Social Media and its influence
9.6K views | +0 today
Follow
 
Social Media and its influence
Social Medias and its influence...
Curated by Gust MEES
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Scooped by Gust MEES
Scoop.it!

Social Media Explained Visually

Short, sweet and simple!...

 

Social Media Explained Visually

more...
Nedko Aldev's curator insight, February 14, 2015 10:16 AM

add your insight...

182
Rosa Porras Díaz's curator insight, February 20, 2015 9:50 AM

Social Media desde un punto de vista visual,via Gust MEES.

Corto, agradable, sencillo.

 

Robin Disuza's comment, April 26, 4:51 AM
Nice
Scooped by Gust MEES
Scoop.it!

US-Behörden prüfen Soziale Netze bei der Einreise | #Privacy

US-Behörden prüfen Soziale Netze bei der Einreise | #Privacy | Social Media and its influence | Scoop.it

Als ob die Einreise in die USA nicht schon kompliziert genug ist. Nun will die US-Zoll und Grenzschutzbehörde auch noch die Social-Media-Accounts überprüfen.

 

Falls sich die Behörde durchsetzt, dürfen sich USA-Reisende deshalb über noch mehr über Bürokratieirrsinn nerven als bisher. Übrigens: Die Kosten für die Bearbeitung dieser Formulare, das lässt sich aus der Notiz der Behörde herauslesen, liegt bei knapp 300 Millionen US-Dollar im Jahr.

 

 

Learn more / En savoir plus / Mehr erfahren:

 

https://gustmees.wordpress.com/2013/12/21/privacy-in-the-digital-world-shouldnt-we-talk-about-it/

 

http://www.scoop.it/t/securite-pc-et-internet/?tag=Cyberespionage

 

Gust MEES's insight:

Als ob die Einreise in die USA nicht schon kompliziert genug ist. Nun will die US-Zoll und Grenzschutzbehörde auch noch die Social-Media-Accounts überprüfen.

 

Falls sich die Behörde durchsetzt, dürfen sich USA-Reisende deshalb über noch mehr über Bürokratieirrsinn nerven als bisher. Übrigens: Die Kosten für die Bearbeitung dieser Formulare, das lässt sich aus der Notiz der Behörde herauslesen, liegt bei knapp 300 Millionen US-Dollar im Jahr.

 

 

Learn more / En savoir plus / Mehr erfahren:

 

https://gustmees.wordpress.com/2013/12/21/privacy-in-the-digital-world-shouldnt-we-talk-about-it/

 

http://www.scoop.it/t/securite-pc-et-internet/?tag=Cyberespionage

 

 

more...
No comment yet.
Scooped by Gust MEES
Scoop.it!

Homeland Security: Frage nach Facebook-Konto bei Einreise in die USA geplant | #Privacy

Homeland Security: Frage nach Facebook-Konto bei Einreise in die USA geplant | #Privacy | Social Media and its influence | Scoop.it
Frage nach Facebook-Konto bei Einreise in die USA geplant
Urlauber und andere Reisende in die USA sollen künftig nach ihren Social-Media-Konten gefragt werden, so das Department of Homeland Security. Die Angabe soll zwar freiwillig erfolgen, aber trotzdem dürfte sich ein Großteil der Betroffenen zur Auskunft gedrängt fühlen.
Das Department of Homeland Security der USA fordert in einem offiziellen Antrag, das bei der Reise in die USA auch Angaben zu den Social-Media-Aktivitäten abgefragt werden. "Please enter information associated with your online presence - Provider/Platform - Social media identifier". So lautet die Frage, die künftig etwa im Esta-Formular oder bei den Anträgen auf ein Visum zu beantworten ist (auf Deutsch ungefähr: "Bitte tragen Sie Informationen zu Ihren Onlinekonten ein - Provider/Plattform - Social-Media-Kennung").

 

Learn more / En savoir plus / Mehr erfahren:

 

https://gustmees.wordpress.com/2013/12/21/privacy-in-the-digital-world-shouldnt-we-talk-about-it/

 

http://www.scoop.it/t/securite-pc-et-internet/?tag=Cyberespionage

 

Gust MEES's insight:
Frage nach Facebook-Konto bei Einreise in die USA geplant
Urlauber und andere Reisende in die USA sollen künftig nach ihren Social-Media-Konten gefragt werden, so das Department of Homeland Security. Die Angabe soll zwar freiwillig erfolgen, aber trotzdem dürfte sich ein Großteil der Betroffenen zur Auskunft gedrängt fühlen.
Das Department of Homeland Security der USA fordert in einem offiziellen Antrag, das bei der Reise in die USA auch Angaben zu den Social-Media-Aktivitäten abgefragt werden. "Please enter information associated with your online presence - Provider/Platform - Social media identifier". So lautet die Frage, die künftig etwa im Esta-Formular oder bei den Anträgen auf ein Visum zu beantworten ist (auf Deutsch ungefähr: "Bitte tragen Sie Informationen zu Ihren Onlinekonten ein - Provider/Plattform - Social-Media-Kennung").

