Agrarforschung
96.5K views | +20 today
Follow
 
Scooped by AckerbauHalle
onto Agrarforschung
Scoop.it!

Monsanto kauft Teile des Bio-Pflanzenschutzmittelherstellers Agradis

Monsanto kauft Teile des Bio-Pflanzenschutzmittelherstellers Agradis | Agrarforschung | Scoop.it
St. Louis - Das US-Pflanzenzuchtunternehmen Monsanto hat Teile des kalifornischen Bio-Pflanzenschutzmittelherstellers Agradis übernommen.
AckerbauHalle's insight:

Grenzen verschwinden? Monsanto kauft Hersteller von Bio-Pflanzenschutzmitteln. 

more...
No comment yet.
Agrarforschung
Aktuelle Meldungen aus der Agrarforschung
Curated by AckerbauHalle
Your new post is loading...
Your new post is loading...
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

Willkommen im Allgemeinen Pflanzenbau / Ökologischen Landbau der Universität Halle

Willkommen im Allgemeinen Pflanzenbau / Ökologischen Landbau der Universität Halle | Agrarforschung | Scoop.it

Informationen rund um die Agrar- und Ernährungswissenschaften.

AckerbauHalle's insight:

Sie finden uns auch auf

Twitter: https://twitter.com/AckerbauHalle

Facebook:https://www.facebook.com/pages/Allgemeiner-Pflanzenbau-Universität-Halle/184570258232015

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCHQN_QeKjti97UWb7-XWNDA?feature=guide

Blogger: http://agronomyontour.blogspot.de

 

more...
No comment yet.
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

Brexit könnte Preise von Ökoprodukten in Großbritannien hochtreiben

Brexit könnte Preise von Ökoprodukten in Großbritannien hochtreiben | Agrarforschung | Scoop.it
Nürnberg/London - Das Außenhandelsdefizit mit ökologisch erzeugten Produkten in Großbritannien wird dort aller Voraussicht nach - gekoppelt mit dem Brexit - zu einem Preisanstieg in diesemWarensegment führen.
more...
No comment yet.
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

Teures Grünzeug: Die Lehren aus der Gemüsekrise

Teures Grünzeug: Die Lehren aus der Gemüsekrise | Agrarforschung | Scoop.it
verkraften müssen in letzter Zeit, wird jetzt auch noch das Gemüse knapp. Mit Auberginen und Zucchini fing es an, dann klafften erste Lücken zwischen Paprika, Brokkoli und Kohlköpfen. Inzwischen dürfen Kunden in manchen Märkten nicht mehr als drei Köpfe Eisbergsalat kaufen. Auch in Deutschland ist Gemüse derzeit auffällig teuer: Schlangengurken aus Griechenland kosten bis zu dreimal so viel wie vergangenes Jahr um diese Zeit. Der Preis für spanische Gurken hat sich fast verdoppelt. Auberginen, Paprika, Tomaten und Zucchini sind ebenfalls deutlich teurer geworden. Aus Eisbergsalat ist wie in England beinahe ein Luxusartikel geworden: Er kostet fast viereinhalbmal so viel wie sonst.
more...
No comment yet.
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

Das ändert sich durch die novellierte Düngeverordnung

Das ändert sich durch die novellierte Düngeverordnung | Agrarforschung | Scoop.it
Das Bundeskabinett hat am 15. Februar die Novelle der Düngeverordnung behandelt. Gemeinsam mit dem angepassten Düngegesetz soll sie im März im Bundesratsplenum verabschiedet werden. Durch die Neuregelungen und schärfere Regeln verändert sich die Düngepraxis der Landwirtschaft.
more...
No comment yet.
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

Umstellungsboom: Biolandwirtschaft in 2016

Umstellungsboom: Biolandwirtschaft in 2016 | Agrarforschung | Scoop.it
Umsatz mit Bioproduktion in 2016

Laut „Arbeitskreis Biomarkt“  wurden 2016 mit Bio-Lebensmitteln und -Getränken ein Umsatzplus von 9,9 % und ein Marktvolumen von insgesamt 9,48 Mrd. Euro (2015: 8,62 Mrd. €) erreicht. Insbesondere die Vollsortimenter des Lebensmitteleinzelhandels (LEH) beflügelten durch größere Sortimente den Umsatz. Der Bio-Umsatz des LEH wuchs um 14,6 % auf 5,45 Mrd. €. Der Naturkostfachhandel2 erzielte mit einem Umsatz von 2,85 Mrd. € ein deutliches Plus vo
more...
No comment yet.
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

Krebserregende Stoffe in Bio-Babytees

Krebserregende Stoffe in Bio-Babytees | Agrarforschung | Scoop.it
In fünf von insgesamt 17 Kräuter-Babytees konnten sogenannte Pyrrolizidinalkaloide (PAs) nachgewiesen werden. Laut Bundesamt für Risikobewertung (BfR) kann dieses pflanzliche Gift den Organismus schädigen und bei langer und hoher Dosierung Lebertumore verursachen.

