Austrian Standard...
Follow
Find
856 views | +0 today
Austrian Standards in den Medien
Normen, Standards und Regelwerke aus Österreich - nationale und internationale Berichterstattung
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Scooped by Austrian Standards
Scoop.it!

Wenn die Aussicht zu blendend ist | Tiroler Tageszeitung Online

Wenn die Aussicht zu blendend ist | Tiroler Tageszeitung Online | Austrian Standards in den Medien | Scoop.it

Eine Frau in Volders fühlt sich vom Scheinwerfer eines Autohauses geblendet, anderen erhellen Straßenlaternen das Haus: Eine Richtlinie für solche Belastungen durch Licht gibt es erst seit Kurzem.

Steten Lichtbelastungen werden heute nicht nur Folgen wie die Störungen des Tag-Nacht-Rhythmus und des Schlafes, sondern auch eine erhöhte Krebsgefahr zugeschrieben. Ein verstärktes Bewusstsein für das Ende der Nacht (und des Sternenhimmels) brachte das Schlagwort „Lichtverschmutzung“. Mehr Verständnis für den Schutz der Umwelt, etwa der Nachtfalter, schuf das Projekt „Die helle Not“. Dabei wurden sogar Leuchtkörper von Straßenbeleuchtungen getauscht.

Erst seit Herbst 2012 hat aber in Österreich die „ÖNORM  O 1052 Lichtimmissionen“, erklärt Stefanie Suchy von der Tiroler Umweltanwaltschaft. Die Norm definiere Grenzwerte und zeige Wege auf, „um zweckdienliches Licht zu erzeugen und störende Lichteinwirkungen auf menschliche Wohnräume und die Umwelt zu vermeiden“.

more...
No comment yet.
Scooped by Austrian Standards
Scoop.it!

Badeunfälle: Erste Hilfe | Nachrichten.at

Badeunfälle: Erste Hilfe | Nachrichten.at | Austrian Standards in den Medien | Scoop.it

Wer glaubt, dass man nur in tiefen Gewässern ertrinken kann, der irrt. Bereits Wassertiefen von zehn bis 20 Zentimetern können für Kleinkinder bedrohlich werden. Besonders gefährlich dabei ist die sogenannte Schockstarre: Die Kleinen gehen dabei ganz still unter, ohne auf sich aufmerksam zu machen. „Der Schock beim Eintauchen blockiert die Atemwege und führt zum Ersticken. Zudem haben Kinder einen schweren Kopf und eine ungeübte Muskulatur. Ertrinken passiert schnell und leise. Schon drei Minuten genügen, um das Badevergnügen tödlich enden zu lassen“, so Dr. Walter Aichinger, Präsident des oberösterreichischen Roten Kreuzes.

Kinder immer im Auge behalten

„Es liegt in der Natur der Kinder, dass sie viel herumlaufen. Eltern müssen aber ihrer Aufsichtspflicht nachkommen und die Kleinen immer im Auge behalten“, rät Alexandra Kühnelt-Leddihn daher. Darüber hinaus sollte man im Privatbereich alle frei zugänglichen Wasserflächen wie Swimmingpools, Planschbecken oder Teiche zum Beispiel mit einem Zaun so absichern, dass die Kleinen nicht darüber klettern können. Bei einer Regentonne gilt: Nicht ohne Deckel im Garten aufstellen. Entscheidend ist zudem, den Kindern so früh wie möglich das Schwimmen beizubringen, sich aber nicht darauf zu verlassen, dass sie es im Notfall auch können.

Auch ist das Tragen von Schwimmhilfen, wie beispielsweise Oberarm-Schwimmflügel, unbedingt zu empfehlen. Diese „Auftriebshilfen für das Schwimmenlernen“ sollten jedenfalls der EU-Norm (ÖNORM EN 13138) entsprechen und zum Beispiel zwei getrennt voneinander aufblasbare Luftkammern sowie Sicherheitsventile besitzen.

more...
No comment yet.
Scooped by Austrian Standards
Scoop.it!