 

Learn more / En savoir plus / Mehr erfahren:

 

https://gustmees.wordpress.com/2013/12/21/privacy-in-the-digital-world-shouldnt-we-talk-about-it/

 

http://www.scoop.it/t/securite-pc-et-internet/?tag=Cyberespionage

 

more...
No comment yet.
Scooped by Gust MEES
Scoop.it!

Microsoft buys LinkedIn for $26.2 billion  | #Acquisitions 

Microsoft buys LinkedIn for $26.2 billion  | #Acquisitions  | Social Media and its influence | Scoop.it
Microsoft is buying social-network vendor LinkedIn for $26.2 billion.

 

Gust MEES's insight:

Microsoft is buying social-network vendor LinkedIn for $26.2 billion.

 

more...
Well Connected Mom's curator insight, June 14, 1:42 PM
Interesting development...
Scooped by Gust MEES
Scoop.it!

Facebook’s new DeepText AI understands almost everything we write | #SocialMedia 

Facebook’s new DeepText AI understands almost everything we write | #SocialMedia  | Social Media and its influence | Scoop.it
Wouldn't it be nice (and, of course, revenue-producing) if Facebook's algorithms understood you need a taxi? Welcome to DeepText - it knows!

 

Learn more / En savoir plus / Mehr erfahren:

 

http://www.scoop.it/t/social-media-and-its-influence/?tag=DeepText

 

Gust MEES's insight:
Wouldn't it be nice (and, of course, revenue-producing) if Facebook's algorithms understood you need a taxi? Welcome to DeepText - it knows!

 

Learn more / En savoir plus / Mehr erfahren:

 

http://www.scoop.it/t/social-media-and-its-influence/?tag=DeepText

 

 

more...
No comment yet.
Scooped by Gust MEES
Scoop.it!

Facebook's Like button is tracking all of us, to target us with ads | #Privacy #SocialMedia 

Facebook's Like button is tracking all of us, to target us with ads | #Privacy #SocialMedia  | Social Media and its influence | Scoop.it
Facebook is now using its omnipresent Like button to track everyone on the internet, including those who don't use Facebook.

 

Learn more / En savoir plus / Mehr erfahren:

 

https://gustmees.wordpress.com/2013/12/21/privacy-in-the-digital-world-shouldnt-we-talk-about-it/

 

Gust MEES's insight:
Facebook is now using its omnipresent Like button to track everyone on the internet, including those who don't use Facebook.

 

Learn more / En savoir plus / Mehr erfahren:

 

https://gustmees.wordpress.com/2013/12/21/privacy-in-the-digital-world-shouldnt-we-talk-about-it/

 

 

more...
No comment yet.
Scooped by Gust MEES
Scoop.it!

Logik-Fehler bei Facebook: Deshalb sollten Sie sofort Ihre Privatsphäre-Einstellungen checken

Logik-Fehler bei Facebook: Deshalb sollten Sie sofort Ihre Privatsphäre-Einstellungen checken | Social Media and its influence | Scoop.it

Bei Facebook wurde ein Logik-Fehler entdeckt, der Ihre Handynummer öffentlich macht...

 

Gust MEES's insight:

Bei Facebook wurde ein Logik-Fehler entdeckt, der Ihre Handynummer öffentlich macht...

 

more...
No comment yet.
Scooped by Gust MEES
Scoop.it!

Coming soon: express even more in 140 characters | Twitter Blogs

Coming soon: express even more in 140 characters | Twitter Blogs | Social Media and its influence | Scoop.it
You can already do a lot in a Tweet, but we want you to be able to do even more.

 

Learn more / En savoir plus / Mehr erfahren:

 

https://gustmees.wordpress.com/2012/06/27/how-to-use-twitter-with-success-for-education-and-more/

 

Gust MEES's insight:
You can already do a lot in a Tweet, but we want you to be able to do even more.

 

Learn more / En savoir plus / Mehr erfahren:

 

https://gustmees.wordpress.com/2012/06/27/how-to-use-twitter-with-success-for-education-and-more/

 

 

more...
No comment yet.
Scooped by Gust MEES
Scoop.it!

Twitter to Stop Counting Photos and Links in 140-Character Limit | #SocialMedia 

Twitter to Stop Counting Photos and Links in 140-Character Limit | #SocialMedia  | Social Media and its influence | Scoop.it
Twitter Inc. is making a major shift in how it counts characters in Tweets, giving users more freedom to compose longer messages.


