E-Moderation: akt...
Follow
Find tag "didaktik"
1.8K views | +0 today
E-Moderation: aktives Online-lernen mit E-tivities
Lern- und Moderationsmethoden & didaktische Modellen für Online Lern- und Arbeitsprozesse
Curated by LernCurator
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Scooped by Heiko Idensen
Scoop.it!

Didaktik? Von MOOC-Design und MOOC-Moderation | das e-Teaching Büro #emoderation #mooderation

Didaktik? Von MOOC-Design und MOOC-Moderation | das e-Teaching Büro #emoderation #mooderation | E-Moderation: aktives Online-lernen mit E-tivities | Scoop.it

"
**Dokumentation/Ergebnissicherung

inhaltliche Zusammenfassungen schreiben, schreiben lassen (Reflektoren-Rolle), anregen Linklisten erstellen (oder Aufttrag vergeben/anbieten), ggf. thematisch sortiertSitemaps/Pearltrees erstellen, erstellen lassen, anregenErgebnis-WIKIs zu Einzelthemen erstellen, erstellen lassen, anregenalles, was in der o. g. Struktur nicht autotisiert passiert (z. B. ggf. von Hand Blogartikel aggregieren)…

*** Aktivierung

Feedback zu Beiträgen der Teilnehmenden (prinzipiell wohl auf allen Kanälen möglich) (“einladend, nicht ausgrenzend sein”, sagt Dörte Giebel im Didaktik-Hangout z.B.)Mailings/Newsletter mit Hinweisen auf besondere Beiträge, Ergebnisse, Events etc.auch hier: Zusammenfassungen (als “Einsprungschneisen”, wie Dörte Giebel es genannt hat)Events: online-Live-Sessions, Präsenztreffen…… "

Jasmin Hamadeh in einem Reflexionsbeitrag zur 2. Woche des #mmc13, in der es um "Didaktik" geht  ... mit Bezug auf den Impulsbeitrag: Hangout on Air: der Mediendidaktiker Dr. Joachim Wedekind  (Blog, Twitter: @jowede): Brauchen wir eine MOOC-Didaktik?
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=77yRmWbyPMQ

Heiko Idensen's insight:

Sehr interessante Bezugnahme zum Thema "Moderation", das in meine Augen entscheidend ist, um MOOCs auch in Bereichen einzusetzen, in denen die TeilnehmerInnen nicht nur als unheimlich "selbstmotivierten" TeilgeberInnen bestehen, also etwa den superaktiven ca. 80 Lernncoaches, E-Learning Multiplikatorinnen und PraktikerInnen, ForscherInnen die den #opco11 aktiv "geschmissen" haben und sich "selbstlaufend" und "selbstorganisiert" zu einem "selbstreflexiven Thema" (bei dem mehr oder minder der MOOC selbst das Thema ist, also "Zukunft des Lernens" (#opco11), "Trends im E-Learning" (#opco12), oder auch der #mmc12 ("Open Online Course über (Massive) Open Online Courses"), ... sondern

...
sondern ein MOOC zu eime "realword" Thema (etwa ein Sprachmooc für Language-Lehrer und Lernende oder ein Globaler MOOC für Aktivisten aus der Umweltbewegung zum Thema "Umweltbildung"...)

...

mit TeilnehmerInnen, die nicht schon von vornherein über eine große Medienkompetenz und Online-Erfahrungen verfügen, so dass eben ganz EXPLIZIT und VERSTÄRKT "didaktische" Methoden im Aufbau  und in der Kommunikation eingesetzt werden müssen ...
...
.. die bisher natürlich im Kern auch schon vorhanden sind:
- ich denke etwa an die phantastischen Wochenzusammenfassungen von Jochen Robes im opco11

- die im #mmc13 verstärkt differenzierten Rollen ("GastgeberInnen", "ImpulsgeberInnen" und besonders schon die "ReflextorInnen" :-)

- mein besonderes Augenmerk gilt dabei den Kuratieren via Pearltrees von Andrea, die ganz explizit ein neues Tool sucht, einsetzt und ausprobiert zum reflektieren:
http://www.pearltrees.com/#/N-f=1_7157543&N-fa=5040146&N-p=67948362&N-play=0&N-s=1_7157543&N-u=1_631560

- der sehr schöne Versuch einer "thematischen" SORTIERUNG der ganzen verteilten Beiträge
http://howtomooc.org/mmc13-blog-aggregator/mmc13-teilnehmer-beitraege-thematisch/
... und generell natürlich die engagierten Postings, Einwürfe, Hinweise etc. der GastbeberInnen incl. Dörtes wunderbar klarer, nachfrangender und "vermittlender" Anmoderation und Moderation der Hangouts ...
****
Ich stelle im Verlauf meiner - mehr oder minder passiven Teilnahme an den verschiedenen MOOCs fest, dass das Thema E-Moderation doch immer mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit gerät, wie es auch dieser Beitrag von Jasmin zeigt.
...

