufen, zeigen gemäss Studie ein wachsendes Interesse an dedizierten Shopping- und Katalog-Apps, hauptsächlich da sie ihren Browser auf dem Smartphone als zu langsam empfinden und Apps meist besser zu navigieren seien.

 

Auf der anderen Seite bieten solche Apps Unternehmen vorteilhafte Möglichkeiten. So etwa in der Interaktion mit dem Nutzer und des Brands oder bei der Integration von sozialen Funktionen, welche gewichtige Auswirkungen auf die Kaufentscheidung des Nutzers haben.

more...
No comment yet.
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

Kochen ab Briefkasten

Kochen ab Briefkasten | coNco | Scoop.it
Was im Ausland bereits ein Erfolg ist, kommt nun auch in der Schweiz: Onlinedienste liefern Zutaten und Rezepte nach Hause. Experten sind allerdings skeptisch.
SBB Digital's insight:

Sich am Feierabend noch rasch in einen überfüllten Einkaufsladen zu quetschen, um irgendwann endlich etwas Frisches kochen zu können - das muss nicht sein. Online-Dienste wie dich "kochbox" bringen Zutaten und Kochrezept direkt nach Hause.

Was sich bequem und praktisch anhört, beurteilen Experten mit einiger Skepsis. Bei geringen Margen und hohem logistischen Aufwand fragen sie sich, ob solche Dienste den Detailhandel aufmischen können. Schweizer Konsumenten zeigen zudem nur wenig Veränderungswillen, wenn es darum geht, so einzukaufen, wie man dies in der Zukunft vielleicht tun wird, und gehen nach wie vor am liebsten vor Ort einkaufen. Symptomatisch haben im letzten Jahr weder Le Shop noch coop@home im letzten Jahr grosse Sprünge machen können. Da die Idee durchaus Potenzial hat, könnten solch neue Online-Dienste dennoch Schwung in den Detailhandel bringen.

more...
No comment yet.
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

Accenture Western European Rail Survey: Rail Consumers’ Demands

Accenture Western European Rail Survey: Rail Consumers’ Demands | coNco | Scoop.it
The Accenture rail survey reveals that rail consumers want a one-stop booking platform, price transparency and better customized offerings.
more...
No comment yet.
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

eBay erforscht die Zukunft des Handels

eBay erforscht die Zukunft des Handels | coNco | Scoop.it

Gemeinsam mit renommierten Handelsexperten untersuchte eBay, wie in Zukunft Einkaufen und Verkaufen funktionieren werden. Unter anderem ergab sich daraus, dass sich das mobile Einkaufen und Bezahlen weiter durchsetzen wird. Daran glauben auch die Verbraucher. Weiter wird der mobile und stationäre Handel sich immer mehr gegenseitig ergänzen, wobei sich die Läden der Anbieter von  Produkten, die man gerne anfasst oder anprobiert, vermehrt zu Showrooms wandeln sollen. Der Kauf an sich wird gemäss den Trends entsprechend online getätigt.

SBB Digital's insight:

Das Buch zur Studie kann hier übrigens kostenlos heruntergeladen werden:

http://presse.ebay.de/sites/ebay.de/files/zukunft_des_handels_das_buch.pdf

more...
No comment yet.
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

Leshop.ch: Bestellungen erfolgen zunehmend mobil

Leshop.ch: Bestellungen erfolgen zunehmend mobil | coNco | Scoop.it
Die Migros-Tochter Leshop.ch verzeichnet ein Umsatzplus von vier Prozent gegenüber der Vorjahresperiode. Ein grosses Wachstum zeigt sich vor allem bei den Bestellungen über mobile Geräte.
more...
No comment yet.
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

E-Commerce-Markt Schweiz und Österreich unter der Lupe von EHI Retail und Statista

E-Commerce-Markt Schweiz und Österreich unter der Lupe von EHI Retail und Statista | coNco | Scoop.it
SBB Digital's insight:

Kleine Länder, aber rasches Wachstum. Österreich und die Schweiz verfügen über einen durchaus attraktiven E-Commerce Markt. Hier die Top 10 Online-Shops der beiden Bergnationen.

