Digitales Leben -...
Follow
Find
208 views | +0 today
 
Rescooped by friedrich2_khg from Urheberrecht und Datenschutz im Bereich E-Learning
onto Digitales Leben - was sonst
Scoop.it!

Dieter Petereit - Photo Pin: Flickr-Bilder einfach und ohne Lizenzprobleme verwenden

Dieter Petereit - Photo Pin: Flickr-Bilder einfach und ohne Lizenzprobleme verwenden | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it

Bilder, die man kostenlos und dennoch kommerziell nutzen darf, gibt es zwar zuhauf im Weltennetz. Wenn es sich dabei jedoch nicht um vollständig lizenzfreie Bilder handelt, wie sie etwa grundsätzlich bei Pixabay zu finden sind, stellt sich im Rahmen der Nutzung allerdings stets das Problem der korrekten Befolgung der Lizenzbestimmungen. Das ist alles in den Griff zu bekommen, sofern es sich um spezialisierte Plattformen, wie Fotolia oder Pixelio handelt. Dabei bietet auch Flickr kostenlos legal verwendbare Fotos. Allein, wer schon einmal im Bestand gestöbert hat, der weiß: das Prozedere ist nicht für den Alltagsgebrauch geeignet. Der Online-Service Photo Pin tritt an, genau diesen Aspekt der Alltagstauglichkeit zu ergänzen


Via Andreas Link, Ulrike Grabe
more...
Ulrike Grabe's curator insight, February 20, 2013 11:56 PM

Photo Pin - deutschsprachige UI für benutzerfreundliche Suche von Flickr-Bildern

Digitales Leben - was sonst
Der ganz normale (Wahn)Sinn in einer zunehmend digitalisierten Welt. Mit allen Vor- und Nachteilen
Curated by friedrich2_khg
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Scooped by friedrich2_khg
Scoop.it!

Selfies at Funerals - Narzissmus und Trauer in Social Media

Selfies at Funerals - Narzissmus und Trauer in Social Media | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it
Das Portrait dieser jungen Frau hat sie selbst aufgenommen »Love my hair today. Hate why I'm dressed up #funeral« ist ihr Kommentar dazu - also: Sie möge ihre Frisur, aber sei unglücklich darüber, ...
more...
No comment yet.
Scooped by friedrich2_khg
Scoop.it!

Anaïs Nin über Kommunikation und Prokrastination

Anaïs Nin über Kommunikation und Prokrastination | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it
In einem Tagebucheintrag vom Mai 1946 denkt Anaïs Nin darüber nach, was im Leben wichtig ist - und was davon ablenkt. Sie schreibt (die deutsche Übersetzung habe ich am 16. Oktober 2013 angepasst):...
more...
No comment yet.
Scooped by friedrich2_khg
Scoop.it!

Zwischen Facebook-Zwang und -Verbot: Social Media in der Schule

Zwischen Facebook-Zwang und -Verbot: Social Media in der Schule | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it
Letzte Woche ist eine Handreichung des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg erschienen, die intensiv diskutiert worden ist. Meine Kritik daran habe ich schon formuliert. Im A...
more...
No comment yet.
Scooped by friedrich2_khg
Scoop.it!

10 Thesen zum Neuen Spiel | ctrl+verlust

10 Thesen zum Neuen Spiel | ctrl+verlust | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it
more...
No comment yet.
Scooped by friedrich2_khg
Scoop.it!

Mit RSS das eigene Wissensmanagement im Web 2.0 in den Griff bekommen

Mit RSS das eigene Wissensmanagement im Web 2.0 in den Griff  bekommen | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it
Alte Hasen des Internets beschreiben ihren Umgang mit der „Informationsflut“ im Zeitalter von Web 2.0 gerne mit dem Satz: „Ich surfe nicht nach Informationen – Informationen kommen zu mir!“ Ein zentrales Hilfsmittel dafür: RSS.
more...
No comment yet.
Scooped by friedrich2_khg
Scoop.it!

