Weiterbildung
Follow
Find
4.3K views | +6 today
Scooped by Sascha Reimann
onto Weiterbildung
Scoop.it!

Manager-Studie – Vorbilder mit Gewissensbissen

Manager-Studie – Vorbilder mit Gewissensbissen | Weiterbildung | Scoop.it
Chefs sollen Vorbilder sein, doch einer Studie zufolge werden viele Manager nicht einmal den eigenen moralischen Standards gerecht.
more...
No comment yet.
Weiterbildung
Wissenswertes über Führen, Denken und Lernen
Curated by Sascha Reimann
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Führung ohne Führungskräfte - Tschüss, Chef!

Führung ohne Führungskräfte - Tschüss, Chef! | Weiterbildung | Scoop.it

Die hierarchiefreie Firma ­– der kühne Zukunftstraum progressiver Organisationsentwickler – ist mancherorts schon Realität: Einige Pionier-Unternehmen setzen konsequent auf die Selbstorganisation und Eigenverantwortung ihrer Mitarbeiter. Die mutigsten Firmenchefs haben sich gleich selbst entmachtet. Einblicke in eine Businesswelt, die führungslos funktioniert, wenn auch nicht immer reibungslos.

 

--

 

Stellen sich erfahrene Führungskräfte bei der Berliner Unternehmensberatung Partake vor, verstehen sie häufig die Welt nicht mehr. Auf jeden Fall läuft für sie das Bewerbungsgespräch vollkommen anders als gewohnt. Fragt der Kandidat zum Beispiel nach dem Titel, den er bei seinem neuen Arbeitgeber erhalten wird, antwortet Firmenchef Juergen Erbeldinger: 'Gar keinen.' Erkundigt er sich, wie viele Mitarbeiter er unter sich haben wird, erwidert Erbeldinger: 'Das weiß ich nicht. Das wird sich zeigen.' Offen bleibt auch, an welchen Projekten der neue Berater arbeiten oder wer zu seinen engsten Kollegen zählen wird.

Antworten auf diese Fragen gibt es nicht. Denn Erbeldinger hat in seinem 70 Mitarbeiter zählenden Unternehmen sämtliche festen Strukturen und Hierarchien abgeschafft. Seit rund zwei Jahren gibt es bei Partake weder Abteilungen noch Führungspositionen. Für jedes Projekt, das angestoßen wird, bildet sich ein neues Team und auch eine neue Form der Führung heraus. 'Ob zum Beispiel eine Leitungsfunktion entsteht und wie diese ausgestaltet ist, entscheiden die Teammitglieder gemeinsam – und das jedes Mal neu', erklärt Erbeldinger.

Erbeldinger ist einer der ersten Firmenchefs, die konsequent umsetzen, was viele Managementexperten als Idealtypus eines modernen Unternehmens beschreiben: die hierarchielose beziehungsweise agile oder dynamische Organisation. Zu deren typischen Kennzeichen zählt, dass Chefposten gar nicht oder nur auf Zeit vergeben und auch nicht von oben besetzt werden. Stattdessen entscheidet das Team, wie und von wem ein Projekt geleitet wird...

 

Sascha Reimann's insight:

Das Titelthema der aktuellen Ausgabe von managerSeminare. Als Podcast kostenlos.

more...
No comment yet.
Rescooped by Sascha Reimann from Digital Presentations in Education
Scoop.it!

Murally: Sketching on Sticky Notes

Murally: Sketching on Sticky Notes | Weiterbildung | Scoop.it

After many requests for a drawing feature, we’re happy to announce that Mural.ly now allows you to sketch your ideas out on sticky notes (and we’re pretty excited about it).


Via Baiba Svenca
more...
Raquel Oliveira's curator insight, July 8, 6:20 PM

infografico do caminho de desenho de serviços que vale como refererencia.

Alfredo Corell's curator insight, July 9, 5:42 AM

Mural.ly has novel tools. Among other, you can add sticky notes inside.


Have a go for your infographics

Lee Hall's curator insight, July 10, 4:05 PM

Great addition to let you sketch on sticky notes.

Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Umfrage: Führen ohne Fachwissen

Umfrage: Führen ohne Fachwissen | Weiterbildung | Scoop.it

Er ist keine Seltenheit: der Chef, der ein Genie in seinem Fachbereich ist, bei der Führung seiner Mitarbeiter aber komplett versagt – und so seiner Firma schadet. Also besser nur noch speziell geschulte Leader mit Führungsverantwortung betrauen? Aber kann das funktionieren? Und werden sie ohne Fachwissen überhaupt akzeptiert? Hier die Ergebnisse einer Umfrage.

 

 

Sascha Reimann's insight:

Bemerkenswertes Ergebnis: Eine knappe Mehrheit (51 Prozent) glaubt, dass man auch ohne Fachwissen führen kann.

more...
No comment yet.
Rescooped by Sascha Reimann from denkpionier | MAGAZIN
Scoop.it!

Hirschhausens Hirnschmalz: Brainstorming im Tohuwabohu - Gehirn und Geist

Hirschhausens Hirnschmalz: Brainstorming im Tohuwabohu - Gehirn und Geist | Weiterbildung | Scoop.it
Ein unordentlicher Schreibtisch hilft beim kreativen Denken.

Via Michael Sabah
more...
Miklos Szilagyi's curator insight, June 25, 12:12 PM

"...danke für die Bestätigung meines Lebensmottos: Ordnung ist was für kleine Geister. Das Genie überblickt das Chaos..." - LOL...:-)))

Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Karriere-Reboot - Auf zu neuen Ufern

Karriere-Reboot - Auf zu neuen Ufern | Weiterbildung | Scoop.it

Alles hinschmeißen, kündigen und etwas vollkommen anderes machen – dieser Traum vieler Arbeitnehmer bleibt meistens unerfüllt. Zu groß ist die Angst vor dem Scheitern und davor, den Anschluss an die Karriere zu verlieren. Warum diese Sorge durchaus begründet ist und wie der Neustart dennoch gelingt, zeigen Beispiele erfolgreicher Karriere-Reboots.

 

 

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Verantwortung war gestern: Die Jungen sind führungsmüde

Verantwortung war gestern: Die Jungen sind führungsmüde | Weiterbildung | Scoop.it
Karriere ja, Führung nein: Immer weniger Manager wollen Personalveranwortung, so eine Studie. Das verändert Unternehmen - zum Positiven.
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Reverse Brainstorming: A Different Approach to Brainstorming

Reverse Brainstorming: A Different Approach to Brainstorming | Weiterbildung | Scoop.it
Reverse brain-storming helps you solve problems by combining brainstorming and reversal techniques.
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Kreativitäts-Gurus: Sie bringen dem Silicon Valley das Denken bei

Kreativitäts-Gurus: Sie bringen dem Silicon Valley das Denken bei | Weiterbildung | Scoop.it

Kann mich Tom Kelley in zehn Minuten zu einem kreativeren Menschen machen? Ja, sagt er. Wenn alle Silicon-Valley-Konzerne auf diesen Mann schwören, muss doch irgendetwas dran sein.

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Change Management heute - Macht's einfach!

Change Management heute - Macht's einfach! | Weiterbildung | Scoop.it

Veränderung braucht Zeit. So lautet das verbreitete Credo von Unter­nehmensberatern und Change Agents. Doch Zeit haben viele Unternehmen heute nicht mehr. Ständig ändert sich ihr Business, ihr Wett­bewerb, ihr Marktumfeld. Klassisches Change Management stößt deshalb an Grenzen. Gefragt sind neue Ansätze. managerSeminare mit Gedanken für eine neue Beweglichkeit im Business.

 

--

 

Der schwäbische Maschinenbauer hatte sich gerade strategisch nach Osten orientiert, erfolgreich erste Kontakte auf dem russischen Markt geknüpft und grünes Licht für den Ausbau der dortigen Niederlassung gegeben. Dann kam die Krim-Krise. Und die internationalen Rufe nach einer wirtschaftlichen Isolation Russlands – und die Angst vor einem Krieg. Für den Maschinenbauer bedeutet die Krise das Aus für den vielversprechenden Expansionsplan und damit die Notwendigkeit einer neuen internationalen Strategie, die Stilllegung mancher Kapazitäten und eine erzwungene Karrierepause für den angehenden Russlandchef.

