Public Relations
29 views | +0 today
Follow
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

Das Grundrezept erfolgreichen Storytellings | OnlineMarketing.de

Das Grundrezept erfolgreichen Storytellings | OnlineMarketing.de | Public Relations | Scoop.it
Die 11 Elemente erfolgreichen Storytellings, die jedes Unternehmen unabhängig vom Budget für sich einsetzen kann.
more...
No comment yet.
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

Moneycab | Frank Bodin: Die Kreativität ist tot. Es lebe die Kreativität!

Moneycab | Frank Bodin: Die Kreativität ist tot. Es lebe die Kreativität! | Public Relations | Scoop.it
Hier finden Sie aktuelle und kostenlose Wirtschafts- und Finanznachrichten
more...
No comment yet.
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

Rat vom Agenturchef: "Liebe deine Familie. Aber nie deinen Job" - SPIEGEL ONLINE

Rat vom Agenturchef: "Liebe deine Familie. Aber nie deinen Job" - SPIEGEL ONLINE | Public Relations | Scoop.it
Immer gut drauf, scheinbar nie gestresst. Wie macht er das bloß? Manager Frank Behrendt war für Kollegen ein Rätsel - bis er die wichtigsten Job-Ratschläge in eine Liste packte. Hier sind seine zehn Tipps.
more...
No comment yet.
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

Daily Infographic | Learn Something New Everyday | Data Visualization, Information Design and Infographics

Daily Infographic | Learn Something New Everyday | Data Visualization, Information Design and Infographics | Public Relations | Scoop.it
Daily Infographic delivers knowledge every day. From personal finance to bacon consumption, we're your daily one-stop headquarters for new compelling, data-filled illustrations.
more...
No comment yet.
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

10 Regeln für interessante Infografiken

10 Regeln für interessante Infografiken | Public Relations | Scoop.it
Wer mit Infografiken Aufmerksamkeit und Relevanz erzielen will, der muss zehn wichtige Regeln befolgen, sagen news aktuell und Faktenkontor. Die Partner haben eine Infografik erstellt, die erklärt, worauf es ihrer Ansicht nach bei der Produktion der beliebten Schaubilder ankommt.
more...
No comment yet.
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

W&V: Influencer Marketing: Es geht um Menschen, nicht um Medien

W&V: Influencer Marketing: Es geht um Menschen, nicht um Medien | Public Relations | Scoop.it
Wie man bei den Meinungsführern im Social Web landen kann, weiß Norman Röhlig. Der Herausgeber des Online-Magazins i-ref.de und Gründer der Agentur RSA Media erklärt in fünf Schritten, worauf es be...
more...
No comment yet.
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

Leif trifft:: Lobbyisten - Die stille Macht im Land - Fernsehen :: SWR Fernsehen

Leif trifft:: Lobbyisten - Die stille Macht im Land - Fernsehen :: SWR Fernsehen | Public Relations | Scoop.it
Die SWR-Dokumentation gibt überraschend tiefe Einblicke in eine abgeschottete Branche, die zeigen, wie und warum Lobbyismus in Berlin funktioniert.
more...
No comment yet.
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

Innenministerium legt aktualisierte Version vor

Innenministerium legt aktualisierte Version vor | Public Relations | Scoop.it
Das Bundesministerium des Innern (BMI) hat seinen Leit­fa­den Kri­sen­kom­mu­ni­ka­ti­on überarbeitet.
more...
No comment yet.
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

PR-Journal - Studie: Zehn Faktoren machen erfolgreiche Pressestellen aus

PR-Journal - Studie: Zehn Faktoren machen erfolgreiche Pressestellen aus | Public Relations | Scoop.it
Das PR-Portal für Public Relations von Gerhard A. Pfeffer. Das größte Branchenmedium Deutschlands im Internet. Täglich aktuelle News und Infos der Kommunikationsbranche.
more...
No comment yet.
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

Die zehn häufigsten Fehler in Unternehmens-Blogs

Die zehn häufigsten Fehler in Unternehmens-Blogs | Public Relations | Scoop.it
Werbung, Lobhudeleien und Langeweile erwartet die Leser deutscher Unternehmens-Blogs - sagt die Agentur PR-Com. Ihr zufolge schaffen es die meisten Unternehmen nicht, Blogs aufzusetzen, die auf die Interessen ihrer Adressaten ausgerichtet sind.
more...
No comment yet.
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

Warum die PR jetzt runter muss von der Insel

Warum die PR jetzt runter muss von der Insel | Public Relations | Scoop.it
Die Tage der traditionellen PR sind gezählt, die PR muss selbst zum Treiber des digitalen Wandels werden, um weiter zu bestehen.
more...
No comment yet.
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

