Frankreich - Journalistinnen fordern anderes Frauenbild | PARA DOX | Scoop.it

"Beim Fernsehbereich deckte die Studie auf: Nur jede dritte Person, die auf dem Bildschirm erschien, war eine Frau. Das betrifft alle gefilmten Personen, nicht nur Journalisten oder Experten. Frauen kommen viel weniger zu Wort als Männer. Und sehr häufig in der Rolle eines Opfers. Zudem wird nur ihr Vorname genannt. Während Männer mit ihrem sozialen Status vorgestellt werden."