Weiterbildung
Follow
Find
5.1K views | +4 today
 
Scooped by Sascha Reimann
onto Weiterbildung
Scoop.it!

Moralisches Missverständnis - Wahre Worte

Moralisches Missverständnis - Wahre Worte | Weiterbildung | Scoop.it

Alle sind für Nachhaltigkeit. Gerechtigkeit? Klar! Und natürlich sind Werte ganz wichtig. Aber was heißt das eigentlich genau? Wir verwenden ständig Wörter, deren Bedeutung klar zu sein scheint, unter denen aber jeder etwas anderes versteht. Was genau ist Nachhaltigkeit? Ist sie sozial, ökonomisch oder ökologisch? Was bedeutet sie konkret für das Unternehmen? Unsere Sprache ist ungenau geworden. Mehr noch: Wir sind sprachinkompetent geworden, denn wir haben vergessen, welche Begriffe den Wörtern zugrunde liegen, mit denen wir um uns werfen.

Wörter und Begriffe sind zwei grundverschiedene Dinge. Kleinkinder kennen noch keine Wörter. Aber von Geburt an sind sie von Begriffen umgeben. Sie wissen zwar nicht, dass ein Schnuller Schnuller heißt, haben jedoch recht bald eine Vorstellung von einem Schnuller. Sie wissen, was das Wesen eines Gegenstandes ausmacht. Sie haben einen Begriff. Erst ab Mitte des 2. Lebensjahres erlernen sie die Wörter, mit denen sie die Begriffe bezeichnen können, die sie längst erfasst haben. Anders gesagt: Kinder wachsen zunächst mit Denkzeichen auf, die Sprachzeichen lernen sie erst später.

Das Problem: Im Laufe des Lebens lernen wir so viele Sprachzeichen, dass es mühsam und vielen Menschen auch gleichgültig ist, die dazu notwendigen Denkzeichen zu beherrschen. So geben wir uns allzu oft mit Worthülsen zufrieden. Da die Begriffe verloren gegangen sind, suchen wir nach einem Ersatz: unsere Gefühle. Im gleichen Maß, wie Wörter Inhalt verlieren, laden wir sie mit Emotionen und Meinungen auf. Die Folge daraus ist tragisch oder zumindest komisch ...

Sascha Reimann's insight:

Worte und Begriffe sind nicht dasselbe.

more...
No comment yet.

From around the web

Weiterbildung
Wissenswertes über Führen, Denken und Lernen
Curated by Sascha Reimann
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Zukunftskompetenz Neugier - Wieso? Weshalb? Warum?

Zukunftskompetenz Neugier - Wieso? Weshalb? Warum? | Weiterbildung | Scoop.it

Wieso? Weshalb? Warum? Wieso sollten sich Führungskräfte mit dem Thema Neugier beschäftigen? Weshalb ist es entscheidend, neugierige Mitarbeiter zu finden? Warum sich ins Zeug legen, um die Neugier der Beschäftigten anzufachen? Antworten von Carl Naughton, der die Er­gebnisse der jungen und bislang kaum bekannten Disziplin der Neugierforschung zusammengetragen und weitergedacht hat.

 

Inhalt:

- Neugier nachgerechnet: Wie Neugier und wirtschaftlicher Erfolg zusammenhängen

- Besser durchdacht: Die Wettbewerbsvorteile der Neugierigen

- Proaktive Anpassung: Wie Neugier kontinuierlichen Change erzeugt

- Professionelle Schwarzseher: Warum sich die neugierigsten Mitarbeiter mit dem Untergang des Unternehmens beschäftigten sollten

- Nach Fragen fragen: Wie man neugierige Mitarbeiter findet

- Neugier entfachen und befrieden: Wie eine positive Neugierspirale im Unternehmen entsteht

 

 

Sascha Reimann's insight:

Je größer die Neugier unter den Mitarbeitern ist, desto erfolgreicher wirtschaftet ein Unternehmen. Das hat die junge Disziplin der Neugierforschung gezeigt. Unter anderem hat das damit zu tun, dass neugierige Mitarbeiter relevante Marktentwicklungen eher mitbekommen, mit Veränderungen besser umgehen und diese sogar proaktiv vorantreiben. Neugierige Mitarbeiter zu finden, die besonderen Fähigkeiten der besonders Neugierigen gezielt einzusetzen und die Neugier der Beschäftigten immer wieder anzufachen, ist mithin eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben von Unternehmen.

