Weiterbildung
Follow
Find tag "Macht"
5.1K views | +0 today
Weiterbildung
Wissenswertes über Führen, Denken und Lernen
Curated by Sascha Reimann
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Führen ohne Hierarchie - Macht in Bewegung

Führen ohne Hierarchie - Macht in Bewegung | Weiterbildung | Scoop.it

Wer wem was zu sagen hat, darüber entscheidet seit jeher die jeweilige Position im Unternehmen. Zunehmend zeichnet sich jedoch ab: Dieses Modell der strukturellen Macht stößt an seine Grenzen. Macht in Organisationen muss neu legitimiert und anders ausgeübt werden, um die Herausforderungen der gestiegenen Komplexität zu meistern.

Sascha Reimann's insight:

Inhalt:

- Der macht das schon: Warum klassische Machstrukturen Mitdenken verhindern

- Mächtiges Missverständnis: Warum sich die Macht in Organisationen nicht reduzieren lässt

- Führung und Identitätsstiftung: Die beiden mächtigsten Machtbasen

- Macht als intelligentes Wechselspiel: Das Modell der fluiden Organisation

- Macht sozial gedacht: Was Führungskräfte fürs Führen ohne Hierarchie mitbringen müssen

 
Zentrale Botschaft:

Strukturelle Macht scheint sich zunehmend zum Auslaufmodell zu entwickeln. Stattdessen setzen Unternehmen auf fluide Strukturen, in denen einzelne abwechselnd (Projekt-)verantwortung übernehmen, und demokratische Entscheidungsfindung. Die Macht an sich wird damit in den Unternehmen nicht weniger, kann sie gar nicht, sagen Experten. Denn Macht verhalte sich wie Energie – sie kann sich umformen, verwandeln, löst sich aber niemals auf. In flacheren Hierarchien wird vor allem informelle Macht an Bedeutung gewinnen, die braucht aber auch einen Rahmen. Denn sonst kommt es zu – meist subtilen, manchmal ganz offenen – Machtkämpfen, die Organisationen langsam machen und für deren Mitglieder Stress bedeuten. Um einen solchen zu setzen, brauchen Führungskräfte besonders gruppendynamisches Know-how. Von der Unternehmensführung ist vor allem klare Wertearbeit gefragt.

more...
Heinz Peter Wallner's curator insight, May 27, 5:01 PM

Führen ohne Hierarchie - Macht in Bewegung

Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Das Ego der Entscheider - Die gefährliche Stärke

Das Ego der Entscheider - Die gefährliche Stärke | Weiterbildung | Scoop.it

Charismatische Leader, visionäre Gestalter oder eitle Wichtigtuer – die Rollenklischees für Manager haben einen gemeinsamen Nenner: das Ego. Verehrt, gepusht und schlecht beleumundet, ist das Selbstwertgefühl Voraussetzung für den Erfolg und zugleich seine größte Bedrohung. Wo aber liegt die Grenze?

 

Manager haben in der öffentlichen Diskussion derzeit einen schweren Stand. Sie gelten als abgehoben, unempathisch und skrupellos. Harte Personalentscheidungen, ausufernde Gehaltsforderungen und immer neue Skandale werden als Belege für eine Selbstsucht gewertet, die den eigenen Vorteil über alles stellt. Ausgemachte Ursache ist das Ego der Entscheider, dem häufig sogar krankhafte Ausmaße attestiert werden. In Chefetagen sind demnach reihenweise Narzissten und Egomanen am Werk, die aus Eitelkeit und Gier Firmenpleiten und sogar Wirtschaftskrisen verursachen. Ein Zerrbild, das jedoch nur zu gerne geglaubt wird.

Denn tatsächlich liefern Manager immer wieder spektakuläre Beispiele von Geltungsdrang, Selbstüberschätzung und Unbelehrbarkeit, mit denen sie Mitarbeitern und Unternehmen schaden. Und wohl jeder hat selbst schon solche Über-Egos erlebt, die lieber recht haben, als das Richtige zu tun. Die andere abkanzeln, um sich aufzuwerten, und die Ideen bekämpfen, nur weil sie nicht von ihnen selbst kommen. Aber das ist nur ein Teil der Geschichte. 'Es entspricht dem Zeitgeist, Manager-Egos kritisch zu sehen', sagt Uwe Böning. Der Business-Coach und Managementberater mit langjähriger Erfahrung im Umgang mit Top-Führungskräften hält pauschale Verurteilungen jedoch für maßlos übertrieben. Denn erstens gibt es im Management nicht mehr von sich selbst berauschte Wichtigtuer als in anderen Berufsgruppen, so Böning. Und zweitens ist ein starkes Ego per se nichts Negatives.

