denkpionier | MAGAZIN
4.9K views | +2 today
Follow
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Rescooped by Michael Sabah from Weiterbildung
Scoop.it!

Zukunftskompetenz Neugier - Wieso? Weshalb? Warum?

Zukunftskompetenz Neugier - Wieso? Weshalb? Warum? | denkpionier | MAGAZIN | Scoop.it

Wieso? Weshalb? Warum? Wieso sollten sich Führungskräfte mit dem Thema Neugier beschäftigen? Weshalb ist es entscheidend, neugierige Mitarbeiter zu finden? Warum sich ins Zeug legen, um die Neugier der Beschäftigten anzufachen? Antworten von Carl Naughton, der die Er­gebnisse der jungen und bislang kaum bekannten Disziplin der Neugierforschung zusammengetragen und weitergedacht hat.

 

Inhalt:

- Neugier nachgerechnet: Wie Neugier und wirtschaftlicher Erfolg zusammenhängen

- Besser durchdacht: Die Wettbewerbsvorteile der Neugierigen

- Proaktive Anpassung: Wie Neugier kontinuierlichen Change erzeugt

- Professionelle Schwarzseher: Warum sich die neugierigsten Mitarbeiter mit dem Untergang des Unternehmens beschäftigten sollten

- Nach Fragen fragen: Wie man neugierige Mitarbeiter findet

- Neugier entfachen und befrieden: Wie eine positive Neugierspirale im Unternehmen entsteht

 

 


Via Sascha Reimann
more...
Sascha Reimann's curator insight, February 24, 2015 10:32 AM

Je größer die Neugier unter den Mitarbeitern ist, desto erfolgreicher wirtschaftet ein Unternehmen. Das hat die junge Disziplin der Neugierforschung gezeigt. Unter anderem hat das damit zu tun, dass neugierige Mitarbeiter relevante Marktentwicklungen eher mitbekommen, mit Veränderungen besser umgehen und diese sogar proaktiv vorantreiben. Neugierige Mitarbeiter zu finden, die besonderen Fähigkeiten der besonders Neugierigen gezielt einzusetzen und die Neugier der Beschäftigten immer wieder anzufachen, ist mithin eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben von Unternehmen.

 

Rescooped by Michael Sabah from Innovation & Zukunft
Scoop.it!

Studie des Trendbüro: 6 Trends für die Arbeit der Zukunft

Studie des Trendbüro: 6 Trends für die Arbeit der Zukunft | denkpionier | MAGAZIN | Scoop.it
Projektarbeit, Social Software und veränderte Arbeitsbeziehungen: Das Trendbüro hat untersucht, worauf sich Führungskräfte einstellen müssen.

Via Günter Schumacher
more...
No comment yet.
Rescooped by Michael Sabah from Innovation & Zukunft
Scoop.it!

Zwei Forscher vom MIT in Boston sagen: Das 21. Jahrhundert ist das Zeitalter der Ideen.

Während das 20. Jahrhundert jenes der Arbeit und des Kapitals war, sei das 21. Jahrhundert jenes der Ideen: So zumindest Erik Brynjólfsson, Andrew McAfee und Michael Spence, Spezialisten für digitale Ökonomie und Professoren am MIT und an der New York University. Die drei amerikanischen Spezialisten des MIT und der New York University entwerfen die Vision einer neuen Weltordnung.

Via Günter Schumacher
more...
No comment yet.
Rescooped by Michael Sabah from Weiterbildung
Scoop.it!

Die Arbeitswelt der Zukunft ist vor allem eines: Verhandlungssache

Die Arbeitswelt der Zukunft ist vor allem eines: Verhandlungssache | denkpionier | MAGAZIN | Scoop.it

Demografischer Wandel, Fachkräftemangel, der War for Talents, anspruchsvolle High Potentials, Laufbänder am Arbeitsplatz, Sabbaticals, Recruiting via Social Media, Klout-Scores als Alternative zum Bewerbungsgespräch – unsere Arbeitswelt vollzieht einen radikalen Umbruch. Arbeitgeber und Arbeitnehmer verhandeln zur Zeit deren Gesetzmäßigkeiten. Der „New Work Award 2013“ des neu gegründeten Ideenlabors in Kooperation mit XING versucht, dem Stand der Verhandlungen auf die Spur zu kommen.


Via projekt0708, Sascha Reimann
more...
No comment yet.