 

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Psychospiele im Job - Lass dich nicht ködern!

Psychospiele im Job - Lass dich nicht ködern! | Weiterbildung | Scoop.it

 

Es gibt sie in jedem Büro. Sie kommen harmlos daher – und enden immer mit Frust und Ärger. Die Rede ist von psychologischen Spielen, von kleinen verbalen Manipulationen, die einem immergleichen destruktiven Muster folgen. managerSeminare zeigt, wie Führungskräfte typische Büro-Dramen erkennen und unterbinden können.

 

 

Inhalt:

- Schlechte Gefühle auf allen Seiten: Über die Mitgift von Psychospielen

- Verhängnisvoll verlockend: Wie jedes Büro-Spiel mit einem Köder beginnt

- Verdeckte Transaktionen: Warum die Spiel-Kommunikation zum Verrücktwerden ist

- Opfer, Retter, Angreifer: Welche Rollen das typische Drama bereithält

- Überraschender Rollenwechsel: So endet das kommunikative Hickhack

- Psycho-Possen parieren: Welche vier Wege aus der Spiel-Hölle führen

- Mediator statt Richter: Wie Führungskräfte Gerichtssaal-Spiele beenden können

 

 

Sascha Reimann's insight:


Jede Führungskraft kennt das: Sie muss sich mit Reibereien und Dynamiken im Team auseinandersetzen, die Zeit kosten, zu nichts führen und trotzdem jeden schnell in ihren Sog reißen und nicht wieder loslassen. Bestimmte Fragen und Verhaltensweisen Einzelner bringen einen anderen auf die Palme – und schon kommt es zur Auseinandersetzung, häufig gespickt mit perfiden, unterschwelligen Botschaften und gegenseitigen Unterstellungen. Wer weiß, wie ein solches Hickhack beginnt und wie die dahinter stehenden psychologischen Muster aussehen, kann nervenaufreibende Büro-Possen im Keim ersticken.

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Trendmethode Selbstcoaching - Gespräch mit dem inneren Du

Trendmethode Selbstcoaching - Gespräch mit dem inneren Du | Weiterbildung | Scoop.it

Sich selbst coachen? Das geht wahrscheinlich genauso gut, wie sich selbst am eigenen Schopf aus dem Sumpf zu ziehen. Es ist noch gar nicht lange her, dass Selbstcoaching-Methoden mit großer Skepsis betrachtet wurden. Heute ist dieser Ansatz der Trend im Coaching mit dem stärksten Rückenwind. Was man mit welchen Übungen erreichen kann, wie sie wirken, und wo man als sein eigener Coach an Grenzen stößt.

 

Inhalt:
- Expeditionen ins Ich: Der gemeinsame Nenner von Selbstcoaching-Übungen
- Hemmende Gedanken bannen: Die erste Disziplin des Selbstcoachings
- Gedankenloses Schreiben: Die Cahier-Methode im Selbsttest und Fremdcheck
- Studienreisen ins Selbst: Die zweite Disziplin des Selbstcoachings
- Wer schreibt, der bleibt – beim Thema: Warum Selbsterkenntnis am besten schriftlich funktioniert
- Lösungsorientierter Selbst-Dialog: Die dritte Disziplin des Selbstcoachings
- Sprechende Symbole: Die Intuition als Ratgeber an den Tisch holen

