Diabetes Germany
Follow
Find
1.6K views | +0 today
Scooped by C8 Medisensors DE
onto Diabetes Germany
Scoop.it!

Jason Smith: Ein Leben für den Basketball | Diabetes Ratgeber

Jason Smith: Ein Leben für den Basketball | Diabetes Ratgeber | Diabetes Germany | Scoop.it

JasJason Smith aus Alabama, USA, erkrankte schon als Kleinkind an Typ-1-Diabetes. Seinem Erfolg als Basketballprofi stand die Krankheit nie im Weg.

 

 

Diabetes ist heute kein Hinderungsgrund mehr für den Leistungssport. Beispiele für erfolgreiche Sportlerkarrieren mit Diabetes gibt es genug: Gewichtheber Matthias Steiner, der zwar kürzlich in London Pech hatte, aber 2008 in Peking eine Goldmedaille holte, Läufer Daniel Schnelting, dreifacher deutscher Meister im 200-Meter-Sprint, oder Anja Renfordt, Weltmeisterin im Kickboxen. Ihre Leistungsfähigkeit hat der Diabetes nie eingeschränkt. Im Gegenteil: Wer seine Zuckerwerte stets im Auge behalten muss und kaum über die Stränge schlagen darf, bringt wohl auch leichter die eiserne Disziplin fürs tägliche Training auf.

Dopingkontrolle mit Folgen

Das ist bei Jason Smith nicht anders. Der 28-jährige Basketballprofi mit Typ-1-Diabetes aus dem amerikanischen Alabama kann auf eine erfolgreiche Laufbahn als Top-Sportler zurückblicken. Fünf Jahre lang spielte er bei europäischen Spitzenvereinen, unter anderem in Tschechien, Ungarn und Portugal. Zuletzt wechselte er für die Wintersaison 2011/2012 zu den Schwelmer Baskets, einem deutschen Verein in der zweiten Bundesliga. Dort wurde er nach einem Heimspiel zusammen mit seinem Team zur Dopingkontrolle gebeten. Und fiel auf. Dass er Typ-1-Diabetes hat und Insulin spritzt, gab er zwar noch vor dem Test zu Protokoll. Nun steht Insulin aber auf der Liste der verbotenen Doping-Mittel, weil es den Muskelaufbau fördert.

Über Jasons Schwierigkeiten mit der Nationalen Anti-Doping-Agentur Deutschland (NADA) war damals in den Medien nachzulesen. Dem Verein gelang es, eine Ausnahmegenehmigung für die restlichen Spiele der Saison zu erwirken, sodass Jason im Einsatz bleiben durfte. Für die NADA war die Angelegenheit damit allerdings noch nicht abgeschlossen.

Wir haben Jason Smith gefragt, wie er zum Basketball kam, warum Diabetes sich in diesem Sport doch als nachteilig erweisen kann – und welche Folgen der Dopingtest im Dezember 2011 für seine Karriere hat.

 

Leistungssport mit Diabetes: Das ist schon eine ziemliche Herausforderung, oder?

Den Diabetes habe ich mit drei Jahren bekommen. Ich weiß gar nicht, wie es sich „ohne“ lebt. Sport war für mich schon als Kind das Höchste: Baseball, Fußball, Tennis, Basketball. Und ich wollte immer einer der Besten sein.

Was gab dann den Ausschlag für Basketball?

Basketball ist Tradition in unserer Familie. Mein älterer Bruder spielt zurzeit in Argentinien als Profi und war vorher jahrelang bei Spitzenvereinen in Europa. Ihm hat es dort so gut gefallen, dass ich mit 18 beschlossen habe, auch als Profi-Basketballer nach Europa zu gehen.

Hat sich mal ein Verein an Ihrem Diabetes gestört?

Nein. Ich habe mir in den fünf Jahren, die ich unter anderem in Portugal und Tschechien verbracht habe, einen guten Ruf erworben. Teams, die mich verpflichten, wissen, dass sie einen Top-Spieler bekommen. Mein Diabetes kümmert sie nicht.