Anforderungen von Journalisten an CEOs: Im Interview zählt fundiertes Marktwissen - Communication - News - absatzwirtschaft.de

Anforderungen von Journalisten an CEOs: Im Interview zählt fundiertes Marktwissen - Communication - News - absatzwirtschaft.de | Public Relations | Scoop.it
Wenn Vorstandsvorsitzende von europäischen Journalisten interviewt werden, sollten sie ihr herausragendes Wissen über das Unternehmen und seinen Markt unter Beweis stellen und sich außerdem treu bleiben, nicht arrogant zu sein. Für die Journalisten sind Geschäftsberichte das zentrale Recherchemedium im Vorfeld, hingegen stellen Social Media nur für 16 Prozent von ihnen eine wichtige Informationsquelle dar.
more...
No comment yet.
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

Corporate Blogs oder die Kunst, eine Glatze zu bürsten -

Corporate Blogs oder die Kunst, eine Glatze zu bürsten - | Public Relations | Scoop.it
“Corporate Blogs” werden aktuell heiß diskutiert. Das ist gut, weil sie ein wichtiges Kommunikationsinstrument sein können. Und sie werden kontrovers diskutiert. Das ist gut, weil wir alle davon lernen. Und im Zuge der Diskussion tauchen immer mehr Probleme und Begriffe auf, die ebenso kontrovers sind, zum Beispiel “Content” oder “Content-Qualität” oder “Content Strategie”, aber auch “Content Marketing”. Ich beobachte, dass die gesamte Branche (oder “Szene”?) vor allem darunter leidet, dass hier fast eine babylonische Sprachverwirrung herrscht. Wir verwenden alle die gleichen Begriffe, aber wenn man mit 20 Leuten über die Bedeutung der Begriffe spricht, bekommt man (true story!) mindestens 25 verschiedene Antworten – oder gar keine. Und das liegt daran, weil sich selbst einzelne Leute nicht sicher sind. Im Grunde genommen sind sich die Leute noch nicht einmal einig, was eigentlich genau ein Corporate Blog ist oder was einen Blog ausmacht.  Mal ganz abgesehen von der abstrakten Diskussion geht es hier (auch) um eine ganz konkrete Frage, die sich Unternehmen aktuell stellen: Wenn ein Unternehmen “bloggen” will, wenn es eine “Content Strategie” erstellen will, ist dann “einen Journalisten einstellen” die Lösung? Braucht es gar eine Forderung wie “Nur Journalisten sollten bloggen“? Ist “Journalismus” tatsächlich ein Blaupause für Corporate Blogs und sind redaktionelle Themenpläne von Medien eine Blaupause für die Content Strategie von Unternehmen? Oberflächlich betrachtet: Ja. Aber nur wenn man sich nicht wirklich Gedanken darüber gemacht hat, was ein Corporate Blog eigentlich soll. Es gibt Fragen, die ein Corporate Blog betreffen, auf die “Journalist” die richtige Antwort ist. Aber  das ist eben nur ein ganz kleiner Teil des “Phänomens” Corporate Blogs. Der Journalist ist nur der Wahrheit und dem Leser verpflichtet. Oder anders gesagt: Eine “Content Strategie” auf “journalistische Inhalte” zu beschränken, springt viel zu kurz. Denn ein Corporate Blog verfolgt im Idealfall weit mehr Ziele als ein “Journalistisches Medium”. Ein journalistisches Medium muss vor allem “informieren”, vielleicht “aufklären” und ja, auch “unterhalten”. Der Journalist ist in erster Linie “der Wahrheit” und dann “dem Leser” verpflichtet. Ein Journalist, der “für den Leser schreibt”, der ist schon weit vorne. Aber reicht das auch für ein Corporate Blog? Apropos Blog: Per Definition ist ein “Blog” eine chronologische Abfolge von Beiträgen in mehr oder weniger kurzen Abständen. Das unterscheidet sie von “Websites”, die viel eher thematisch geordnet und statisch sind. Dazu hat sich durchgesetzt, dass Blogs “social” sind, also dass es Interaktionsmöglichkeiten gibt: Kommentare, Share-Funktionen, Ping-Backs und vieles mehr. Ich persönlich würde in diesem Zusammenhang auch noch eine Variante des Blogs nennen, in der Blogs und Websites etwas verschmelzen. Ich nenne das ein “Social Mag”. Es vereint beides: Die thematische Ordnung ist mehr im Vordergrund vor der chronologischen Abfolge, aber es sind eben auch viele “social” Elemente dabei. Ein schönes Beispiel dafür ist die “Coca-Cola Journey“. Na ja, und ein “Corporate Blog” ist eben ein Blog, das von einem Unternehmen betrieben wird. Corporate Blogging ist viel mehr als Journalismus Aber zurück zum Journalismus: Meine These ist, dass die Forderung nach Journalismus nicht dazu führen wird, dass