Zentrale Botschaft:
Als vor gut zehn Jahren die ersten komplexeren Selbstcoaching-Konzepte auf den Markt kamen, war in der Fachwelt die Skepsis groß. Mittlerweile haben Forschung und Praxis bewiesen: Selbstcoaching ist möglich. Unter bestimmten Voraussetzungen. Bei bestimmten Anliegen. Wenn man einige grundlegende Regeln beachtet. Selbst viele Coachs, die von der Face-to-Face-Beratung leben, sehen Selbstcoaching durchaus positiv und verstehen die Angebote weniger als Konkurrenz denn als sinnvolle Ergänzung zu ihrem Angebot. Über die Möglichkeiten und Grenzen des Coachings ohne Coach.

Extras:
- Sechs Übungen: So coachen Sie sich selbst
- Literatur- und Linktipps

Sascha Reimann's insight:

Das aktuelle managerSeminare-Titelthema

more...
No comment yet.
Rescooped by Sascha Reimann from lebenspionier I ZEITALTER DES SINNS.
Scoop.it!

▶ "Lernen in den Schulen von morgen" - Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer im Interview

Schule des Lebens im Interview mit dem Psychologen & Hirnforscher Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer über die Bedeutung von Neugier, Flow, Begeisterung und Selbst...

Via BlessTheTeacher, Michael Sabah
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Schlafrhythmus: Wie die innere Uhr mentale Fitness beeinflusst

Schlafrhythmus: Wie die innere Uhr mentale Fitness beeinflusst | Weiterbildung | Scoop.it
Warum sind Teenager morgens immer müde? Schlafforscher Göran Hajak erklärt, wie die innere Uhr die mentale Fitness beeinflusst. Und weshalb Betriebe auf Azubis Rücksicht nehmen sollten.
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Facebook at work will Yammer und IBM Connections Konkurrenz machen

Facebook at work will Yammer und IBM Connections Konkurrenz machen | Weiterbildung | Scoop.it
Ein soziales Netzwerk für die Kommunikation in Unternehmen? Genau das will Facebook mit einem neuen Angebot schaffen, das ausschließlich Firmen offenstehen soll. Der Dienst soll interne E-Mails und Chats überflüssig machen.
Sascha Reimann's insight:

Mehr dazu zu, wie Enterprise Social Networks funktionieren und wie man sie steuert, hier: http://www.managerseminare.de/ms_Artikel/Soziales-Wissensmanagement-Sortiertes-Rauschen,232979 und hier: http://www.managerseminare.de/ms_Artikel/Digitale-Kollaboration-Mitdenken-managen,233852

more...
No comment yet.
Rescooped by Sascha Reimann from denkpionier | MAGAZIN
Scoop.it!

Der Taumel als Forschungsobjekt: Ein Wanken durch die Disziplinen

Der Taumel als Forschungsobjekt: Ein Wanken durch die Disziplinen | Weiterbildung | Scoop.it
Forschungsprojekt über das Potenzial des Taumels verbindet Kunst und Wissenschaft

 

Kreativität im Taumel

"Der Taumel ist für unsere Begriffe eine Grundbedingung kreativer Prozesse", sagt Anderwald. Denn ein künstlerischer Schaffensprozess führt immer durch eine Ungewissheit. "Das ist in der Wissenschaft durchaus ähnlich: Man denkt, man geht von A nach B und dann kommt man am Ende doch bei C wieder raus."


Via Michael Sabah
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Employer Branding Studie: inwiefern spielt Work Life Balance eine Rolle?

Employer Branding Studie: inwiefern spielt Work Life Balance eine Rolle? | Weiterbildung | Scoop.it

Männer und Frauen schätzen Work-Life-Balance-Angebote unterschiedlich ein, leistungsorientierte und weniger leistungsorientierte auch.