Bis zu der Dopingkontrolle bei den Schwelmer Baskets Ende 2011 …

 


Ballverliebt: Jason Smith

Da standen die Dinge etwas anders. Mein Wechsel zu den Schwelmern ging damals ziemlich schnell vonstatten, weil sie mich als Spieler dringend brauchten. Nach Krankheiten oder der Einnahme von Medikamenten wurde ich gar nicht gefragt. Aus meiner Zeit bei anderen europäischen Vereinen weiß ich, dass ein neuer Spieler nach seiner Ankunft normalerweise ärztlich untersucht wird. In Schwelm gab es keine solche Untersuchung für mich. Hätte es sie gegeben, wäre mein Diabetes gleich bekannt geworden. Das wäre wichtig gewesen, wie ich heute weiß. Denn um mit Diabetes Profi-Basketball spielen zu dürfen, braucht man in Deutschland wie in einigen anderen Ländern eine Ausnahmegenehmigung. Theoretisch besteht eben die Möglichkeit, dass sich ein Sportler mit Insulin dopt, weil es die Muskeln wachsen lässt. Auch wenn das in der Praxis Unsinn und wegen des Unterzuckerungsrisikos viel zu gefährlich ist. Für die Genehmigung muss man sich bei der NADA, der Dopingkontrollagentur des Deutschen Basketball-Bundes, als Diabetiker registrieren lassen.

Hört sich ganz einfach an. Sie haben doch sicher ein Attest von Ihrem amerikanischen Diabetologen.

Klar. Ich habe Unterlagen, die meinen Diabetes seit der Diagnose im Alter von drei Jahren dokumentieren und belegen. Aber die reichten der NADA nicht. Um die Ausnahmegenehmigung zu erhalten, musste ich mich in einem deutschen Diabeteszentrum untersuchen und den Diabetes bestätigen lassen.

Deshalb haben Sie damals versucht, um die Registrierung als Diabetiker herumzukommen?

So etwas habe ich noch nie getan. Ich gehe immer offen und ehrlich mit meinem Diabetes um. Wie gesagt: Bei den Schwelmer Baskets habe ich angefangen, als die Saison schon in vollem Gange war. Da wurde einiges schneller abgewickelt oder weggelassen. Eine ärztliche Untersuchung hat nicht stattgefunden, sonst hätte ich den Diabetes wie bei meinen früheren Vereinen im medizinischen Fragebogen angegeben. Profi-Basketballer mit Diabetes brauchen auch nicht in allen Ländern eine Ausnahmegenehmigung. Deshalb konnte ich anderswo ohne diese spezielle Erlaubnis spielen und bekam keine Schwierigkeiten. Wenn mich die Schwelmer Baskets nach Krankheiten gefragt hätten, bevor ich nach Deutschland kam, hätte ich sie damals schon informiert. Immerhin ist es ihnen dank großem Einsatz gelungen, mir eine vorläufige Ausnahmegenehmigung bis zum Ende der Saison zu verschaffen.

Und vom Diabetes hat der Verein nichts bemerkt?

Nein. Ich habe meinen Blutzucker sehr gut im Griff. Deshalb ist niemandem etwas aufgefallen. Dem Mannschaftskollegen, mit dem ich mein Zimmer teilte, habe ich allerdings schon erzählt, dass ich Diabetes habe – das mache ich immer, damit im Notfall jemand Bescheid weiß. Im Umgang mit dem Diabetes habe ich Routine. Ich gehe mit einem etwas höheren Wert ins Spiel, um Unterzuckerungen zu vermeiden, und halte immer einen Sportdrink bereit. Sport und Diabetes sind für mich so selbstverständlich, dass ich genau weiß, was ich tun muss. Schließlich kenne ich es nicht anders – seit 25 Jahren.

