offene ebooks & f...
Follow
Find
6.0K views | +0 today
offene ebooks & freie Lernmaterialien (epub, ibooks, ibooksauthor)
Wie können wir offene und erweiterterte Ebooks erstellen, verteiben, sharen, kommentieren
Curated by LernCurator
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Scooped by Heiko Idensen
Scoop.it!

Readmill Update Introduces Reviews And Highlights, Gets Rid Of DRM Complication -- AppAdvice

Readmill Update Introduces Reviews And Highlights, Gets Rid Of DRM Complication -- AppAdvice | offene ebooks & freie Lernmaterialien (epub, ibooks, ibooksauthor) | Scoop.it
Readmill, my favorite e-reading app, has just entered a new chapter.

...

The latest update to Readmill adds, at long last, support for browsing reviews and highlights from the Readmill community. This means that viewing comments and discussions is no longer limited to the Readmill website.

Just tap on any book in the Explore section or on your profile to see reviews and highlights. You can now comment on and like reviews and highlights as well. In addition, you can now share reviews and highlights via email, text message, Twitter, and Facebook.

As noted by the Readmill team, this enhancement offers “a great way to find out if a book is worth reading, or to get involved in a discussion about a book you’ve already read.”

...

The new update also significantly improves the way Readmill handles DRM-protected e-books. Now, you no longer need an Adobe ID to read books that are encrypted with Adobe DRM. Just upload such books to your Readmill library, open them in the app, and you’re good to go. Echoing one of Apple’s famous slogans, the Readmill team says that “it just works.”

The new version of Readmill is available now in the App Store for free. The app is compatible with iPhone, iPod touch, and iPad running iOS 6.0 or later.

For more information on the app, check out Shelf Control: Get Started With Readmill And Learn How To Add Books To Your Library and Shelf Control: Get Ready To Conquer Your E-Reading Pile With Readmill.

more...
No comment yet.
Rescooped by Heiko Idensen from Publishing with iBooks Author
Scoop.it!

iBooks Author: 10 Video Tutorials To Learn How To Create Your First Interactive eBook

iBooks Author: 10 Video Tutorials To Learn How To Create Your First Interactive eBook | offene ebooks & freie Lernmaterialien (epub, ibooks, ibooksauthor) | Scoop.it

Via Ana Cristina Pratas, Robin Good, ghbrett, Peter Pappas
more...
KindredReaders's curator insight, March 5, 2014 11:31 AM

Fantastic opportunity. Too often we overlook the potential of this technology.

Ali Anani's curator insight, March 6, 2014 12:42 AM

Write to interact

Viljenka Savli (http://www2.arnes.si/~sopvsavl/)'s curator insight, April 18, 2014 12:26 PM

A great collection of tutorials for Author use and make stunning interactive e-books for your subject (Mac only).

Scooped by Heiko Idensen
Scoop.it!

SCHULBUCH-O-MAT. Schulwissen in freie E-Books gepackt! - Unser OER Biologie Schul-E-Book in Version 1.0 ist fertig - startnext.de

SCHULBUCH-O-MAT. Schulwissen in freie E-Books gepackt! - Unser OER Biologie Schul-E-Book in Version 1.0 ist fertig - startnext.de | offene ebooks & freie Lernmaterialien (epub, ibooks, ibooksauthor) | Scoop.it
Es freut uns sehr, allen Projektunterstützer*innen mitteilen zu können, dass unser Vorhaben abgeschlossen wurde und das erste OER Schul-E-Book Deutschlands seit gestern kostenlos und offen heruntergeladen werden kann.
more...
No comment yet.
Scooped by Heiko Idensen
Scoop.it!

Use open source tools to create your own eBooks | opensource.com

Use open source tools to create your own eBooks | opensource.com | offene ebooks & freie Lernmaterialien (epub, ibooks, ibooksauthor) | Scoop.it
Opensource.com provides a simple, reliable method for creating eBooks the open source way.
more...
No comment yet.
Scooped by Heiko Idensen
Scoop.it!