Und zwar die Entwicklung einer MOOC-spezifischen E-Moderation, die vielleicht Teile der aus den bekannten Moderationstechniken (etwa das "Zusammenfassen" und "Verweben" ("Weaving") wie wir es frei nach Gilly Salmon immer wieder in unseren E-Moderations Online-Kursen

http://www.adwh.de/adwh/pages/index/p/295

einsetzen
http://www.scoop.it/t/lern-und-moderations-methoden-fur-e-learning-e-moderation/p/2000916802/adwh-e-moderating-wissensmanagement-2-0-aktivierender-methoden-im-online-lernen-und-arbeiten-online-kurs-26-9-31-10-12

.. verwenden, aber eben auf der Suche sind nach neuen Tools und Methoden einer "MOOC-Moderation" (vielleicht "MOO-Deration" :-)

... diese ist dann ein Baustein einer fluiden und "on the fly" sich entwickelnden "Mooc-Didaktik", die ich sehr spanend finde :-)

more...
No comment yet.
Scooped by LernCurator
Scoop.it!

ADWH - E-Moderating & Wissensmanagement 2.0: aktivierender Methoden im Online-Lernen und Arbeiten (online Kurs via Blackboard)

ADWH - E-Moderating & Wissensmanagement 2.0:  aktivierender Methoden im Online-Lernen und Arbeiten (online Kurs via Blackboard) | E-Moderation: aktives Online-lernen mit E-tivities | Scoop.it

In den praktischen Aufgaben haben wir inzwischen auch die "Moderation" in sozialen Netzwerken und Online-Lernszenarien mit einbezogen in den Kompetenzbereichen>
* Moderationskompetenzen
* Grundlagen im digitalen Wissensmanagement
* Motivationstechniken
* Didaktik & Methodik von sozial-kollaborativem E-Learning


Nach dem erfolgreichen Konzept der E-Learning-Koryphäe Dr. Gilly Salmon entstand der lizenzierte Kurs E-Moderating. Hier arbeiten die Teilnehmer mit Blackboard™, einem der leistungsfähigsten und bedeutendsten Lernmanagementsysteme.

...

Finden Sie praktische Antworten auf Fragen: Wie kann ich als Personaler Foren aktivierend nutzen? Wie bringe ich Mitarbeiter dazu, relevante News und Wissens-Häppchen nicht nur in der Küche, sondern auch online auszutauschen und zu diskutieren? Und wie sorge ich als Moderator für eine interessante Online-Umgebung?

...

Aufbauend auf einem der ersten Modelle für eine Online-Didaktik, Gilly Salmons 5-Stufen-Modell (2002) führt dieser 5-wöchige Online-Kurs in die Grundlagen aktivierender Methoden im Online-Lernen und Arbeiten ein:

...

* Moderationskompetenzen
* Grundlagen im digitalen Wissensmanagement
* Motivationstechniken
* Didaktik & Methodik von sozial-kollaborativem E-Learning
...

... hier finden sich begleitende & weiterführende Texte + Materialien, aktuelle Projekte, best Practise Beispiele ...
...

Social Reading des "Klassikers" von Gilly Salmon, meine highlights
http://readmill.com/web2write/reads/e-moderating-the-key-to-online-teaching-and-learning

 

...
„eTivities“ sind Aufträge für aktives und interaktives Online-Lernen. 

(kompakte Erklärung in einem 2-seitigen PDF)
http://bit.ly/etivitiesPdf

 

 ...

Beschreibung zweiter Zentraler Moderations-Methoden, die in der 2. Kurswoche entfaltet werden:
Verweben und Zusammenfassen (in english :-)
http://www.atimod.com/e-moderating/resources.shtml

 

...

Kompakte Beschreibung des "scaffolding” models:
"Scaffolding means gradually building on participant’s previous experience. A structured learning scaffold offers essential support and development to participants at each stage as they build up expertise in learning online."
 http://www.itlc.life.ku.dk/it_paedagogik/elaerings_paedagogik/gilly.aspx

....

41 slides eines Vortrags von Gilly Salon zum 5-Stufen-Modell:
http://www.slideshare.net/ADFI_USQ/wouldyoustartfromhere-version3

...

einige Videos auf youtube zum Thema E-Moderation:
http://www.youtube.com/playlist?list=PLD36A3AF0CCA10180&feature=plcp

 ...
diigo-Gruppe zu Moderations- und Lern-/Lehrmethoden:
http://groups.diigo.com/group/emoderation-0607_2011-arbeitsgruppe-2-werkzeuge-und-tools

...

ebenda meine Booksmarks mit dem Tag "e-moderation"
http://www.diigo.com/user/web2write/e-moderation

...

http://www.diigo.com/user/web2write/emod-methode

 

... 

more...
No comment yet.