The social media company will soon stop counting photos and links as part of its 140-character limit for messages, according to a person familiar with the matter. The change could happen in the next two weeks, said the person who asked not to be named because the decision isn’t yet public. Links currently take up 23 characters, even after Twitter automatically shortens them. The company declined to comment.


It’s a step in a larger plan to give users more flexibility on the site. Chief Executive Officer Jack Dorsey said in January that the company was looking for new ways to display text on Twitter, and would experiment based on how people use the service. For example, some people tweet screenshots of longer text in articles, or send many tweets one after the other to tell a story.


Twitter’s 140-character limit was originally adopted because it was a way to send Tweets while fitting all the information within a mobile text message -- a common way for sending Tweets when the service debuted in 2006, before the proliferation of smartphones.

 

Gust MEES's insight:
Twitter Inc. is making a major shift in how it counts characters in Tweets, giving users more freedom to compose longer messages.


The social media company will soon stop counting photos and links as part of its 140-character limit for messages, according to a person familiar with the matter. The change could happen in the next two weeks, said the person who asked not to be named because the decision isn’t yet public. Links currently take up 23 characters, even after Twitter automatically shortens them. The company declined to comment.


It’s a step in a larger plan to give users more flexibility on the site. Chief Executive Officer Jack Dorsey said in January that the company was looking for new ways to display text on Twitter, and would experiment based on how people use the service. For example, some people tweet screenshots of longer text in articles, or send many tweets one after the other to tell a story.


Twitter’s 140-character limit was originally adopted because it was a way to send Tweets while fitting all the information within a mobile text message -- a common way for sending Tweets when the service debuted in 2006, before the proliferation of smartphones.

 

more...
donhornsby's curator insight, May 20, 7:38 AM
The company earlier this year considered raising the limit to as many as 10,000 characters. But the quick, concise nature of Tweets has helped set the site apart from the competition. Executives have spent the last few months emphasizing how Twitter is a destination for live events and discussion. Removing the character requirement for links and photos may encourage users to add more media to their posts.
Scooped by Gust MEES
Scoop.it!

Twitter zählt Links und Fotos nicht mehr als Zeichen | #SocialMedia 

Twitter zählt Links und Fotos nicht mehr als Zeichen | #SocialMedia  | Social Media and its influence | Scoop.it
Twitter will in Zukunft Links und Fotos nicht mehr in das 140-Zeichen-Limit seiner Tweets einrechnen. Die Änderungen sollen bereits in den kommenden zwei Wochen eingeführt werden.


Mehr Platz zum Tweeten: Links und Fotos sollen künftig nicht zum 140-Zeichen-Limit des Dienstes gezählt werden.
(Quelle: Twitter )


Die 140-Zeichen-Begrenzung von Twitter ist für deutsche Nutzer schon immer schwierig gewesen: Bei langen Wörtern und viel Mitteilungsbedürfnis frustrierte die erzwungene Kürze - und das erst recht, wenn auch noch Links oder Fotos im geplanten Text dabei waren. Denn diese wurden ebenfalls in die Berechnung der Tweet-Länge einbezogen. Doch nun soll den Nutzern mehr Freiheit bei der Tweet-Erstellung gegönnt werden.


Auch für die von Twitter automatisch gekürzten Links fallen derzeit noch immer mit 23 Zeichen an - doch schon innerhalb der nächsten zwei Wochen will das Unternehmen Links und Fotos nicht mehr als Teil der 140 Zeichen eines Tweets zählen, so Bloomberg. Stattdessen wolle man den Nutzern mehr Flexibilität bieten. Das dürfte auch kommerziellen Nutzern gefallen, die so mehr Botschaft im Tweet unterbringen können.

 

Learn more / En savoir plus / Mehr erfahren:

 

http://www.scoop.it/t/21st-century-learning-and-teaching/?tag=Twitter

 

http://www.scoop.it/t/social-media-and-its-influence/?tag=Twitter

 

Gust MEES's insight:
Twitter will in Zukunft Links und Fotos nicht mehr in das 140-Zeichen-Limit seiner Tweets einrechnen. Die Änderungen sollen bereits in den kommenden zwei Wochen eingeführt werden.


Mehr Platz zum Tweeten: Links und Fotos sollen künftig nicht zum 140-Zeichen-Limit des Dienstes gezählt werden.
(Quelle: Twitter )


Die 140-Zeichen-Begrenzung von Twitter ist für deutsche Nutzer schon immer schwierig gewesen: Bei langen Wörtern und viel Mitteilungsbedürfnis frustrierte die erzwungene Kürze - und das erst recht, wenn auch noch Links oder Fotos im geplanten Text dabei waren. Denn diese wurden ebenfalls in die Berechnung der Tweet-Länge einbezogen. Doch nun soll den Nutzern mehr Freiheit bei der Tweet-Erstellung gegönnt werden.