Der Selbsterhaltungstrieb des Überwachungssystems | Karlshochschule International University

Der Selbsterhaltungstrieb des Überwachungssystems | Karlshochschule International University | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it
Geheimdienste sind der Leviathan im Leviathan. Ein sich selbst nährendes System das sich jeglicher Kontrolle entzieht und ständig wachsen und gedeihen muss.
more...
No comment yet.
Rescooped by friedrich2_khg from Cyberethics: Privatsphäre 2.0
Scoop.it!

Bericht: PRISM überwacht in Echtzeit

Bericht: PRISM überwacht in Echtzeit | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it

Die US-Sicherheitsbehörde NSA kann mit PRISM offenbar E-Mails, VoIP-Ströme und Chats von derzeit gut 100.000 Zielpersonen mitschneiden und in Echtzeit verarbeiten.


Via Pavel Novak
more...
No comment yet.
Rescooped by friedrich2_khg from Cyberethics: Privatsphäre 2.0
Scoop.it!

Prism und Tempora sind erst der Anfang

Prism und Tempora sind erst der Anfang | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it

Prism, Tempora und wie sie alle heissen: Die NSA-Leaks haben endlich dazu geführt, dass zumindest in einer etwas grösseren Öffentlichkeit als bisher endlich über Big Data und die Datensammelwut von verschiedenen Konzernen gesprochen wird.


Via Pavel Novak
more...
No comment yet.
Rescooped by friedrich2_khg from Cyberethics: Privatsphäre 2.0
Scoop.it!

Jeder kann im Internet jeden beobachten: Medienwissenschaftler über Privatsphäre im Internetzeitalter

Jeder kann im Internet jeden beobachten: Medienwissenschaftler über Privatsphäre im Internetzeitalter | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it

Es sei sehr peinlich für Geheimdienste, dass sie auf einmal auch beobachtet werden, sagt der Medienwissenschaftler Jochen Hörisch. Alte Hierarchiemodelle verschwinden: "Das Spiel wird symmetrisiert, jeder kann Journalist sein", sagt er über das Beobachten und Beobachtetwerden im Internet.


Via Pavel Novak
more...
No comment yet.
Rescooped by friedrich2_khg from Cyberethics: Privatsphäre 2.0
Scoop.it!

Die Überwachung hat totalitäres Potenzial

Die Überwachung hat totalitäres Potenzial | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it

Den Datenschutz, den die Politik gewährleisten will und soll, gibt es gar nicht mehr – weil ökonomische und technische Entwicklungen unser Datenschutz-Paradigma zu einem Anachronismus gemacht haben.


Via Pavel Novak
more...
No comment yet.
Rescooped by friedrich2_khg from Cyberethics: Privatsphäre 2.0
Scoop.it!

"Privatsphäre ist sowas von Eighties"

"Privatsphäre ist sowas von Eighties" | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it

Wir müssen uns von der Idee privater Daten im Internet verabschieden, sagt Julia Schramm. O-Ton: "Wir leben in einer vernetzten Welt, wo Privatsphäre durch das Internet nicht mehr möglich ist. Nun müssen wir sehen, wie wir damit umgehen."


Via Pavel Novak
more...
Pavel Novak's curator insight, June 29, 2013 11:31 PM


Das im März 2011 durchgeführte Interview der Piratin Julia Schramm bringt das Spannungsfeld zwischen Privacy und Post-Privacy resp. Datenschützern und Datenschutzkritikern ("Spackeria") gut auf den Punkt und wirkt vor dem Hintergrund von #Snowdon, #NSA und #Prism noch naiver, als vor zwei Jahren.


Auffällig:


1. In Julia Schramms Argumentation wird "Privatsphäre" mit "Meine Daten" gleichgesetzt. Doch "Privatsphäre" kann ja wohl kaum mit den Daten gleichgesetzt werden, die wir im Netz hinterlassen resp. die über uns im Netz gefunden werden können (digitales Dossier). Hier fehlt ein tieferes Verständnis, was mit "Privatsphäre" gemeint ist - insbesondere die menschenrechtliche Dimension von Privatsphäre.


