Aktionsbündnis Fessenheim stilllegen. JETZT!
1 view | +0 today
Follow
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Scooped by Didier Nocus
Scoop.it!

Aktionsbündnis Fessenheim stilllegen. JETZT!

Aktionsbündnis Fessenheim stilllegen. JETZT! | Aktionsbündnis Fessenheim stilllegen. JETZT! | Scoop.it
Aktionsbündnis Fessenheim stilllegen. JETZT!
Didier Nocus's insight:

9 mars 2014 - 14:00 h : Protest international sur la vallée du haut Rhin
3ème anniversaire de la catastrophe de Fukushima
L'association "Aktionsbündnis Fessenheim stillegen jetzt" organise le 9 mars 2014 une action de protestation sur le pont près de la centrale hydroélectrique de Fessenheim.

Après la protestation sur le pont, nous poursuivrons notre protestation en marchant vers les portes de la centrale nucléaire. Prises de parole devant la centrale nucléaire à 15h30.

*** Pont Hartheim-Fessenheim (Grand Canale d'Alsace) ***

Le 11/03/2011 est arrivé ce qui selon les experts n'aurait jamais du arriver. A la suite du tremblement de terre et du Tsunami au Japon, une série d'accidents terrifiants ont dévasté certaines parties de la centrale nucléaire de Fukushima Daïchi. En raison des grandes quantités de matières radioactives émises, de nombreux habitants de la région ne peuvent pas retourner chez eux.

Les conséquences sont connues. Même si les responsables continuent à tout minimiser : Les installations nucléaires de Fukushima continueront à peser sur de nombreuses générations à venir.

C'est pourquoi , en Europe aussi , nous descendrons dans les rues, et dans la vallée du Rhin Supérieur nous irons sur les ponts, pour demander la sortie immédiate de cette technologie incontrôlable: Fermons les centrales nucléaires maintenant!

more...
No comment yet.
Scooped by Didier Nocus
Scoop.it!

Akw Fessenheim: Der Termin für die Stilllegung wackelt

Akw Fessenheim: Der Termin für die Stilllegung wackelt | Aktionsbündnis Fessenheim stilllegen. JETZT! | Scoop.it
Aktionsbündnis Fessenheim stilllegen. JETZT!
Didier Nocus's insight:

Die Pläne von Staatspräsident Hollande für die Stilllegung des Akw Fessenheim geraten in Verzug. Der Grund: Bis heute hat er keinen rechtlich gangbaren Weg gefunden, sein Versprechen einzulösen.

In Frankreich gibt es neue Spekulationen über die Zukunft des Atomkraftwerks im elsässischen Fessenheim. Nach einem Bericht der Tageszeitung "Le Monde" sei es "sicher", dass die beiden Blöcke am Rhein nicht vor 2017 heruntergefahren werden. Damit würde Staatspräsident François Hollande sein vor der Wahl gegebenes Versprechen nicht einlösen.

Hintergrund ist laut Le Monde, dass Hollande bis heute keinen rechtlich gangbaren Weg gefunden hat, um seine Zusage einzulösen. Hollande hatte darauf gebaut, das Akw mit Sicherheitsgründen stilllegen zu können. An diesem Punkt haben ihm die staatlichen Überwachungsgremien einen Strich durch die Rechnung gemacht. Sie haben die Betriebsgenehmigung verlängert, wenngleich unter Auflagen. Der Betreiber will das Kraftwerk entsprechend nachrüsten.

Hollandes Berater versuchen nun, eine Zusatzbestimmung in das Energiegesetz einzubringen, das derzeit beraten wird. Der Passus soll die Regierung ausdrücklich ermächtigen, Kernreaktoren aus "energiepolitischen Gründen" stillzulegen. Die Bestimmung muss aber noch von der Regierung präsentiert und vom Parlament beschlossen werden.

 

http://www.badische-zeitung.de/akw-fessenheim-der-termin-fuer-die-stilllegung-wackelt

more...
No comment yet.
Scooped by Didier Nocus
Scoop.it!

Aktionsbündnis Fessenheim stilllegen. JETZT!

Aktionsbündnis Fessenheim stilllegen. JETZT! | Aktionsbündnis Fessenheim stilllegen. JETZT! | Scoop.it
Aktionsbündnis Fessenheim stilllegen. JETZT!
Didier Nocus's insight:

9. März 2014 - 14:00 Uhr : Internationaler Protest im Oberrheintal
3. Jahrestag der Katastrophe von Fukushima

Das "Aktionsbündnis Fessenheim stilllgegen. Jetzt" organisiert am 9. März 2014 seinen Protest auf der Brücke am Wasserkraftwerk Fessenheim.

Nach unserem Brückenprotest werden wir uns in einem Protestmarsch vor die Tore des AKW begeben. Dortige Kundgebung um 15:30 Uhr.

*** Brücke Hartheim-Fessenheim (Rheinkanal) ******

Am 11.03.2011 ist das eingetreten, was laut Experten unmöglich hätte passieren dürfen: Als unmittelbare Folge des Erdbebens und des Tsunamis in Japan kam es zu einer Reihe von katastrophalen Unfällen in Teilen des AKW Fukushima Daiichi. Aufgrund der großen Menge an freigesetzten radioaktiven Stoffen können noch immer viele Bewohner der Region nicht in ihre Häuser zurück.

Die Folgen sind bekannt. Auch wenn die Verantwortlichen immer noch versuchen, alles zu verharmlosen: Die Atomanlagen von Fukushima werden noch viele der folgenden Generationen belasten.

Darum gehen wir auch in Europa am 3. Jahrestag auf die Straßen und im Oberrheintal auf die Brücken und fordern den sofortigen Ausstieg aus dieser unbeherrschbaren Technologie: Abschalten JETZT!

more...
No comment yet.
Scooped by Didier Nocus
Scoop.it!

Aktionsbündnis Fessenheim stilllegen. JETZT!

Aktionsbündnis Fessenheim stilllegen. JETZT! | Aktionsbündnis Fessenheim stilllegen. JETZT! | Scoop.it
Aktionsbündnis Fessenheim stilllegen. JETZT!
Didier Nocus's insight:

Fessenheim:

Sollte das Atomkraftwerk im knapp 20 Kilometer von Hochdorf entfernt liegenden Fessenheim "hochgehen" – so Salomon –, sehen die Verantwortlichen keine Möglichkeit, die betroffene Bevölkerung in Sicherheit zu bringen. Dies gaben sowohl Salomon als auch Branddirektor Philipp Golecki von der Freiburger Feuerwehr zu Protokoll. "Die im Radius von 25 Kilometer wohnenden 450 000 Bewohner zu evakuieren ist nicht zu schaffen. Eine solche Situation ist nicht in den Griff zu bekommen", meinte Golecki auf eine entsprechende Frage.

more...
No comment yet.