Auch für die von Twitter automatisch gekürzten Links fallen derzeit noch immer mit 23 Zeichen an - doch schon innerhalb der nächsten zwei Wochen will das Unternehmen Links und Fotos nicht mehr als Teil der 140 Zeichen eines Tweets zählen, so Bloomberg. Stattdessen wolle man den Nutzern mehr Flexibilität bieten. Das dürfte auch kommerziellen Nutzern gefallen, die so mehr Botschaft im Tweet unterbringen können.

 

Learn more / En savoir plus / Mehr erfahren:

 

http://www.scoop.it/t/21st-century-learning-and-teaching/?tag=Twitter

 

http://www.scoop.it/t/social-media-and-its-influence/?tag=Twitter

 

 

more...
No comment yet.
Scooped by Gust MEES
Scoop.it!

Twitter stellt Abschied von 140-Zeichen-Regel in Aussicht | Social Media

Twitter stellt Abschied von 140-Zeichen-Regel in Aussicht | Social Media | Social Media and its influence | Scoop.it

(dpa) - Twitter-Nutzer können sich auf ein Ende der Einschränkung auf 140 Zeichen einstellen. Mitgründer und Chef Jack Dorsey warb am Dienstag dafür, längere Nachrichten zuzulassen. Die einst auf SMS-Basis eingeführte Grenze animiere zwar zu Kürze und Kreativität, schrieb er. Aber Nutzer wollten auch längere Texte veröffentlichen und luden jetzt als Ausweichlösung Screenshots hoch.


Wenn man ihnen erlauben würde, die Passagen direkt als Text zu posten, könnte man sie zum Beispiel durchsuchbar machen, gab Dorsey zu bedenken. Twitter werde Dinge ausprobieren, die Nutzer haben wollten. 


Das „Wall Street Journal“ schrieb unter Berufung auf Quellen bei Twitter, die Obergrenze solle auf 10 000 Zeichen hochgesetzt werden. Seit Sommer gilt dieses Limit bereits für direkte Twitter-Nachrichten von Nutzer zu Nutzer. Dabei würden in einem Nachrichtenstrom wie bisher nur 140 Zeichen angezeigt. Um den Rest zu sehen, müssten Nutzer den Tweet anklicken. Ähnlich funktionieren bereits Dienste wie TwitLonger, die Nutzern helfen, längere Texte zu veröffentlichen.


Learn more / En savoir plus / Meher erfahren:


http://www.scoop.it/t/social-media-and-its-influence/?tag=Twitter


Gust MEES's insight:

(dpa) - Twitter-Nutzer können sich auf ein Ende der Einschränkung auf 140 Zeichen einstellen. Mitgründer und Chef Jack Dorsey warb am Dienstag dafür, längere Nachrichten zuzulassen. Die einst auf SMS-Basis eingeführte Grenze animiere zwar zu Kürze und Kreativität, schrieb er. Aber Nutzer wollten auch längere Texte veröffentlichen und luden jetzt als Ausweichlösung Screenshots hoch.


Wenn man ihnen erlauben würde, die Passagen direkt als Text zu posten, könnte man sie zum Beispiel durchsuchbar machen, gab Dorsey zu bedenken. Twitter werde Dinge ausprobieren, die Nutzer haben wollten.


Das „Wall Street Journal“ schrieb unter Berufung auf Quellen bei Twitter, die Obergrenze solle auf 10 000 Zeichen hochgesetzt werden. Seit Sommer gilt dieses Limit bereits für direkte Twitter-Nachrichten von Nutzer zu Nutzer. Dabei würden in einem Nachrichtenstrom wie bisher nur 140 Zeichen angezeigt. Um den Rest zu sehen, müssten Nutzer den Tweet anklicken. Ähnlich funktionieren bereits Dienste wie TwitLonger, die Nutzern helfen, längere Texte zu veröffentlichen.

more...
No comment yet.
Scooped by Gust MEES
Scoop.it!

Twitter warns users they may have been hacked by 'state-sponsored actors' | Technology | Social Media

Twitter warns users they may have been hacked by 'state-sponsored actors' | Technology | Social Media | Social Media and its influence | Scoop.it

Twitter has warned a number of users that they may have been the target of a state-sponsored attack.

The company has apparently sent the warnings by email to more than twenty users, all of which contain the same details.

The warning begins: “As a precaution, we are alerting you that your Twitter account is one of a small group of accounts that may have been targeted by state-sponsored actors. We believe that these actors (possibly associated with a government) may have been trying to obtain information such as email addresses, IP addresses, and/or phone numbers.”

It continues: “At this time, we have no evidence they obtained you account information, but we’re actively investigating this matter. We wish we had more we could share, but we don’t have any additional information at this time.”


Gust MEES's insight:

Twitter has warned a number of users that they may have been the target of a state-sponsored attack.

The company has apparently sent the warnings by email to more than twenty users, all of which contain the same details.