Im Gegenteil: Oft schafft ein gut durchblutetes Selbstwertgefühl überhaupt erst die Voraussetzung dafür, sich in schwierigen Situationen durchzusetzen und Erfolge zu erringen. Doch der Gestaltungswille speist sich aus derselben Quelle wie die Geltungssucht...

Sascha Reimann's insight:

Das aktuelle Titelthema von managerSeminare als Download oder kostenloser Podcast.

 

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Studie: Die Macht der Verlustangst

Studie: Die Macht der Verlustangst | Weiterbildung | Scoop.it
Lassen sich Menschen motivieren – und wenn ja, wie? Laut einer Studie geben sich Menschen vor allem dann Mühe, wenn sie etwas zu verlieren haben.
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Der Markt killt die Moral

Als in Bangladesh eine Textilfabrik einstürzte und Hunderte Menschen, die dort u.a. für europäische Firmen schufteten, ums Leben kamen, ging ein Aufschrei durchs Land. 'Klamotten, die in Quasi-Sklaverei produziert werden, will ich nicht kaufen', sagten die meisten Bürger. Trotzdem kaufen sie weiter. Killt der Markt die Moral? Ein spektakuläres Experiment der Ökonomen Armin Falk von der Universität Bonn und Nora Szech von der Universität Bamberg konnte diese These nun erhärten...

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

„The Fallacy of Centrality“ – oder: warum Macht oft den Charakter verändert

„The Fallacy of Centrality“ – oder: warum Macht oft den Charakter verändert | Weiterbildung | Scoop.it

Chef zu sein ist oft nicht einfach. Das liegt u.a. daran, dass naturgemäß durch die ungleiche Machtverteilung in der Beziehung eine ungleiche Dynamik entsteht. Wissenschaftliche Untersuchungen haben das ans Tageslicht gebracht, was wir schon lange vermutet haben: Menschen, die mit Macht und Autorität ausgestattet werden, gewöhnen sich häufig egozentrisches Verhalten an und zeigen weniger Empathie als vorher. Gleichzeitig werden Führungskräfte schärfer von ihren Mitarbeitern beobachtet und nicht selten wird jedes Wort auf die Goldwaage gelegt.

 

 

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Macht macht geduldig

Macht verzerrt das Selbstbild, macht Lügen leichter und die Annahme von Kritik schwerer. Negative Auswirkungen von Machtempfinden auf das eigene Verhalten sind reichlich belegt. Machtgefühl hat aber auch positive Effekte. Einen solchen haben gerade zwei Psychologen der Universität von Southern California experimentell nachgewiesen...

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Podcast: Positiv beeinflussen - Die (unbekannte) Macht der Manipulation

Podcast: Positiv beeinflussen - Die (unbekannte) Macht der Manipulation | Weiterbildung | Scoop.it

Manipulation klingt nach Lüge, nach Vorteilsnahme und Gehirn­wäsche. Ihr schlechtes Image hat sie jedoch nur teilweise zu Recht. Tatsächlich ist Beeinflussung Bestandteil nahezu jeder menschlichen Interaktion. Und Basis für die Führung von Mit­arbeitern...

Sascha Reimann's insight:

Ob sie wollen oder nicht: Führungskräfte beeinflussen ihre Mitarbeiter immer, genau genommen ist das sogar der Kern ihres Jobs. Dabei richten sie jedoch oft unbewusst große Schäden an. Um sie zu vermeiden, müssen sie wissen, wie Manipulation funktioniert – und wie sie sie im Interesse der Mitarbeiter einsetzen können.

more...
Volkmar Langer's comment, January 31, 2013 12:25 PM
Stimmt genau und Mitarbeiter manipulieren Führungskräfte :-). Ähnlich des Kommunikationsansatzes: "Du kannst nicht nicht kommunizieren, gilt hier: Du kannst nicht nicht manipulieren!" Es gibt immer eine Wechselwirkung in viele Richtungen.
Rescooped by Sascha Reimann from Transformational Leadership
Scoop.it!

Are Leaders Manipulators?

Are Leaders Manipulators? | Weiterbildung | Scoop.it

Die dünne Linie zwischen Führung und Manipulation – und was genau den Unterschied macht.


Via Dr. Susan Bainbridge
more...
No comment yet.
Rescooped by Sascha Reimann from Transformational Leadership
Scoop.it!

What is Leadership? 18 Definition of Leadership from the Experts | Transformational Leadership

What is Leadership? 18 Definition of Leadership from the Experts | Transformational Leadership | Weiterbildung | Scoop.it

Von Napoleon bis Peter Drucker – 18 Zitate und die dazugehörigen Definitionen von Führung.


