Digitales Leben -...
Follow
Find tag "Datenschutz"
196 views | +0 today
Digitales Leben - was sonst
Der ganz normale (Wahn)Sinn in einer zunehmend digitalisierten Welt. Mit allen Vor- und Nachteilen
Curated by friedrich2_khg
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Rescooped by friedrich2_khg from Cyberethics: Privatsphäre 2.0
Scoop.it!

"Privatsphäre ist sowas von Eighties"

"Privatsphäre ist sowas von Eighties" | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it

Wir müssen uns von der Idee privater Daten im Internet verabschieden, sagt Julia Schramm. O-Ton: "Wir leben in einer vernetzten Welt, wo Privatsphäre durch das Internet nicht mehr möglich ist. Nun müssen wir sehen, wie wir damit umgehen."


Via Pavel Novak
more...
Pavel Novak's curator insight, June 30, 2013 2:31 AM


Das im März 2011 durchgeführte Interview der Piratin Julia Schramm bringt das Spannungsfeld zwischen Privacy und Post-Privacy resp. Datenschützern und Datenschutzkritikern ("Spackeria") gut auf den Punkt und wirkt vor dem Hintergrund von #Snowdon, #NSA und #Prism noch naiver, als vor zwei Jahren.


Auffällig:


1. In Julia Schramms Argumentation wird "Privatsphäre" mit "Meine Daten" gleichgesetzt. Doch "Privatsphäre" kann ja wohl kaum mit den Daten gleichgesetzt werden, die wir im Netz hinterlassen resp. die über uns im Netz gefunden werden können (digitales Dossier). Hier fehlt ein tieferes Verständnis, was mit "Privatsphäre" gemeint ist - insbesondere die menschenrechtliche Dimension von Privatsphäre.


2. "Privatsphäre" wird grundsätzlich negativ konnotiert, so als hätte man automatisch etwas - Unmoralisches, Ungerechtes - zu verbergen, wenn man auf seiner Privatsphäre beharrt. Historisch gesehen war die Installation der Privatsphäre aber eine menschenrechtliche Errungenschaft.


3. "Post-Privacy" ist nach Julia Schramm "eine Utopie, die Idealvorstellung einer Gesellschaft, die Privatsphäre nicht mehr nötig hat, weil es keine Diskriminierung mehr gibt". In dieser utopischen Hoffnung wird in meiner Wahrnehmung der innere und notwendige Zusammenhang zwischen Privatsphäre und persönlicher Freiheit irritierend verdreht. Man könnte genau spiegelverkehrt argumentieren: Gerade durch eine Schwächung der Privatsphäre wird Diskriminierungen, Beleidigungen etc. im Netz (Cybermobbing, Cyberstalking etc.) der Boden geebnet.


Eine ausführliche Reaktion auf Schramms Thesen hat Kai Biermann (21. April 2011) gegeben: http://www.handelsblatt.com/technologie/it-tk/it-internet/privatsphaere-die-datenexhibitionisten/4086906.html


In der Zwischenzeit ist Julia Schramm von einigen Zuspitzungen ihrer Post-Privacy-Thesen abgerückt und bezeichnet sie als "Jugendsünde" (Interview in "der Freitag", 21. September 2012, http://www.freitag.de/autoren/maxi-leinkauf/im-exil).

Rescooped by friedrich2_khg from Cyberethics: Privatsphäre 2.0
Scoop.it!

Facebook-Schreck macht der EU Beine

Facebook-Schreck macht der EU Beine | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it

Seit Jahren kämpfen junge Österreicher gegen mangelhaften Datenschutz bei Facebook. Nun erhalten Max Schrems und seine Mitstreiter Unterstützung aus der Politik.


Via Pavel Novak
more...
No comment yet.
Rescooped by friedrich2_khg from Cyberethics: Privatsphäre 2.0
Scoop.it!

Google Glass und der Datenschutz: Die herumlaufenden Überwachungskameras

Google Glass und der Datenschutz: Die herumlaufenden Überwachungskameras | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it

Mit Begeisterung schilderte der Kollege, wie er am Ende des Interviews Google Glass ausprobieren durfte. Er setzte sich das brillenähnliche Gerät auf. Am Rande seines Sichtfelds erschienen Notizen, die sein Interviewpartner vergessen hatte zu schließen. Der Journalist des Technology Review sah, dass sein Gegenüber sich die ganze Zeit im wahrsten Sinne des Wortes vor Augen gehalten hatte, was ihm die Google PR-Abteilung als Leitlinien für solche Gespräche vorgegeben hatte.


Via Pavel Novak
more...
No comment yet.
Rescooped by friedrich2_khg from Cyberethics: Privatsphäre 2.0
Scoop.it!

Datenschutz vs. Social Media – Wo liegen die Konflikte?

Social Media haben viele Vorteile für die Zielgruppenkommunikation. Dem stehen Probleme im Datenschutz entgegen. Haye Hösel benennt diese im Interview. (#Gefahr durch #Social-Plugins ?


Via Pavel Novak
more...
No comment yet.
Rescooped by friedrich2_khg from Cyberethics: Privatsphäre 2.0
Scoop.it!

Datenschutz: Schuldumkehr

Datenschutz: Schuldumkehr | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it

Zynischer als das enthemmte Schnüffeln der Geheimdienste ist derzeit nur noch die Empfehlung an die Bürger, Enthaltsamkeit im Datenverkehr zu üben. Die „Zeit“ als Flaggschiff der freien Meinungsäußerung rät zum Schnauzehalten: „Wer nicht belauscht werden will, sollte nicht überall reden.“ Die Logik ist zwingend. Wer Angst davor hat, auf der Straße beklaut zu werden, bleibt ja auch einfach zuhause. 


Via Pavel Novak
more...
No comment yet.
Rescooped by friedrich2_khg from Cyberethics: Privatsphäre 2.0
Scoop.it!

Big Data: Daten-Wissenschaftler können Datenschutz bei Facebook aushebeln

Privatsphäre ist im Zeitalter von Big Data nicht zu erhalten, behaupten Forscher. Mit einer geschickten Kombination von Daten lassen sich ziemlich präzise Vorhersagen über die Eigenschaften der Facebook-Nutzer ableiten.


Via Pavel Novak
more...
No comment yet.
Rescooped by friedrich2_khg from Cyberethics: Privatsphäre 2.0
Scoop.it!

Datenschutz Das vergessene Grundrecht

Datenschutz Das vergessene Grundrecht | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it

Vor fünf Jahren wurde das IT-Grundrecht zum Schutz der digitalen Privatsphäre eingeführt.


Via Pavel Novak
more...
No comment yet.