Roadworkr
810 views | +0 today
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

Daten weg, Kunden weg, Chef weg

Daten weg, Kunden weg, Chef weg | Roadworkr | Scoop.it

Der Datenskandal beim US-Einzelhändler Target zeigt, dass IT-Sicherheit in Unternehmen Chefsache sein sollte – es aber meist nicht ist. Viele Konzerne vernachlässigen das Hüten ihrer Datenschätze.

Es begann als dilettantisch gemanagter Datendiebstahl. Es endete mit einem Unternehmen in der tiefsten Identitätskrise seiner Geschichte. Die Managementlehre aus dem Fall des US-Einzelhändlers Target: Ab jetzt rollen die Köpfe auch im Vorstand. Datensicherheit ist Chefsache, nur viele Chefs wissen es noch nicht. Und das Größe und Erfahrung eines Unternehmens nicht vor Datenverlust schützen, musstejust heute auch wieder das Online-Auktionshaus Ebay erfahren.

Es kam bei einem der größten Einzelhändler der USA einfach alles zusammen in diesem ersten Quartal und die Nachwehen eines der größten Datendiebstähle der Geschichte untergraben das Kundenvertrauen.

Target bleibt kein Einzelfall

Fast 80 Millionen Kunden- und Kreditkartendaten waren dem Handelskonzern im Dezember 2013 gestohlen worden. Zunächst musste der IT-Chef gehen, Anfang Mai dann der Vorstandschef das Unternehmen verlassen.


more...
No comment yet.
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

mTan-Verfahren: BKA warnt vor Betrug beim Onlinebanking

mTan-Verfahren: BKA warnt vor Betrug beim Onlinebanking | Roadworkr | Scoop.it

Vorsicht bei Online-Bankgeschäften: Wer sich sogenannte mTan aufs Handy schickten lässt, könnte Opfer von Kriminellen werden. Im neuen SPIEGEL raten Experten zu anderen, sichereren Verfahren.

Allein im ersten Quartal 2014 habe sich die Zahl der Smartphone-Attacken mit dem geläufigsten Trojaner Faketoken im Vergleich fast versechsfacht, sagt Funk. Frank-Christian Pauli, Bankenexperte des Bundesverbands der Verbraucherzentralen, sagt: "Wer sichergehen will, nutzt statt des mTan-Verfahrens einen Tan-Generator."

more...
No comment yet.
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

News - RTLinteractive.de

News - RTLinteractive.de | Roadworkr | Scoop.it
RTL interactive wird sich von werkenntwen trennen

RTL interactive hat sich entschieden, das soziale Netzwerk werkenntwen.de ab Mitte des Jahres nicht mehr weiter zu betreiben. Von der Entscheidung werden 40 Mitarbeiter bei werkenntwen betroffen sein. Für einige der Mitarbeiter werden Alternativen im Konzern geprüft. Grund für die Entscheidung ist, dass das Angebot nach anhaltenden Reichweitenverlusten für RTL interactive langfristig nicht wirtschaftlich betrieben werden kann.

more...
No comment yet.
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

50 Jahre BASIC

50 Jahre BASIC | Roadworkr | Scoop.it

Die Programmiersprache BASIC wird heute 50 Jahre alt. Zum Geburtstag der Programmiersprache stellt sich die Frage, was heute das Mindestmaß von Computerkompetenz ist.

Heute vor 50 Jahren haben die Mathematiker John Kemeny und John McGeachie am Dartmouth College in New Hampshire das erste BASIC-Programm ausgeführt. BASIC steht für Beginner's All-purpose Symbolic Instruction Code.Damals ging es darum, fachfremden Studenten Computer näherzubringen, mittels einer zugänglichen und einfachen Programmiersprache.

Und heute?

Ein paar Wischgesten, und alle Softwarebedürfnisse sind befriedigt – "dafür gibt's doch eine App".

more...
No comment yet.
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

Netzneutralität: EU-Ausschuss akzeptiert Zwei-Klassen-Internet

Netzneutralität: EU-Ausschuss akzeptiert Zwei-Klassen-Internet | Roadworkr | Scoop.it

Die umstrittene Verordnung zum Telekommunikationsmarkt hat eine wichtige Hürde genommen. Der Industrieausschuss des EU-Parlaments lässt Spezialdienste ausdrücklich zu. Die Roaminggebühren könnten Ende 2015 fallen.