Via Dr. Susan Bainbridge
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Bossing: "Es geht um Macht und Machtspielchen"

Bossing: "Es geht um Macht und Machtspielchen" | Weiterbildung | Scoop.it
Bossing ist Mobbing durch den Chef. Psychopathische Chefs suchen sich oft unsichere Mitarbeiter, um sie fertig zu machen, sagt die Managementberaterin Madeleine Leitner.
Sascha Reimann's insight:

Mehr dazu hier: http://www.managerseminare.de/ms_Artikel/Mobbing-Und-raus-bist-Du,157372 (kostenloser Download)

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Psychologie: Die Droge der Macht

Psychologie: Die Droge der Macht | Weiterbildung | Scoop.it

Einer psychologischen Theorie zufolge streben manche Menschen eher nach Erfolg als nach Sicherheit: Sie denken weniger über mögliche Niederlagen und Verluste nach; sie sehen die Welt als Chance an, die eigenen Ziele zu erreichen – auch wenn sie es damit anderen manchmal schwer machen können.

Sascha Reimann's insight:

Mehr dazu hier: Tabu der Führungslehre – Das wahre Gesicht der Macht http://www.managerseminare.de/ms_Artikel/Tabu-der-Fuehrungslehre-Das-wahre-Gesicht-der-Macht,213029

(als Download oder kostenloser Podcast)

 

Macht hat man, aber man spricht nicht über sie. Kaum ein Thema ist in der deutschsprachigen Business-Welt so sehr tabuisiert wie das der Machtausübung. Schweigen, das schadet. Zum einen öffnet es Mythen über Macht Tür und Tor. Zum anderen verhindert es, dass in der Managementlehre über die Mechanismen der Macht reflektiert und die Kunst der maßvollen Machtausübung studiert wird.

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Studie zur Moral an der Wall Street: Lügner, Schwindler, Egomanen

Studie zur Moral an der Wall Street: Lügner, Schwindler, Egomanen | Weiterbildung | Scoop.it
Seit der Finanzkrise kämpft die Wall Street um ihren Ruf. Jetzt bestätigt eine große Studie die schlimmste Kritik: Demnach sind Betrug, Selbstsucht und Raffgier in der Branche gängiger denn je.
more...
No comment yet.
Rescooped by Sascha Reimann from Persoenlichkeit & Kompetenz
Scoop.it!

Hirnforscherin Singer: "Wir müssen mehr fühlen"

Hirnforscherin Singer: "Wir müssen mehr fühlen" | Weiterbildung | Scoop.it
Wie Fitness lässt sich auch Mitgefühl trainieren, sagt die Neurowissenschaftlerin Tania Singer im Interview. Sie plädiert im Interview für Meditation statt Machtspiel.

Via Slavica Sovilj
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

US-Wissenschaftler: Mächtige denken vorausschauender

US-Wissenschaftler: Mächtige denken vorausschauender | Weiterbildung | Scoop.it
Das Gefühl von Macht hebt die Bereitschaft, länger auf Belohnungen zu warten. Der Befund von Forschern der Uni Southern California ist auch für Firmen relevant.
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Die Welt der großen Gesten – wie Manager auftreten

Die Welt der großen Gesten – wie Manager auftreten | Weiterbildung | Scoop.it
Bilder, die auf den ersten Blick wie ganz normale Porträts von Top-Managern aussehen, verraten in Wirklichkeit viel mehr. Beraterin Susanne Müller-Zantop verrät der "Welt", was dahinter steckt.
Sascha Reimann's insight:

Den zum Klischee neigenden Aussagen muss man nicht ausnahmslos zustimmen. Aber die Bilderserie ist interessant

 

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Qualität von Führungskräften – Was Macht aus Menschen macht

Qualität von Führungskräften – Was Macht aus Menschen macht | Weiterbildung | Scoop.it
Viele Mitarbeiter leiden unter ihren rücksichtlosen Chefs. Was einen guten Chef ausmacht und welcher Führungsstil langfristig allen etwas bringt.
more...
No comment yet.
Rescooped by Sascha Reimann from Surviving Leadership Chaos
Scoop.it!

The Dark Side of Charisma

The Dark Side of Charisma | Weiterbildung | Scoop.it
Charisma distracts, destructs, and rewards the wrong leaders.

 

Most people think charisma is as vital to leadership as it is to rock stars or TV presenters and, unfortunately, they are right. In the era of multimedia politics, leadership is commonly downgraded to just another form of entertainment and charisma is indispensable for keeping the audience engaged.

 

However, the short-term benefits of charisma are often neutralized by its long-term consequences.

 

In fact, there are big reasons for resisting charisma:


Via JLAndrianarisoa, donhornsby
more...
No comment yet.