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Großraumbüro - Eingekastelt im Billig-Büro-Würfel

Großraumbüro - Eingekastelt im Billig-Büro-Würfel | Weiterbildung | Scoop.it
Großraumbüros machen krank und sind mäßig effizient - trotzdem feiern die Ozeane aus Schreibtischplatten seit Jahren einen Siegeszug.
Sascha Reimann's insight:

Wie es anders geht: http://www.managerseminare.de/ms_Artikel/Innovative-Raumkonzepte-Das-Ende-des-Bueros,229974 (Achtung Paywall)

more...
No comment yet.
Rescooped by Sascha Reimann from Corporate Learning and Knowledge
Scoop.it!

Computer und Gehirn: Der Mythos von der digitalen Demenz - SPIEGEL ONLINE

Computer und Gehirn: Der Mythos von der digitalen Demenz - SPIEGEL ONLINE | Weiterbildung | Scoop.it
Muss ich mir nicht merken, finde ich online! Macht uns das Internet immer dümmer? Eine Studie zeigt, dass unser Gehirn keinesfalls verkümmert, wenn es Wissen digital auslagert. Ganz im Gegenteil.

Via Torsten Fell
Sascha Reimann's insight:

Mehr zum Thema hier: http://www.managerseminare.de/ms_News/Learntec-2013-Digitale-Demenz-versus-digitale-Relevanz,225451

more...
No comment yet.
Rescooped by Sascha Reimann from Business Coaching
Scoop.it!

The Biggest Reason We Steal Other People's Ideas

The Biggest Reason We Steal Other People's Ideas | Weiterbildung | Scoop.it
The psychologist Dan Gilbert calls this kleptomnesia: generating an idea that you believe is novel, but in fact was created by someone else. It's accidental plagiarism, and it's all too common in creative work....

Via Miklos Szilagyi
more...
Miklos Szilagyi's curator insight, January 2, 5:56 AM

"Kleptomnesia („stealing” others’ ideas without realizing it and „owning” them)  happens due to a pragmatic, but peculiar, feature of how human memory is wired. When we encode information, we tend to pay more attention to the content than the source. Once we accept a piece of information as true, we no longer need to worry about where we acquired it..." - Very interesting... d'un côté everything is yours - contentwise -  independently from the sources, de l'autre côté it is fair to (try) to remember & to make the distinction and to mention thee source when appropriate....

Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Verringertes Schmerzgefühl: Fluchen ist gesund

Verringertes Schmerzgefühl: Fluchen ist gesund | Weiterbildung | Scoop.it
"Scheiße" sagt man nicht? Von wegen. Im richtigen Augenblick ist Fluchen ein Segen. Wohldosiert können Schimpfwörter Schmerzen lindern oder das Durchhaltevermögen steigern.
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Kampfdialektik abwehren - Nicht mit mir!

Kampfdialektik abwehren - Nicht mit mir! | Weiterbildung | Scoop.it

Andere verbal auflaufen lassen, sie verunsichern, aus der Fassung bringen … das betreiben Kampfdialektiker systematisch. Sie nutzen diese zweifelhafte rhetorische Kunst, um ihren Willen durchzuboxen, sich mit einer schwächeren Position gegen eine stärkere durchzusetzen oder sich einen Statusvorteil zu verschaffen. Rhetorikexperte Albert Thiele erklärt, wie man sich der perfiden Techniken erwehren kann.

 

 

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Jane Hart: Learning in the Modern Workplace

This is the slideset I used in my keynote to Learntec, in Karlsruhe, Germany on 28 January. [Link to page of references is on last slide]
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Verzerrtes Bauchgefühl

Verzerrtes Bauchgefühl | Weiterbildung | Scoop.it
Sich für kompetenter zu halten, als man tatsächlich ist, oder zu glauben, man hätte ein sehr unwahrscheinliches Ereignis schon von Anfang an kommen sehen: Wenn wir intuitiv denken, statt analytisch, dann kommt es auch mal zu kognitiven Verzerrungen.
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