Die Befürworter einer strikten Netzneutralität haben im EU-Parlament eine Niederlage erlitten. Der federführende Industrieausschuss ITRE stimmte am Dienstag in Brüssel für den Entwurf einer Verordnung zum digitalen Binnenmarkt, der ausdrücklich die Einrichtung von "Spezialdiensten" wie Fernsehübertragungen, Videokonferenzen und Gesundheitsdiensten in einer"verbesserten Qualität" vorsieht. Der entsprechende Kompromissvorschlag der konservativen Berichterstatterin Pilar del Castillo erhielt 33 Ja-Stimmen und 23 Nein-Stimmen. Während Konservative und Liberale den Vorschlag unterstützten, votierten Sozialdemokraten, Linke und Grüne dagegen. Die Bundesregierung kündigte an, die Formulierungen konkretisieren zu wollen.

more...
No comment yet.
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

Schrittzähler trotz leeren Akkus: Das iPhone schläft nie

Schrittzähler trotz leeren Akkus: Das iPhone schläft nie | Roadworkr | Scoop.it

Wenn der Handyakku leer ist, geht nichts mehr? Ein Mann zeigte beim iPhone 5S das Gegenteil: Der Akku war vier Tage leer, seine Bewegungen wurden aufgezeichnet.

Was zunächst wie Überwachungsirrsinn klingt, ist tatsächlich ein Feature des iPhone 5S: In der letzten Version des Smartphones verbaute Apple erstmals neben dem A7-Chip einen Co-Prozessor namens M7. Der wertet ständig Sensordaten vom Beschleunigungsmesser, Gyroskop und Kompass aus.

Auf seiner Homepage schreibt Apple: "Fitnessapps, die deine körperliche Aktivität verfolgen, können diese Daten vom M7 Coprozessor abrufen, ohne die ganze Zeit auf den A7 Chip zuzugreifen." Außerdem sei der Chip besonders stromsparend. Der M7-Chip steckt neben dem iPhone 5S auch im iPad Air und im iPad Mini mit Retina-Display.

Wie effizient der M7 ist, zeigt der Fall von Amin: Der Akku des iPhone 5S war so schwach, dass das Gerät nicht mehr eingeschaltet werden konnte, doch der Akkustand reichte offenbar, um den M7-Chip mit Strom zu versorgen.

more...
No comment yet.
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

DNS-Einstellungen von bis zu 300.000 Routern manipuliert

DNS-Einstellungen von bis zu 300.000 Routern manipuliert | Roadworkr | Scoop.it

Zwei neu eingetragene DNS-Server ermöglichen Man-in-the-Middle-Angriffe. Die unbekannten Angreifer nutzten eine Reihe bekannter Schwachstellen bei verschiedenen Routermodellen, die vor allem für Privatnutzer und Kleinunternehmen gedacht sind. Sie weisen oft unsichere Standardeinstellungen und Hintertüren in der Firmware auf.

Dem Bericht zufolge wurden innerhalb von nur zwei Wochen bei diesen beiden DNS-Servern Anfragen von rund 300.000 IP-Adressen beobachtet, so dass von einer entsprechend hohen Zahl kompromittierter Geräte auszugehen ist. Sie gingen von Routern diverser Hersteller wie D-Link, TP-Link und Zyxel ein. Sie zählen vorwiegend zur “SOHO”-Kategorie und sind für den privaten Einsatz sowie kleinere Unternehmen gedacht.

Bankkunden wurden dabei zuerst auf gefälschte Webseiten umgeleitet, um an ihre Anmeldedaten zu kommen.

more...
No comment yet.
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

Spähsoftware bleibt deutscher Exportschlager

Spähsoftware bleibt deutscher Exportschlager | Roadworkr | Scoop.it

In Dubai startet am Montag die wichtigste Messe für Überwachungstechnik. Deutsche Firmen zählen zu den erfolgreichsten Anbietern. Sie liefern an Kunden wie Syrien.

"Freedom technologies", diesen euphorischen Ausdruck benutzte Hillary Clinton 2011 für soziale Netzwerke, Mobiltelefone und das Internet insgesamt.