The warning begins: “As a precaution, we are alerting you that your Twitter account is one of a small group of accounts that may have been targeted by state-sponsored actors. We believe that these actors (possibly associated with a government) may have been trying to obtain information such as email addresses, IP addresses, and/or phone numbers.”

It continues: “At this time, we have no evidence they obtained you account information, but we’re actively investigating this matter. We wish we had more we could share, but we don’t have any additional information at this time.”


more...
No comment yet.
Rescooped by Gust MEES from MarketingHits
Scoop.it!

2016 Social Media Image Sizes Cheat Sheet | Infographic

2016 Social Media Image Sizes Cheat Sheet | Infographic | Social Media and its influence | Scoop.it

Great infoSocial media is an ever-changing beast. You almost can’t have a business in this day and age without a presence in the online world and specifically, at least, one of the big eight social media sites. Gone are the days where only teens frequented MySpace to chat with friends. Social media is here to stay, and people are looking online for your business so you’d better present your best.


Via Brian Yanish - MarketingHits.com
more...
Jeff Domansky's curator insight, January 9, 1:39 PM

Simply useful!

Jeff Domansky's curator insight, January 12, 11:12 PM

Here's an excellent guide to sizing visuals for various social media channels. Recommended reading. 9.5/10

Philippe Trebaul's curator insight, March 20, 4:35 PM

Here's an excellent guide to sizing visuals for various social media channels. Recommended reading. 9.5/10

Scooped by Gust MEES
Scoop.it!

Facebook sicher in 3 Minuten - keine Chance für Hacker

Facebook sicher in 3 Minuten - keine Chance für Hacker | Social Media and its influence | Scoop.it
Unsere Facebook-Links für Faule sparen Zeit und verwandeln Ihr Facebook rasend schnell in eine Festung!

 

Learn more / En savoir plus / Mehr erfahren:

 

http://www.scoop.it/t/social-media-and-its-influence

 

Gust MEES's insight:
Unsere Facebook-Links für Faule sparen Zeit und verwandeln Ihr Facebook rasend schnell in eine Festung!

 

Learn more / En savoir plus / Mehr erfahren:

 

http://www.scoop.it/t/social-media-and-its-influence

 

 

more...
No comment yet.
Scooped by Gust MEES
Scoop.it!

Vorschlag: US-Einreisebehörden wollen Social-Media-Accounts abfragen | #Privacy 

Vorschlag: US-Einreisebehörden wollen Social-Media-Accounts abfragen | #Privacy  | Social Media and its influence | Scoop.it
"Leiden Sie unter einer der folgenden Krankheiten: Weicher Schanker? Inguinales Granulom? Lymphogranuloma venereum?" "Keine Ahnung" oder "Hoffentlich nicht" ist hier keine gute Antwort. Zumindest nicht, wenn man vorhat, in die USA einzureisen. Auch die Frage, ob man sich an "terroristischen Aktivitäten, Spionage, Sabotage oder Völkermord" beteiligen wolle, sollte man wohl lieber verneinen.

Die Ausfüllhilfe beim Papierbogen oder elektronischen Formular lässt fairerweise gar keinen Zweifel aufkommen: Wer nicht hier und bei einer Reihe von anderen "kritischen" Fragen durchweg "Nein" ankreuzt, dessen Antrag wird "meist" nicht genehmigt - oder wohl eher mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit abgelehnt.

Demnächst wird in dem Formular (PDF) womöglich ein neues Feld zu finden sein: "Bitte tragen Sie hier Informationen zu Ihren Online-Präsenzen ein: Provider, Plattform und Social-Media-Kennung." Worauf die geplante neue Abfrage zielt, erklärt die US-Zoll- und Grenzschutzbehörde so: "Das Sammeln der Social-Media-Daten wird die bestehenden Analyse- und Ermittlungsverfahren verbessern und gibt der Heimatschutzbehörde ein zusätzliches Werkzeug an die Hand, kriminelle Aktivitäten und Verbindungen klarer und sichtbarer werden lassen." Die Beantwortung der zusätzlichen Frage soll freiwillig sein - doch ist es ein sehr naheliegender Verdacht, dass das Freilassen des Feldes automatisch Minuspunkte im Sicherheitsscoring bedeuten würde.

 

Learn more / En savoir plus / Mehr erfahren:

 

https://gustmees.wordpress.com/2013/12/21/privacy-in-the-digital-world-shouldnt-we-talk-about-it/

 

http://www.scoop.it/t/securite-pc-et-internet/?tag=Cyberespionage

 

Gust MEES's insight:
"Leiden Sie unter einer der folgenden Krankheiten: Weicher Schanker? Inguinales Granulom? Lymphogranuloma venereum?" "Keine Ahnung" oder "Hoffentlich nicht" ist hier keine gute Antwort. Zumindest nicht, wenn man vorhat, in die USA einzureisen. Auch die Frage, ob man sich an "terroristischen Aktivitäten, Spionage, Sabotage oder Völkermord" beteiligen wolle, sollte man wohl lieber verneinen.