Wie haben die Teamkollegen und Ihr Trainer reagiert, als sie davon erfuhren?

Für meine Mitspieler war der Diabetes sowieso kein Problem, die wollten mich so schnell wie möglich wieder auf dem Feld haben. Der Trainer war zwar ein bisschen überrascht, dass er nichts gemerkt hatte, aber auch er hat sehr verständnisvoll reagiert.

Aber mit der NADA hat es Ärger gegeben.

Ja. Man hat mich bestraft, weil ich in der Basketball-Bundesliga spielte, ohne als Diabetiker registriert zu sein. Nach der Untersuchung in einem Düsseldorfer Diabeteszentrum konnte ich die nötigen schriftlichen Unterlagen einreichen. Inzwischen hat mir die NADA auch die endgültige Lizenz erteilt, mit der ich auf Dauer in Deutschland Profi-Basketball spielen darf. Hätte man diesen schriftlichen Antrag gleich nach meiner Ankunft in Schwelm gestellt, wäre ich nie in eine solche Lage geraten. Weder die Schwelmer Baskets noch die NADA haben mich jedoch korrekt informiert. Sonst hätten alle von meinem Diabetes erfahren und die Situation wäre völlig anders. Und dafür, dass der schriftliche Antrag auf eine Ausnahmegenehmigung nicht ordnungsgemäß erfolgte, muss ich nun allein den Kopf hinhalten.

Was ist passiert? Und worin besteht Ihre Strafe?

Ich wurde sechs Monate gesperrt – für alle Spiele nach den Regeln des Weltbasketballverbandes. Ohne Ausnahmegenehmigung hätte ich eben nicht spielen dürfen. Dafür kann die NADA eine Strafe verhängen, wie ich leider erfahren musste. Die offizielle Anhörung der NADA, bei der darüber verhandelt wurde, fand im Mai 2012 statt. Da war die Saison schon lang zu Ende und ich wieder zu Hause in Alabama. Mit meinem deutschen Agenten konnte ich den Ablauf der Anhörung vorher besprechen. Aber ich wäre lieber selbst dabei gewesen oder wenigstens telefonisch zugeschaltet worden. Letzteres hat sich leider nicht ergeben, obwohl die Rede davon war. Nach der Entscheidung hat man mich angerufen und gefragt, ob ich mit der Strafe einverstanden wäre. Man sagte mir auch, sie sei gar nicht so schlimm. Dass das nicht stimmt und dass die Sperre sehr wohl Folgen für meine Karriere haben wird, ist mir erst später aufgegangen. Denn ich durfte zwar bei einem Verein unterschreiben, mit der Mannschaft trainieren und bei Turnieren außerhalb der Saison mitspielen. Aber ich durfte bis 27. September 2012 nicht an Spielen nach den Regeln des Weltbasketballverbandes teilnehmen. Und auf die kommt es den Vereinen an.

Wie wirkt sich die Sperre konkret auf Ihre sportliche Laufbahn aus?

Negativ. In Deutschland hat es mir sehr gefallen. Deshalb wollte ich im Winterhalbjahr gern wieder dorthin zurück. Aber obwohl ich in der vergangenen Saison wirklich erfolgreich gespielt habe, sind die Angebote von den deutschen Vereinen ausgeblieben, eben weil mein Name mit dieser Sperre verbunden ist. Ich fühle mich ungerecht behandelt. Man hat mich dafür bestraft, dass ich mir mein lebensnotwendiges Insulin spritze – ähnlich wie einen Spieler, der tatsächlich verbotene Medikamente nimmt und dann bei einer Dopingkontrolle auffliegt. Zumindest in nächster Zeit werde ich wohl nicht in Deutschland spielen können.

Gibt es irgendwo anders die Aussicht auf eine Verpflichtung?

