Übersetzer Welt
239 views | +1 today
Follow
Übersetzer Welt
Übersetzung, Dolmetschen, Korrekturlesen, Lokalisation
Curated by Lorena Amutio
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Scooped by Lorena Amutio
Scoop.it!

Erfolgreich als Übersetzer – Folge 5: Ach, wie gut, dass niemand weiß… | Rüsterweg

Erfolgreich als Übersetzer – Folge 5: Ach, wie gut, dass niemand weiß… | Rüsterweg | Übersetzer Welt | Scoop.it

Irgendwie habe ich kürzlich gedacht: Das weiß doch jeder freiberufliche Übersetzer – und überhaupt jeder Freiberufler. Darüber muss ich doch nicht schreiben. Aber doch. Immer und immer wieder stoße ich auf Fälle, die mir klar machen: Doch, da ist immer noch Aufklärungsbedarf.

Es geht um eine Reihe von sog. „Don’ts“…

1. Mail ohne Signatur

more...
No comment yet.
Scooped by Lorena Amutio
Scoop.it!

Work in Progress

Work in Progress | Übersetzer Welt | Scoop.it

So ganz glaube ich es selbst immer noch nicht, aber ich bin tatsächlich dabei, einen Roman zu schreiben. Das ist, stellt sich heraus, verblüffend viel Arbeit. Wer hätte das gedacht!

Ein Gedicht ist rasch gemacht
Schnell auch reimt ein Lied sich.
Aber so ein Zeitroman –
Mein lieber Mann, das zieht sich!

Na gut, Robert Gernhardt hätte das also gedacht, und schätzungsweise auch sonst der ein oder andere. (Aus dem Gedächtnis zitiert, keine Garantie für den exakten Wortlaut.) Dabei ist es ja nicht mal ein Zeitroman, was ich da schreibe. Was dann? Leute fragen mich nach dem Genre – keine Ahnung. Muss immer alles in eine Schublade passen? Ich erzähle halt eine Geschichte. Und wie diese viele Arbeit aussieht, die das macht, weiß ich auch noch nicht wirklich, es ist jedenfalls sehr, sehr anders als das Übersetzen.

more...
No comment yet.
Scooped by Lorena Amutio
Scoop.it!

interview-birgit-strauss | SDL

interview-birgit-strauss | SDL | Übersetzer Welt | Scoop.it
Wie arbeiten freiberufliche Übersetzer?

SDL Language Technologies (SLT): Frau Strauß, in welche Sprachen und in welchen Fachbereichen übersetzen Sie?

Birgit Strauß: Ich übersetze aus dem Slowakischen und Russischen, aber auch aus dem Tschechischen ins Deutsche. Übersetzungen in die Fremdsprache werden nur zusammen mit einem muttersprachlichen Übersetzer angefertigt. 

In Görlitz habe ich an einer Schule mit erweitertem Russischunterricht mit dem Erlernen der russischen Sprache ab der 3. Klasse begonnen. Schon damals (in den siebziger Jahren) hatten wir an dieser Schule ein Sprachkabinett und konnten also auch Dolmetschtechniken erlernen. Danach habe ich eine Ausbildung als Kauffrau im Groß- und Außenhandel gleichzeitig mit dem Abitur abgeschlossen. 1978 begann mein Studium an der Karl-Marx-Universität Leipzig, welches ich 1982 als Diplom-Sprachmittlerin für Russisch und Slowakisch abgeschlossen habe. Während des Studiums war ich ein Jahr lang in der Slowakei, in Bratislava. Danach war ich bis 1988 an der Bauakademie der DDR, Institut für Ökonomie, als Übersetzerin, Dolmetscherin und wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig. Anschließend noch 1 Jahr in einer poliklinischen Ambulanz, in der ich als Haushaltsachbearbeiterin mit Fachbegriffen der Medizintechnik konfrontiert war. Seit 1990 bin ich als Freiberuflerin selbstständig tätig.

Aus diesem Entwicklungsweg heraus haben sich meine Fachgebiete ergeben: Wirtschaft, Recht, Medizin, Bauwesen und regenerative Energien.

more...
No comment yet.
Scooped by Lorena Amutio
Scoop.it!

