MemoroGermany
Follow
Find
2.1K views | +3 today
 
Scooped by Nikolai C.C. Schulz
onto MemoroGermany
Scoop.it!

Das Weihnachts-Gedicht - Brigitte Terboven - The MEMORO Project

Ein Gedicht ihres Vaters über das Weihnachten 1945, also das erste Nachkriegsfest. Beeindruckend, es macht demütig.
more...
No comment yet.
MemoroGermany
Memoro - The Bank of Memories ist ein gemeinnütziges Zeitzeugenarchiv der Oral History, gegründet 2008 in Italien, nun in 14 Ländern online. In Deutschland sind wir seit 2009 ein gemeinnütziger Verein. Menschen über 60 Jahre berichten in kurzen Videoclips um die fünf Minuten (gerne mehrere pro Person) von ihren persönlichen Erinnerungen. So sollen die Erfahrungen, eventuell auch die Weisheiten, gesammelt und zur Verfügung gestellt werden. Die Themen erstrecken sich von Kriegs- und Nachkriegserinnerungen, über politische Umwälzungen, aussterbenden Berufen, lukullischen Feinheiten bis hin zum ersten Kuß und der damaligen Moral. Die Website ist interaktiv aufgebaut, jeder darf eigene Clips hochladen, die nach inhaltlicher Prüfung freigeschaltet werden.
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Scooped by Nikolai C.C. Schulz
Scoop.it!

Bau auf, bau auf, Freie Deutsche Jugend, bau auf - Karl-Heinz Büchner - The MEMORO Project

Bau auf, bau auf, Freie Deutsche Jugend, bau auf - Karl-Heinz Büchner - The MEMORO Project | MemoroGermany | Scoop.it
Die Erinnerungen an die frühe Kindheit sind teils nur Bruchstücke, eher sind sie an die wechselnden Wohnorte rund um die Geburtsstadt Bautzen in Sachsen gebunden. Aus der Kindergartenzeit gibt es schöne Anekdoten.
more...
No comment yet.
Scooped by Nikolai C.C. Schulz
Scoop.it!

Kriegsende in Berlin aus der Kinderperspektive 2/2 - Ingeborg Schreib-Wywiorski - The MEMORO Project

Kriegsende in Berlin aus der Kinderperspektive 2/2 - Ingeborg Schreib-Wywiorski - The MEMORO Project | MemoroGermany | Scoop.it
Die Wohnungen in der Umgebung waren meist von Russen belegt. Die Mongolen unter ihnen liebten Armbanduhren, jedoch war es ihnen wohl unbekannt, dass man diese ab und zu aufziehen muß. Deutsche mussten Haus- und Wohnungstüren immer offen halten. Auch die Amerikaner liessen vermüllte Wohnungen zurück. Man nannte sie Russen mit Bügelfalte.
more...
No comment yet.
Scooped by Nikolai C.C. Schulz
Scoop.it!

Mindestens einen Franzosen im Leben - Ingeborg Schreib-Wywiorski - The MEMORO Project

Mindestens einen Franzosen im Leben - Ingeborg Schreib-Wywiorski - The MEMORO Project | MemoroGermany | Scoop.it
Ihre Familie zog von Berlin nach Darmstadt, da ihr Vater in Berlin ein Berufsverbot hatte. Er war an der Produktion der
more...
No comment yet.
Scooped by Nikolai C.C. Schulz
Scoop.it!

Fahnenflucht im April 1945 1/3 - Peter Petersen - The MEMORO Project

Fahnenflucht im April 1945 1/3 - Peter Petersen - The MEMORO Project | MemoroGermany | Scoop.it
Am 16. April 1945 lag Deutschland am Boden. Für die Deckung eines Kameraden wurde er zu einem Einsatz hinter der russischen Front strafversetzt, ein Himmelfahrtskommando, so reifte bei ihm in Berlin eine Entscheidung.
more...
No comment yet.
Scooped by Nikolai C.C. Schulz
Scoop.it!

Vormilitärische Ausbildung - Peter Petersen - The MEMORO Project

Vormilitärische Ausbildung - Peter Petersen - The MEMORO Project | MemoroGermany | Scoop.it
Auf dem Schulhof an einem Sonntag fand der erste Kontakt mit der Nazi-Ideologie statt. Die Hitlerjugend proklamierte ihr und des Führers Weltbild,
more...
No comment yet.
Scooped by Nikolai C.C. Schulz
Scoop.it!

