Kreativitätsdenken
Follow
Find tag "Kreativwirtschaft"
9.9K views | +1 today
Kreativitätsdenken
Innovationsprozess für unser Denken. Strategische Innovation für Teams | http://www.kreativitaetsdenken.de
Curated by Thomas Menk
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Scooped by Thomas Menk
Scoop.it!

Künstler als Vorbild für die "Kreativwirtschaft"

Künstler als Vorbild für die "Kreativwirtschaft" | Kreativitätsdenken | Scoop.it

Projekte statt langfristiger Verträge, unklare Grenzen zwischen Arbeits- und Freizeit, dafür aber auch eine kreative Tätigkeit, die die gesamte Persönlichkeit beansprucht: Viele Jobs in Branchen wie Medien, Wissenschaft und Design sind heute so. Ein Vorbild dazu hat eine lange Tradition - Künstler waren immer schon "Kreativwirtschaftler".


Im Industriezeitalter war die Arbeit in erster Linie manuell. Am Fließband wurden die immer gleichen Tätigkeiten wiederholt. Wenn die Arbeitszeit vorbei war, begann die Freizeit. Diese Art der Produktion gibt es noch immer. Sie wird heute zunehmend entweder von Robotern verrichtet, oder in jenen Ländern, in denen die Ware Arbeitskraft noch billig genug ist für die Interessen des Profits. In den westlichen Nationen ist das zumeist nicht mehr der Fall, hier ist eine andere Arbeit immer wichtiger geworden. Diese Arbeit beansprucht nicht nur die Hände der Menschen, sondern auch ihren Geist, ihre Kreativität, Gefühle und soziale Kompetenz. Es soll sogar eine "kreative Klasse" entstanden sein: So lautet jedenfalls ein Begriff, den der US-Ökonom Richard Florida vor einigen Jahren geprägt hat. Entsprechend gebe es auch eine "Kreativwirtschaft", die von den Branchen Werbung, Marketing, Design über Medien, Mode und Künste bis zur Care-Ökonomie, Software-Industrie und Biotechnologie reicht. Immer schon kreativ gearbeitet haben Künstler und Künstlerinnen. Für Pascal Gielen, den Direktor des Forschungszentrums für Kunst und Gesellschaft an der Universität Groningen, waren sie in gewisser Weise das Vorbild für die Wirtschaft von heute. Die Produktionsmittel von Künstler und Künstlerinnen heißen Kreativität, Autonomie und Authentizität. Und die sollen heute am besten alle in die Waagschale ihres Berufs werfen.....

 

more...
No comment yet.
Scooped by Thomas Menk
Scoop.it!

Spielend Karriere machen in der Kreativwirtschaft

Spielend Karriere machen in der Kreativwirtschaft | Kreativitätsdenken | Scoop.it
Designer, Filmschaffende und Medienleute: Kreativberufe bieten großes Potenzial - wenn sie richtig gefördert werden. Häufig lässt das Weiterbildungsangebot aber noch zu wünschen übrig.
more...
No comment yet.