Abey and Associates Amerikas Intelligence Budget schwarzes Loch – Buffer.uservoice
2 views | +0 today
Follow
Abey and Associates Amerikas Intelligence Budget schwarzes Loch – Buffer.uservoice
Die Washington Post Headliner "US Spionagenetzwerk Erfolge, Misserfolge und Ziele detailliert ' schwarz ' Budgetübersicht," sagt: US-Spion Agenturen "einer nachrichtendienstlichen Koloss gebaut. (It) so bleibt bleiben Raum nicht in der Lage, wichtigen Informationen an den Präsidenten zu einer Reihe von nationalen Sicherheitsbedrohungen, nach streng geheimen Staatshaushalt zu bieten." Seinen Haushalt beläuft sich auf $52,6 Milliarden für FY 2013. WaPo gewonnenen es "Intelligenz Unternehmer Edward Snowden." Es beschreibt eine "bürokratische und operative Landschaft." Es wurde nie öffentliche Kontrolle unterzogen. Es zeigt eine dominierende Rolle der CIA. Er zeigt deutliche Cyberoperations. Es gibt erhebliche Wissenslücken über Zielländern. Es sagt nichts darüber, wie die Mittel verwendet werden. Es nicht offen legen, wie effektiv es Verwaltung oder des Kongresses Ziele erreicht. WaPo erhielt Haushalts 178-Seite Zusammenfassung. Es ist "sensiblen" und "überall." Sie veröffentlicht einen Teil was drin. Es detaillierte "Erfolge, Misserfolge und Ziele des" Amerikas 16 Spion Agenturen. Sie haben 107.035 Mitarbeiter. Zusammenfassende Informationen erläutert, "Spitzentechnologien, Agent, die Rekrutierung und laufenden Betrieb." Es ist verbergen, welche Geheimdienstvertreter Posen Risiken für ihre Quellen und Daten-Sammlung-Methoden sagen.
Curated by Sheen White
No scoops have been published yet. Suggest content to its curator!