Blogs in Deutschland erfolgreich sind. Denn wer einen Blog so betreibt muss sich fragen lassen: Wozu machen wir das? Ein gutes Blog zu betreiben kostet Geld! Und Ressourcen. Und das muss sich für das Unternehmen rechnen! Auch wenn ein Blog nicht direkt “verkauft”, dann muss es doch nachweisbar Werte schaffen. Und hier ist “informieren” oder “unterhalten” einfach zu wenig. Die Medien sind aktuell ein trauriges Beispiel dafür, dass dieses Geschäftsmodell eben nicht reicht. Die ganz Branche stirbt. Zumindest stirbt sie dann und soweit, wie es ihr nicht gelingt, sich neu zu erfinden. Der “Journalist” hat nicht gelernt, die Interessen seines Unternehmens zu verfolgen. Deswegen sind Journalisten auch niemals per se gute PR-Menschen gewesen. Und wenn ein Corporate Blog den Nachweis der Wertschöpfung nicht bringt, dann wird es in den allermeisten Fällen nicht wirklich gut werden können – einfach weil es nicht mit genug Ressourcen ausgestattet wird. Dann hilft nur noch ein echtes Talent, das aus Spaß an der Freude Tag und Nacht am Blog arbeitet. Aber das ist sicher keine “Strategie”. Corporate Blogs müssen immer auch “PR” und/oder Marketing sein! Viele Unternehmen machen in ihren Blogs den Fehler, dass sie nur egozentrisch reden: Über sich. Dass sie nur die eigenen Interessen verfolgen. Oder dass sie nur die eigenen Themen spielen. Das macht sie laaaangweilig. Und das ist der Grund, warum vielen Corporate Blogs so ein schlechtes Zeugnis ausgestellt wird. Aber es wäre ein Fehler, das Pendel nun auf die andere Seite ausschlagen zu lassen und nun “Journalismus” zu fordern. Denn wie oben bereits angedeutet ist die Kunst des Corporate Blogs, beide Interessen zu vereinen. Die Kunst ist es, die Themen zu finden, welche sowohl den Interessen des Unternehmens dienen, als auch den Interessen des (Informations-)Konsumenten. Und so etwas hat der Journalist nie gelernt. Nicht, dass er es per se nicht kann. Aber wenn er es kann, dann nicht deswegen, weil er Journalist ist. Eigentlich hat das überhaupt noch niemand wirklich gelernt. Gute PR-Leute können das vielleicht – aber die ruhen sich auch etwas auf ihren vermeintlichen Lorbeeren aus und entwickeln sich nicht wirklich weiter. Dafür bräuchte es eigentlich den “Content  Strategist” oder den “CCO” (Chief Content Officer). Er ist derjenige, der alle Denkweisen vereint: Journalismus, Marketing, Sales, Service, Support, PR. Er ist derjenige, der den Content strategisch plant und dann die richtigen Personen einsetzt, die diesen Content erstellen: Und das sind nicht (!) nur Journalisten – auch nicht im Blog. Der Journalist ist nur ein Bestandteil Man kann über das Thema sehr lange reden. Hier ein Modell, das verdeutlicht, welche Aufgaben eine Content Strategie (unter anderen) hat und wer da welchen Beitrag leisten kann. Nämlich die “Customer Journey”. Die Idee besagt, dass der (potenzielle) Kunde in seinem “Life Cycle” von der Problemerkennung bis zum zufriedenen Kunden viele Schritte durchläuft, in denen er unterschiedliche Informationsbedürfnisse hat, die das Unternehmen mit unterschiedlichem Content befriedigen muss – und ich nehme es vorweg: Nicht für jeden Content ist der Journalist die erste Wahl! Und: All dieser Content hier kann auch auf einem Blog stattfinden. Nicht nur, aber auch! Also wer erstellt welchen Content in der …
more...
No comment yet.
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

Content Marketing im B2B: Wie werden aus Kaufinteressenten loyale Kunden? | OnlineMarketing.de

Content Marketing im B2B: Wie werden aus Kaufinteressenten loyale Kunden? | OnlineMarketing.de | Public Relations | Scoop.it
Leads generieren und dann nichts daraus machen? So verschenkt man Umsatzpotenzial. Mit gutem Content gewinnst du sie als Kunden.
more...
No comment yet.
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

LEAD digital: Das sind die Top 5 Marketing- und Technologietrends für 2016

LEAD digital: Das sind die Top 5 Marketing- und Technologietrends für 2016 | Public Relations | Scoop.it
Sehnlichst erwartet werden in diesem Jahr Virtual-Reality-Gadgets wie etwa die Datenbrille Oculus Rift und neue tragbare Technologien. Aber auch die Weiterentwicklung der Sprachsuche, die Verbindun...
more...
No comment yet.
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

