Weiterbildung
5.7K views | +0 today
Follow
Weiterbildung
Wissenswertes über Führen, Denken und Lernen
Curated by Sascha Reimann
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Rescooped by Sascha Reimann from Empathy and Compassion
Scoop.it!

Introspection is Out, Outrospection is In : What is your capacity for empathy?

Introspection is Out, Outrospection is In : What is your capacity for empathy? | Weiterbildung | Scoop.it

Is it just reserved for the down and out?


How about empathizing with those in power?


Can empathy travel across great distances and through time?


This informative animation challenges how we tend to view empathy and advocates for the transformative power that can bring about change for individuals as well as entire societies.


Via Edwin Rutsch
Sascha Reimann's insight:

Nice Video about Empathy

more...
Heinz Peter Wallner's curator insight, January 18, 3:51 PM

Introspection is Out, Outrospection is In : What is your capacity for empathy? | @scoopit via @mS_res

Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Podcast: Empathie lernen - Führen durch Verstehen

Podcast: Empathie lernen - Führen durch Verstehen | Weiterbildung | Scoop.it

Wie Elefanten im Porzellanladen der Emotionen – so bewegen sich manche Führungskräfte durchs Business, frei nach dem Motto: 'Ich bin eben kein einfühlsamer Typ.' Doch die Neuroforschung zeigt: Sein Empathievermögen kann – fast – jeder ausbauen. managerSeminare zeigt, was das für die Führungspraxis heißt.

 

Was war das denn nun schon wieder? Entnervt lehnt sich Axel Meeßen, Geschäftsführer beim Medizinischen Dienst der Krankenversicherung Berlin-Brandenburg, in seinem Schreibtischstuhl zurück. Vor ihm liegt ein Stapel Unterlagen, zurückgelassen von einem Mitglied seiner Führungsriege. Dieser Mitarbeiter ist für Meeßen eine echte Herausforderung. Dauernd sitzt er vor seinem Chef und führt aus, warum er zwischen zwei Alternativen keine Entscheidung treffen kann. Entschieden werden aber muss. Für Meeßen ist die Sache klar: Der Mitarbeiter kann’s nicht, deshalb regelt er die Sache eben selbst.

Die Geschichte ist alt. Sie stammt noch aus einer Zeit als Meeßen etwas vernachlässigte, das er heute sehr wichtig für sein Business findet: Empathie. 'Um Empathie steht es richtig schlecht in den deutschen Führungsriegen', konstatiert Michael Blochberger. Der Bremer Trainer für Team- und Persönlichkeitsentwicklung begegnet in seinen Seminaren vielen Führungskräften, die quasi blind und taub für das sind, was sie an Gefühlsreaktionen bei Mitarbeitern und Kollegen auslösen. So wie der Manager, dem 40 der 50 Teams, mit denen er zusammenarbeiten musste, irgendwann die Kooperation verweigerten. 'Was ihm wie ein Affront aus heiterem Himmel erschien, hatte eine lange Vorgeschichte', erzählt Blochberger. Im Seminar schälte sich heraus, dass der Teilnehmer etwas tat, was viele Führungskollegen tun. Nämlich: Botschaften auf andere abfeuern, ohne mitzubekommen, dass sich das Gegenüber daraufhin versteift oder vor Zorn erbebt. 'Manchmal merken Führungskräfte zwar etwas von den Gefühlen, die sie auslösen. Aber sie gehen trotzdem darüber hinweg, weil sie meinen, Gefühle haben im Business nichts zu suchen. Stattdessen wiederholen sie einfach ihre Argumente', so Blochberger.

 

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Verhandlungsführung - Emotional entgegenkommen

Verhandlungsführung - Emotional entgegenkommen | Weiterbildung | Scoop.it

Wenn knifflige Verhandlungen anstehen, heißt es: Harvard hilft. Das Harvard-Konzept ist die bekannteste Verhandlungsmethode weltweit. Der grundsätzlich gute Ansatz beinhaltet allerdings einige Forderungen, die nicht mehr zeitgemäß sind, teils sogar kontraproduktiv wirken. Etwa die, sich in Verhandlungen von den eigenen Emotionen so weit wie möglich zu entkoppeln.