Übersetzen und so weiter: Übersetzen relativ betrachtet

Übersetzen und so weiter: Übersetzen relativ betrachtet | Übersetzer Welt | Scoop.it

Beruflich wie auch privat ist es häufig sehr aufschlussreich, einmal über den Tellerrand zu schauen oder „to think outside the box“, wie es unsere britischen Freunde gern tun. Dazu angeregt wurde ich kürzlich in der Mittagspause, als auf dem Ersten oder Zweiten eine Sendung zum Thema „Freiberufler“ lief. Es ging dabei nicht primär um Übersetzer, sondern um Webdesigner, Grafiker, Programmierer und Texter und somit um Berufe, die das Schicksal der Selbstständigkeit mit uns Übersetzern teilen. Die Rede war schnell von „Tagelöhnern“ und „globalem Wettbewerb“ und als konkretes Beispiel wurde das Unternehmen IBM angesprochen. An seinem Deutschlandstandort beschäftigte IBM vor einigen Jahren noch mehrere Tausend Angestellte als feste Mitarbeiter. Diese Zahl ist mittlerweile auf einige Hundert gesunken. IBM hat somit Tausende von festangestellten Mitarbeitern über die Jahre entlassen und greift heute stattdessen auf Freiberufler zurück. Dadurch spart sich das Unternehmen sämtliche Lohnnebenkosten wie Altersvorsorge, Sozialversicherung, Krankengeld, Urlaubsgeld, Kosten für die Weiterbildung usw. Was zu zahlen bleibt, ist ein handlicher Stundenlohn, der natürlich bei Programmierern (oder Übersetzern) aus Indien wesentlich niedriger ist als bei Freiberuflern aus Deutschland oder Großbritannien.

more...
No comment yet.
Scooped by Lorena Amutio
Scoop.it!

Erfolgreich als Übersetzer – Folge 4: Präsenz zeigen, aber richtig | Rüsterweg

Erfolgreich als Übersetzer – Folge 4: Präsenz zeigen, aber richtig | Rüsterweg | Übersetzer Welt | Scoop.it

Wer seinen Lebensunterhalt als Übersetzer verdienen will, muss Präsenz zeigen. Und sich professionell verkaufen. Denn wie soll der Kunde wissen, dass es in Musterhausen eine hervorragende Übersetzerin gibt, die sich auf Mustertechnik in der von ihm gesuchten Sprachkombination gibt?

 

Das A und O für einen Übersetzerprofi ist Präsenz. Doch das allein genügt ist: Das Ganze sollte auch professionell aufgezogen werden.

more...
No comment yet.
Scooped by Lorena Amutio
Scoop.it!

Authors & Translators: INKA PAREI AND HER TRANSLATORS

Das Paradoxe an dieser Arbeit ist ja, dass sie gerade dann,  wenn sie besonders gut gemacht wurde, geradezu unsichtbar wird. Erst wenn der Funke nicht überspringt, beginnt man sich als Leser zu fragen, warum mag ich diese Erzählung nicht, warum  bleibe ich zu jenem Roman auf Distanz, ist das wirklich kein guter Text? Oder ist die Übersetzung das Problem? Ich finde, es sollte zur Regel werden, dass Buchbesprechungen ausführlich auf die Übersetzung und ihren Verfasser eingehen, um diesen Umstand stärker ins Bewusstsein zu rücken.

more...
No comment yet.
Scooped by Lorena Amutio
Scoop.it!

Aller guten Dinge sind drei | Diario de un alemol / Tagebuch eines Alemols

Aller guten Dinge sind drei | Diario de un alemol / Tagebuch eines Alemols | Übersetzer Welt | Scoop.it

Neben der aktuellen Nominierung für den „Language Professional Blog 2013“ habe ich in diesen Tagen noch zwei weitere Auszeichnungen erhalten: zum einen von Scheherezade Surià, Autorin des Blogs „En la luna de Babel“, und zum anderen von Begoña Martínez und ihrem gleichnamigen Blog. Vielen Dank an beide für die große Ehre! Ich finde das Kettenbrief-Image solcher Auszeichnungen kein bisschen lästig und stehe gerne Rede und Antwort. Allerdings verweise ich in Sachen Weiternominierung auf meine Blogroll rechts, wo praktisch alles Blogs, die ich gut finde und regelmäßig lese, genannt sind. Doch nun zum Frage-Antwort-Spiel:

more...
No comment yet.
Scooped by Lorena Amutio
Scoop.it!