Die Ausfüllhilfe beim Papierbogen oder elektronischen Formular lässt fairerweise gar keinen Zweifel aufkommen: Wer nicht hier und bei einer Reihe von anderen "kritischen" Fragen durchweg "Nein" ankreuzt, dessen Antrag wird "meist" nicht genehmigt - oder wohl eher mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit abgelehnt.

Demnächst wird in dem Formular (PDF) womöglich ein neues Feld zu finden sein: "Bitte tragen Sie hier Informationen zu Ihren Online-Präsenzen ein: Provider, Plattform und Social-Media-Kennung." Worauf die geplante neue Abfrage zielt, erklärt die US-Zoll- und Grenzschutzbehörde so: "Das Sammeln der Social-Media-Daten wird die bestehenden Analyse- und Ermittlungsverfahren verbessern und gibt der Heimatschutzbehörde ein zusätzliches Werkzeug an die Hand, kriminelle Aktivitäten und Verbindungen klarer und sichtbarer werden lassen." Die Beantwortung der zusätzlichen Frage soll freiwillig sein - doch ist es ein sehr naheliegender Verdacht, dass das Freilassen des Feldes automatisch Minuspunkte im Sicherheitsscoring bedeuten würde.

 

Learn more / En savoir plus / Mehr erfahren:

 

https://gustmees.wordpress.com/2013/12/21/privacy-in-the-digital-world-shouldnt-we-talk-about-it/

 

http://www.scoop.it/t/securite-pc-et-internet/?tag=Cyberespionage

 

more...
No comment yet.
Scooped by Gust MEES
Scoop.it!

US Customs wants foreign nationals to reveal their social media handles | #Privacy 

US Customs wants foreign nationals to reveal their social media handles | #Privacy  | Social Media and its influence | Scoop.it
According to a notice posted on the US federal register, travellers would be asked to "Please enter information associated with your online presence -- Provider/Platform -- Social media identifier".

Responding to the question would be optional.

"Collecting social media data will enhance the existing investigative process and provide DHS greater clarity and visibility to possible nefarious activity and connections by providing an additional tool set which analysts and investigators may use to better analyze and investigate the case," the proposal states.

 

Learn more / En savoir plus / Mehr erfahren:

 

https://gustmees.wordpress.com/2013/12/21/privacy-in-the-digital-world-shouldnt-we-talk-about-it/

 

http://www.scoop.it/t/securite-pc-et-internet/?tag=Cyberespionage

 

Gust MEES's insight:
According to a notice posted on the US federal register, travellers would be asked to "Please enter information associated with your online presence -- Provider/Platform -- Social media identifier".

Responding to the question would be optional.

"Collecting social media data will enhance the existing investigative process and provide DHS greater clarity and visibility to possible nefarious activity and connections by providing an additional tool set which analysts and investigators may use to better analyze and investigate the case," the proposal states.

 

Learn more / En savoir plus / Mehr erfahren:

 

https://gustmees.wordpress.com/2013/12/21/privacy-in-the-digital-world-shouldnt-we-talk-about-it/

 

http://www.scoop.it/t/securite-pc-et-internet/?tag=Cyberespionage

 

 

more...
No comment yet.
Scooped by Gust MEES
Scoop.it!

EILMELDUNG: Microsoft kauft LinkedIn - Marktwert bei 26,2 Milliarden Dollar

EILMELDUNG: Microsoft kauft LinkedIn - Marktwert bei 26,2 Milliarden Dollar | Social Media and its influence | Scoop.it

Das Karriere-Netzwerk LinkedIn wird von Microsoft übernommen. Der Xing-Konkurrent werde dabei insgesamt mit 26,2 Milliarden.

 

 

Gust MEES's insight:

Das Karriere-Netzwerk LinkedIn wird von Microsoft übernommen. Der Xing-Konkurrent werde dabei insgesamt mit 26,2 Milliarden.

 

more...
No comment yet.
Scooped by Gust MEES
Scoop.it!

DeepText: Facebook kann Inhalt von Texten verstehen | #SocialMedia 

DeepText: Facebook kann Inhalt von Texten verstehen | #SocialMedia  | Social Media and its influence | Scoop.it
Ein Programm namens DeepText kann laut Facebook mehrere Tausend Beiträge in Sekunden analysieren und verstehen.

 

Gust MEES's insight:
Ein Programm namens DeepText kann laut Facebook mehrere Tausend Beiträge in Sekunden analysieren und verstehen.

 

 

more...
No comment yet.
Scooped by Gust MEES
Scoop.it!