L3T - The Wisdom of Crowds and how it can be used to write a book in 7 days

L3T - The Wisdom of Crowds and how it can be used to write a book in 7 days | offene ebooks & freie Lernmaterialien (epub, ibooks, ibooksauthor) | Scoop.it
L3T stands for 'Textbook for Learning and Teaching with Technology' The prizewinning textbook comprises 50 chapters, produced within 10 month from 115 authors and 80 reviewers. The book is free and...
more...
No comment yet.
Scooped by Heiko Idensen
Scoop.it!

epub-samples - EPUB 3 Sample Documents - Google Project Hosting

epub-samples - EPUB 3 Sample Documents - Google Project Hosting | offene ebooks & freie Lernmaterialien (epub, ibooks, ibooksauthor) | Scoop.it

This is a repository of EPUB 3.0 sample documents. The collection is intended to showcase features of the EPUB 3 standard, and to provide testing materials for Reading System developers.

more...
No comment yet.
Scooped by Heiko Idensen
Scoop.it!

Replacing Textbooks - Sugar Labs

Replacing Textbooks - Sugar Labs | offene ebooks & freie Lernmaterialien (epub, ibooks, ibooksauthor) | Scoop.it

Sugar Labs has created a program for Replacing Textbooks with Open Educational Resources (OER), that is, digital e-learning materials under Creative Commons licenses. The program will also develop new curriculum materials integrating Sugar and other software into every subject at every level. Mokurai is the Program Manager. You can contact him at mokurai@sugarlabs.org.

Temporary server for collaborative creation of OERsPermanent server location to be announced.Contents [hide] RationalePlanningPlan Ceibal projectSee AlsoExternal LinksRationale

The XO-1 costs much less than textbooks in developed countries. This has led to the proposal to replace all textbooks with Open Educational Resources (OERs), with the aim of both improving education and saving money that could then be applied to such necessities as electricity and Internet for the XOs. Mokurai has started a project at Sugar Labs to do just that. In April 2011 the booki software from FLOSS Manuals went live, and Sugar Labs set up a testing server to prepare the way for rolling out the project, which is to be opened up to all users as soon as we can manage it.

more...
No comment yet.
Scooped by Heiko Idensen
Scoop.it!

The Humble eBook Bundle 2 (pay what you want and help charity)

The Humble eBook Bundle 2 (pay what you want and help charity) | offene ebooks & freie Lernmaterialien (epub, ibooks, ibooksauthor) | Scoop.it
Pay whatever you want to get Little Brother, Boneshaker, Spin, and Shards of Honor -- all while supporting vital charities! Beat the average price and get The Last Unicorn: Deluxe Edition and Just a Geek.
more...
No comment yet.
Scooped by Heiko Idensen
Scoop.it!

Teachers Customize Textbooks Online | MindShift

Teachers Customize Textbooks Online | MindShift | offene ebooks & freie Lernmaterialien (epub, ibooks, ibooksauthor) | Scoop.it
Flickr: Arvindgrover By Sara Bernard Once upon a time, textbook writers would write textbooks and teachers would teach what was in them. Te
more...
No comment yet.
Scooped by Heiko Idensen
Scoop.it!

ITuG

ITuG | offene ebooks & freie Lernmaterialien (epub, ibooks, ibooksauthor) | Scoop.it
Wie schafft man in sozialen Netzwerken ein Gemeinschaftsgefühl, das tausende von Fans aktiviert? Welche Inhalte erhalten auf Hochschulseiten im Social Web Likes, Shares und Comments? Wie sollten Universitäten Social Media nutzen?Im internationalen Wettbewerb müssen Universitäten als Stätten des Fortschritts ihre Außenwirkung zunehmend bewusst gestalten. In der Realität präsentiert sich dies jedoch schwierig - Hochschulen zeigen sich in ihrer Öffentlichkeitsarbeit eher wenig fortschrittlich und zählen auf konservative, althergebrachte und vor allem „sichere“ Medien. Doch liegt gerade hier ein großes Potential, denn durch neue Medien können nicht nur schnell und unkompliziert große Massen von Menschen global erreicht werden, sondern auch ein zukunftsorientiertes, modernes Image aufgebaut werden, dass sich – im Falle der sozialen Medien – auch als gemeinschaftsbildendes Element (Instrument) darstellt.Doch wie präsentiert man sich als Hochschule im Social Web? Welche Rolle spielen Fans und Follower, Likes und Retweets? Was sind Shitstorms, gutes Kritikmanagement, und wie gestaltet man einen sinnvollen Post?Dieses Buch zeigt, was eine Hochschule tun kann, um im Social Web wahrgenommen zu werden und wie sie am besten ihre Community aktiviert.
more...
No comment yet.
Rescooped by Heiko Idensen from Useful Resources for teachers of English
Scoop.it!