2. "Privatsphäre" wird grundsätzlich negativ konnotiert, so als hätte man automatisch etwas - Unmoralisches, Ungerechtes - zu verbergen, wenn man auf seiner Privatsphäre beharrt. Historisch gesehen war die Installation der Privatsphäre aber eine menschenrechtliche Errungenschaft.


3. "Post-Privacy" ist nach Julia Schramm "eine Utopie, die Idealvorstellung einer Gesellschaft, die Privatsphäre nicht mehr nötig hat, weil es keine Diskriminierung mehr gibt". In dieser utopischen Hoffnung wird in meiner Wahrnehmung der innere und notwendige Zusammenhang zwischen Privatsphäre und persönlicher Freiheit irritierend verdreht. Man könnte genau spiegelverkehrt argumentieren: Gerade durch eine Schwächung der Privatsphäre wird Diskriminierungen, Beleidigungen etc. im Netz (Cybermobbing, Cyberstalking etc.) der Boden geebnet.


Eine ausführliche Reaktion auf Schramms Thesen hat Kai Biermann (21. April 2011) gegeben: http://www.handelsblatt.com/technologie/it-tk/it-internet/privatsphaere-die-datenexhibitionisten/4086906.html


In der Zwischenzeit ist Julia Schramm von einigen Zuspitzungen ihrer Post-Privacy-Thesen abgerückt und bezeichnet sie als "Jugendsünde" (Interview in "der Freitag", 21. September 2012, http://www.freitag.de/autoren/maxi-leinkauf/im-exil).

Rescooped by friedrich2_khg from Cyberethics: Risiko 2.0
Scoop.it!

Nicht ohne mein Smartphone - Debatte zur vermeintlichen Medienabhängigkeit | Aus Kultur- und Sozialwissenschaften | Deutschlandfunk

Nicht ohne mein Smartphone - Debatte zur vermeintlichen Medienabhängigkeit | Aus Kultur- und Sozialwissenschaften | Deutschlandfunk | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it

Im 18. Jahrhundert glaubte man fest an eine krankhafte Lesesucht. Später dann wurde das Fernsehen verteufelt. Heutzutage sind junge Nutzer von Computern und Smartphones angeblich besonderen Suchtgefahren ausgesetzt.


Via Pavel Novak
more...
Jörg Wilkesmann-Brandtner's curator insight, June 22, 2013 11:51 AM

Ich habe Comicsucht und Fernsehsucht überlebt! Da wird das mitd en smartphones udnd em Inetrnet auch irgendwie zu machen sein.

 

Scooped by friedrich2_khg
Scoop.it!

Physischer Besitz verliert seinen Reiz: Digitaler Minimalismus verändert die Gesellschaft

Physischer Besitz verliert seinen Reiz: Digitaler Minimalismus verändert die Gesellschaft | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it
Ein deutscher Gründer hat seinen physischen Besitz auf weniger als 100 Dinge reduziert. Er gehört zur wachsenden Zahl der Befürworter einer durch die Digitalisierung ermöglichten minimalistischen Lebensweise.
more...
No comment yet.
Scooped by friedrich2_khg
Scoop.it!

Kolumne Kathrin Passigs Technikwelt: Die Zukunft des Papierverleihs - ZEIT ONLINE mobil

more...
No comment yet.
Scooped by friedrich2_khg
Scoop.it!

Maslow und das Web 2.0 - Social Media - Wortgefecht | Michael Gisiger | Social Business Training & Beratung

Maslow und das Web 2.0 - Social Media - Wortgefecht | Michael Gisiger | Social Business Training & Beratung | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it
Alles rund um soziale Medien
more...
No comment yet.
Scooped by friedrich2_khg
Scoop.it!

Wir überwachen uns selbst

Wir überwachen uns selbst | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it
Das digitale Imperium verfügt aber über die extensiven und intensiven Kontrollmöglichkeiten in einer Breite und Tiefe, die letztlich alle individuellen Präferenzen und Schwächen offenlegen - wir al...
more...
No comment yet.
Scooped by friedrich2_khg
Scoop.it!