Mit dieser Erfahrung steht der ambitionierte Mittelständler nicht allein. Die Wirtschaftswelt verändert sich immer schneller, immer plötzlicher, immer drastischer. Märkte können über Nacht verschwinden, Konkurrenten aus dem Nichts kommen, Erfolgsmodelle plötzlich zusammenbrechen. Wer hier mithalten will, muss schnell agieren und Veränderungen möglichst sogar antizipieren können. In vielen Unternehmen erfolgen strategische Neuausrichtungen deshalb ebenso in immer kürzeren Abständen wie operative Anpassungen: In einer Change Studie, die die Unternehmensberatung osb International im August 2012 in Auftrag gegeben hat, gaben fast 70 Prozent der 300 befragten Manager an, dass Veränderungsprozesse in Unternehmen heute eher die Regel sind als die Ausnahme.

Für die meisten Firmen ist Change zu einem Dauerlauf geworden, bei dem sie ständig Gefahr laufen, aus dem Tritt zu geraten. Wie auf der morgendlichen Autofahrt ins Büro, findet Wilfried Heupl. 'Sobald man die Garage verlässt, gibt es nur noch Bewegung, und jederzeit kann etwas Unvorhergesehenes passieren – das Auto vor einem bremst, ein Kind läuft über die Straße ... Man muss immer vorbereitet sein', so der geschäftsführende Gesellschafter des Schweizer Beratungsunternehmens ADEO Switzerland...

 

 

Sascha Reimann's insight:

Das Titelthema der Juni-Ausgabe von managerSeminare zum Anhören.

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Sturheit im Management - Kopf auf!

Sturheit im Management - Kopf auf! | Weiterbildung | Scoop.it

Eine einmal gefasste Meinung zu revidieren ist extrem schwierig. Selbst vom eindeutigen Gegenbeweis lassen wir uns oft nicht überzeugen. Die Psychologie nennt dieses Phänomen Belief Perseverance. Es ist eine der Hauptursachen für Fehler im Management- und Führungskontext. Warum wir alle an Starrköpfigkeit leiden und wie sie sich abschütteln lässt.

 

--

 

Als Blackberry im Februar sein neues Handy vorstellte, blieb manchem Medienvertreter der Mund offen stehen: Das Q20 besitzt, genau wie sein gefloptes Vorgängermodell, das Q10, eine physische Tastatur. Wohl kaum einer hatte damit gerechnet, dass sich das kanadische Unternehmen weiter dem unaufhaltsamen Touchscreen-Trend widersetzt. Während wohlwollende Kommentare den Kanadiern zumindest Hartnäckigkeit bescheinigten, wunderten sich andere offen über deren Sturheit.

Unter Psychologen lösen solche Fälle von Sturheit keine Verwunderung aus. Sie kennen das Phänomen unter dem Fachbegriff Belief Perseverance, der Neigung, von einmal gefassten Überzeugungen und Einstellungen nicht mehr abzuweichen, stellt sich die Realität auch noch so quer. 'Starrköpfigkeit ist keine Seltenheit, sondern die natürliche Geisteshaltung', erklärt der Sozialpsychologe Hans-Peter Erb von der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg. Dahinter stecke vor allem das Bedürfnis nach Konsistenz. 'Jeder Einstellungswechsel erzeugt eine als unangenehm empfundene Inkonsistenz, weil die neue Einstellung im Widerspruch zur alten steht', erläutert Erb.

Die Sozialpsychologie hat nachgewiesen, dass das Bedürfnis nach Konsistenz bei Menschen umso größer ist, je stärker sie im Fokus der Aufmerksamkeit stehen. Und weil die Aufmerksamkeit naturgemäß der Macht folgt, steigt mit letzterer tendenziell auch die Sturheit. Erb: 'Das ist der Hauptgrund, warum insbesondere in den oberen Managementetagen so oft Fälle von Starrköpfigkeit zu beobachten sind.' Eben solche wie der von Blackberry-Chef John Chen, der offensichtlich nicht von seiner Überzeugung abzubringen ist, dass der physischen Tastatur die Zukunft gehört. Zugespitzt ausgedrückt: je höher der Rang, desto sturer der Boss....

