Tracking: Der Privatsphäre-Revolution fehlen die Revolutionäre | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it

Das Geschäft vieler Onlinedienste sei gefährdet, weil immer mehr Nutzer Tracking zu Werbezwecken ablehnten, heißt es in einer Studie. Doch das stimmt so nicht.


Via Pavel Novak