„WISO“ hatte 17 Kräutertees für Babys aus dem Lebensmittelhandel, vom Discounter, aus Apotheken und Drogerien in einem unabhängigen Labor testen lassen. Mit Abstand am stärksten mit PA belastet ist der Tee aus der Apotheke, der Sidroga Säuglings- und Kindertee. Die Belastung des Baby-Tees von Sidroga erreicht sogar den Richtwert des Bundesinstitut für Risikobewertung – der bei einem Erwachsenen auf Dauer nicht überschritten werden sollte.

Auch vier andere Produkte sind mit PA belastet. Alle fünf Tees sind Bio-Produkte. Sidroga hat die belastete Charge nach dem WISO-Test aus dem Handel genommen.
more...
No comment yet.
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

Buhlen um die Kunden: Kampf ums Bio-Müsli

Buhlen um die Kunden: Kampf ums Bio-Müsli | Agrarforschung | Scoop.it
Ein Grundsortiment an Bioprodukten ist aus den meisten Supermärkten Drogeriemärkten oder Discountern heute nicht mehr wegzudenken - zum wachsenden Missfallen des klassischen Naturkosthandels. Der will nun die weltgrößte Messe für Naturkost und Naturwaren Biofach (15. bis 18. Februar) in dieser Woche in Nürnberg nutzen, um sich gegen die wachsende Konkurrenz neu aufzustellen - auch mit der Rückbesinnung auf seine Wurzeln.

Dabei hatte lange eine Art Burgfrieden zwischen dem Naturkosthandel und dem konventionellen Lebensmitteleinzelhandel bestanden. Dazu haben nach Experteneinschätzung nicht zuletzt die Jahr für Jahr hohen Wachstumsraten bei Biolebensmitteln beigetragen, die lange beide gleichermaßen zu Gewinnern des Bio-Booms machten.
more...
No comment yet.
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

Ernährung: Grundloser Glutenverzicht ist teuer und nicht gesund - SPIEGEL ONLINE - Gesundheit

Ernährung: Grundloser Glutenverzicht ist teuer und nicht gesund - SPIEGEL ONLINE - Gesundheit | Agrarforschung | Scoop.it
Immer mehr Supermärkte bieten glutenfreie Waren an. Für die wenigen Menschen mit Zöliakie ist das ein Segen. Für alle anderen gilt: Nur weil etwas glutenfrei ist, ist es noch lange nicht gesünder.
more...
No comment yet.
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

Neue Düngeverordnung: Auswirkungen auf die organische Düngung

Neue Düngeverordnung: Auswirkungen auf die organische Düngung | Agrarforschung | Scoop.it
Die Chancen stehen gut, dass der jetzige Entwurf zur neuen Düngeverordnung (DüV) im März im Bundesrat beschlossen wird und in den darauffolgenden Monaten in Kraft tritt. Ende Januar haben sich Union und SPD auf umstrittene Punkte vor allem zur Stoffstrombilanz geeinigt.

Welche Konsequenzen ein geändertes Düngegesetz für die Praxis unter anderem bringen könnte, berichteten Dr. Mathias Wendland vom LfL-Institut für Ökologischen Landbau und Dr. Fabian Lichti vom LfL-Institut für Landtechnik und Tierhaltung beim Landshuter Landtechnik Tag 2017 Anfang Februar.
more...
No comment yet.
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

Ärger um "Neue Bauernregeln": Bauern werfen Umweltministerin Hendricks Mobbing vor - SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft

Ärger um "Neue Bauernregeln": Bauern werfen Umweltministerin Hendricks Mobbing vor - SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft | Agrarforschung | Scoop.it
"Steht das Schwein auf einem Bein, ist der Schweinestall zu klein": Umweltministerin Hendricks (SPD) will "neue Bauernregeln" plakatieren. Bauern und Unions-Politiker sind empört - können aber auch nicht besser reimen.
more...
No comment yet.
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

Trump Must Choose Between Farmers and 'Big Meat'

Trump Must Choose Between Farmers and 'Big Meat' | Agrarforschung | Scoop.it
Rural America was instrumental to his election, but some worry he’ll shelve rules meant to help them in favor of big business.
more...
No comment yet.
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

GM cultivation looks more likely as Defra voices support - Farmers Weekly

GM cultivation looks more likely as Defra voices support - Farmers Weekly | Agrarforschung | Scoop.it
UK officials have shown their continued support for GM technology, suggesting the controversial crops may well be cultivated on these shores after Brexit.