Facebook toujours dans la tourmente. Les transferts de données vers les États-Unis plus que jamais dans le brouillard

Facebook toujours dans la tourmente. Les transferts de données vers les États-Unis plus que jamais dans le brouillard | Social Media and its influence | Scoop.it
On sait que dans le cadre du conflit entre M. Schrems et Facebook, la justice européenne a invalidé les safe harbour. Le plaignant ne s'arrête pas là et remet en cause les autres filets de sécurité mis en place par le réseau social (clauses type). Embêtée, la CNIL irlandaise a décidé de transmettre le dossier à la Cour de justice de l'Union européenne.

 

Gust MEES's insight:

On sait que dans le cadre du conflit entre M. Schrems et Facebook, la justice européenne a invalidé les safe harbour. Le plaignant ne s'arrête pas là et remet en cause les autres filets de sécurité mis en place par le réseau social (clauses type). Embêtée, la CNIL irlandaise a décidé de transmettre le dossier à la Cour de justice de l'Union européenne.

 

more...
No comment yet.
Scooped by Gust MEES
Scoop.it!

Twitter rechnet Nutzernamen und Links nicht mehr auf 140-Zeichen-Limit an | #SocialMedia 

Twitter rechnet Nutzernamen und Links nicht mehr auf 140-Zeichen-Limit an | #SocialMedia  | Social Media and its influence | Scoop.it
Twitter rechnet Nutzernamen und Links nicht mehr auf 140-Zeichen-Limit an
von Björn Greif am 25. Mai 2016, 12:21 Uhr
Twitter weicht seine prägendes 140-Zeichen-Limit in den kommenden Monaten weiter auf. In Antworten erwähnte Nutzernamen und angehängte Links zu Medieninhalten wie Bilder oder Videos werden künftig nicht mehr auf die Zeichenzahl angerechnet. Das gab Twitter am Dienstag in seinem Blog bekannt und bestätigte damit Medienberichte von vergangener Woche.

 

Learn more / En savoir plus / Mehr erfahren:

 

http://www.scoop.it/t/social-media-and-its-influence/?tag=140+characters

 

https://gustmees.wordpress.com/2012/06/27/how-to-use-twitter-with-success-for-education-and-more/

 

Gust MEES's insight:
Twitter rechnet Nutzernamen und Links nicht mehr auf 140-Zeichen-Limit an
von Björn Greif am 25. Mai 2016, 12:21 Uhr
Twitter weicht seine prägendes 140-Zeichen-Limit in den kommenden Monaten weiter auf. In Antworten erwähnte Nutzernamen und angehängte Links zu Medieninhalten wie Bilder oder Videos werden künftig nicht mehr auf die Zeichenzahl angerechnet. Das gab Twitter am Dienstag in seinem Blog bekannt und bestätigte damit Medienberichte von vergangener Woche.

 

Learn more / En savoir plus / Mehr erfahren:

 

http://www.scoop.it/t/social-media-and-its-influence/?tag=140+characters

 

 

https://gustmees.wordpress.com/2012/06/27/how-to-use-twitter-with-success-for-education-and-more/

 

more...
No comment yet.
Scooped by Gust MEES
Scoop.it!

Bientôt disponible : en dire encore plus en 140 caractères | #Twitter #Blogs #SocialMedia 

Ces dix dernières années, le Tweet a évolué passant d’un simple message de 140 caractères à une large palette permettant d’exprimer sa créativité en y associant des photos, de...

 

Learn more / En savoir plus / Mehr erfahren:

 

https://gustmees.wordpress.com/2012/06/27/how-to-use-twitter-with-success-for-education-and-more/

 

Gust MEES's insight:

Ces dix dernières années, le Tweet a évolué passant d’un simple message de 140 caractères à une large palette permettant d’exprimer sa créativité en y associant des photos, de...

 

Learn more / En savoir plus / Mehr erfahren:

 

https://gustmees.wordpress.com/2012/06/27/how-to-use-twitter-with-success-for-education-and-more/

 

 

more...
No comment yet.
Scooped by Gust MEES
Scoop.it!

Twitter : vous auriez bientôt droit à 140 caractères, vraiment

Twitter : vous auriez bientôt droit à 140 caractères, vraiment | Social Media and its influence | Scoop.it
Bientôt du changement pour Twitter. Selon des sources proches du dossier citées par Bloomberg, le réseau social reverrait la façon dont il compte les caractères pour ne plus inclure les liens et les images. Aujourd'hui, dans un tweet, un lien compte pour 23 caractères, peu importe sa longueur, et une image pour 24. Ce qui laisse donc moins de 100 signes pour un message incluant les deux.

C'est court, surtout quand Twitter recommande l'utilisation d'image pour faire ressortir le tweet dans une timeline. Pas franchement idéal quand on veut partager un article avec un commentaire par exemple. Même problème pour un média qui doit parfois raccourcir ses titres, quitte à perdre de la nuance, et parfois donc induire l'utilisateur en erreur.