Heute wissen wir, Clinton hat etwas verschwiegen: Der Freiheit des Internets folgt die digitale Kontrolle auf den Fuß. Nicht nur in China, nicht nur durch die USA.

In vielen Staaten wächst die Nachfrage nach Überwachungstechnik. Laut Privacy International ist Deutschland nach den USA und Großbritannien der drittgrößte Exporteur dieser Technologie weltweit.

more...
No comment yet.
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

Dash will aus jedem Auto ein Smart-Car machen

Dash will aus jedem Auto ein Smart-Car machen | Roadworkr | Scoop.it

Intelligente und vernetzte Autos werden in Zukunft eine immer größere Rolle spielen. Will man aber auf den Zug aufsteigen, wird zwangsweise ein neues Auto fällig. Die Entwickler hinter Dash wollen das umgehen.

Um Dash zu nutzen, steckt man einfach ein OBD-Gerät (On-Board-Diagnose) ans Auto an – Dash bietet dafür zwei verschiedene Geräte an. Die App wird mit dem Gerät via Bluetooth konnektiert und kann anschließend verschiedene Funktionen erfülllen.

more...
No comment yet.
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

Deutschland wird zum Schlachtfeld um Smartphone Marktanteile

Deutschland wird zum Schlachtfeld um Smartphone Marktanteile | Roadworkr | Scoop.it

Vor Huawei will in diesem Jahr einen zweistelligen Marktanteil im deutschen Marktanteil erreichen, LG den dritten Platz, Sony mag auch nicht klein beigeben. Es wird eng am Rande des Siegerpodests.

Die Strategien der Smartphone-Hersteller driften auseinander. Apple will die Oberklasse, Nokia zielt mit Smartphones deutlich unter 100 Euro auf die Entwicklungsländer. Wer aber Marktanteil will, der muss überall möglichst viel verkaufen.

„Ein Anbieter in der Mobilindustrie muss die ganze Produktpalette abdecken", sagt Ken Hong, der weltweit die Kommunikation für Mobile Produkte bei LG Electronics verantwortet, dem Wall Street Journal Deutschland auf dem Mobile World Congress.

more...
No comment yet.
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

IT-Abteilungen müssen sich verstärkt mit Entwicklung mobiler Applikationen befassen

IT-Abteilungen müssen sich verstärkt mit Entwicklung mobiler Applikationen befassen | Roadworkr | Scoop.it

Noch steckt die Nutzung von Smartphones und Tablets für mobile Unternehmens-Apps in den Kinderschuhen. Vertriebsmitarbeiter, Servicetechniker und andere Fachkräfte, die viel unterwegs sind, melden aber immer deutlicher Bedarf an. IT-Abteilungen müssen sich daher verstärkt mit der Entwicklung, Verteilung und Verwaltung mobiler Applikationen befassen.

Gerade weil mobile Komponenten eines umfangreichen betriebswirtschaftlichen Anwendungssystems ständig geändert und angepasst werden, muss sich auch die Back-Office-Applikation möglichst einfach adaptieren lassen. In vielen Fällen ist es dazu erforderlich, dass das Design der vorhandenen Anwendungen modifiziert und restrukturiert wird. Software-Entwickler sprechen in dem Fall von Refactoring. Durch die Trennung von Datenbank, Application-Server, Ablauf- beziehungsweise Verarbeitungslogik und Benutzeroberfläche werden Anwendungen übersichtlicher, besser verständlich, leichter lesbar und lassen sich einfacher ändern oder erweitern.

more...
No comment yet.
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

Shazam räumt Weitergabe von Nutzerdaten ein

Shazam räumt Weitergabe von Nutzerdaten ein | Roadworkr | Scoop.it

Wie c't entdeckt hat, sendet die Musikerkennungs-App Shazam im Hintergund Ortsdaten an Werbenetzwerke. Das hat Shazam-Chef Rich Riley nun eingeräumt, aber von einem Einzelfall gesprochen. "Normalerweise" übertrage man keine Nutzerdaten.

Unternehmen können allerdings über Shazam selbst passgenaue Werbung schalten. Zur Identifikation der Nutzer diene die Gerätekennung der Smartphones oder Tablets.