400 Free eBooks: Download to Kindle, iPad/iPhone & Nook

400 Free eBooks: Download to Kindle, iPad/iPhone & Nook | offene ebooks & freie Lernmaterialien (epub, ibooks, ibooksauthor) | Scoop.it
This collection features free e-books, mostly classics, that you can read on your computer, smart phone, or Kindle. It includes great works of fiction, non-fiction and poetry.

Via David Mainwood / EFL SMARTblog, Ana Lara
more...
No comment yet.
Scooped by Heiko Idensen
Scoop.it!

SCHULBUCH-O-MAT. Schulwissen in freie E-Books gepackt! - Das Bio-Schul-E-Book nimmt Gestalt an. Freier Download ab 31.7.2013 möglich. - startnext.de

SCHULBUCH-O-MAT. Schulwissen in freie E-Books gepackt! - Das Bio-Schul-E-Book nimmt Gestalt an. Freier Download ab 31.7.2013 möglich. - startnext.de | offene ebooks & freie Lernmaterialien (epub, ibooks, ibooksauthor) | Scoop.it
"Thank you and congratulations on breaking the free and open digital textbook ground in Germany!"
CK-12 Foundation, Palo Alto, CA

Strahlende Gesichter und riesige Begeisterung bei uns: Seit 24.5.2013 steht fest, dass der weltweit wohl beste Creat...
more...
No comment yet.
Scooped by Heiko Idensen
Scoop.it!

Internet-Piraterie: Bücher stehlen als Geschäftsmodell - Kultur - Tagesspiegel

Internet-Piraterie: Bücher stehlen als Geschäftsmodell - Kultur - Tagesspiegel | offene ebooks & freie Lernmaterialien (epub, ibooks, ibooksauthor) | Scoop.it
„Wir sind Verleger, keine Ladendiebe“, sagt ein Betreiber der illegalen Plattform boox.to, der größten Plattform im deutschsprachigen Raum für Gratis-Downloads von Literatur. "Shared Reading", das klingt gut.

...

Die Idee ist: Einer kauft ein Buch, alle können mitlesen, also „shared reading“. Wir funktionieren wie ein Filesharer, nur dass wir uns – bisher – über Spenden finanzieren. Die Spendenbereitschaft ist sehr hoch. Auch die Server bezahlen wir mit Spenden. Ich glaube, das Projekt ist – so groß aufgezogen – einmalig. In dem Sinne sind wir also eine Download-Plattform für E-Books, wobei wir uns von anderen auch dadurch unterscheiden, dass unser Angebot breit angelegt ist, wie eine Bibliothek.

more...
No comment yet.
Rescooped by Heiko Idensen from E-Didaktik & Mediendidaktik
Scoop.it!

L3T 2.0 – Das Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien (with images) · poeppelbaum

Vom 20. bis 28. August 2013 ist das Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien (L3T) komplett überarbeitet und mit neuen Kapiteln ergänzt worden. Über 260 Autoren, Lektoren, Reviewer und Helfer haben daran mitgearbeitet.

Via Kathrin Jäger
more...
No comment yet.
Scooped by Heiko Idensen
Scoop.it!

eBook-Software Calibre erreicht Version 1.0 » Debatte, eBooks » lesen.net

eBook-Software Calibre erreicht Version 1.0 » Debatte, eBooks » lesen.net | offene ebooks & freie Lernmaterialien (epub, ibooks, ibooksauthor) | Scoop.it
Nach sieben Jahren Entwicklung hat Calibre am heutigen Freitag den schon lange erwarteten Sprung zur Version 1.0 vollzogen. Die hochpopuläre Software zur eBook-Verwaltung hat eine Vielzahl neuer Funktionen an Bord.