Als Kriegsgefangener im Eisenbahnwaggon durch die UdSSR - Günter Lucks - The MEMORO Project

Als Kriegsgefangener im Eisenbahnwaggon durch die UdSSR - Günter Lucks - The MEMORO Project | MemoroGermany | Scoop.it
Fünf Wochen verbrachte er zwischen sterbenden Kameraden auf dem Transport über Stalingrad bis nach Estland in Viehwaggons der Eisenbahn. Dort wurde die Lage für ihn besser.
more...
No comment yet.
Scooped by Nikolai C.C. Schulz
Scoop.it!

Der Volkssturmbefehl führte ihn zur Waffen-SS - Günter Lucks - The MEMORO Project

Der Volkssturmbefehl führte ihn zur Waffen-SS - Günter Lucks - The MEMORO Project | MemoroGermany | Scoop.it
Die Familie war kommunistisch geprägt. Günter Lucks aber ging in die Hitler-Jugend und wurde aus einem HJ-Lager im März 1945 zwangsweise in die Waffen-SS überführt. Kurzer Fronteinsatz und Verwundung.
more...
No comment yet.
Scooped by Nikolai C.C. Schulz
Scoop.it!

Der Hauskauf nach der Währungsreform - Waltraut Ullmann - The MEMORO Project

Der Hauskauf nach der Währungsreform - Waltraut Ullmann - The MEMORO Project | MemoroGermany | Scoop.it
Nach der Währungsreform waren die Grundstückspreise enorm günstig im Vergleich zu heute. So konnten ihre Eltern in Hamburg-Wilhelmsburg ein Haus erwerben. Anschließend belegte sie ihren ersten Tanzkurs.
more...
No comment yet.
Scooped by Nikolai C.C. Schulz
Scoop.it!

Schriftsetzer, Druckereikaufmann & Journalist - Claus Günther - The MEMORO Project

Schriftsetzer, Druckereikaufmann & Journalist - Claus Günther - The MEMORO Project | MemoroGermany | Scoop.it
Die Suche nach dem richtigen Beruf war zunächst nicht ganz einfach. Er begann mit der Ausbildung zum Schriftsetzer, anschließend folgte die Fortbildung zum Industriekaufmann im graphischen Gewerbe und schließlich arbeitete er als Texter, Korrektor und Journalist bei unterschiedlichen Arbeitgebern.
more...
No comment yet.
Rescooped by Nikolai C.C. Schulz from VeilleÉducative
Scoop.it!

"Un jour en Allemagne", ARTE, 23 janvier

"Un jour en Allemagne", ARTE, 23 janvier | MemoroGermany | Scoop.it

Documentaire  - UN JOUR EN ALLEMAGNE
Samedi 23 janvier à 20h50 (85 min) sur ARTE

"À partir de saisissantes images aériennes et de nombreux témoignages, ce documentaire explore, le temps d’une journée, les différentes facettes de ce territoire complexe. Un regard inédit sur les mutations du paysage allemand, à l’heure où le pays, réunifié depuis vingt-cinq ans, tente de réconcilier développement économique et respect de la nature."


Via Canopé Académie de Dijon
more...
No comment yet.
Scooped by Nikolai C.C. Schulz
Scoop.it!

Vormilitärischer Drill - Claus Günther - The MEMORO Project

Vormilitärischer Drill - Claus Günther - The MEMORO Project | MemoroGermany | Scoop.it
1941 wurden die drei Klassenbesten zu einem Lehrgang eingeladen und lernten dort die Ideologie der Nationalsozialisten kennen.
more...
No comment yet.
Scooped by Nikolai C.C. Schulz
Scoop.it!

Schon als Kind auf der Bühne in Ungarn - Georgine Corindt - The MEMORO Project

Schon als Kind auf der Bühne in Ungarn - Georgine Corindt - The MEMORO Project | MemoroGermany | Scoop.it
In Fünfkirchen, Ungarn, stand sie bereits als Kind auf der Bühne des Nationaltheaters. Pécs (deutsch Fünfkirchen, lateinisch Quinque Ecclesiae, kroatisch Pečuh, serbisch Pečuj) ist mit 145.985 Einwohnern (Stand 2015) die fünftgrößte Stadt Ungarns und Komitatssitz des Komitats Baranya. Sie liegt nahe der kroatischen Grenze.