 

 

Sascha Reimann's insight:

als Podcast kostenlos

more...
No comment yet.
Rescooped by Sascha Reimann from MentalBusiness
Scoop.it!

Forscher entdecken Erfolgsmodell von Psychopathen

Forscher entdecken Erfolgsmodell von Psychopathen | Weiterbildung | Scoop.it

Psychopathen sitzen nicht nur in Kliniken oder Gefängnissen, sondern beispielsweise im Jura-Hörsaal oder an der Börse. Experten sagen: Eine Prise Psychopathie kann für die Karriere förderlich sein. Ein Hörsaal der Universität Regensburg: Rund hundert Jura-Studenten sitzen auf Holzbänken und schauen hinter ihren Büchern hervor. Eben noch ging es noch um Verwaltungsrecht, jetzt übernimmt Hedwig Eisenbarth: "Ich möchte Sie bitten, Ihr eigenes Denken und Verhalten einzuschätzen", fordert die Psychopathie-Forscherin der Uni die Jura-Studenten auf. Die Psychologin schlängelt sich durch die Reihen und verteilt Fragebögen. "Ich mache mir Gedanken, ob ich jemandem mit meinem Verhalten schade", lautet ein Punkt des Fragebogens. Die Studenten kreuzen an: falsch, eher falsch, eher richtig oder richtig. "Wenn ich will, kann ich Leute dazu bringen, zu tun, was ich will, ohne dass sie es jemals bemerken", lautet eine weitere Aussage. Insgesamt kreisen die Fragen darum, wie stressresistent oder wie furchtlos jemand ist, wie skrupellos er seine Interessen verfolgt und wie wichtig er die Gefühle anderer Menschen nimmt. Anhand der Antworten verortet Eisenbarth die Teilnehmer dann auf einer Psychopathie-Skala......


Via Thomas Menk
more...
Miklos Szilagyi's curator insight, August 2, 2013 4:48 AM

Ich denke nur dann darüber nach wenn das endlich erforderlich sein wird...:-)))

Rescooped by Sascha Reimann from Persoenlichkeit & Kompetenz
Scoop.it!

Hirnforscherin Singer: "Wir müssen mehr fühlen"

Hirnforscherin Singer: "Wir müssen mehr fühlen" | Weiterbildung | Scoop.it
Wie Fitness lässt sich auch Mitgefühl trainieren, sagt die Neurowissenschaftlerin Tania Singer im Interview. Sie plädiert im Interview für Meditation statt Machtspiel.

Via Slavica Sovilj
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Understanding empathy as a mirror neuron tool in a coach kit

Understanding empathy as a mirror neuron tool in a coach kit | Weiterbildung | Scoop.it

There are numerous examples in our day to day life where we relate to other people’s experiences almost as if they were our own.  A person watching a football game can feel the rush and excitement almost to the same extent as the players themselves. While watching suspense movies, we find ourselves totally immersed in the experience of the movie characters. How one is able to tune into other people’s experiences, emotions and intentions so easily and instinctively?

Sascha Reimann's insight:

Kann man Empathie lernen? Dank neuronaler Plastizität vermutlich schon – mit viel Training.

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Empathie im Job: Achtung, Chef auf Kuschel-Kurs

Empathie im Job: Achtung, Chef auf Kuschel-Kurs | Weiterbildung | Scoop.it
Führungskräfte sollen einfühlsam sein und ihren Mitarbeitern ständig Feedback geben, statt Ansagen zu machen. Macht das Arbeitnehmer wirklich produktiver und glücklicher?
Sascha Reimann's insight:

Mehr über Empathie als Führungsqualität und wie man sie lernen kann hier: http://www.managerseminare.de/ms_Artikel/Empathie-lernen-Fuehren-durch-Verstehen,231327 (als Podcast kostenlos)

more...
No comment yet.
Rescooped by Sascha Reimann from Empathy and Compassion
Scoop.it!