Bewerbungsschreiben – was nun? - meinbezirk.at

Bewerbungsschreiben – was nun? - meinbezirk.at | Austrian Standards in den Medien | Scoop.it

Ein Interview mit den Berufs- und Bildungsberaterinnen Iris Zaller und Andrea Klaner von der Beratungseinrichtung "Jobchance" von Mentor in Kooperation mit dem AMS Rohrbach.

BEZIRK (as). Welche Formvorschirften gibt es für Bewerbungsunterlagen? Es gibt die ÖNorm A 1080. Diese wurde 2007 vollkommen novelliert und auch an die neue deutsche Rechtschreibung angepasst. Unter "vollständige Bewerbungsunterlagen" – wie es meistens in Inseraten zu lesen ist – werden grundsätzlich ein Bewerbungs- oder Motivationsschreiben, ein aktueller tabellarischer Lebenslauf und entsprechend abgestimmte Zeugniskopien verstanden.

more...
No comment yet.
Rescooped by Austrian Standards from Austrian Standards News
Scoop.it!

Studio 44 - ISO 20121 - Expertentipp zu nachhaltigem Veranstaltungsmanagement

Studio 44 - ISO 20121 - Expertentipp zu nachhaltigem Veranstaltungsmanagement | Austrian Standards in den Medien | Scoop.it

Dipl.-Ing. Dr. Karl Grün von Austrian Standards stand für Fragen zur Internationalen Norm ISO 20121 „Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement – Anforderungen mit Anleitung zur Anwendung“ zur Verfügung.

more...
No comment yet.
Scooped by Austrian Standards
Scoop.it!

Notbeleuchtung in Arbeitsstätten – OEK-Fachinformation - www.elektrojournal.at

Notbeleuchtung in Arbeitsstätten – OEK-Fachinformation - www.elektrojournal.at | Austrian Standards in den Medien | Scoop.it

Im Elektrojournal 9/2012 wurde sie bereits vorgestellt, jetzt ist sie auch erschienen: die aktuelle Fachinformation des Österreichischen Elektrotechnischen Komitees (OEK) "Arbeitsstätten – Ausführung von Sicherheitsbeleuchtung und nachleuchtenden Orientierungshilfen." In der aktuellen Version der ÖVE/ÖNORM E 8002 sind keine Bestimmungen über die Ausführungen einer Sicherheitsbeleuchtung in Arbeitsstätten enthalten. Um Unklarheiten in diesem Bereich zu beseitigen, wurde von Vertretern des zentralen Arbeitsinspektorates und des ÖVE eine entsprechende Fachinformation erarbeitet, die mit 1. September 2012 veröffentlicht wurde.

more...
No comment yet.
Scooped by Austrian Standards
Scoop.it!

Haut das Krokodil: Berater-Bashing « Karriere.DiePresse.com

Haut das Krokodil: Berater-Bashing « Karriere.DiePresse.com | Austrian Standards in den Medien | Scoop.it

Management Consultants: Branchensprecher Robert Bodenstein wehrt sich dagegen, dass seine Schützlinge mit Beratern anderer Provenienzen in einen Topf geworfen werden. Robert Bodenstein ist Sprecher der Berufsgruppe Unternehmensberater im WKO-Fachverband UBIT (Unternehmensberatung, IT). Die Branche bekennt sich in der ÖNORM EN 16114 zu Transparenz und Nachvollziehbarkeit und beschreibt unter anderem erstmals den Best-Practice-Beratungsprozess. Ihre Dienstleistung definiert sie als „Zusammenstellung multidisziplinärer geistiger Arbeiten im Bereich der Managementtätigkeiten mit dem Ziel, Werte zu schaffen oder Veränderungen zu fördern, indem Beratung oder Lösungen bereitgestellt werden oder indem Maßnahmen getroffen werden oder indem abzuliefernde Leistungen hergestellt werden“.

more...
No comment yet.
Scooped by Austrian Standards
Scoop.it!