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Fluch und sein Segen: Warum Schimpfen besser ist als geahnt

Fluch und sein Segen: Warum Schimpfen besser ist als geahnt | Weiterbildung | Scoop.it

Manchmal ist das eben so, dann muss sie raus, die Wut. Ungezügelt. Kraftvoll. Laut. So eine verf…. $(#€!§§€!!! ruft da mancher in den schillerndsten Kraftausdrücken.  ...  Dabei tut es durchaus gut, seinem Ärger spontan Luft machen, mal so richtig Dampf abzulassen, mit der Faust auf den Tisch knallen und wie ein brummbäriger Seemann ein paar dieser Wörter zu ventilieren. Überraschenderweise ist das sogar besser, als manche ahnen…

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Kreativität - den Backstein nutzen

Kreativität - den Backstein nutzen | Weiterbildung | Scoop.it

Die Kreativitätsforscherin Simone Ritter gibt in einem Interview Tipps, wie man kreativer wird. Dazu zählen, alleine nachzudenken, sich intensiv vorbereiten oder neue Verwendungen für etwas so Klobiges wie einen Backstein finden.

 

 

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Studie: Aggressive Chefs haben wenig Selbstbewusstsein

Studie: Aggressive Chefs haben wenig Selbstbewusstsein | Weiterbildung | Scoop.it
Angenommen wurde es ja schon immer, jetzt ist es wissenschaftlich erforscht: Vorgesetzte, die oft Wutanfälle bekommen, haben ein Problem mit dem Selbstbewusstsein.
Sascha Reimann's insight:

Mehr zum Selbstbewusstsein und zur Überkompensation eines schwachen Egos im Podcast (kostenlos) oder zum Download: http://www.managerseminare.de/ms_Artikel/Das-Ego-der-Entscheider-Die-gefaehrliche-Staerke,231818

 

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Inside the 13 Coolest Offices of the Year

Inside the 13 Coolest Offices of the Year | Weiterbildung | Scoop.it
Bonkers offices tend to spring up like so many expensive mushrooms during boom time, especially in the tech world. But it turns out that average companies are investing in great design too--at least according to the shortlist of great offices chosen by the World Festival of Interiors this year.
Sascha Reimann's insight:

Wie Räume auf Arbeit wirken, beschreibt dieser Artikel (für Abonnenten kostenlos): http://www.managerseminare.de/ms_Artikel/Innovative-Raumkonzepte-Das-Ende-des-Bueros,229974

 

Innovative Raumkonzepte – Das Ende des Büros

Die Art, wie wir arbeiten, verändert sich, Kreativitität, Interaktion und Projektarbeit werden immer wichtiger. Die Bürodesigns hinken dieser Entwicklung hinterher – und blockieren damit die Arbeitsabläufe, die sie eigentlich erleichtern sollten. Büros im heutigen Sinn wird es deshalb bald nicht mehr geben.

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Überzeugend sprechen - Pimp Your Voice

Überzeugend sprechen - Pimp Your Voice | Weiterbildung | Scoop.it

Je tiefer die Stimme, desto souveräner die Wirkung: Das glauben viele Führungskräfte und pressen ihre Stimme daher künstlich herunter. Tatsächlich beeinflusst die Stimme, ob man Überzeugung ausstrahlt und Vertrauen erweckt. Doch kommt es nicht darauf an, künstlich tief zu sprechen. Vielmehr gilt es, in jeder Situation die Stimmbänder zu entspannen und so der Stimme mehr Ausdruck zu geben. Einige Übungen helfen, dass es mit der Stimme stimmt.