The Science of Persuasion [Infographic]

The Science of Persuasion [Infographic] | Weiterbildung | Scoop.it
How do you sway a buyer? Let science lend a hand.
Sascha Reimann's insight:

More about Persuasion in Leadership: http://www.managerseminare.de/ms_Artikel/Positiv-beeinflussen-Die-Macht-der-Manipulation,224833 (Download oder Gratis-Podcast)

 

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Bossing: "Es geht um Macht und Machtspielchen"

Bossing: "Es geht um Macht und Machtspielchen" | Weiterbildung | Scoop.it
Bossing ist Mobbing durch den Chef. Psychopathische Chefs suchen sich oft unsichere Mitarbeiter, um sie fertig zu machen, sagt die Managementberaterin Madeleine Leitner.
Sascha Reimann's insight:

Mehr dazu hier: http://www.managerseminare.de/ms_Artikel/Mobbing-Und-raus-bist-Du,157372 (kostenloser Download)

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Führungskräfte über Führung: Gefangen im System

Führungskräfte über Führung: Gefangen im System | Weiterbildung | Scoop.it

Diese Botschaft hat es in sich: Laut einer aktuellen Studie hadern die meisten Führungskräfte damit, wie Führung heute praktiziert wird. Sie wollen eigentlich ganz anders arbeiten, haben auch gewisse Vorstellungen davon, wie. Doch der Weg vom Fühlen zum Tun ist steinig und weit.

 

 

Zum Einstieg ein Gedankenexperiment: Stellen Sie sich vor, eine Studie hätte ergeben, dass über 70 Prozent der deutschen Ärzte die Arbeitsweisen ihrer Profession ablehnen. Dass die Mediziner das Gefühl hätten: Es ist falsch, was wir hier machen, es sollte eigentlich ganz anders laufen. Gruselig, oder?

So eine Studie gibt es tatsächlich. Doch es wurden keine Ärzte befragt, sondern 400 deutsche Führungskräfte aus Konzernen und mittelständischen Betrieben – also Angehörige einer Berufsgruppe, bei der es immerhin nicht um Leben und Tod geht. Das allerdings macht die Sache nur einen Tick weniger brisant. Denn auch die Arbeit von Führungskräften beeinflusst das Leben vieler Menschen. Das zentrale Ergebnis der aktuellen Studie 'Führungskultur im Wandel' lässt daher aufhorchen: Rund 77 Prozent der deutschen Führungskräfte haben das Gefühl, dass die Art und Weise, wie Führung in Deutschland praktiziert wird, den Anforderungen nicht entspricht. Nicht den heutigen. Und erst recht nicht denen in Zukunft.

Die Studie wurde vom Bremer Beratungs- und Forschungsunternehmen Nextpractice GmbH unter dem Dach der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) durchgeführt. Bei ihrer Veröffentlichung im Herbst 2014 rief sie ein großes Echo hervor: Deutschlands Führungskräfte sind mit ihrer Arbeit nicht im Reinen? Sie wollen eigentlich ganz anders führen? Diese Nachricht elektrisierte Medien und Öffentlichkeit. Denn meist sind es ja die anderen – sind es Journalisten, Arbeitnehmervertreter, Personalmanager, Mitarbeiter, Berater und Politiker –, die Deutschlands Leadern die rote Karte zeigen und Veränderungen anmahnen. Dass große Teile der Chefs offenbar selbst mit ihrer Zunft hadern, verlieh der alten Debatte über die Qualität von Führung neue Brisanz...

more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Turbozeichner: Mal mir eine Konferenz

Turbozeichner: Mal mir eine Konferenz | Weiterbildung | Scoop.it
Nicht grübeln, spontan zeichnen! Dass Zuhörer bei Vorträgen wegdämmern, verhindern Spezialisten wie Mathias Weitbrecht und Malte von Tiesenhausen. Als "Graphic Recorder" übersetzen sie blitzschnell komplexe Inhalte in bunte Bilder.
Sascha Reimann's insight:

Mehr dazu hier: http://www.managerseminare.de/ms_Artikel/Spezialisten-in-Serie-Was-macht-eigentlich-ein-Visual-Facilitator,234275

more...
No comment yet.
Rescooped by Sascha Reimann from denkpionier | MAGAZIN
Scoop.it!