...

Während normalerweise vor allem “unter der Haube” gearbeitet wird, spendieren die Entwickler ihrem neuen Major Release eine komplett neue Oberfläche. Es gibt jetzt einen zusätzliche flexible Cover-Raster-Ansicht der Datenbank mit Zugriff auf Menü-Funktionen ...

.

Eine der wichtigsten Neuerungen ist für den Nutzer nicht sichtbar: Eine komplette Neuprogrammierung der Datenbankzugriffe, der zu mehr Stabilität und zu bis um den Faktor 2 bis 3 schnellere Dateioperationen innerhalb der Bibliothek führen soll. Die Entwicklung soll über ein Jahr in Anspruch genommen haben.

Eine komplette Liste aller Änderungen von Version 0.9 zu 1.0 kann hier (englisch) eingesehen werden. Calibre kann von dieser Seite heruntergeladen werden. Zahlreiche Informationen und Hilfestellungen zu Calibre gibt es in unserem Unterforum.

.

http://calibre-ebook.com/whats-new

.

http://calibre-ebook.com/download

.

http://www.lesen.net/forum/e-book-formate-software/board60-calibre/

 

more...
No comment yet.
Scooped by Heiko Idensen
Scoop.it!

Amazon, Kobo und Sony: Unsere Geräte sind nicht behindertengerecht » Debatte, eReader » lesen.net

Amazon, Kobo und Sony: Unsere Geräte sind nicht behindertengerecht » Debatte, eReader » lesen.net | offene ebooks & freie Lernmaterialien (epub, ibooks, ibooksauthor) | Scoop.it
Mit Amazon, Kobo und Sony haben sich drei führende Hersteller von eBook Readern zu einer “Koalition” zusammengeschlossen, um gemeinsam eine Befreiung von der in den USA geltenden Verpflichtung zur Barrierefreiheit für elektronische Geräte zu...

...

Meine Sehbehinderung ist auch ein Grund warum ich mir bisher fast nur Ebooks von Warez Seiten hole.

Warum ?

Sind natürlich DRM frei und so kann ich jene wenigstens nach einigen Experimenten meiner Sehschwäche per Calibre individuell anpassen.

Für sehbehinderte Mitleser. Bei Calibre in die Einstellungen gehen. Dann zu Konvertierung – Allgemeine Einstellungen – Layout.

Anzeigeschriftgröße : 17,0 Punkt
Schriftgrößenschlüssel: 17, 18, 20, 22,24

Dann das Buch konvertieren. Merkt Euch die oben genannten Zahlen. Zufrieden? Wenn nicht ändert etwas die Zahlenwerte und konvertiert neu. Macht dies ggf. so lange bis ihr den Text flüssig lesen könnt.

Amazon,Kobo und Sony sollten sich schämen so Behinderten feindlich zu sein. Auch wir haben finanzielle Mittel und würden uns gerne behindertengerechte Medien wie behindertengerechte (DRM freie…) Inhalte kaufen.

Verbaut nur gute Displays und verbessert die Software so das jeder Typ Mensch damit zurecht kommen kann.Heißt vom Schulkind, gesunder Erwachsenr, sehbehinderter Erwachsener und Senioren.

more...
No comment yet.
Scooped by Heiko Idensen
Scoop.it!

WordPress-Plugin MagPress exportiert Artikel als E-Books » eBooks, Software » lesen.net

WordPress-Plugin MagPress exportiert Artikel als E-Books » eBooks, Software » lesen.net | offene ebooks & freie Lernmaterialien (epub, ibooks, ibooksauthor) | Scoop.it
Blogbeiträge zu E-Books machen: Das verspricht das neue kostenpflichtige WordPress-Plugin MagPress. Das Plugin bringt neben einer einfachen E-Book-Erstellung verschiedene Design-Vorlagen und zahlreiche Schriftarten mit.
more...
No comment yet.
Scooped by Heiko Idensen
Scoop.it!