Mit guter Haltung groß werden

Mit guter Haltung groß werden | Austrian Standards in den Medien | Scoop.it

Für ein gesundes Kind sind Rückenschmerzen kein Thema. Doch schwere Schultaschen, die noch dazu schlampig getragen werden, und stundenlanges Sitzen in der Schule führen früher oder später zu Haltungsfehlern – und folglich zu Problemen. Besonders, wenn zu wenig Bewegung zum Ausgleich gemacht wird. Die Kinder- und Jugendorthopädin Karin Riedl vom Orthopädischen Spital Speising gibt wichtige Tipps, worauf Eltern und Schüler achten sollten: "Nach der Önorm sollte eine Schultasche nicht mehr als 1200 Gramm Leergewicht haben. Wenn die Tasche voll ist, sind bis zu 15 Prozent des Körpergewichts unbedenklich." Die Schultasche eines 40 Kilogramm schweren Kindes sollte also idealerweise nicht mehr als sechs Kilogramm wiegen.

more...
No comment yet.
Scooped by Austrian Standards
Scoop.it!

Neue Helme für die Kameraden der Stadtfeuerwehr Tulln - Tulln an der Donau - meinbezirk.at

Neue Helme für die Kameraden der Stadtfeuerwehr Tulln - Tulln an der Donau - meinbezirk.at | Austrian Standards in den Medien | Scoop.it

Vizebürgermeister Harald Schinnerl konnte Anfang September als Vertreter der Stadtgemeinde Tulln 60 Feuerwehrhelme und 25 digitale Personenrufempfänger an die Stadtfeuerwehr Tulln übergeben. Diese Investitionen verbessern die Alarmierung sowie die Sicherheit der ehrenamtlichen Feuerwehrmitglieder. 

Die Europäische Norm EN 443:2008 betrifft alle Helme der Feuerwehr, welche die obere Kopfhälfte hauptsächlich gegen die Auswirkungen von Stößen, Durchdringung sowie Wärme und Flammen während der Brandbekämpfung in Gebäuden und anderen baulichen Anlagen schützen. Die Schutzanforderungen, welche an die Feuerwehrhelme gestellt werden, sind entsprechend hoch.

more...
No comment yet.
Scooped by Austrian Standards
Scoop.it!

Normungsnews aus Stetten - www.tischlerjournal.at

Normungsnews aus Stetten - www.tischlerjournal.at | Austrian Standards in den Medien | Scoop.it

Demnächst tritt eine Änderung der Norm für Innentüren in Kraft. Bei einem Besuch bei der Holzforschung Austria (HFA) erhielt das Tischler Journal vorab die wichtigsten Informationen für die Tischlereibetriebe.

more...
No comment yet.
Scooped by Austrian Standards
Scoop.it!

So klappt der Schulanfang besser - der richtige Platz zum Lernen

So klappt der Schulanfang besser - der richtige Platz zum Lernen | Austrian Standards in den Medien | Scoop.it

Der optimale Arbeitsplatz sollte einen Tisch aufweisen, der groß genug ist, um Bücher und Hefte darauf zu verteilen, und noch Platz zum Schreiben oder Zeichnen bietet. Auch auf ausreichende Beleuchtung - idealerweise steht der Tisch neben einem Fenster und besitzt eine Leselampe - ist zu achten. Um das Wachstum des Kindes bestmöglich zu berücksichtigen, sollte der Schreibtisch nach Möglichkeit höhenverstellbar sein. Einen großen Vorteil bieten verstellbare Schrägarbeitsflächen, vor allem bei Brillenträgern, um eine Überbelastung der Hals- und oberen Brustwirbelsäule zu vermeiden. Wesentlich ist auch eine Verstellbarkeit der Sitzhöhe, um eine ergonomische Sitzposition zu gewährleisten. Die ÖNORM A 1650, die sich mit Sesseln und Tischen für den schulischen Bereich beschäftigt, sollte auch im Fachgeschäft angesprochen werden, um an diese ÖNORM angeglichene Möbel zu erhalten. Hausübungen auf dem Wohnzimmer- bzw. auf dem Küchentisch sollten grundsätzlich nur in Ausnahmefällen gemacht werden, da dieser nicht auf die Körpergröße des Kindes eingestellt ist und somit eine schlechte Haltung bei der Arbeit fördert.