Defra’s pro-GM stance was made clear in a vote in Brussels on Friday (27 January), when the UK was one of eight member states in favour of licensing two new varieties of GM maize for cultivation in the EU, and reapproving an existing one.

A further 13 member states voted against the new authorisations, with seven countries abstaining.

Given the usual split opinion, a final decision on whether to allow the two new varieties to be grown now rests with the EU Commission – which will likely happen in the spring.
more...
No comment yet.
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

Donald-Charles climate impasse

Donald-Charles climate impasse | Agrarforschung | Scoop.it
Donald Trump is engaged in an extraordinary diplomatic row with the Prince of Wales over climate change that threatens to disrupt the President’s state visit to Britain.

Mr Trump is reluctant to meet the Prince when he comes to Britain in June because of their violently divergent views on global warming.

Members of Mr Trump’s inner circle have warned officials and ministers that it would be counter-productive for Charles to “lecture” Mr Trump on green issues and that he will “erupt” if pushed. They want the younger princes, William and Harry, to greet the President instead. Royal aides insist he should meet Mr Trump.

Senior government officials believe Charles is one of the most serious “risk factors” for the visit.
more...
No comment yet.
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

HawkSpex mobile: Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

HawkSpex mobile: Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer | Agrarforschung | Scoop.it
Sind das wirklich Bioäpfel? Wie frisch ist das Hackfleisch? Was fehlt meiner Topfpflanze? Eine von Fraunhofer-Forschern entwickelte App weiß es in Sekundenschnelle.
more...
No comment yet.
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

Detail

Detail | Agrarforschung | Scoop.it
A nano-sized bio-degradable clay-comprising double stranded ribonucleic acid (dsRNA) could offer a cost-effective, clean and green alternative to chemical-based plant pesticides.
more...
No comment yet.
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

Forschung in den USA: Amerikas Wissenschaftler machen mobil – ein Aufstand für die Vernunft

Forschung in den USA: Amerikas Wissenschaftler machen mobil – ein Aufstand für die Vernunft | Agrarforschung | Scoop.it
Nicht erst seit Donald Trump herrscht in den USA eine Stimmung, in der wissenschaftliche Erkenntnis wenig zählt. Doch nun sind die Forscher aufgewacht.
more...
No comment yet.
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

How the battle lines over CRISPR were drawn

How the battle lines over CRISPR were drawn | Agrarforschung | Scoop.it
Commercializing the revolutionary gene-editing tool led to acrimonious disputes over intellectual property, academic credit, and personal profit
more...
No comment yet.
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

Alternative Energiepflanzen bisher wenig beliebt

Alternative Energiepflanzen bisher wenig beliebt | Agrarforschung | Scoop.it
Alles andere als stabil ist jedoch die Artenvielfalt in den agrarisch geprägten Lebensräumen, in denen nachwachsende Rohstoffe wachsen.

Um den Klimaschutz enger mit den Zielen des Natur- und Artenschutzes zu verzahnen, könnten zukünftig ertragreiche Wildpflanzenmischungen als alternative Energiepflanzen angebaut werden.

„2016 betrug die Anbaufläche ertragreicher Wildpflanzenmischungen zur Biomasseproduktion deutschlandweit über 1.000 Hektar“, sagt Stefan Zeller vom Saatgutproduzenten Saaten Zeller.

„Die an der verkauften Saatgutmenge gemessene Anbaufläche liegt damit vor der der durchwachsenen Silphie, die als blühende Alternative zum Mais auf 800 Hektar angebaut wird“, so Zeller weiter. Allerdings: Zusammen kommen die beiden ökologischen Alternativen auf nicht einmal 0,2 % der Anbaufläche des Mais.

Energiepflanzen für Biogasanlagen beanspruchten 2016 laut FNR mit knapp 1,5 Mio. Hektar die größte Fläche beim Anbau nachwachsender Rohstoffe. Auf etwa zwei Drittel dieser Fläche wuchs Mais. Durch die vorgeschriebene Mais-Deckelung in Biogasanlagen tauchen auch Gräser oder klassische Marktfrüchte wie Getreide und Rüben in der Statistik der nachwachsenden Rohstoffe auf.