7 myths about empathy - Doug Johnson

7 myths about empathy - Doug Johnson | Weiterbildung | Scoop.it

Not just logic, but also EMPATHY. “What will distinguish those who thrive will be their ability to understand what makes their fellow woman or man tick, to forge relationships, and to care for others. Daniel Pink, A Whole New Mind

 

"I'm not quite sure why I did it, but I volunteered to speak about empathy at the Global Education Conferencecoming up in a couple weeks. So I spent some time this weekend trying to learn a little more about the topic.I've been interested in empathy as a possibly teachable/developable skill since reading Pink's A Whole New Mind book some years ago and thinking about how reading builds empathetic understandings.

 

What surprised me in my research, however, was not learning what empathy is - but what it is not. In trying to synthesize some things, here are a few "myths of empathy": "


Via Edwin Rutsch
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Reading literary fiction, boosts our understanding of other people's minds

Reading literary fiction, boosts our understanding of other people's minds | Weiterbildung | Scoop.it

Literary fiction takes the reader on a journey into other worlds, other lives, other minds. A new study shows that this has an immediate effect on the reader's powers of empathy, as judged by simple lab tests.


"Readers of literary fiction must draw on more flexible interpretative resources to infer the feelings and thoughts of characters," said the researchers David Kidd and Emanuele Castano at the New School for Social Research. "That is, they must engage Theory of Mind processes [ToM refers to our ability to represent and understand other people's thoughts and feelings]."

Across five experiments, involving hundreds of volunteers online, the researchers showed that reading a few pages of literary fiction (including works by Don DeLillo, Lydia Davis, Louise Erdrich, Alice Munroe and Dagoberto Gilb) boosted participants' immediate ability to discern people's emotions from pictures of their eyes or faces. In some cases, the benefit extended to superior performance on a Theory of Mind picture test that involved using visual or verbal cues to identify what a person was thinking or desiring.

 

No such effects were found after reading non-fiction or pop fiction, including passages from Danielle Steele, Rosamunde Pilcher and Gillian Flynn.

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Neurotiker überraschen positiv

Neurotiker überraschen positiv, wenn es darum geht, in der Gruppe zusammenzuarbeiten.
Sascha Reimann's insight:

Bezweifle, dass das Gegenteil von "extrovertiert" "neurotisch"ist. Trotzdem interessant.

more...
No comment yet.
Rescooped by Sascha Reimann from Persoenlichkeit & Kompetenz
Scoop.it!

Manuskript Die reine Moral - Mitgefühl aus dem Labor

Manuskript Die reine Moral - Mitgefühl aus dem Labor | Weiterbildung | Scoop.it
Doping für Körper und Kopf sind weit verbreitet. Nun beginnen Neurowissenschaftler zu verstehen, wie sich das Moralempfinden des Menschen beeinflussen lässt. Darf oder soll die Gesellschaft dieses Wissen anwenden?

Via Slavica Sovilj
more...
Slavica Sovilj's curator insight, January 7, 2013 3:03 AM

"Ein spannender Befund lautet: die Empathiewerte amerikanischer Studenten sind seit den Siebzigern deutlich gesunken. Die Leute sind heute weniger mitfühlend und dafür selbstbezogener."

Sascha Reimann's comment, January 8, 2013 8:56 AM
Interessant: Ein Moralzentrum im Gehirn gibt es nicht
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Theory of Mind – ein Kinderspiel!

Sich in die Überzeugungen anderer hinein zu denken, ist ein Kinderspiel: Ab dem Alter von etwa drei Jahren zeigen Kinder diese Fähigkeit, und schon früher gibt es Anzeichen der Theory of Mind. Den Kleinen diese zu entlocken, erfordert Kreativität.
more...
No comment yet.