more...
No comment yet.
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

Salat und Hemden im Schliessfach

Salat und Hemden im Schliessfach | coNco | Scoop.it
Die Bundesbahnen lancieren einen neuen Dienst. Reisende können künftig über ihr Mobiltelefon Güter des täglichen Bedarfs bestellen und sich in ein SBB-Schliessfach liefern lassen.
SBB Digital's insight:
Die SBB lancieren einen neuen Dienst. Reisende können künftig über ihr Mobiltelefon Güter des täglichen Bedarfs bestellen und sich in ein SBB-Schliessfach liefern lassen.
more...
No comment yet.
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

How convenient: Online-Bestellungen direkt im Kofferraum

How convenient: Online-Bestellungen direkt im Kofferraum | coNco | Scoop.it
World's first: Cardrops delivers e-commerce parcels straight in your car.
SBB Digital's insight:

Das belgische Unternehmen Cardrops liefert Online-Bestellungen direkt in den Kofferraum Autos. Ein zu installierendes Gerät ermöglicht, dass das Service-Team von Cardrops den Kofferraum öffnen und wieder sicher verschliessen kann. So sollen Online-Shopper ihre Ware in Empfang nehmen können, ohne extra früher von der Arbeit nach Hause gehen zu müssen.

more...
No comment yet.
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

Kernaussagen von Sachbüchern kompakt und mobil

Kernaussagen von Sachbüchern kompakt und mobil | coNco | Scoop.it

Blinkist aus Berlin (www.blinkist.com) ist als erstes Start-up aus dem Telekom-Inkubator hub:raum geschlüpft und macht sich mit seiner iOS-App daran, die moderne Lesewelt zu erobern. In kurzen, leicht verdaulichen Häppchen, den „blinks“, konsumieren und verinnerlichen Nutzer die Kernaussagen von verschiedensten Sachbüchern. Mit dieser Darreichungsform will Blinkist es seinen Nutzern ermöglichen, sich auch während Wartezeiten oder Pendelfahrten Wissen anzueignen.

more...
No comment yet.
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

Neue Vertriebsgestaltung für Produkte und Services von Airlines

SBB Digital's insight:

Die International Air Transport Association (IATA) startete 2012 die Initiative „New Distribution Capability” (NDC). Sie ist Teil des Programms “Simplifying the Business”, das besseren Service für Passagiere und tiefere Kosten für die Luftfahrt-Industrie zum Ziel hat. Mit NDC wird ein neuer und innovativer Ansatz verfolgt, wie Produkte und Services der Airlines vertrieben werden können. Passagiere sollen eine grössere und möglichst personalisierte Auswahl an Produkten und Services erhalten sowie von mehr Transparenz und einem erhöhten Wettbewerb unter den Anbietern profitieren.

more...
No comment yet.
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

BITKOM: Jeder zweite 14- bis 44-Jährige nutzt E-Learning

SBB Digital's insight:

E-Learning wird Mainstream: 54 Prozent aller 14- bis 29-Jährigen und 47 Prozent aller 30- bis 44-Jährigen haben laut Bitkom-Studie bereits Erfahrungen mit IT-gestütztem Lernen. Gefördert wird dies vor allem durch die "rasante Entwicklung bei den Endgeräten sowie die vorhandenen großen Bandbreiten zur Übertragung von Bild und Ton", so BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf.

Altersstufenübergreifend haben 33 Prozent aller Deutschen Erfahrungen mit E-Leraning.

more...
No comment yet.
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

Projekt Sharekey: Das Smartphone als Türöffner

Projekt Sharekey: Das Smartphone als Türöffner | coNco | Scoop.it

"Autos, Haustüren oder Schließfächer per Smartphone zu öffnen, ist heute schon möglich. Doch noch ist die Technik nicht im Alltag angekommen. Eine neue Software könnte das ändern." - computerwoche.de

SBB Digital's insight:

Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Sichere Informationstechnologie (SIT) haben ein System namens "Sharekey" entwickelt, mit welchem ein Smartphone als sicherer und flexibel einsetzbarer Schlüssel für Tür und Toren aller Art gentutzt werden kann. Wer zu welcher Zeit ein bestimmtes Tor zu öffnen berechtigt sein soll, kann aus der Ferne gesteuert werden. Der Schutz vor Hackern scheint absolut sichergestellt.

