St. Patrick`s Day Munich 2013/Streetphotography mit der Fuji X-Pro1 | Andreas Kandsberger | Fuji X-Pro1 | Scoop.it


Wie Millionen Iren in aller Welt feiern auch die Münchner Iren und ihre Freunde ihren Nationalfeiertag. Am 17. März fand in München die Parade zwischen Münchner Freiheit und Odeonsplatz statt. Das Motto lautete - Let´s paint the town green! Und während der Winter den Norden Deutschlands noch fest im Griff hat konnten wir uns in München über etwas Sonne freuen. Beste Voraussetzungen also, die Parade mit der Fuji X-Pro1 und dem Fujinon XF 18-55 F2.8-4 R LM OIS zu begleiten. Die Flexibilität des Zooms kam mir dabei wirklich entgegen und so konnte ich problemlos zwischen Weitwinkel und leichter Telebrennweite wählen. Außerdem ist die Fuji für solche Zwecke natürlich besonders geeignet, da sie wesentlich unauffälliger als eine große DSLR ist. Dies hatte ich zu Beginn meiner Arbeit mit den Fuji X Kameras oft unterschätzt. Aber es macht wirklich einen Unterschied ob man einer Person mit einer X-Pro1 oder mit der D800 vor der Nase rumfuchtelt. Einziger Wermutstropfen: Der manchmal verflixte Autofokus - ja auch mit dem Zoom gibt´s Momente wo die Kamera partout nicht scharf stellen will...und der Moment ist dann vorbei...die Parade weitergezogen. Nach all den neuesten Firmware updates habe ich sogar manchmal das Gefühl, dass das 35er in manchen Situationen schneller fokusiert. Ich werde das in den nächsten Wochen mal genauer vergleichen und wieder berichten. Bis dahin - enjoy the pics!