 

more...
No comment yet.
Scooped by Austrian Standards
Scoop.it!

Die richtige Schultasche für Ihr Kind

Die richtige Schultasche für Ihr Kind | Austrian Standards in den Medien | Scoop.it

Während die Kinder noch die Sommerferien genießen, macht sich bei den Eltern oft schon "Schulanfangs-Stress" bemerkbar. Wer einen Schulanfänger zu Hause hat, hat es jetzt besonders schwer, denn viele neue Dinge müssen her. Besonders die Auswahl der Schultasche sollte mit besonderer Sorgfalt geschehen, denn ergonomisch nicht durchdachte Taschen legen schon in jungen Jahren den Grundstein für Rückenbeschwerden. Hier leistet die Normung einen wichtigen Beitrag, indem sie klare Anforderungen an den Gebrauchswert der einzelnen Unterrichtsmittel und Schulmaterialien definiert. Zum Beispiel ÖNORM A 2170 "Schultaschen - Begriffsbestimmungen, Anforderungen und Prüfung" wurde erstellt, um Herstellern, Fachhändlern, Eltern und Schülern den Umgang mit diesem Schulzubehör zu erleichtern. Eine Schultasche nach ÖNORM A 2170 erfüllt bestimmte Kriterien zu Material und Verarbeitung bzw. zur Gebrauchstauglichkeit. Zum Beispiel hat sie bestimmte Abmessungen, verfügt über Tragriemen mit Polsterung, Aufhängeschlaufe und Traggriff. Weiters ist sie regendicht, der Boden verformt sich bei Belastung nicht, und es gibt keine scharfen Druckkanten.

more...
No comment yet.
Scooped by Austrian Standards
Scoop.it!

Gesundheitsdienst der Stadt Wien: Gut ausgerüstet zum Schulanfang | PID Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien, 13.08.2012 | ots.at

Gesundheitsdienst der Stadt Wien: Gut ausgerüstet zum Schulanfang | PID Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien, 13.08.2012 | ots.at | Austrian Standards in den Medien | Scoop.it

Das zweite Ferienmonat ist bereits zur Hälfte vorüber und für tausende Kinder und deren Eltern beginnt demnächst ein neuer Lebensabschnitt. Bereits vor Schulbeginn sollte das Kind an den Schulweg gewöhnt und die passende Schultasche oder ein ergonomischer Schreibtisch angeschafft werden.

Der optimale Arbeitsplatz sollte einen Tisch aufweisen, der groß genug ist, um Bücher und Hefte darauf zu verteilen, und noch Platz zum Schreiben oder Zeichnen bietet. Auch auf ausreichende Beleuchtung - idealerweise steht der Tisch neben einem Fenster und besitzt eine Leselampe - ist zu achten. Um das Wachstum des Kindes bestmöglich zu berücksichtigen, sollte der Schreibtisch nach Möglichkeit höhenverstellbar sein. Einen großen Vorteil bieten verstellbare Schrägarbeitsflächen, vor allem bei Brillenträgern, um eine Überbelastung der Hals- und oberen Brustwirbelsäule zu vermeiden. Wesentlich ist auch eine Verstellbarkeit der Sitzhöhe, um eine ergonomische Sitzposition zu gewährleisten. Die ÖNORM A 1650, die sich mit Sesseln und Tischen für den schulischen Bereich beschäftigt, sollte auch im Fachgeschäft angesprochen werden, um an diese ÖNORM angeglichene Möbel zu erhalten.

more...
No comment yet.
Scooped by Austrian Standards
Scoop.it!