Glücklicherweise bin ich immer noch in Verbindung mit einigen meiner früheren Vereine und habe gute Kontakte zu den damaligen Trainern. Gerade hat mir mein früherer Verein in Portugal angeboten, zurückzukommen. Trainer und Team wissen von meinem Diabetes – und welche Leistungen sie von mir erwarten können. Sie freuen sich, mich wieder in der Mannschaft zu haben. Das passt insofern gut, als die Saison in Portugal erst am 20. Oktober beginnt. Bis dahin ist meine Sperre abgelaufen. Ich kann wieder spielen und die ganze Geschichte hinter mir lassen.

more...
No comment yet.
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

C8 MediSensors Company Profile

In diesem Video erfahren Sie, wann und durch wen das Unternehmen C8 MediSensors gegründet wurde.Sie können den Weg verfolgen, den das Unternehmen seit der Gründung gegangen ist und bekommen einen Einblick in die Ziele und in die Mission des Unternehmens. Die Lebensqualität von Menschen, die an Diabetes erkrankt ist, kann durch nicht-invasive Technologien, in diesem Fall ein Blutzuckermessgerät, welches nicht-invasiv arbeitet, gesteigert werden. Erfahren Sie mehr!

 

more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

Zuckerkranke sterben dreimal häufiger an Grippe: Diese Krankheiten können Diabetes auslösen

Zuckerkranke sterben dreimal häufiger an Grippe: Diese Krankheiten können Diabetes auslösen | Diabetes Germany | Scoop.it
Diabetes ist keine Infektionskrankheit und damit auch nicht wirklich ansteckend. Dennoch spielen Infektionen und Ansteckung für Diabetiker eine Rolle. Sie können die Erkrankung auslösen, warnen Forscher der Technischen Universität München.
more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

IDF Diabetes Atlas Update 2012 | International Diabetes Federation

IDF Diabetes Atlas Update 2012 | International Diabetes Federation | Diabetes Germany | Scoop.it

In 2012

More than 371 million people have diabetes.The number of people with diabetes is increasing in every country.Half of people with diabetes are undiagnosed.4.8 million people died due to diabetes.More than 471 billion USD were spent on healthcare for diabetes.

The IDF Diabetes Atlas 2012 Update generates estimates using new studies that became available in the last year, and updated population estimates. New studies that were reviewed came from Saudi Arabia, Japan, Micronesia, Chile, Pakistan, Senegal, Myanmar, and other countries which add to the evidence of the growing burden of diabetes. The new estimates follow the same upward trajectory evidenced by previous editions of the Atlas, and add urgency to the need for effective prevention, treatment, and an end to silence and discrimination.

more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

Die Volkskrankheit Diabetes betrifft immer mehr jüngere Menschen - Regionews.at

Die Volkskrankheit Diabetes betrifft immer mehr jüngere Menschen - Regionews.at | Diabetes Germany | Scoop.it
Lokale online Nachrichten aus ihrer Region - regionews.atDerzeit schätzt man in Europa rund 52.8 Mio. an Diabetes erkrankte Menschen, bis 2030 rund 64.2 Mio.
more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

Backen im Advent

Backen im Advent | Diabetes Germany | Scoop.it
Die Zeitschrift für ein aktives und gesundes Leben mit Diabetes – egal ob Typ 1 oder Typ 2, jung oder alt. Erfahren Sie von Top-Experten monatlich alles, was es Neues und Wichtiges über Diabetes gibt.
more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

Diabetes: Dianiño-Nannis betreuen zuckerkranke Kinder

Diabetes: Dianiño-Nannis betreuen zuckerkranke Kinder | Diabetes Germany | Scoop.it
Wird bei einem Kind Diabetes diagnostiziert, trifft das die Eltern häufig wie ein Blitzschlag. Hilfe im Umgang mit der Erkrankung finden Familien bei der Stiftung 'Dianiño - Kind sein, trotz Diabetes'.
more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

Adventskalender mit Diabetes-Quiz: Mitspielen, Spaß haben und gewinnen - Diabetes-Wissen und mit etwas Glück einen Amazon-Gutshein.

