Innovation: Freiraum für glückliche Zufälle | Andreas Zeuch | Kreativitätsdenken | Scoop.it

Ich weiß nicht, ob Sie das durch und durch innovative Unternehmen W. L. Gore kennen. Aber sicherlich kennen Sie Gore-Tex, eines seiner weltweit erfolgreichsten Produkte. Das Gewebe wird in Jacken und Schuhen verbaut, so dass wasserdichte aber dampfdurchlässige Produkte entstehen, die wir alle mittlerweile schätzen. W. L. Gore stellt aber noch weitaus mehr her, auch in völlig anderen Marktsegmenten. Die Erfolgsgeschichte eines Produktes illustriert das, was ich in dieser Kolumne als „Möglichkeitsräume“ vorstelle und kurz erläutere. Bei W. L. Gore gibt es die „Steckenpferdzeit“: Die Mitarbeiter dürfen bis zu 20 Prozent ihrer Arbeitszeit, also bei einer 5-Tage-Woche bis zu einem Arbeitstag, in die Vorbereitung und Durchführung eigener, selbstgewählter Projekte investieren. In diesem Möglichkeitsraum dürfen die Mitarbeiter ihren Leidenschaften nachgehen und kreativ sein. Sie müssen nicht wie sonst ihre täglichen Aufgaben abarbeiten.....