Erfolgreich als Übersetzer – Folge 3: Ressourcen | Rüsterweg

Erfolgreich als Übersetzer – Folge 3: Ressourcen | Rüsterweg | Übersetzer Welt | Scoop.it

Der Übersetzerberuf hat es in sich. Als Freiberufler gilt es erst einmal, sich eine Strategie zurecht zu legen – übrigens in jedem Beruf. Dazu zählen nicht nur Ziele, sondern auch Ressourcen, u.a. auch die sog. hard skills und soft skills.

 

„Was du vermagst, ist dein Vermögen“ – so der Philosoph und Journalist Max Stirner. Ihre wertvollsten Ressourcen, liebe Kolleginnen und Kollegen, sind Ihre herausragenden Sprachkenntnisse, Ihr Talent, den Sinn eines Originaltextes zu erfassen und ihn in die Zielsprache so wiederzugeben, dass der Leser gar nicht merkt, dass es sich um eine Übersetzung handelt. Das ist Ihr Kapital.

more...
No comment yet.
Scooped by Lorena Amutio
Scoop.it!

Das Semikolon und wozu es taugt | Neue deutsche Rechtschreibung

Das Semikolon und wozu es taugt | Neue deutsche Rechtschreibung | Übersetzer Welt | Scoop.it
Das Semikolon, auch Strichpunkt genannt, ist so etwas wie das Stiefkind der Zeichensetzung. Es wird selten verwendet und kaum jemand widmet ihm Aufmerksamkeit.
more...
No comment yet.
Scooped by Lorena Amutio
Scoop.it!

Professionell selbstständig – Folge 2: die Strategie | Rüsterweg

Professionell selbstständig – Folge 2: die Strategie | Rüsterweg | Übersetzer Welt | Scoop.it

Was will ich als freiberuflicher Übersetzer erreichen? Will ich „ein bisschen übersetzen“ und das Ganze als „netten Job“ ansehen? Will ich erfolgreich sein – im Sinne von: hohes Ansehen bei Kunden, geringe bis keine Akquisetätigkeit, interessante und gut bezahlte Aufträge…? Will ich als Agentur auftreten und Übersetzungsaufträge weitervermitteln und abwickeln? Will ich mich auf das Übersetzen beschränken oder evtl. (später) ein zweites Standbein aufbauen? Welche Kunden will ich akquirieren bzw. behalten? Will ich weiter nur für Agenturen arbeiten? Will ich Direktkunden akquirieren? Welchen Jahresumsatz will ich erzielen? usw.

more...
No comment yet.
Scooped by Lorena Amutio
Scoop.it!

Ü wie Übersetzen: click.to mit AGROVOC nachrüsten

Ü wie Übersetzen: click.to mit AGROVOC nachrüsten | Übersetzer Welt | Scoop.it

Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) pflegt mit AGROVOC einen mehrsprachigen Thesaurus zu den Themen Land- und Forstwirtschaft, Fischerei, Umweltschutz usw. Er umfasst Einträge in rund 20 Sprachen mit durchschnittlich 40 000 Einträgen je Sprache. Der Thesaurus kann in den verschiedenen Sprachen hierarchisch durchstöbert werden. Für ÜbersetzerInnen interessanter dürfte die Terminisuche mit der Möglichkeit des Umschaltens auf eine andere Sprache sein. Der Thesaurus lässt sich somit wie ein Glossar nutzen und sogar über click.to abfragen.

more...
No comment yet.
Scooped by Lorena Amutio
Scoop.it!

Authors & Translators: ISABEL BOGDAN AND HER AUTHORS

Ich habe Japanologie und Anglistik studiert. Das letzte, was ich aus dem Japanischen übersetzt habe, war vor 12 Jahren ein chemisches Versuchsprotokoll über Schimmelbildung an Bambus. Danach habe ich zweierlei beschlossen: erstens kein Japanisch mehr, und zweitens keine Fachübersetzungen mehr. Und dann habe ich mit Büchern eher klein angefangen, mit populären Ratgebern über Balkonbepflanzug und Yoga, Kindersachbücher, von da aus ging es über die leichte Frauenunterhaltung weiter, und inzwischen übersetze ich zum Beispiel Megan Abbott, Jasper Fforde und Jonathan Evison. Mein berühmtestes Buch ist sicher “Tiere essen” von Jonathan Safran Foer, das ich zusammen mit Brigitte Jakobeit und Ingo Herzke übersetzt habe.

more...
No comment yet.
Scooped by Lorena Amutio
Scoop.it!