Adventskalender mit Diabetes-Quiz: Mitspielen, Spaß haben und gewinnen - Diabetes-Wissen und mit etwas Glück einen Amazon-Gutshein. | Diabetes Germany | Scoop.it
Mit einem virtuellen Adventskalender mit Diabetes-Quiz verkürzt Ihnen DiabSite die Zeit bis Weihnachten.
more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

Typ-2-Diabetes: Kalium ist ein Frühmarker

Typ-2-Diabetes: Kalium ist ein Frühmarker | Diabetes Germany | Scoop.it
Forscher haben eine Möglichkeit zur frühen Diagnose von Diabetes bei Hypertonie entdeckt.
more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

SCHATTENBLICK - DIABETES/1635: Bericht über die Diabetes-Telefonaktion zum Weltdiabetestag 2012 (idw)

SCHATTENBLICK → MEDIZIN → KRANKHEIT → DIABETES/1635: Bericht über die Diabetes-Telefonaktion zum Weltdiabetestag 2012 (idw) - Forschergruppe Diabetes der Technischen Universität München - 23.11.2012 - Diabetes-Telefonaktion zum Weltdiabetestag 2012...
more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

Individuelle Konzepte für die Blutzucker-Selbstmessung - SpringerMedizin

Individuelle Konzepte für die Blutzucker-Selbstmessung - SpringerMedizin | Diabetes Germany | Scoop.it
Individuelle Konzepte für die Blutzucker-Selbstmessung DIABETES Über 50 Millionen Menschen in Europa sind Diabetiker.
more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

Welt-Diabetes-Tag: Zuckerkrankheit – die stille Katastrophe - News - FOCUS Online - Nachrichten

Welt-Diabetes-Tag: Zuckerkrankheit – die stille Katastrophe - News - FOCUS Online - Nachrichten | Diabetes Germany | Scoop.it
Ungesundes Essen, zu wenig Bewegung, Übergewicht – das sind die Ursachen für Diabetes. 346 Millionen Menschen sind weltweit betroffen und es werden täglich mehr. Das Heimtückische: Die Krankheit entwickelt sich ganz unbemerkt.
more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

Telemonitoring bei Diabetes - ZDF.de

Telemonitoring bei Diabetes - ZDF.de | Diabetes Germany | Scoop.it

Die Behandlung von Diabetes-Patienten kostet das deutsche Gesundheitswesen jährlich über 30 Milliarden Euro - mit steigender Tendenz. Nach Überzeugung vieler Experten ließe sich durch den konsequenten Einsatz von Telemonitoring ein Milliardenbetrag einsparen. Denn mit Hilfe moderner Technologien kann die medizinische Betreuung und damit die Lebensqualität der Betroffenen entscheidend verbessert werden.

more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

Immunsystem: Schuppenflechte erhöht das Diabetesrisiko - SPIEGEL ONLINE

Immunsystem: Schuppenflechte erhöht das Diabetesrisiko - SPIEGEL ONLINE | Diabetes Germany | Scoop.it
Schuppenflechte galt lange Zeit als Hautkrankheit, doch die Ursachen liegen tiefer - im Immunsystem. Jetzt haben Forscher herausgefunden, dass Betroffene ein deutlich erhöhtes Diabetesrisiko haben. Schuld ist eine dauernde Entzündung im Körper.
more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

Diabetes durch falsch gefaltete Eiweiße?