Gebäudetechnik für Trinkwasser nach neuen Regelwerken - HLK

Gebäudetechnik für Trinkwasser nach neuen Regelwerken - HLK | Austrian Standards in den Medien | Scoop.it
Neue Normen und Regelwerke stellen neue Anforderungen an die Trinkwasser-Installation. Aktuell ist die ÖNORM B 2531 „Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen“ als nationale Ergänzung zur ÖNORM EN 806 in der Abstimmung. Im Herbst soll sie Gültigkeit erlangen. Welche Auswirkungen die neue Norm in Verbindung mit der ÖNORM B 5019 und der Trinkwasserverordnung auf die Planung und Ausführung hygienebewusster Trinkwasser-Installationen hat, ist Thema der Veranstaltungsreihe „Viega SYMPH2OSIUM 2012“, die im September in Graz und Salzburg stattfindet.
more...
No comment yet.
Scooped by Austrian Standards
Scoop.it!

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz | Magazin TRAiNiNG

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz | Magazin TRAiNiNG | Austrian Standards in den Medien | Scoop.it

Von der Pflicht zum Nutzen

Das Arbeitnehmerschutzgesetz schreibt seit Jänner 2013 vor, dass alle Unternehmen eine Evaluierung der »psychischen Belastungen am Arbeitsplatz« durchführen müssen.

Für diese Evaluierung sind folgende 4 Dimensionen von Belastungen auszuwerten:

- Aufgabenanforderungen und Tätigkeiten, z. B. Qualifikationsprobleme,
externe Konflikte
- Sozial- und Organisationsklima, z. B. Kommunikations- und Informationsmängel
- Arbeitsumgebung, z. B. akustische Belastungen, unzureichender Platz
- Arbeitsabläufe und Arbeitsorganisation, z. B. unklare Arbeitsprozesse, wechselnde Prioritäten

Es müssen alle Arbeitsplätze evaluiert werden – das bedeutet, wenn man mehrere Arbeitsplätze der gleichen Art wie z. B. Verkäufer, Administrationskräfte, Zeichner etc. hat, dann muss ein repräsentativer Querschnitt und nicht alle Mitarbeiter in die Evaluierung einbezogen werden.

Die gewählte Methode muss den methodischen Qualitätsstandards nach ÖNORM EN ISO 10075- 3 entsprechen. Die zwei momentan gängigsten und von der AUVA akzeptierten Methoden sind der Impulstest 2 und die ABS-Gruppe.

more...
No comment yet.
Scooped by Austrian Standards
Scoop.it!

Berufsbild "Badewaschl" - Wiener Zeitung Online

Berufsbild "Badewaschl" - Wiener Zeitung Online | Austrian Standards in den Medien | Scoop.it

Das Berufsbild des im Volksmund als "Badewaschl" bezeichneten Bademeister hat im Laufe der vergangenen Jahre offenbar eine Wandlung erfahren: Vom weißgewandeten Gott, der mit aller Härte und Trillerpfeife den Beckenrand überwachte und dessen Worte Gesetz waren, hin zu einem Spezialisten für Hygiene, Sicherheit, rechtliche Grundlagen und Mediation, und das in vielen Fällen nach ÖNORM. "Den Bademeister mit Pfeifferl und Goldketterl spielt es nimmermehr", meinte beispielsweise Rudolf Placek, Betriebsleiter der Therme Wien, im Gespräch mit der APA.

more...
No comment yet.
Scooped by Austrian Standards
Scoop.it!

Compliance-Norm für Unternehmen - wirtschaftsblatt.at

Compliance-Norm für Unternehmen - wirtschaftsblatt.at | Austrian Standards in den Medien | Scoop.it

Compliance ist – getrieben durch Korruptionsaffären – bei vielen heimischen Unternehmen eines der Top-Themen. Vor allem auch deswegen, weil mit Jahres­wechsel neue Antikorruptionsvorschriften in Kraft getreten sind. Diese machen im Umgang mit Institutionen in der Sphäre der Republik Österreich kleinere Geschenke und Einladungen zwar nicht unmöglich, allerdings riefen sie ein neues Bewusstsein diesbezüglich hervor.
Kürzlich hat Austrian Standards die „ONR 192050 Compliance Management Systeme“ veröffentlicht – eine Art Önorm light für Compliance-Systeme. Diese Systeme sind deswegen von Bedeutung, da auch Strafverfahren gegen Unternehmen an sich geführt werden können – Gesetzeswerke, wie etwa das österreichische Verbandsverantwortlichkeitsgesetz oder der britische Bribery Act, sehen allerdings eine Straffreiheit der Unternehmen vor, wenn ­diese zumindest „adäquate“ Compliance-Systeme installiert hatten. Was adäquat ist, definiert nun die neue Norm.
Die ON-Regel „ist auf alle Organisationsformen und Organisationsgrößen anwendbar – insbesondere auch auf die öffentliche Hand und KMU“, erklärt Anwalt Alexander Petsche, Vorsitzender des zuständigen Komitees bei Austrian Standards: „Sie deckt alle derzeit gängigen Benchmarks wie OECD Guidelines, UK-Bribery Act usw. ab.“