Nutzer können mit der App einige Sekunden eines Musikstücks aufnehmen, das beispielsweise im Radio läuft. Shazam liefert dann Informationen zu Künstler und Liedtitel.

more...
No comment yet.
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

Geschäftsessen: Mit guten Tischmanieren punkten

Geschäftsessen: Mit guten Tischmanieren punkten | Roadworkr | Scoop.it

Beherrscht man die Regeln und Sitten bei Tisch, ist es ein Leichtes, sich auf den Inhalt des Geschäftstermins zu konzentrieren. Dann wird die Tagliatelle auf dem Teller zur Nebensache.

10 Tipps wie beispielsweise:

Wann kommt die Serviette auf den Schoß?Wohin mit dem benutzten Besteck?Wenn ein Glas umfällt ...

und mehr

more...
No comment yet.
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

iBanking: Der eierlegende Wollmich Android Trojaner

iBanking: Der eierlegende Wollmich Android Trojaner | Roadworkr | Scoop.it

Die Software kostet bis zu 5000 US-Dollar. Für diesen Preis können Angreifer SMS abfangen, Gespräche umleiten und auf das Dateisystem eines Android-Handys zugreifen. Und nachdem die Autoren selbst gehackt wurden, ist der Trojaner auch noch quelloffen.

 

Um sein Opfer anzugreifen, muss der Hacker dieses allerdings dazu bringen, die Software zu installieren. Das geschieht in der Regel mit psychologischen Tricks wie dem Vorwand, Viren hätten das Handy befallen. Die Angreifer geben den Trojaner aber auch als Apps für soziale Netzwerke aus. Oft wird der Desktop-Rechner der Opfer ebenfalls infiziert, um deren Banking-Logins abzugreifen.

 

Laut Antiviren-Hersteller Symantec ist der Quellcode des Virus trotz Schutzmaßnahmen im Netz verbreitet worden. Der Vorfall hat dazu geführt, dass jetzt immer mehr Kriminelle den Schadcode einsetzen.

more...
No comment yet.
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

MyWallet macht das Smartphone zur Brieftasche

MyWallet macht das Smartphone zur Brieftasche | Roadworkr | Scoop.it

Medieninformation: MyWallet sorgt für kontaktloses und mobiles Bezahlen in Deutschland.

Mobiles Bezahlen ab heute bei der TelekomMyWallet und MyWallet Card: digitale Brieftasche und Bezahlkarte ersetzen BargeldBis zu 40 Euro als attraktives Start-AngebotSchon rund 1.000 Bezahl-Terminals allein in Bonn

Ab sofort können Kunden der Telekom mit dem Smartphone bezahlen. MyWallet macht das Smartphone zur digitalen Brieftasche. Eine App, eine digitale Bezahlkarte und ein NFC-Sticker sind für das kontaktlose und mobile Bezahlen in Deutschland verfügbar. Mit dem Start von MyWallet legt die Telekom einen wichtigen Grundstein im vielversprechenden Bezahlmarkt.

Neben dem Bezahlen werden bald auch weitere Services digital. „In Zukunft werden unsere Kunden mit der digitalen Brieftasche nicht nur einfach und sicher bezahlen, sondern beispielsweise Konzert-Tickets oder Mitgliedsausweise in der Wallet ablegen und Bonuspunkte sammeln“, sagt Michael Hagspihl, Geschäftsführer Marketing Telekom Deutschland. „Kunden, die sich jetzt für das mobile Bezahlen mit der MyWallet Card entscheiden, erhalten bis zu 40 Euro Startguthaben.“

more...
No comment yet.
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

Little Snitch 3 - Der Schutz für private Daten auf dem Mac

Little Snitch 3 - Der Schutz für private Daten auf dem Mac | Roadworkr | Scoop.it

Little Snitch 3 - Der bekannte Netzwerkmonitor

Es ist nicht immer klar, welches Programm wann und wie auf das Internet zugreift. Hier will Objective-Development ansetzen – mit Little Snitch 3. Zugegeben, das Programm gibt es schon ein paar Tage länger, jedoch ist nicht jedem das kleine Programm bekannt – daher stellen wir es Euch mal näher vor.