Diabetes durch falsch gefaltete Eiweiße? | Diabetes Germany | Scoop.it
Diabetes durch falsch gefaltete Eiweiße? Proteine auf der Streckbank.
more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

Innovationswettbewerb NRW - Indikationen - Diabetes mellitus

Innovationswettbewerb NRW - Indikationen - Diabetes mellitus | Diabetes Germany | Scoop.it

Diabetes mellitus („Zuckerkrankheit“) wird in Typ 1 und Typ 2 unterteilt. Über 360 Millionen Menschen leiden derzeit weltweit unter der chronischen Störung des Zuckerstoffwechsels, wobei rund 90 Prozent der Betroffenen am Typ 2 leiden – mit steigender Tendenz. In erster Linie dafür verantwortlich ist der eigene Lebensstil: Übergewicht und Bewegungsmangel, aber auch erbliche Veranlagung gelten als Risikofaktoren zur Entstehung dieser Erkrankung. Der Typ-2-Diabetes wird auch als „Altersdiabetes“ bezeichnet, da sich diese Form eher bei älteren Menschen manifestiert. Mittlerweile sind aber auch zunehmend übergewichtige Kinder und Jugendliche und eingespannte Berufstätige betroffen. Am Typ-1-Diabetes, der weitaus selteneren Form, die unabhängig vom Lebensstil auftritt, erkranken in der Regel Kinder oder Jugendliche. Ist beim Typ-2-Diabetiker der Stoffwechsel „entgleist“, produziert der Körper von Typ-1-Diabetikern überhaupt kein Insulin.

Rund acht Prozent der Deutschen haben einen Diabetes. Doch die Dunkelziffer ist vermutlich hoch, denn viele Diabetiker wissen nichts von ihrer Erkrankung. Gerade der Typ-2-Diabetes entwickelt sich oft schleichend über Jahre, ohne dass Symptome zu Tage treten. Unbehandelt kann es jedoch zu diabetischen Spätschäden kommen, die die Lebensqualität der Diabetiker erheblich einschränken und deren Lebenserwartung verkürzen können. Die möglichen Komplikationen sind vielfältig. Dazu gehören Nierenschäden, Erkrankungen des Augenhintergrunds mit Netzhautschäden oder der diabetische Fuß, der aus einer Kombination aus Gefäß-, Knochen- und Nervenschäden resultiert.

Diese Spätfolgen können durch einen gut eingestellten Diabetes verhindert oder zumindest erheblich hinausgezögert werden. Beim Typ-2-Diabetes, der häufig in Zusammenhang mit Übergewicht und Fettstoffwechselstörungen auftritt, ist dazu im Gegensatz zum Typ-1-Diabetes nicht immer eine medikamentöse Therapie notwendig. Bei leichten Formen kann eine Umstellung der Lebensgewohnheiten mit mehr Sport und Bewegung sowie einer ausgewogenen Ernährung eine Besserung bewirken. Voraussetzung ist jedoch, dass die Erkrankung rechtzeitig diagnostiziert wird und die Patienten in Sachen Diabetes-Prävention aktiv werden. Dabei will die Präventionswerkstatt mit von ihr entwickelten gezielten Angeboten helfen.

more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

Deutsche Diabetes Gesellschaft: Blutzucker richtig messen – Experten geben Tipps

Deutsche Diabetes Gesellschaft: Blutzucker richtig messen – Experten geben Tipps | Diabetes Germany | Scoop.it
more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

C8 MediSensors Optical Blutzuckermessung :: Professionals

C8 MediSensors Optical Blutzuckermessung :: Professionals | Diabetes Germany | Scoop.it

Die Kraft des Lichts: Glukosemessung mittels Raman-Spektroskopie

Unsere Technik benötigt monochromatisches Licht, das in die Haut gelenkt wird, und ein Verfahren um das von der Glukose gestreute Licht zu detektieren. Das Farbspektrum der Raman-Streuung ist spezifisch für die Molekülstruktur. Die verschiedenen Formen, Größen, Atome und chemischen Bindungen der Moleküle erzeugen spezifische Signale. Das Raman-Spektrum ist wie ein eindeutiger Fingerabdruck, der für die nichtinvasive Messung der Glukose genutzt werden kann.