more...
No comment yet.
Scooped by Austrian Standards
Scoop.it!

10 Jahre SEC Consult: In der Bunkerei Augarten wurde der runde Geburtstag gebührend gefeiert - Seitenclicke.at - by Computerwelt

10 Jahre SEC Consult: In der Bunkerei Augarten wurde der runde Geburtstag gebührend gefeiert - Seitenclicke.at - by Computerwelt | Austrian Standards in den Medien | Scoop.it

Auch das Engagement für Forschung und Entwicklung von SEC Consult spricht für sich: Als treibende Kraft und Initiator setzte SEC Consult gemeinsam mit vielen Unternehmen und Behörden mit der ÖNORM A 7700 neue Standards im Bereich sicherheitstechnische Anforderungen an Webapplikationen und verhalf Österreich damit zu einer Vorreiterrolle in diesem Segment.

more...
No comment yet.
Scooped by Austrian Standards
Scoop.it!

ÖNORM EN 15038 Übersetzungen in Wien | Monozure.de – der Wissensblog

Ohne Übersetzungen würde der Markt heutzutage nicht funktionieren. Man braucht sie einerseits für Übersetzungen in Wien als auch auf der Homepage einer japanischen Firma oder genauso gut für den Gebrauchstext eines polnischen Smartphones. Bei einer Übersetzung geht es darum einen Text von einer in eine andere Sprache zu übermitteln. Der erste bekannte Übersetzer wird im vierten Jahrhundert nach Christus erwähnt. Er hieß Hieronymus und übersetzte Griechisch und Lateinisch. Ihm zu Ehren wird der internationale Tag des Übersetzens am 30. September gefeiert. Man feiert sicherlich auch den Tag der Übersetzungen in Wien und anderen Metropolen. Einen großen Beitrag dazu hat Martin Luther vor allem im deutschsprachigen Raum geleistet. Seine Bibel-Übersetzungen führten zu einer Normierung der deutschen Sprache. Die Übersetzer müssen sich in verschiedenen Ländern an verschiedene Normen halten, welche verschieden bezeichnet werden. Die sogenannte ÖNORM EN 15038 kommt zum Einsatz, sobald Übersetzungen in Wien oder anderen österreichischen Städten durchgeführt werden.

more...
No comment yet.
Scooped by Austrian Standards
Scoop.it!

Ausgewählte Standorte von avocis nach DIN EN 15838 zertifiziert | Pressemitteilung avocis

Ausgewählte Standorte von avocis nach DIN EN 15838 zertifiziert | Pressemitteilung avocis | Austrian Standards in den Medien | Scoop.it

Nachdem sich der Kommunikationsdienstleister avocis bereits vor einiger Zeit nach der Branchennorm DIN EN 15838 zertifizieren ließ, erhielt das Unternehmen gestern in Wien offiziell die Urkunde. In einer strategischen Qualitätsoffensive hatte sich avocis zu Beginn des Jahres dazu entschieden, in einem ersten Schritt die beiden Standorte Mannheim und Berlin zu zertifizieren. Weitere Standorte folgen in den kommenden zwölf Monaten. Gemeinsam nahmen Thomas Güther, Geschäftsführer Marketing & Vertrieb für avocis in Deutschland & Schweiz, und Bernd Moll, Geschäftsführer Betriebsorganisation & Datenschutz, in Wien das Zertifikat entgegen. Überreicht wurde das Qualitätssiegel vom Geschäftsführer der Austrian Standards plus, Dr. Peter Jonas.

more...
No comment yet.
Scooped by Austrian Standards
Scoop.it!