Wenn ein Autor sein E-Book signieren will

Was wird aus der guten alten Widmung? An Ersatzmitteln ohne Stift und Papier wird getüftelt, auch Bilder lassen sich damit einfügen.
Heiko Idensen's insight:

http://www.authorgraph.com/

more...
No comment yet.
Scooped by Heiko Idensen
Scoop.it!

Lost in Translation

Lost in Translation | offene ebooks & freie Lernmaterialien (epub, ibooks, ibooksauthor) | Scoop.it
People who pay attention to publishing and e-books may have heard the news that German researchers at the Fraunhofer Institute (the birthplace of the MP3) recently unveiled a text-watermarking scheme called "SiDiM" that creates individually indentifiable versions of e-books by making small, randomized text substitutions throughout the book. Basically, the scheme slightly changes punctuation and/or substitutes synonyms, so that each sold copy of an e-book is effectively unique.
more...
No comment yet.
Scooped by Heiko Idensen
Scoop.it!

L3T 2.0 #booksprint zum Thema #elearning wer macht mit über virtuelle Schreibplattformen mit #webconferencing biete #wizIQ #moodle

"Einführung von E-Learning 2.0 in Hochschulen" – Conrad Lienhard - Change Management an Hochschulen in Richtung Learning 2.0/3.0 (ich erlebe, dass viele Professoren, viele im Mittelbau und auch Teile der Verwaltung  die Entwicklung In Richtung L2.0/3.0 bremsen. (Von Studierenden einmal ganz abgesehen.) Sie sind selbst damit überfordert und erleben, dass L3.0 einen deutlich höheren Betreuungsaufwand erforderlich macht. Frage: Wie führe ich L3.0 in einem konservativen Umfeld ein. Geht das, wie geht das. (Können "Steinzeitdidaktik und L2.0" im selben Studiengang erfolgreich nebeneinander bestehen?)"Bildungstechnologien im Gesundheitswesen und/oder Gesundheitserziehung/-bildung/-förderung" - Rolf Kretschmann - Ich persönlich tendiere zum Arbeitstitel "Bildungstechnologien in der Gesundheitsförderung", da hier die Bereiche Schule, Freizeit, Betrieb und Gesundheitswesen integriert werden könnten."Digitale Spaltung und Diversität" - Ilona Buchem      "Persönliche Lernumgebungen, MOOCs" - Ilona Buchem - Anmerkung von Sandra: Es gibt ein Kapitel zu Systemen, bei denen auch PLE-Konzepte (eher technik/konzeptionell) vorgestellt werden. Aber MOOCs tun glaube ich Not (@anjalorenz) Auch ich (Heike Seehagen-Marx) finde das Thema "MOOCs" sehr interessant und könnte mir einen Beitrag vorstellen."Gestaltung von Lernszenarien - Grundlegende Ansätze zur Gestaltung computer-unterstützter Lernumgebungen/Lernszenarien" – Christoph Richter: ich dachte eher an ein neuesKapitel, da ich das Kapitel von Gabi Reinmann in sich sehr schlüssig finde. - Meines Erachtens lassen hier drei grundlegende Ansätze unterscheiden, (a) die klassische problem-orientierte Gestaltungsperspektive, wie sie sich im ADDIE-Modell aber z.T. auch in der design-basierten Lehr-Lernforschung findet, (b) sozialkonstruktivistische Gestaltungsansätze, die gewisse parallelen zur Handlungsforschung aufweisen, (c) am Pragmatismus orientierte Ansätze, die den synthetischen und antizipativen Aspekt betonen. Ich würde mir in dem Kapitel vorstellen, die verschiedenen Ansätze einzuführen, die darauf basierenden praktischen Vorgehensweisen darzustellen und anhand ausgewählter Beispiele aus dem Bereich des computer-unterstützten Lernens zu illustrieren. Ziel des Kapitel wäre es dem Leser / der Leserin ein entsprechendes Orientierungswissen zu vermitteln, so dass er/sie entsprechende Ansätze einordnen aber auch für die eigene Arbeit auswählen kann.WUNSCH von Heiko Idensen nach:"Umsetzung und Bereitstellung von #OER Resourcen auf freien Lernplattformen - OERemix in einem Alltags- und Mooc-tauglichen Format?" - .. so wie ich es auf http://www.scoop.it/t/edmodo-soziales-lernnetzwerk-fur-die-kleinen-open-courses beschrieben habe und es seither auf Plattformen wie -edmodo.com - iversity.org - coursesites - learni.st .. etc.   ... Das wäre für das Buch eher eine kurze Gebrauanweisung und Anleitung – parrallel dazu die praktische Erarbeitung auf mehreren ausgewählten oder einer ausgewählten Plattform. - Gibt es schon ein solches ebook4ELearning Team??- Sonst rege ich hiermit ein solches an!
Heiko Idensen's insight:

