Fünf Jahre alte Samba-Lücke bedroht Mac OS X und Linux | Apple, Mac, iOS4, iPad, iPhone and (in)security... | Scoop.it

Fünf Jahre alte Samba-Lücke bedroht Mac OS X und Linux


Ein Angreifer kann über die Schwachstelle Schadcode einschleusen und ausführen. Die Open-Source-Software, die anderen Betriebssystemen die Nutzung von freigegebenen Windows-Dateien und -Druckern ermöglicht, ist in vielen Linux-Distributionen und ===> Apples Mac OS X Server <=== enthalten.

 

Problem: Betroffene Netzwerkdrucker und -speicher lassen sich möglicherweise aktualisieren.