Little Snitch 3 ist mit knapp 22 Megabyte schnell auf der Festplatte installiert. Wann immer ein Programm Daten über das Internet senden will, meldet sich Little Snitch mit einem kleinen separaten Fenster. Dabei stehen verschiedene Optionen zur Auswahl.

more...
No comment yet.
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

".berlin" startet - weltweit erste Städte-Endung im Internet

".berlin" startet - weltweit erste Städte-Endung im Internet | Roadworkr | Scoop.it
Als weltweit erste Städte-Domain geht die neue Internet-Endung .berlin heute offiziell an den Start.

Die Hauptstadt-Domain gehört zu den ersten 40 neuen Endungen, die bei den führenden Anbietern bestellt werden können. Mit den neuen Endungen, die statt der bekannten .org, .de oder .com bereit stehen, soll der Internet-Adressraum deutlich ausgebaut werden.

more...
No comment yet.
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

Die Cebit braucht neue Impulse

Die Cebit braucht neue Impulse | Roadworkr | Scoop.it

Die Computermesse Cebit verliert in der deutschen IT-Industrie ihre Freunde. Beinahe alle großen Unternehmen haben nach Informationen der F.A.Z. in den vergangenen Jahren geprüft, ob es nicht besser wäre, sich den teuren Messestand in Hannover vollkommen zu sparen. Offiziell zu Protokoll geben will es niemand, aber aus der Sicht der Aussteller kommen nicht nur zu wenig Besucher – sondern auch die falschen. „Es kommen eigentlich nur noch Deutsche, und der Vertrieb sagt, die meisten davon kommen davon aus Norddeutschland“, sagt ein hoher deutscher IT-Manager. Und ein anderer überlegt, ob es nicht besser wäre, das Geld für den Cebit-Auftritt in eine eigene Veranstaltung zu investieren.

Einig sind sich alle in einem Punkt: Die Cebit und die etwas später in Hannover stattfindende Industriemesse wachsen im Zeitalter des „Internets der Dinge“, das alle Maschinen und Produkte digital miteinander vernetzt, thematisch ohnehin zusammen. Platz auf dem Messegelände in Hannover gibt es genug – warum also nicht lieber früher als später beide Messen zusammenlegen? Dann endlich seien auch wieder mehr Besucher aus aller Welt an den Ständen zu erwarten. 

Die Idee ist nicht ganz neu, spielt die Informationstechnologie doch in zahlreichen Branchen wie dem Maschinen- oder dem Automobilbau eine immer größere Rolle.

more...
No comment yet.
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

Die Folgen der großen Cloud-Verunsicherung

Die Folgen der großen Cloud-Verunsicherung | Roadworkr | Scoop.it

Cloud Computing hat es gerade schwer. Wegen der NSA-Affäre investiert der Mit-telstand nicht in Cloud-Projekte und Provider entwickeln zu wenig neue Lösungen. Eine fatale Entwicklung.

Die zunehmende Digitalisierung führt dazu, dass IT-Ausfälle und Sicherheitslücken für Unternehmen immer teurer und risikoreicher werden, so dass alle Anstrengungen unternommen werden, um Probleme zu vermeiden.

Allerdings weckt der Weg in die Zukunft einer digitalen Welt Besorgnisse und Ängste. So ist es unvermeidbar, dass zunächst reale Themen wie eben die Sicherheit vorgezogen werden. Die Cloud wiederum ist kein Individuum, sondern Teil des Ganzen und somit in einem Boot zusammen mit Mobile, Cloud, Social & Advanced Analytics (MCSA) und wird kaum über Bord gehen können.

more...
No comment yet.
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

Webspace: Sicherheitsrisiko FTP

Webspace: Sicherheitsrisiko FTP | Roadworkr | Scoop.it

Wer eine eigene Webseite betreibt, überträgt sie meist per FTP zum Webhoster. Dabei kommt häufig keine Verschlüsselung zum Einsatz. Kein einziger großer Provider weist seine Kunden auf diese Risiken adäquat hin; bei manchen Providern ist eine verschlüsselte Verbindung überhaupt nicht möglich.