Pécs ist Bischofssitz und Sitz der Universität Pécs sowie Zentrum der Donauschwaben und Heimat von neun ethnischen Minderheiten mit eigenen Selbstverwaltungen.

Pécs liegt am Fuße des Mecsek-Gebirges und die zahlreichen Baudenkmäler verleihen dem Ort eine mediterrane Atmosphäre. Am 19. Oktober 2005 gewann die Stadt die nationale Vorausscheidung für den Titel „Kulturhauptstadt Europas 2010“ und richtete das Jahr unter dem Motto Pécs2010 Kulturhauptstadt Europas aus.

Die Universität Pécs bietet das Studium der Humanmedizin und der Zahnmedizin in deutscher und englischer Sprache an. Ein englischsprachiges Studium wird zusätzlich an der Faculty of musical and visual arts angeboten.
more...
No comment yet.
Scooped by Nikolai C.C. Schulz
Scoop.it!

Als Novize in einem buddhistischen Kloster in Bangkok - Wolf Schneider - The MEMORO Project

Als Novize in einem buddhistischen Kloster in Bangkok - Wolf Schneider - The MEMORO Project | MemoroGermany | Scoop.it
Seine Weltreise führte ihn für einige Jahre nach Süd- und Südostasien. Dort in Bangkok trat er 1976 für sechs Monate als Novize (Samanera) in das einzige buddhistisches Kloster ein, welches damals Ausländer (Farang) aufnahm (traditionell initiiert in pabbaja, die »Heimatlosigkeit«). Da er wie die Mönche (Bikkhu) gekleidet war, musste er sich inoffiziell sogar an deren Regeln halten.
more...
No comment yet.
Scooped by Nikolai C.C. Schulz
Scoop.it!

Die Befreiung durch die Pille - Ingeborg Schreib-Wywiorski - The MEMORO Project

Die Befreiung durch die Pille - Ingeborg Schreib-Wywiorski - The MEMORO Project | MemoroGermany | Scoop.it
Die Einführung der Antibabypille war die große Erleichterung, ja Befreiung, vor ungewollten Schwangerschaften und unprofessionellen Schwangerschaftsabbrüchen.
more...
No comment yet.
Scooped by Nikolai C.C. Schulz
Scoop.it!

Deutsch-Französischer Schüleraustausch als Werkstudentin 2/2 - Ingeborg Schreib-Wywiorski - The MEMORO Project

Deutsch-Französischer Schüleraustausch als Werkstudentin 2/2 - Ingeborg Schreib-Wywiorski - The MEMORO Project | MemoroGermany | Scoop.it
Das Leben in der großen Wohnung in der Rue de Lille war voller unterschiedlicher Musik, die sich jedoch gnadenlos wiederholte. Die Essen in der Großfamilie waren ein Erlebnis für sich. Teilweise spürte sie noch Ressentiments gegen sich als Deutsche.
more...
No comment yet.
Scooped by Nikolai C.C. Schulz
Scoop.it!

Empfehlungen an Jüngere - Peter Petersen - The MEMORO Project

Empfehlungen an Jüngere - Peter Petersen - The MEMORO Project | MemoroGermany | Scoop.it
Aus eigener Erfahrung gibt er insbesondere einen Rat jüngeren Menschen mit.
more...
No comment yet.
Scooped by Nikolai C.C. Schulz
Scoop.it!

Beim Kinpott mit Géza von Cziffra - Peter Petersen - The MEMORO Project

Beim Kinpott mit Géza von Cziffra - Peter Petersen - The MEMORO Project | MemoroGermany | Scoop.it
Als langjähriger Aufnahmeleiter bei der Real-Film arbeitete er mit dem Regisseur und Produzenten Géza von Cziffra, ein höchst interessante und humorvolle Tätigkeit.
more...
No comment yet.
Scooped by Nikolai C.C. Schulz
Scoop.it!

Die Odyssee durch verschiedene Lager in der UdSSR - Günter Lucks - The MEMORO Project

Die Odyssee durch verschiedene Lager in der UdSSR - Günter Lucks - The MEMORO Project | MemoroGermany | Scoop.it
Er war so mitgenommen durch die Behandlung in den verschiedenen Lagern, sowie durch die Transporte, dass er in Lettland, in der Nähe von Riga, für einige Zeit in ein Erholungslager kam. Dafür wurde es im nächsten Lager umso schlimmer.
more...
No comment yet.
Scooped by Nikolai C.C. Schulz
Scoop.it!