Kulturpreis Deutsche Sprache 2013

Kulturpreis Deutsche Sprache 2013 | Übersetzer Welt | Scoop.it
Wir wollen das Ansehen der deutschen Sprache stärken. Wir wehren uns gegen überflüssige Anglizismen. Wir wirken zusammen mit über 34.000 Sprachfreunden aus aller Welt.
more...
No comment yet.
Scooped by Lorena Amutio
Scoop.it!

Berufsverbände für Dolmetscher fordern humanitäres Asylverfahren für afghanische Kollegen

Berufsverbände für Dolmetscher fordern humanitäres Asylverfahren für afghanische Kollegen | Übersetzer Welt | Scoop.it
Pressemitteilung vom BDÜ (Berlin) - In einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Merkel fordern der Internationale Verband der Konferenzdolmetscher (AIIC) und der Bundesverband der Dolmetscher und Übe...
more...
No comment yet.
Scooped by Lorena Amutio
Scoop.it!

Ich bin Verkäuferin | Rüsterweg

Ich bin Verkäuferin | Rüsterweg | Übersetzer Welt | Scoop.it

a, ich verkaufe Wörter. Wörter, die wohl gewählt werden, damit sie zusammen passen, eine Einheit bilden und die gewünschte Botschaft vermitteln. Deshalb haben die Wörter, die ich verkaufe, auch ihren Preis. Als Autorin, Journalistin oder Übersetzerin. Wobei es der Übersetzer nicht etwa leichter hat, wie einer der Herren meinte: Er muss ebenso den richtigen Ton, die richtige Sprachebene treffen, wie der Verfasser des Quelltextes. Er darf den Sinn auch nicht minimal verdrehen, muss allerdings ggf. situative Anpassungen vornehmen.

more...
No comment yet.
Scooped by Lorena Amutio
Scoop.it!

Das Kreuz mit der Rechtschreibung | Rüsterweg

Das Kreuz mit der Rechtschreibung | Rüsterweg | Übersetzer Welt | Scoop.it

Schon sehr früh habe ich in der Schule gelernt: Beim Diktat muss jeder Buchstabe „sitzen“, nur dann ist das Wort richtig geschrieben. Deshalb heißt es auch Rechtschreibung. Oder Orthographie. Oder Orthografie. Und wir sind Wort-Orthopäden.

Orthografie heißt „richtig schreiben“, denn „ortho“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet „aufrecht, richtig“. Wenn der Orthopäde derjenige ist, der darin ausgebildet ist (“paideia” heißt “Ausbildung”), Menschen zu helfen, damit sie „aufrecht“ gehen und/oder sich „richtig“ bewegen, dann sind wir, die wir uns mit Sprache – Muttersprache und Fremdsprache(n) – befassen, sozusagen Wort-Orthopäden.

more...
No comment yet.
Scooped by Lorena Amutio
Scoop.it!

Alemolpedia: „preferentes“ | Diario de un alemol / Tagebuch eines Alemols

Ich persönlich bevorzuge die Variante „Vorzugsbeteiligungen“, da sie nicht nur den Sinn des Originalbegriffs wiedergibt, sondern auch seine euphemistische Note aufweist. Dementsprechend kann man die Neuschöpfung „preferentista“, also die Person, die diese „preferentes“ zeichnet, mit „Inhaber von Vorzugsbeteiligungen“ übersetzen.

more...
No comment yet.
Scooped by Lorena Amutio
Scoop.it!

Begabung

Begabung | Übersetzer Welt | Scoop.it

n den letzten Tagen outet sich ein kleiner Teil meines Internets als hochbegabt, und ein anderer, sehr viel größerer Teil macht sich darüber lustig. „Schuld“ an der Häme ist vermutlich eine bestimme Sorte Eltern, die sich wünscht, ihre Kinder wären hochbegabt, oder die versucht, die Macken ihrer Kinder damit zu erklären. Ich treibe mich nicht dauernd in Elternkreisen herum, ich habe keine Ahnung, was da so alles los ist, aber von meinen Freunden mit Kindern hat noch niemand behauptet, sein Kind wäre hochbegabt. Wie dem auch sei, es kursiert da offenbar alles Mögliche an – ja, an was? Berührungsängsten? Oder woher kommt die Häme? Du lieber Himmel, wegen ein paar IQ-Punkten? Hier, Vorschlag: lockermachen. Vielleicht kann man das Thema mal ein bisschen sachlicher angehen (hey, mein Mann ist Lehrer).

more...
No comment yet.
Scooped by Lorena Amutio
Scoop.it!