 

 

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Zwei Tools für interaktive Videos

Mit PowToon kann man animierte Präsentationen erstellen, die auch als vertonte Videos abgespielt werden können. EduCanon erlaubt das Einbinden von Fragen in Youtube-Videos.

more...
No comment yet.
Rescooped by Sascha Reimann from Digital Presentations in Education
Scoop.it!

The Power of Visual Notetaking

Visual note-taking is a powerful tool for design professionals who want to capture ideas and communicate them effectively. Known as sketchnoting or graphic rec…

Via Baiba Svenca
more...
Baiba Svenca's curator insight, June 19, 10:03 AM

Hand-written notes or drawings can be a perfect visual supplement to any textual message which you put in your presentation.

This informative slideshow gives you tons of great examples and suggests ideas and methods how you can learn the visual note-taking.

Karen Loftus's curator insight, June 19, 8:12 PM

I'm green with envy at her skill!

Lia Goren's curator insight, June 21, 10:06 AM

Me encantó esta guía e inspiración para trabajar contenidos de manera conectada! Para aprender uno mismo y para contar a otros, para abrir espacios de conversación. 

Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Zukunft von E-Learning - Gedankensplitter

Zukunft von E-Learning - Gedankensplitter | Weiterbildung | Scoop.it
Tendenz 1: Integration Tendenz 2: Kohärenz Tendenz 3: Ubiquität Tendenz 4: Kollaboration Tendenz 5: Validierung

 

 

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Aufgeräumt führen – Simplifizierung als Strategie

Aufgeräumt führen – Simplifizierung als Strategie | Weiterbildung | Scoop.it

Warum einfach, wenn’s auch kompliziert geht? Diesem Motto folgen zahlreiche Unternehmen. Sie verrennen sich in der Diversifizierung, schleppen jede Menge Produkte und Dienstleistungsangebote mit sich herum, die keinen rechten Nutzen bringen. Schlaue Manager erkennen das – und schreiten zur Entrümpelung. managerSeminare mit Beispielen aufgeräumter Führung.

 

--

 

Lego verlässt seinen angestammten Weg. Das neueste Produkt des Spielzeugherstellers ist keine der üblichen blau-weißen Schachteln mit bunten Plastikklötzchen, sondern ein Film. 'The Lego Movie' fährt seit dem US-Start im Februar 2014 dreistellige Millionen-Dollar-Umsätze ein. Wird aus dem Spielzeuganbieter nun ein Entertainment-Konzern? 'Nein!', rief Lego-Firmenchef Jørgen Vig Knudstorp der Business-Community in einem Medieninterview zu. 'Unser Fokus liegt klar auf den Bausteinen.' Der neue Film sei nur eine Einmal-Aktion. Die 60-Millionen-Dollar-Produktion soll neue Kundengruppen auf die Bausteine und Männchen aufmerksam machen. Aber ins Filmgeschäft steigt Lego damit nicht ein.

Die Dänen wissen, warum sie das so klar sagen. Denn mit einem überdehnten Angebot haben sie sich schon einmal die Finger verbrannt. Lange her ist das noch nicht. Um die Jahrtausendwende war das Familienunternehmen auf vielen Märkten unterwegs. Man entwickelte Software, betrieb Ferienparks, vermarktete Spiele für Erwachsene – und ließ das angestammte Spielsachen-Geschäft wie nebenbei mitlaufen. Folge: Die Marke verwässerte, das Unternehmen verzettelte sich. Der Umsatz brach ein, 2002 stand Lego kurz vor dem Konkurs. Erst als die Eigentümerfamilie das Steuer herumwarf und sich wieder auf das Geschäft mit den Spielzeugklötzchen und -figuren konzentrierte, kam Lego aus der Krise.

Für die Traditionsfirma, mit deren Produkten Generationen von Kindern schöne Stunden verbrachten, war es ein nötiger Befreiungsschlag. Die Verantwortlichen bei Lego räumten auf und legten Kern und Stärke des Unternehmens wieder frei – eine Praxis, von der auch andere Unternehmen lernen können...