 

Learn more / En savoir plus / Mehr erfahren:

 

http://www.scoop.it/t/21st-century-learning-and-teaching/?tag=Twitter

 

http://www.scoop.it/t/social-media-and-its-influence/?tag=Twitter

 

Gust MEES's insight:
Bientôt du changement pour Twitter. Selon des sources proches du dossier citées par Bloomberg, le réseau social reverrait la façon dont il compte les caractères pour ne plus inclure les liens et les images. Aujourd'hui, dans un tweet, un lien compte pour 23 caractères, peu importe sa longueur, et une image pour 24. Ce qui laisse donc moins de 100 signes pour un message incluant les deux.

C'est court, surtout quand Twitter recommande l'utilisation d'image pour faire ressortir le tweet dans une timeline. Pas franchement idéal quand on veut partager un article avec un commentaire par exemple. Même problème pour un média qui doit parfois raccourcir ses titres, quitte à perdre de la nuance, et parfois donc induire l'utilisateur en erreur.

 

Learn more / En savoir plus / Mehr erfahren:

 

http://www.scoop.it/t/21st-century-learning-and-teaching/?tag=Twitter

 

http://www.scoop.it/t/social-media-and-its-influence/?tag=Twitter

 

 

more...
No comment yet.
Scooped by Gust MEES
Scoop.it!

Facebook brings 360 streaming video to Samsung Gear VR and invests in 'Social VR' | Social Media | Virtual Reality

Facebook brings 360 streaming video to Samsung Gear VR and invests in 'Social VR' | Social Media | Virtual Reality | Social Media and its influence | Scoop.it
Facebook's continued fascination with VR reached new heights today, as CEO Mark Zuckerberg spoke of the company's new initiatives in VR onstage at Samsung'


Learn more:


http://www.scoop.it/t/social-media-and-its-influence


http://www.scoop.it/t/21st-century-innovative-technologies-and-developments/?tag=Virtual+Reality+System


Gust MEES's insight:
Facebook's continued fascination with VR reached new heights today, as CEO Mark Zuckerberg spoke of the company's new initiatives in VR onstage at Samsung'


Learn more:


http://www.scoop.it/t/social-media-and-its-influence


http://www.scoop.it/t/21st-century-innovative-technologies-and-developments/?tag=Virtual+Reality+System


more...
No comment yet.
Scooped by Gust MEES
Scoop.it!

After Analyzing My Online Presence On Social Media Twitter Since 2009/Reflecting It...

After Analyzing My Online Presence On Social Media Twitter Since 2009/Reflecting It... | Social Media and its influence | Scoop.it

Reflecting After Six (6) Years Online On Twitter On A Blog Post First of all, it isn't NOW after six years (2015) that I reflect about Twitter, I do this very often actually on Twitter itself! BUT it is NOW that I feel it necessary to post it ALSO in a blog post.…


Gust MEES's insight:

Reflecting After Six (6) Years Online On Twitter On A Blog Post First of all, it isn't NOW after six years (2015) that I reflect about Twitter, I do this very often actually on Twitter itself! BUT it is NOW that I feel it necessary to post it ALSO in a blog post.…


more...
Krishan Maggon 's comment, December 23, 2015 2:23 AM
Great and very happy to read about your success and achievements in social media and education/internet security. Merry Xmas and a very happy new year to you and your family.
Krishan Maggon 's comment, December 23, 2015 2:23 AM
Great and very happy to read about your success and achievements in social media and education/internet security. Merry Xmas and a very happy new year to you and your family.
Gust MEES's comment, December 23, 2015 10:58 AM
Hi Krishan :) Thank You! Merry Xmas and a Happy New Year ALSO to You and family :)
Scooped by Gust MEES
Scoop.it!

State-sponsered attacks: Twitter warnt Nutzer vor staatlichen Angriffen | Social Media

State-sponsered attacks: Twitter warnt Nutzer vor staatlichen Angriffen | Social Media | Social Media and its influence | Scoop.it

Twitter warnt Nutzer vor staatlichen Angriffen

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat Nutzer informiert, dass sie möglicherweise Opfer von staatlichen Angriffen geworden sind. Die meisten befassen sich mit IT-Sicherheit oder Anonymisierung. Golem.de hat mit einem der wenigen deutschen Betroffenen gesprochen.

Gust MEES's insight:

Twitter warnt Nutzer vor staatlichen Angriffen

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat Nutzer informiert, dass sie möglicherweise Opfer von staatlichen Angriffen geworden sind. Die meisten befassen sich mit IT-Sicherheit oder Anonymisierung. Golem.de hat mit einem der wenigen deutschen Betroffenen gesprochen.

more...
No comment yet.