Für die Artenvielfalt in der Agrarlandschaft leisten diese intensiven Ackerbaukulturen aber keinen entscheidenden Beitrag. Mehrjährige Wildpflanzenmischungen bieten dagegen das ganze Jahr Nahrung und Deckung für Niederwild, Feldvögel und Insekten. Gleichzeitig sind sie in der Lage, hohe Stickstoffmengen aus dem Boden zu nutzen – ein Aspekt der vor dem Hintergrund der unverminderten Nitratbelastung des Grundwassers an vielen Stellen von Bedeutung ist.

Damit Wildpflanzenmischungen zukünftig einen vorderen Platz in der Statistik der nachwachsenden Rohstoffe erreichen, fordert das Netzwerk Lebensraum Feldflur, dass die Nutzung des Aufwuchses mehrjähriger Blühflächen als Agrarumweltmaßnahme in die einzelnen Bundesländer eingebunden wird.
more...
No comment yet.
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

Deutsche Ökobranche ringt mit Hogan um neues Regelwerk

Deutsche Ökobranche ringt mit Hogan um neues Regelwerk | Agrarforschung | Scoop.it
Im Streit um die Revision der EU-Ökoverordnung kristallisiert sich immer stärker ein Widerstreit zwischen EU-Agrarkommissar Phil Hogan und der deutschen Ökobranche heraus. Das Bestreben, den Ökolandbau auf Rückstandskontrollen zu reduzieren, gepaart mit Taubheit gegenüber jeglichen Sachargumenten für eine praxisgerechte Weiterentwicklung des Entwurfs lasse auf die Absicht schließen, die stark wachsende Branche in eine Nische zurückzudrängen, so der Ökobeauftragte des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Dr. Heinrich Graf von Bassewitz
more...
No comment yet.
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

Gemüseanbau im Supermarkt: Erste Indoor-Farm zertifiziert

Gemüseanbau im Supermarkt: Erste Indoor-Farm zertifiziert | Agrarforschung | Scoop.it
Weltpremiere für die urbane Landwirtschaft: Das unabhängige Prüfinstitut SGS hat den ersten Betreiber von Indoor-Farmen nach dem Qualitätsstandard GLOBALG.A.P. zertifiziert. Das Berliner Unternehmen INFARM entwickelt und betreibt Innenraum-Treibhäuser für Supermärkte.

Mit der neuen Technologie werden Kräuter, Blattgemüse und Salat unmittelbar dort angebaut und geerntet, wo Verbraucher Lebensmittel kaufen: direkt im Geschäft. In den geschlossenen Systemen werden die Grünpflanzen automatisiert mit Licht, Nährstoffen und Wasser versorgt. Erste „Instore-Farmen“ sind in Filialen von METRO Cash & Carry in Berlin und Makro in Antwerpen in Betrieb.
Die Zertifizierung durch die SGS ist für die Entwickler ein wichtiger Schritt. Sie bestätigt, dass die Indoor-Farmen nach guter landwirtschaftlicher Praxis betrieben und von einer unabhängigen Kontrollstelle überwacht werden. Viele Supermärkte verlangen von ihren Zulieferern aus Landwirtschaft, Gartenbau und Aquakultur ein gültiges GLOBALG.A.P.-Zertifikat, bevor sie deren Produkte ins Sortiment aufnehmen. Auf der diesjährigen Fruit Logistica in Berlin überreichten die Prüfer der SGS dem Betreiber INFARM offiziell das Zertifikat.

„Da sonst Gemüsebetriebe oder Obstplantagen nach GLOBALG.A.P. auditiert werden, mussten wir die Prüfkriterien für die Instore-Farm erst adaptieren“, sagt Betina Jahn vom Zertifizierer SGS. „Daran haben unsere Spezialisten gemeinsam mit dem Standardgeber FoodPLUS gearbeitet. Das Ergebnis ist ein belastbares Vorgehen, das auch künftig für weitere Indoor-Farmen angewendet werden kann.“
more...
Nutrition Impacts news feed's curator insight, February 14, 5:06 AM
02/2017 - Gemüseanbau im Supermarkt: Erste Indoor-Farm in Berlin eröffnet
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

Über 4.300 landwirtschaftliche Betriebe in Sachsen-Anhalt

Über 4.300 landwirtschaftliche Betriebe in Sachsen-Anhalt | Agrarforschung | Scoop.it
Halle - Nach vorläufigen repräsentativen Ergebnissen der Agrarstrukturerhebung 2016 bewirtschafteten im Jahr 2016 in Sachsen-Anhalt 4.329 landwirtschaftliche Betriebe insgesamt rund 1,18 Millionen Hektar landwirtschaftlich genutzte Fläche.
more...
No comment yet.
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