Operation Gomorrha Hamburg im Bombenhagel - Günter Lucks - The MEMORO Project

Operation Gomorrha Hamburg im Bombenhagel - Günter Lucks - The MEMORO Project | MemoroGermany | Scoop.it
Er erlebte das Bombardement, den Feuersturm, direkt in Hamburg. Mit seinem Bruder sah er die Menschen auf der Straße, wie sie lebendig verbrannten. Das gleiche Schicksal ereilte später seinen Bruder Hermann.

Wikipedia:
more...
No comment yet.
Scooped by Nikolai C.C. Schulz
Scoop.it!

Kohlenklau und Tauschgeschäfte - Claus Günther - The MEMORO Project

Kohlenklau und Tauschgeschäfte - Claus Günther - The MEMORO Project | MemoroGermany | Scoop.it
Durch den eiskalten Winter 1946/47 organisierte er immer wieder Kohlen. Während der einzelnen Touren ereigneten sich immer wieder brenzlige Situationen. Durch Tauschgeschäfte deckten sich die Menschen mit dem Nötigsten ein. Vaters Aktentasche aus Juchtenleder spielte eine besondere Rolle.
more...
No comment yet.
Scooped by Nikolai C.C. Schulz
Scoop.it!

Rückkehr des Vaters aus der Kriegsgefangenschaft - Claus Günther - The MEMORO Project

Rückkehr des Vaters aus der Kriegsgefangenschaft - Claus Günther - The MEMORO Project | MemoroGermany | Scoop.it
1946 kehrte sein Vater krank mit Lähmungen nach einer Rachendiphtherie aus der Gefangenschaft zurück. Eines Tages wurden Vater und Sohn in Hamburg-Harburg von ehemaligen KZ-Häftlingen in eine Kinovorstellung eingeladen.
more...
No comment yet.
Scooped by Nikolai C.C. Schulz
Scoop.it!

Die Donauschwaben - Georgine Corindt - The MEMORO Project

Die Donauschwaben - Georgine Corindt - The MEMORO Project | MemoroGermany | Scoop.it
Ihre Familie stammt von den Donauschwaben ab.

Donauschwaben (auch Donaudeutsche) ist ein Sammelbegriff für die von Ende des 17. bis zur zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in die Länder der Stephanskrone ausgewanderten Deutschen, aber auch eine geringe Anzahl von Franzosen, Spaniern und Italienern, deren Siedlungsgebiete längs des Mittellaufs der Donau in der Pannonischen Tiefebene lagen. Die Ansiedlungen beschränkten sich anfänglich auf die Militärgrenze, eine Kette habsburgischer Militärbezirke entlang der Grenze zum Osmanischen Reich. Diese Militärgrenze blieb bis Ende des 19. Jahrhunderts kaiserliches Kronland, während die restlichen, jedoch größeren donauschwäbischen Siedlungsgebiete der ungarischen Komitatsverwaltung eingegliedert wurden.

Nach dem Zerfall Österreich-Ungarns als Folge des Ersten Weltkrieges wurden die Siedlungsgebiete der Donauschwaben im ehemals österreich-ungarischen Reich durch die alliierten Mächte dreigeteilt. Ein Teil verblieb bei Ungarn, der zweite Teil wurde Rumänien zugeteilt und der dritte Teil fiel an den neu gegründeten Staat Jugoslawien. Die Donauschwaben hatten um die rechtliche Gleichstellung als Staatsbürger und um die Erhaltung ihrer kulturellen Traditionen zu kämpfen. Diese Umstände nutzte das Deutsche Reich, wodurch die Donauschwaben in das nationalsozialistische Fahrwasser gerieten.
more...
No comment yet.
Scooped by Nikolai C.C. Schulz
Scoop.it!

In Ungarn mit deutscher Seele geboren - Georgine Corindt - The MEMORO Project

In Ungarn mit deutscher Seele geboren - Georgine Corindt - The MEMORO Project | MemoroGermany | Scoop.it
Sie wurde in Ungarn von einer ungarischen Mutter und einem deutschen Vater geboren. Jedoch überwog der deutsche Anteil, da z. B. die Großmutter, die dort geboren wurde, nie Ungarisch sprach. Auf der ersten Reise durch Bayern hatte sie ein Déjà-vu Erlebnis.
more...
No comment yet.