Data-Driven Democracy | tante.blog

Data-Driven Democracy | tante.blog | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it
more...
No comment yet.
Scooped by friedrich2_khg
Scoop.it!

A hidden world, growing beyond control

A hidden world, growing beyond control | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it
Washington Post reporters Dana Priest and William M. Arkin's investigation of the government's response to 9/11. Top Secret America explores what they found.
more...
No comment yet.
Scooped by friedrich2_khg
Scoop.it!

Die Ruhestörung

Die Ruhestörung | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it
Viele reden vom Schutz der Privatsphäre, wollen aber in Wahrheit
mehr Aufmerksamkeit. Das Private wird immer noch unterschätzt - und es
verdient mehr als Empörung.
more...
No comment yet.
Rescooped by friedrich2_khg from Cyberethics: Privatsphäre 2.0
Scoop.it!

Seid ihr noch da?

Seid ihr noch da? | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it

Seit ein paar Wochen haben wir es schwarz auf weiß: Unsere Regierungen lesen, hören und sehen mit. Wenn wir im Internet surfen, wenn wir telefonieren, wenn wir uns unterhalten: Privatsphäre ist ein...


Via Pavel Novak
more...
No comment yet.
Rescooped by friedrich2_khg from Cyberethics: Privatsphäre 2.0
Scoop.it!

XING, Datenschutz, Social Media. Ein Widerspruch? - Systematisch Kaffeetrinken

XING, Datenschutz, Social Media. Ein Widerspruch? - Systematisch Kaffeetrinken | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it
XING, Prism und der Datenschutz


Da entwickelt sich bei Twitter eine lebendige Diskussion zur Frage, wie es XING wirklich mit dem Datenschutz hält.

Via Pavel Novak
more...
No comment yet.
Rescooped by friedrich2_khg from Cyberethics: Privatsphäre 2.0
Scoop.it!

Datenschutz: Schuldumkehr

Datenschutz: Schuldumkehr | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it

Zynischer als das enthemmte Schnüffeln der Geheimdienste ist derzeit nur noch die Empfehlung an die Bürger, Enthaltsamkeit im Datenverkehr zu üben. Die „Zeit“ als Flaggschiff der freien Meinungsäußerung rät zum Schnauzehalten: „Wer nicht belauscht werden will, sollte nicht überall reden.“ Die Logik ist zwingend. Wer Angst davor hat, auf der Straße beklaut zu werden, bleibt ja auch einfach zuhause. 


Via Pavel Novak
more...
No comment yet.
Rescooped by friedrich2_khg from Cyberethics: Privatsphäre 2.0
Scoop.it!

Privatsphäre in sozialen Netzwerken: Studenten entwickeln Datenschutz-Computerspiel

Privatsphäre in sozialen Netzwerken: Studenten entwickeln Datenschutz-Computerspiel | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it

Besonders Kinder veröffentlichen in sozialen Netzwerken unüberlegt persönliche Informationen. Ein Computerspiel nimmt sich des Themas Datenschutz an.


Via Pavel Novak
more...
No comment yet.
Scooped by friedrich2_khg
Scoop.it!

4 Thesen: Warum macht das Internet der Macht solche Angst? | Karlshochschule International University

4 Thesen: Warum macht das Internet der Macht solche Angst? | Karlshochschule International University | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it
Die jüngsten Ereignisse im arabischen Raum, in der Türkei, der Überwachungsskandal Prism in den USA, aber auch die zahlreichen Überlegungen in Deutschland
more...
No comment yet.
Rescooped by friedrich2_khg from Cyberethics: Privatsphäre 2.0
Scoop.it!

Prism: Gegen die NSA ist Gegenwehr kaum möglich

Prism: Gegen die NSA ist Gegenwehr kaum möglich | Digitales Leben - was sonst | Scoop.it

Mit Anonymisierung und Verschlüsselung lässt sich ein System wie Prism zumindest zum Teil austricksen. Aber wer einmal in Verdacht gerät, ist chancenlos, sagen Experten.


Via Pavel Novak
more...
No comment yet.