 

Das System eignet sich weiter für die Schlüsselverwaltung beim Carsharing, in Hotels oder Schliessfächern. Anfang März kann Sharekey auf der Cebit in Hannover an einem Stand live ausprobiert werden.

more...
No comment yet.
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

Mobiles Shopping auf dem Vormarsch in den USA

Mobiles Shopping auf dem Vormarsch in den USA | coNco | Scoop.it

mobilbranche.de: "Der Martkforscher eMarketer sieht die Zahl der Kunden, die sich mobil über Produkte informieren, in diesem Jahr um 24 Prozent auf 118 Mio anwachsen. Tatsächlich mobil etwas kaufen werden demnach 72,6 Mio Menschen, was einem Wachstum von 38,3 Prozent entspricht. 2016 soll die Zahl der mobilen Nutzer dann schon bei 174,9 Mio Menschen liegen, wovon 119,6 Mio auch tatsächlich etwas mobil kaufen werden."

more...
No comment yet.
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

SchweizerInnen zählen beim Einkauf gerne auf digitale Unterstützung

SchweizerInnen zählen beim Einkauf gerne auf digitale Unterstützung | coNco | Scoop.it

ictk.ch

SBB Digital's insight:

Digitale Mittel vereinfachne den Alltag, auch beim Einkauf. Dies scheinen immer mehr Schweier Konsumenten so zu sehen. Sie wollen selber entscheiden können, an welchem Touch Point sie den Einkauf beginnen und abschliessen. Startet die Einkaufseise an einem digitalen Touch Point, ist die Chance gross, dass sie auch digital endet.

Weiter wollen Schweizer Konsumenten zunehmend direkt beim Hersteller einkaufen, seit digitale Wege diesen Wunsch relativ einfach erfüllen lassen. Für die Unternehmen bedeutet dies, dass sie immer mehr mit Kleinmengen-Logistik konfrontiert werden und dafür effiziente Prozesse ausarbeiten müssen.

more...
No comment yet.
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

Prognosen: US Retail Sales via Mobile Devices bis 2016

SBB Digital's insight:

Laut eMarketer wächst das Retail Mcommerce-Volumen in den USA bis 2016 von heute 24.66 Milliarden Dollar auf 86.86 Milliarden. Am schnellsten wächst das Verkaufsvolumen durch Käufer via Tabletcomputer.

more...
No comment yet.
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

LeShop.ch will mit Abholstellen für Reisende Umsätze ankurbeln

LeShop.ch will mit Abholstellen für Reisende Umsätze ankurbeln | coNco | Scoop.it

Der erzielte Umsatz mit Lebensmittelverkäufen stagnierte beim Migros-Online-Supermarkt LeShop.ch im abgelaufenen Jahr bei 150 Mio. Franken. Die Hoffnungen liegen jetzt auf einer neuen iPad-App und auf Abholstellen für Autofahrende und Bahnreisende.

more...
No comment yet.
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

Wie Schweizer Konsumenten aussuchen, vergleichen und shoppen

Wie Schweizer Konsumenten aussuchen, vergleichen und shoppen | coNco | Scoop.it

Die aktuelle Ausgabe der Deloitte Weihnachtsstudie gibt ein Bild davon ab, wie Schweizer Konsumenten sich beim Shoppen verhalten, worauf sie wert legen und welche Rolle das Internet dabei spielt. Malte Polzin hat mit speziellem Blick den Onlinehandel einen Kommentar zur Studie verfasst.

more...
No comment yet.
Scooped by SBB Digital
Scoop.it!

Second Screen wird für Zalando zur Erfolgsgeschichte – auch ohne App.

Second Screen wird für Zalando zur Erfolgsgeschichte – auch ohne App. | coNco | Scoop.it
Dramatischer Wandel im Einkaufsverhalten: Wenn der Onlinehändler Zalando einen TV-Werbespot ausstrahlt, steigt die Nutzung seines mobilen Angebots auf Smartphones und Tablets um beinahe das Dreifache – und liegt zu solchen Spitzenzeiten bereits bei 25 Prozent des gesamten Traffics von Zalando.
more...
No comment yet.