Warum gehen großen Unternehmen die Ideen aus?

Warum gehen großen Unternehmen die Ideen aus? | Weiterbildung | Scoop.it
Konzerne haben viel Geld, Erfahrung und Tausende Mitarbeiter. Die besten Einfälle aber haben meist andere.

Via Michael Sabah
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Führungsstil beeinflusst psychische Gesundheit der Beschäftigten

Führungsstil beeinflusst psychische Gesundheit der Beschäftigten | Weiterbildung | Scoop.it
Gesundheitsförderliches Führungsverhalten wirkt sich positiv auf die psychische Gesundheit der Beschäftigten aus – und kann trainiert werden. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA).
more...
No comment yet.
Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Für Chefs: Sechs Thesen zum richtigen Führen

Für Chefs: Sechs Thesen zum richtigen Führen | Weiterbildung | Scoop.it

"Wenn der Chef glaubt, er führt, tue ich so, als ob ich arbeite": Wie schafft es ein Unternehmer, seine Mitarbeiter zu motivieren? Reden, lauschen und entscheiden, meint unser Experte. Die Prinzipien für gute Chefs in sechs Thesen.

Sascha Reimann's insight:

add your insight...

1. Exzellenzkultur und Wertschätzungskultur schaffen

2. Für eine hierarchiefreie Kommunikation sorgen

3. Durch kluge Führung die intrinsische Motivation fördern

4. Die Kleinigkeiten nicht vergessen

5. Wichtige Führungswerkzeuge zur Motivation anwenden

6. Nicht jeder kann motivieren

more...
No comment yet.
Rescooped by Sascha Reimann from 21st Century Tools for Teaching-People and Learners
Scoop.it!

Create Easy Infographics, Reports, Presentations | Piktochart

Create Easy Infographics, Reports, Presentations | Piktochart | Weiterbildung | Scoop.it
Piktochart is an easy infographic design app that requires very little effort to produce beautiful, high quality graphics. Make your own infographics here.

 

Learn more:

 

http://www.scoop.it/t/21st-century-tools-for-teaching-people-and-learners/?tag=infographics

 


Via Gust MEES
more...
Gust MEES's curator insight, December 31, 2014 10:06 AM
Piktochart is an easy infographic design app that requires very little effort to produce beautiful, high quality graphics. Make your own infographics here.


Learn more:


http://www.scoop.it/t/21st-century-tools-for-teaching-people-and-learners/?tag=infographics


Rescooped by Sascha Reimann from Tools4Learning
Scoop.it!

easel.ly | create and share visual ideas online

easel.ly | create and share visual ideas online | Weiterbildung | Scoop.it
Easel.ly is a simple web tool that empowers anyone to create and share powerful visuals (infographics, posters)... no design experience needed! We provide the canvas, you provide the creativity.

Via Volkmar Langer
more...
Volkmar Langer's curator insight, December 19, 2014 4:35 AM

An interessting tool to create #infographics very simple.

Scooped by Sascha Reimann
Scoop.it!

Innovative Geschäftsmodelle von FLATRATE bis FROM PUSH-TO-PULL

Innovative Geschäftsmodelle von FLATRATE bis FROM PUSH-TO-PULL | Weiterbildung | Scoop.it
Über 90 Prozent aller Geschäftsmodellinnovationen sind Rekombinationen aus 55 Geschäftsmodellmustern. Heute: Innovative Geschäftsmodelle von FLATRATE bis FROM PUSH-TO-PULL
more...
No comment yet.