Kindergärten und Schulen sind saniert | NÖN - Niederösterreichische Nachrichten

Kindergärten und Schulen sind saniert | NÖN - Niederösterreichische Nachrichten | Austrian Standards in den Medien | Scoop.it

KLOSTERNEUBURG / Alle Hände voll zu tun hatten die Mitarbeiter der Stadtgemeinde in den Sommerferien. Im Zuge der Prävention „ÖNORM B5019 Legionellen“ wurden u.a. in allen Kindergärten, Volksschulen und in den Neuen Mittelschulen berührungslose Armaturen angekauft und montiert.

more...
No comment yet.
Scooped by Austrian Standards
Scoop.it!

Wohnen im Alter, Hilfe im Alltag « DiePresse.com

Wohnangebote für Senioren gibt es zahlreiche, doch nicht alle entsprechen dem höchsten Standard. Die Kriterien sollen strenger werden. Die Zielgruppe wächst stark: Betreutes Wohnen richtet sich an (meist ältere) Menschen, die eine Hilfestellung im Alltag brauchen, aber keine Rund-um-die-Uhr-Pflege. In betreuten Wohnanlagen können sie zur Gänze in den eigenen vier Wänden leben, teilen also nicht wie im Pflegeheim die Gemeinschaftsräume mit anderen Bewohnern. Es gibt jedoch Dienstleistungen, die sie in Anspruch nehmen können und die teilweise im Preis inkludiert sind. Die Wohnform ist zudem deutlich günstiger als jene im Pflegeheim: Während ein Heimplatz 3000 Euro pro Monat aufwärts kostet, finde man beim betreuten Wohnen je nach Wohnungsgröße mit 1000 Euro für Wohnung und Dienstleistungen das Auslangen, stellt Walter Eichinger, Geschäftsführer des Unternehmens „Silver Living“, fest, das betreute Wohnanlagen entwickelt. Je nach Bundesland werden die Wohnungen gefördert und seien dann noch günstiger.

 

Es gibt allerdings auch ein Problem mit dem betreuten Wohnen: Der Großteil der österreichweit etwa 600 Anlagen entspricht nicht der neuen ÖNORM. Diese gibt es nämlich erst seit Mai. „Wo betreutes Wohnen drauf ist, muss künftig auch betreutes Wohnen drin sein“, sagt Eichinger. Er war als einziger Österreicher beim EU-Normungsprozess dabei.

more...
No comment yet.
Scooped by Austrian Standards
Scoop.it!

Betreutes Wohnen ist im Bezirk schon längst ein Erfolgsmodell | NÖN - Niederösterreichische Nachrichten

Betreutes Wohnen ist im Bezirk schon längst ein Erfolgsmodell | NÖN - Niederösterreichische Nachrichten | Austrian Standards in den Medien | Scoop.it

WICHTIGES ANGEBOT / 22 Gemeinden bieten älteren Bürgern bereits Gelegenheit, ihren Lebensabend in der gewohnten Umgebung zu verbringen oder haben Projekte laufen.

22 von 35 Gemeinden im Bezirk bieten betreutes Wohnen an oder haben bereits Projekte laufen. Neuerdings gibt es dafür auch eine Ö-Norm. Noch ist sie nicht bindend, aber das wird kommen. „Und das ist wirklich ein großer Fortschritt, weil darin die Mindestausstattung genau festgelegt ist. Besonders wichtig ist bei allen Projekten, dass schon im Vorfeld darauf geachtet wird, dass sich die Leute das Wohnen auch leisten können - und dass eine Betreuung gesichert ist“, sagt Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer.

more...
No comment yet.
Scooped by Austrian Standards
Scoop.it!