... Ich suche noch eine geeignete virtuelle Schreibplattform, ggf. mit synchronen gemeinsamen Schreibphasen, um das Thema #ebook4elearning auszuarbeiten ... Und natürlich noch Menschen, die sich dafür intessieren und Lust haben, mitzumachen ...

Heiko

more...
Heiko Idensen's comment, July 1, 2013 11:55 PM
Das korrespondiert ja mit dem Vorschlag von Heike Seehagen-Marx zum Thema interaktives Lehrbuch -> und ich habe schon einmal eine Resourcen-Sammlung angelegt: https://groups.diigo.com/group/ebook4elearning - und ein Lernboard auf, mit dem man sich die Resourcen komfortabler anschauen kann:
http://loop.oncampus.de/loop/LOOP
… und bei dem kollaborativen Ebook-Editor auf wiki-Basis
http://loop.oncampus.de/loop/LOOP - das auch vom Schulbuchomat benutzt wird – http://www.startnext.de/schulbuch-o-mat… angefragt, ob das Team bei der FH Lübeck das Tools auf für L3T 2.0 freigeben würde! Kenn jemand jemanden aus dem Team – oder auch von den “Jungens” vom Schulbuchomat?
Hier sieht man die Arbeitsoberfläche des Biologiebuches auf LOOP, sehr schön: http://schulbuch-o-mat.oncampus.de/loop/BIOLOGIE_1
Das Ziel dieser Arbeitsgruppe, die auch über einen kollaborativen Online-Editor arbeitet ist:
#ebook4elearning
Resourcen, Plattformen und Methoden für #L3T 2.0 zum Thema ebooks im, als, zum für e-learning
- Wie können aus ebooks heraus Lernplattformen aufgerufen oder in anderer Weise Lernaktivitäten unterstützt werden?
- Aufgaben, gemeinsames Erarbeiten von Lösungsansätzen, Social Reading Social Learning
- Also auf der Basis freier und offener Tools so etwas wie ganz elegant mit iBooksauthor und den widgets von learningapps.org möglich ist :-)
Scooped by Heiko Idensen
Scoop.it!

Von der Digitalisierung, freien Bildungsmaterialien und dem Lernen im digitalen Leitmedienwandel

Von der Digitalisierung, freien Bildungsmaterialien und dem Lernen im digitalen Leitmedienwandel | offene ebooks & freie Lernmaterialien (epub, ibooks, ibooksauthor) | Scoop.it

Das Co:llaboratory »Internet und Gesellschaft« befasste sich in einem seiner letzten Schwerpunkte mit dem »Lernen in der digitalen Gesellschaft«. In diesem Zusammenhang reflektierte Jöran Muuß-Merholz ...

.