Multiple benefits of legumes for agriculture sustainability: an overview

Multiple benefits of legumes for agriculture sustainability: an overview | Agrarforschung | Scoop.it
Christen
more...
No comment yet.
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

Neuartige Mastanlage: Schweinezucht im Hochregal

Neuartige Mastanlage: Schweinezucht im Hochregal | Agrarforschung | Scoop.it
Das niederländische Agrarunternehmen MS Schippers stapelt in die Höhe. Dieses System soll so manchen Vorzug haben.
more...
No comment yet.
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

Ernährungsverbände schließen ihren Verein für Öffentlichkeitsarbeit

Ernährungsverbände schließen ihren Verein für Öffentlichkeitsarbeit | Agrarforschung | Scoop.it
Der Verein „Die Lebensmittelwirtschaft“ stellt knapp fünf Jahre nach seiner Gründung seine Aktivitäten ein. Wie Geschäftsführer Stephan Becker-Sonnenschein mitteilte, hat der Vorstand der Vereinigung am Tag zuvor im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung die Verdienste des Vereins für den branchenübergreifenden Dialog zu Ernährungsthemen gewürdigt. Dennoch wurde vereinbart, dass die Arbeit der Kommunikationsplattform zukünftig von anderen Brancheninitiativen und den relevanten Verbänden fortgeführt werden soll.

Dem Vernehmen nach bestand Uneinigkeit über die weitere Finanzierung des Vereins. Der Vorstand und die Mitgliedsverbände dankten Becker-Sonnenschein für die in den vergangenen Jahren geleistete Arbeit, aber auch dem wissenschaftlichen Beirat, der mit seiner wissenschaftlichen und objektiven Arbeit einen wesentlichen Anteil daran trage, dass sich das Ansehen der Lebensmittelwirtschaft verbessert habe.

„Mit unseren Veranstaltungen, Studien, Symposien und Kooperationen haben wir gezeigt, dass Gespräche zwischen Politik, Zivilgesellschaft, Unternehmen, Wissenschaft und Medien zur Wertschätzung der Lebensmittel beitragen“, erklärte Becker-Sonnenschein. Die Aufgabe des auf fünf Jahre angelegten Vereins „Die Lebensmittelwirtschaft“ sei damit erfüllt worden.

Repräsentant der Lebensmittelbranche
Der Verein „Die Lebensmittelwirtschaft“ wurde im Oktober 2012 von den Dachverbänden der gesamten Ernährungsbranche ins Leben gerufen, und repräsentierte nach dessen Angaben alle, die an der Herstellung und dem Verkauf von Lebensmitteln mitwirken. Träger waren sieben Dachverbände der deutschen Lebensmittelwirtschaft, und zwar der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL), die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE), die Handelsvereinigung für Marktwirtschaft (HfM), der Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels (BVL), der Unternehmerverband Deutsches Handwerk (UDH) sowie der Deutsche Bauernverband (DBV) und der Deutsche Raiffeisenverband (DRV).

Gemeinsame Zielsetzung sei es gewesen, auf der Basis fakten- und wissenschaftsbasierter Informationen einen Beitrag zur Versachlichung der öffentlichen Diskussion rund um Lebensmittel und Ernährung zu leisten.
more...
No comment yet.
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

Veganz: "Beim Grillfest ist die vegane Bratwurst wichtig"

Veganz: "Beim Grillfest ist die vegane Bratwurst wichtig" | Agrarforschung | Scoop.it
Jan Bredack hatte einen Traum. Mit Veganz wollte er rein pflanzliche Supermärkte etablieren. Das ging schief. Doch erfolgreich ist er trotzdem.
more...
No comment yet.
Scooped by AckerbauHalle
Scoop.it!

Diskussion um Kontrollen: Achim Spillers Vorstoß ist richtig!

Diskussion um Kontrollen: Achim Spillers Vorstoß ist richtig! | Agrarforschung | Scoop.it
Viel Wirbel und Verärgerung erzeugte ein Artikel des Agrarökonomen Achim Spiller, der am 14.Januar 2017 in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) als „Standpunkt“ mit dem Titel „Tierhalter härter kontrollieren!“ veröffentlicht wurde. Spiller wurde postwendend in TopAgrar angegriffen und ihm wurde eine einseitige Argumentation vorgeworfen. Die Debatte ist zwischenzeitlich etwas ‚entgleist‘ und ich werde herausarbeiten, warum ich Spillers Vorstoß richtig finde und was wir unter Umständen aus dieser emotional geführten Debatte über die Probleme in der Landwirtschaft vielleicht lernen können.
more...
No comment yet.