Als Niederländer geschäftlich in Deutschland unterwegs – ein Erfahrungsbericht

Als Niederländer geschäftlich in Deutschland unterwegs – ein Erfahrungsbericht | Übersetzer Welt | Scoop.it
Deutschland und die Deutschen durch die Augen eines niederländischen Managers, der oft in Deutschland unterwegs ist. Eine persönliche Perspektive.
more...
No comment yet.
Scooped by Lorena Amutio
Scoop.it!

Übersetzen und so weiter: Studentenjobs

Übersetzen und so weiter: Studentenjobs | Übersetzer Welt | Scoop.it

Ich denke gern zurück an meine Studentenjobs und bin sogar ein wenig stolz auf die Arbeiten, die ich während meiner Unizeit erledigt habe. Insbesondere in Zeiten des Bachelors und mit Blick auf die gestressten und verschuldeten britischen Studenten werden mir die Vorteile des alten Magister/-Diplomstudiums bewusst. Es war keineswegs einfach und ich halte es für eine der größten Belastungen überhaupt, zu studieren und gleichzeitig zu arbeiten, aber die gemachten Erfahrungen waren für meine weitere Entwicklung von wesentlicher Bedeutung – weshalb ich mich trotzig weigere, diese Stellen aus meinem Lebenslauf zu nehmen. Vom Fahrradkurier, Callcenter-Mitarbeiter, über die Dateneingabe und die Arbeit als wissenschaftliche Hilfskraft an der Universität Leipzig bis hin zu meiner Tätigkeit im Kundendienst – alle Teilzeitstellen waren gut und wichtig und haben ihren Platz in meiner Vita verdient.

more...
No comment yet.
Scooped by Lorena Amutio
Scoop.it!

Authors & Translators: MAHMOUD HOSSEINI ZAD AND HIS AUTHORS

S. Mahmoud Hosseini Zad has just been awarded the 2013 Goethe Medal for outstanding services for the German language and international cultural relations.

“Literary translation has helped me find my own literary style as an author.”

more...
No comment yet.
Scooped by Lorena Amutio
Scoop.it!

Reden ist Silber, Antworten ist Gold | Diario de un alemol / Tagebuch eines Alemols

Reden ist Silber, Antworten ist Gold | Diario de un alemol / Tagebuch eines Alemols | Übersetzer Welt | Scoop.it

Da ich in einer Branche tätig bin, in der es darum geht, Kommunikation zu erleichtern, ist es nur verständlich, dass ich Kommunikation ernst nehme … Ich lebe ja davon! Deshalb ärgert es mich, wenn mir die Kommunikation misslingt. In einer Zeit, in der es mehr Kommunikationsmöglichkeiten gibt denn je – Anrufe, E-Mails, soziale Netzwerke, Messaging-Dienste wie SMS, WhatsApp, Line, usw. –, ist es für mich unverständlich, wie ein Mangel an Kommunikation zustande kommen kann. Das passiert aber oft, und ich möchte ein paar Fälle dokumentieren (vielleicht habt ihr bereits meine Blogeinträge „Gute Kunden, schlechte Kunden“ und „E-Mail für dich“ gelesen, in denen ich das Thema kurz ansprach):

more...
No comment yet.
Scooped by Lorena Amutio
Scoop.it!

Professionell selbstständig | Rüsterweg

Professionell selbstständig | Rüsterweg | Übersetzer Welt | Scoop.it

Warum gibt es die erfolgreichen Übersetzer, die kaum bis gar nicht akquirieren müssen, und diejenigen, die ständig auf der Suche nach einem Auftrag sind – sei er noch so schlecht bezahlt? Was macht den Unterschied zwischen denen, deren Kunden ohne Murren die Deadline für die gewünschte Übersetzung um zwei Wochen verschieben, und denen, die sich von Umtüteragenturen für 5 Cent das Wort – oder weniger – unter Druck setzen lassen?
[...]
Wer selbstständig tätig sein will – und das gilt für alle Berufszweige – muss, ja, MUSS erst einmal lernen, was sich hinter dem Wort „Unternehmer“ verbirgt.

more...
No comment yet.
Scooped by Lorena Amutio
Scoop.it!

(Almost) Wordless Wednesday

(Almost) Wordless Wednesday | Übersetzer Welt | Scoop.it

Do you know what a conjugal visit is? When a man and a woman sit together in a rrom and conjugate verbs.

more...
No comment yet.