Das File Transfer Protokoll (FTP) ist schon etwas betagt. Entwickelt wurde es bereits in den 1970er Jahren, lange bevor es das World Wide Web überhaupt gab. Doch bis heute hat FTP eine wichtige Funktion: Es kommt fast immer zum Einsatz, wenn Betreiber von Webseiten ihre HTML- oder PHP-Dateien auf den Server eines Webhosters hochladen.


more...
No comment yet.
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

Die Macht der Beauty-Blogger

Die Macht der Beauty-Blogger | Roadworkr | Scoop.it

Das Beauty-Vloggen gehört zu den erfolgreichsten Genres auf YouTube. Eine Studie des Bostoner Unternehmens Pixability zeigt nun die Zahlen hinter dem Genre – und wie große Marken um den Einfluss auf ihre Kunden kämpfen.

Dabei orientieren sich die Videos nicht an den üblichen Werbespots, sondern wirken eher wie Empfehlungen von Freunden. Die 15 Top-Kanäle zählen im Durchschnitt 2,1 Millionen Abonnenten.

Täglich werden mehr als 75 Stunden Video aus dem Beautybereich hochgeladen. Wer glaubt, mit fernsehähnlichen Spots auf YouTube Zuschauer und somit potentielle Käufer anzuziehen, liegt falsch.

more...
No comment yet.
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

These: Smartphone Gesten sind angeboren

These: Smartphone Gesten sind angeboren | Roadworkr | Scoop.it

Warum sind Tablets und Smartphones, die durch Wischen, Ziehen und Tippen bedient werden, so erfolgreich? Ein Frankfurter Forscher hat dazu eine These.

"Die [bei Kleinkindern] beobachteten Bewegungsmuster korrespondieren mit den Grundbewegungen, die wir auf dem Touchscreen ausführen", schreibt Peez nun in einem (unveröffentlichten) Beitrag für "Forschung Frankfurt": Antippen zum Aktivieren, Pinzettengriff zum Zoomen, Wischen zum Scrollen. "Dieser Befund erklärt, weshalb wir für die Benutzung eines Tablet-Computers kein dickes Handbuch benötigen."

more...
No comment yet.
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

Das Ende der Drucker soll nun doch bald kommen

Das Ende der Drucker soll nun doch bald kommen | Roadworkr | Scoop.it

Wenn Kevin Curran vom Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) Recht behält, sollten sich Drucker-Hersteller schleunigst nach einem neuen Geschäftsmodell umsehen.

Nur vier Jahre gibt dieser den traditionellen Druckern noch. Denn die wesentliche Hürde, die dem Wegfall von Papier bisher noch entgegenstand, löst sich langsam aber sicher auf.

"Drucker werden eine Sache der Vergangenheit sein, weil es keinen Bedarf an Abzügen mehr gibt", so Curran. Die Menge der Ausdrucke werden insbesondere in privaten Haushalten demnächst rapide zurückgehen.

more...
No comment yet.
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

Was dem Smartphone zum Opfer fällt

Was dem Smartphone zum Opfer fällt | Roadworkr | Scoop.it

In nur vier Jahren haben internetfähige Mobiltelefone den Markt auf den Kopf gestellt: Der Absatz von Digitalkameras, MP3-Playern und „normalen“ Handys ist in Deutschland eingebrochen.

Die vergangenen vier Jahre waren - technologisch betrachtet - die Jahre des internetfähigen Mobiltelefons: Smartphones haben hierzulande nicht nur „normale“ Handys schlichtweg überrollt, sondern auch viele andere technische Geräte buchstäblich ist Abseits katapultiert: Digitalkameras, MP3-Player und Navigationsgeräte.

more...
No comment yet.
Scooped by Finn Lehmann
Scoop.it!

Fünf sichere Cloud Dienste aus deutschen Landen

Fünf sichere Cloud Dienste aus deutschen Landen | Roadworkr | Scoop.it

Die NSA-Enthüllungen haben das Vertrauen in die großen Cloud-Anbieter wie Google, Microsoft oder Dropbox erschüttert. Denn hier werden die Daten nur beim Austausch zwischen Anwender und Datenwolke verschlüsselt – nicht aber in der Cloud selbst. Hyperland stellt fünf interessante alternative Angebote aus Deutschland vor, die deutlich mehr Sicherheit bieten und auch für Privatanwender geeignet sind (Boxcryptor, IDGard, TeamDrive, HornetDrive, Cloudsafe).

more...
No comment yet.