350 Tische und über 1.000 Sessel für den Campus Donaufeld

350 Tische und über 1.000 Sessel für den Campus Donaufeld | Austrian Standards in den Medien | Scoop.it

In Wien laufen die Vorbereitungen für den Schulstart auf Hochtouren: Am Campus Donaufeld – der im Herbst seinen Betrieb aufnimmt – wurden jetzt die Möbel für die Klassen geliefert: Insgesamt rund 350 Tische und über 1.000 Sessel werden auf das ganze Schulgebäude verteilt. "Die SchülerInnen werden mit diesen Möbeln, die selbstverständlich der ÖNORM entsprechen, optimale Bedingungen vorfinden", freut sich Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch, der sich davon gemeinsam mit der neuen Direktorin Astrid Gerö und der Floridsdorfer SPÖ-Klubobmann Georg Papai auch vor Ort ein Bild machen konnte.

more...
No comment yet.
Scooped by Austrian Standards
Scoop.it!

Wassertest: Grazer Bäche mit Vorsicht "genießen" > Kleine Zeitung

Wassertest: Grazer Bäche mit Vorsicht "genießen" > Kleine Zeitung | Austrian Standards in den Medien | Scoop.it

Sie glucksen - von Bäumen beschattet - teils glasklar über ein paar Felsen, einige Blätter treiben darin stadteinwärts, sie sind idyllische Spielplätze für viele Stadtkinder - die Grazer Bäche, die aus dem Hügelland meist in Richtung Mur fließen. Aber sind sie geeignete Abenteuer-Reviere? Können Eltern ihre Kinder zu Spielen bedenkenlos ins "kalte, klare Wasser" lassen? Hat die Stadt doch in den letzten Jahren - teils auch in Schul- und Kindergartennähe -eine Reihe von Bachzugängen eingerichtet, die dazu einladen, barfuß mit Kescher bewaffnet durchs Wasser zu waten oder Staudämme zu bauen. G7 wollte es genauer wissen, wie es um die Wasserqualität bestellt ist und holte sich Rat bei Experten. Das Team des Wasserlabors am Hygiene-Institut der MedUni Graz rückte mit uns aus, um an sieben Bächen Stichproben zu nehmen und diese zu befunden. Das Ergebnis, das eine Momentaufnahme ist (schon der nächste Regenguss kann die Wasserqualität verändern), ist unterm Strich nicht gerade rosig ausgefallen. Hygieniker Franz Reinthaler fasst die Resultate so zusammen: "Ein einziger Bach, nämlich der Rettenbach, ist im bakteriologischen Befund innerhalb der Grenzwerte der Önorm für Badegewässer. In allen anderen gibt es - zum Teil sehr hohe - Überschreitungen im Bereich der Fäkalbakterien. Im Thaler Bach haben wir sogar Salmonellen nachweisen können." Vom Wasser des Letzteren sollte man, sollten Kinder, also eher die Finger lassen. Vor allem, wenn sie sie sich nachher in den Mund stecken.

more...
No comment yet.
Scooped by Austrian Standards
Scoop.it!

Sicherheit mit Aluminiumkonstruktionen - wohnnet.at

Sicherheit mit Aluminiumkonstruktionen - wohnnet.at | Austrian Standards in den Medien | Scoop.it

Aluminium-Profilsysteme für verglaste Türen, Trennwände, Fassaden und Lichtdächer erfüllen über die technischen Anforderungen hinaus auch architektonische und ästhetische Wünsche. Brände können nie ganz verhindert, aber vorbeugende Maßnahmen getroffen werden, deshalb ist aktiver Brand- und Rauchschutz gesetzlich zwingend vorgeschrieben. Vorschriften dazu werden von der Bauordnung, von Normen und Richtlinien vorgegeben. So müssen Brandschutzelemente den Durchtritt von Feuer, Wärmestrahlung und Rauch sicher verhindern. Baustoffe und Bauteile für Brandschutzelemente müssen den ÖNORMEN EN 13501-1 und ÖNORMEN EN 13501-2 entsprechen. Alle Brandschutztüren müssen nach ÖNORM B 3850 geprüft und zugelassen sein.

more...
No comment yet.