4 Steps to Creating Authentic Stories Your Customers Will Want to Read

4 Steps to Creating Authentic Stories Your Customers Will Want to Read | Public Relations | Scoop.it
Authentic stories help powerful brands make deep connections with customers. But what is a powerful story and how do you tell it? These four tips will help tell stories that make connections and get results.
more...
No comment yet.
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

Renaissance der E-Mail: Unverzichtbares Instrument für Multichannel Marketing | Online Marketing News

Renaissance der E-Mail: Unverzichtbares Instrument für Multichannel Marketing | Online Marketing News | Public Relations | Scoop.it
Die E-Mail feiert ihre Wiederkehr, denn Unternehmen entdecken allmählich die Qualitäten eines der größten Datenlieferanten des Multichannel Marketings wieder.
more...
No comment yet.
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

Cinemagraphs: Die bewegte Zukunft der Facebook Ads | Online Marketing News

Marketer sollen an ein neues Werbeformat auf Facebook herangeführt werden. Die halb-animierten Cinemagraphs sind elegant und stechen heraus.
more...
No comment yet.
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

"Content Marketing und Big Data sind Bullshit-Begriffe": Warum Online-Werbung heutzutage nervt | Online Marketing News

"Content Marketing und Big Data sind Bullshit-Begriffe": Warum Online-Werbung heutzutage nervt | Online Marketing News | Public Relations | Scoop.it
Native Ads ein "kommerzielles Stück Content"? Werbe-Ikone Amir Kassaei erklärt, was in der Werbebranche falsch läuft und wie man es besser macht.
more...
No comment yet.
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

Wenn PR-Profis an Verbrauchern vorbeikommunizieren

Wenn PR-Profis an Verbrauchern vorbeikommunizieren | Public Relations | Scoop.it
Verbraucher und Kommunikationsexperten haben unterschiedliche Auffassungen darüber, was führende Unternehmen auszeichnet. Während für die Konsumenten Kundenservice, soziale Verantwortung und Gemeinnützigkeit im Vordergrund stehen, haben PR-Schaffende Innovations- und Finanzkraft im Auge.
more...
No comment yet.
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

"Content Marketing segelt unter falscher Flagge"

"Content Marketing segelt unter falscher Flagge" | Public Relations | Scoop.it
Kein Zweifel, Marketing steckt in einer tiefen Krise. Die "guten" Zeiten, als mit klassischer Werbung noch Dinge bewegt vulgo Käufer gewonnen wurden, sind vorbei. Marketiers, immer stolz wie Bolle, "im Gegensatz zur PR messbare Erfolge" abliefern zu können, werden schweigsam.
more...
No comment yet.
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

Why Are There So Many Women in Public Relations?

Why Are There So Many Women in Public Relations? | Public Relations | Scoop.it
The field is nearly two-thirds female. Is it because of a lack of better options—or is it, in fact, the best possible option?
more...
No comment yet.
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

Erklärvideo-Markt wächst um 50 Prozent pro Jahr

Erklärvideo-Markt wächst um 50 Prozent pro Jahr | Public Relations | Scoop.it
Etwa 30 Millionen Euro werden Unternehmen in Deutschland allein in diesem Jahr für Kreation und Produktion von Erklärvideos ausgeben. Davon gehen die Bewegtbildproduzenten Simpleshow und Infotainweb aus.
more...
No comment yet.
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

Liebe PR-Agenturen und Pressestellen, wir müssen mal über Pressemitteilungen reden

Liebe PR-Agenturen und Pressestellen, wir müssen mal über Pressemitteilungen reden | Public Relations | Scoop.it
Eigentlich sollte dieser Text ein krasser Rant werden. Mit dicken Beleidigungen und einem obszönen Foto. Da Rants aber irgendwie furchtbar 2013 sind, versu
more...
No comment yet.
Scooped by Jan Steeger
Scoop.it!

Besser Bloggen: 99 Tipps, die Ihr Blog rocken

Besser Bloggen: 99 Tipps, die Ihr Blog rocken | Public Relations | Scoop.it
Bloggen kann jeder - dieser Spruch hat sich in den letzten Jahren fast schon zu einem geflügelten Wort gemausert und wird von vielen Unternehmen, Freelancern und Bewerbern offensichtlich ernst genommen. Anders lässt sich die schnell wachsende Zahl der Blogs, die in allen möglichen Themenbereichen und Branchen entstehen, nicht erklären. Im Grunde ist die Aussage auch korrekt, doch das jeder ein ...
more...
No comment yet.