 

 

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Büropsychologie: Denken Sie negativ - SPIEGEL ONLINE

Büropsychologie: Denken Sie negativ - SPIEGEL ONLINE | Weiterbildung | Scoop.it
Das ganze Büro macht, was es will - aber keiner, was Sie wollen? Mit einer kleinen Änderung Ihrer Wortwahl kann künftig alles in Ihrem Sinne laufen. Denn in jedem Kollegen steckt vor allem ein Egoist.
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Der Bauch redet mit - bild der wissenschaft

Der Bauch redet mit - bild der wissenschaft | Weiterbildung | Scoop.it
Mein Bauchgefühl sagt mir… Wenn es um spontane Entscheidungen geht, hören viele auf ihren Bauch – ein unbestimmtes Gefühl, das sich nicht an einem Gedanken festmachen lässt. Ein Versuch mit Ratten belegt jetzt, dass dieses Bauchgefühl nicht nur real ist. Es hat auch mehr Einfluss auf unser Gehirn, als man vielleicht glaubt. Denn erst die Signale aus dem Bauch sorgen dafür, dass wir in einer bedrohlichen Situation unserem Instinkt folgen. Umgekehrt helfen sie uns dabei, erlernte Ängste auch wieder zu verlieren. Diese Erkenntnis könnte auch Menschen mit posttraumatischem Stress helfen.. Artikel aus dem Bereich Hirnforschung
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Englisch: „Der sprachliche Provinzialismus gefährdet das Denken“

Englisch: „Der sprachliche Provinzialismus gefährdet das Denken“ | Weiterbildung | Scoop.it

Meeting oder Sitzung? Low Performer oder Versager? Was hat es eigentlich für Auswirkungen, wenn auf deutschen Bürofluren nur noch das Englische dominiert? Ein Interview mit den Sprachwissenschaftler Jürgen Trabant.

Sascha Reimann's insight:

Aus dem Text: "Change Process" oder "Veränderungsprozess"? Nicht der Anglizismus ist das Problem, sondern der Snob Appeal, mit dem etwas normales aufgehübscht wird.

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Intuition vs. Vernunft: Warum das Denken in einer fremden Sprache zu rationaleren Entscheidungen verhelfen kann

Intuition vs. Vernunft: Warum das Denken in einer fremden Sprache zu rationaleren Entscheidungen verhelfen kann | Weiterbildung | Scoop.it
Soll man einen Menschen opfern, um fünf zu retten? Eine experimentelle Situation, in der die meisten Menschen nicht fähig sind, rationale Entscheidungen zu treffen. Aber was passiert, wenn jemand nicht in seiner Muttersprache abwägt? Eine aktuelles Experiment kommt hier zu erstaunlichen Ergebnissen.
more...
No comment yet.
Rescooped by Sascha Reimann from Digital Presentations in Education
Scoop.it!

ParticiPoll - free audience polling for PowerPoint

ParticiPoll - free audience polling for PowerPoint | Weiterbildung | Scoop.it
Free audience polling add-in for PowerPoint that uses audience members' mobile devices for voting and displays results live in your slides.

Via Baiba Svenca
more...
Bouchut's curator insight, May 19, 12:12 PM

multi devices. Permet de provoquer des sondages directement depuis power point

 

elearning at eCampus ULg's curator insight, May 27, 6:03 AM

Un autre outil à ranger dans la catégorie des CRS

BI Media Specialists's curator insight, May 30, 7:57 AM

So cool!!  I am envisioning a social studies class with mock elections and student iPads.  What a wonderful way to use the tools we have been given!

Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Empathie im Job: Achtung, Chef auf Kuschel-Kurs

Empathie im Job: Achtung, Chef auf Kuschel-Kurs | Weiterbildung | Scoop.it
Führungskräfte sollen einfühlsam sein und ihren Mitarbeitern ständig Feedback geben, statt Ansagen zu machen. Macht das Arbeitnehmer wirklich produktiver und glücklicher?
Sascha Reimann's insight:

Mehr über Empathie als Führungsqualität und wie man sie lernen kann hier: http://www.managerseminare.de/ms_Artikel/Empathie-lernen-Fuehren-durch-Verstehen,231327 (als Podcast kostenlos)

more...
No comment yet.