Kurzgefasst: Wenn Lehrer nicht mehr Lehrmaterial erstellen und dies unter CC-Lizenz stellen, sondern Schüler und Schülerinnen mit Fragestellungen, Problemhorizonten, Forschungsvorhaben selbst in einen produktiven Dialog eintreten und somit selbst zu Produzenten von Materialien werden, wird Medienkompetenz entwickelt und darüber hinaus wird sehr bald aus der Praxis heraus die Frage nach dem Urheberrecht gestellt und dann thematisiert werden müssen. – Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass z. B. das Erstellen von Blogs mit Schülern und Schülerinnen inhaltliches Lernen und Medienkompetenzentwicklung fördert; auch Instrumente der Kollaboration (Etherpad, GoogleDocs) können in einem solchen Kontext eingeführt werden. – Häufig verwenden Schüler und Schülerinnen diese Instrumente der Kollaboration dann auch in anderen Fächern, bei anderen Arbeitsaufträgen, ohne dass sie erneut auf diese Möglichkeit hingewiesen werden müsste.

OER sind in der Gefahr, bisherige Schulbücher und Arbeitsmaterialien nur ergänzen oder ablösen zu wollen. – Wichtiger scheint mir heute allerdings, didaktisch verantwortet neue Formen des Lernens im Rahmen sich ergänzender und gegenseitig erweiternder digitaler und analoger Möglichkeiten zu entwickeln und zu fördern. Es könnte sein, dass wir dazu ganz anderes Lernmaterial brauchen, als es aus Schulbüchern und von Arbeitsblättern her vertraut ist, unabhängig von deren Lizenzierung.

Die Entwicklung didaktischer Modelle des Lernens angesichts von allgegenwärtigen Algorithmen steckt bislang noch in den Kinderschuhen bzw. wird selbst von Profis im Lehrbereich viel zu häufig unterschätzt und nur unzureichend überhaupt als Herausforderung erkannt.

more...
No comment yet.
Scooped by Heiko Idensen
Scoop.it!

Readcasting - neue soziale Funktion bei Scribd - Golem.de

Readcasting - neue soziale Funktion bei Scribd - Golem.de | offene ebooks & freie Lernmaterialien (epub, ibooks, ibooksauthor) | Scoop.it
Anlässlich der Facebook-Konferenz F8 hat die Onlineplattform Scribd neue soziale Funktionen eingeführt. So können Nutzer ihre Freunde über Facebook und Twitter automatisch an dem teilhaben lassen,
more...
No comment yet.
Scooped by Heiko Idensen
Scoop.it!

XO Tablet: OLPC bringt Lerntablet auf den Markt - Golem.de

XO Tablet: OLPC bringt Lerntablet auf den Markt - Golem.de | offene ebooks & freie Lernmaterialien (epub, ibooks, ibooksauthor) | Scoop.it

One Laptop Per Child (OLPC) ändert sein Vorgehen: Das XO Tablet soll zuerst in den USA auf den Markt kommen und dort exklusiv von der Kette Walmart vertrieben werden. Das Gerät ist so gestaltet ....

...

Dreams statt Icons

Für die jungen Nutzer hat der Designer Yves Behar eine eigene Oberfläche kreiert: Statt einzelne Apps finden die Kinder einen Desktop, der thematisch aufgeteilt ist - und zwar nach Traumberufen: Die Kinder wünschten sich beispielsweise, Arzt, Astronaut oder Künstler zu werden, sagte die OLPC-Mitarbeitern. Sie klickten auf die entsprechenden Icons, die auf dem Tablet entsprechend Dreams heißen, und fänden dort Lern-Apps, die thematisch dazu passten. Einige davon stammen aus dem Google Play Store, andere hingegen sind für das XO Tablet entwickelt worden. Insgesamt sind 200 Apps sowie 200 E-Books vorinstalliert, jeweils 100 in Englisch und 100 in Spanisch.

Wer lieber die konventionelle Android-Oberfläche mag - das Tablet arbeitet mit Version 4.2 (Jelly Bean) -, kann zu dieser Ansicht umschalten. Android- ebenso wie Dreams-Versionen stehen in Englisch und Spanisch zur Verfügung. Das Umschalten zwischen den beiden Sprachen soll ganz einfach von der Oberfläche aus gehen, ohne das Menü für die Einstellungen aufzurufen. Dieses ist ohnehin mit einem Passwort geschützt, damit es nur für die Eltern zugänglich ist.

more...
No comment yet.