more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

Bellende Helfer: Hunde unterstützen Diabetes-Kranke in jeder Lebenslage

Bellende Helfer: Hunde unterstützen Diabetes-Kranke in jeder Lebenslage | Diabetes Germany | Scoop.it
Diabetes-Kids ist die größte virtuelle deutschsprachige Selbsthilfegruppe für Kinder und Jugendliche mit Diabetes Mellitus...
more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

Kompetente Rechtshilfe für Menschen mit Diabetes schwer zu finden - Expertenchat auf DiabetesDE am 6. Dezember 2012

Kompetente Rechtshilfe für Menschen mit Diabetes schwer zu finden - Expertenchat auf DiabetesDE am 6. Dezember 2012 | Diabetes Germany | Scoop.it
Diabetes-Kids ist die größte virtuelle deutschsprachige Selbsthilfegruppe für Kinder und Jugendliche mit Diabetes Mellitus...
more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

Engineered ICCs can improve pancreatic islet transplantation and cure diabetes mellitus

Engineered ICCs can improve pancreatic islet transplantation and cure diabetes mellitus | Diabetes Germany | Scoop.it
A study published in the current issue of Cell Transplantation, now freely available on-line, reports that a team of researchers in South Korea have successfully engineered islet cell clusters (ICCs) that will improve pancreatic islet...
more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

Adipositas: Magenbypass heilt Diabetes oft nur vorübergehend

Adipositas: Magenbypass heilt Diabetes oft nur vorübergehend | Diabetes Germany | Scoop.it
Seattle – Die bariatrische Chirurgie verspricht Typ 2-Diabetikern eine rasche Normalisierung ihres Blutzuckers.
more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

Gestörter Stoffwechsel durch Insulinmangel: Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) - Hundekrankheiten

Gestörter Stoffwechsel durch Insulinmangel: Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) - Hundekrankheiten | Diabetes Germany | Scoop.it
Stoffwechselerkrankung, die mit enorm erhöhter Trinkmenge und anfangs gesteigertem Appetit bei gleichzeitigem Gewichtsverlust einhergeht; Übergewicht begünstigt das Ausbrechen der Erkrankung; tritt häufig bei kleinen Hunderassen im mittleren bis...
more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

Medizin: Eltern bemerken Typ-1-Diabetes bei Kindern häufig nicht - soaktuell.ch - Internet-Zeitung Aargau-Solothurn

Medizin: Eltern bemerken Typ-1-Diabetes bei Kindern häufig nicht - soaktuell.ch - Internet-Zeitung Aargau-Solothurn | Diabetes Germany | Scoop.it
Rund 90 Prozent der Eltern kennen die vier Hauptsymptome von Typ-1-Diabetes bei Kindern nicht. Zu diesem Ergebnis ist eine Umfrage von Diabetes UK http://www.diabetes.org.uk gekommen.
more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

Zuckerkrankheit: Zehn Irrtümer über Diabetes - Zuckerkrankheit - FOCUS Online - Nachrichten

Zuckerkrankheit: Zehn Irrtümer über Diabetes - Zuckerkrankheit - FOCUS Online - Nachrichten | Diabetes Germany | Scoop.it
Zuckerkranke sind dick, dürfen nichts Süßes essen und müssen immer Insulin spritzen – was stimmt wirklich? FOCUS Online beleuchtet die zehn häufigsten Irrtümer.
more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

Ida lebt mit Diabetes

Ida lebt mit Diabetes | Diabetes Germany | Scoop.it
Die Siebenjährige muss vor dem Essen immer messen, wie hoch der Zuckerwert in ihrem Blut ist. Wenn nötig, spritzt sie sich Insulin. Am 14. November ist Weltdiabetestag.
more...
No comment yet.
Scooped by C8 Medisensors DE
Scoop.it!

Diabetes-Beratung in der Apotheke - Vereine & Verbände - Deutschland Today

Diabetes-Beratung in der Apotheke - Vereine & Verbände - Deutschland Today | Diabetes Germany | Scoop.it
Diabetes-Beratung in der Apotheke...
more...
No comment yet.